*** Nutzerhinweis zur EU Cookie Richtlinie ***

Archive for the ‘Pay Per Click (PPC)’ Category

Vergleich – Google AdWords Kampagnen und die Inbound Marketing Strategie

besser gefunden werden bei google, bing ranking verbessernEs gibt verschiedene Meinungen zu Google AdWords Pay per Click Kampagnen (PPC) und der Inbound Marketing Strategie und einige meinen, man sollte sich entweder für das eine oder andere entscheiden.

Jede dieser beiden Möglichkeiten spielt eine besondere Rolle und beide Google AdWords Pay per Click Kampagnen (PPC) und die Inbound Marketing Strategie können sich ergänzen.

Google AdWords Pay per Click Kampagnen (PPC) und die Inbound Marketing Strategie haben gewissen Parallelen, dennoch sind die Motive, Zielsetzung und Resultate, die über deren Nutzung entscheiden verschieden.

Lassen Sie uns einen genaueren Blick auf die Unterschiede zwischen Google AdWords Pay per Click Kampagnen (PPC) und die Inbound Marketing Strategie werfen:

 

In den Suchmaschinen gefunden werden:

Beide Möglichkeiten sorgen dafür, dass Ihre Webseite in den Suchergebnissen gefunden wird, jedoch auf verschiedene Weise.

– Inbound Marketing Strategie: Die Keywords, die Sie in Ihre Inhalte (Content) wie Blogartikel und Ihre Webseite einbauen und optimieren (On-Page-SEO), helfen Ihnen dabei das Ihre Webseite in den Suchergebnisseiten auftaucht. Wo Sie in den Suchergebnisseiten auftauchen, hängt von Ihren Inhalten (Content) und dem Wettbewerb bezogen auf Ihre Keywords ab.

– Google AdWords Kampagnen: Die Nutzung von Keywords auf die Sie einen Klickpreis bieten müssen, um Ihre Anzeige auf den Google-Suchergebnissen gut zu platzieren. Wo Ihre Anzeige auftaucht, hängt von einer Reihe von Faktoren ab, einschließlich des Wettbewerbs (Klickpreis) für Ihre Keywords und Ihr Budget. Mit einer richtigen Setup Kampagne wird Ihre Anzeige auf der ersten Seite der Suchergebnisse erscheinen. Denken Sie daran, Sie zahlen nur, wenn jemand auf Ihre Anzeige klickt und nicht dafür das Ihr Google Ad gesehen wird.

 

Zeit ist Geld

Es gibt keinen ultimativen Marketingplan mit 100% Erfolgsgarantie, der dazu noch nix kostet, unabhängig davon was Sie sich wünschen!

– Inbound Marketing Strategie: Auf die erste Seite der Suchergebnisse zu kommen wird nicht über Nacht geschehen. Es kann Monate der Content-Erstellung (Blogging und Promotion) dauern, bis Ihre Seite in den Top 10 der Google Suchergebnisse auftaucht. Aber die gute Nachricht ist, sobald Ihre Seite dort angekommen ist, wird sie dort auch für längere Zeit bleiben. Inbound Marketing Resultate haben eine anhaltende Wirkung.

– Google AdWords Kampagnen: Der Erfolg kommt hier förmlich über Nacht! Ab dem Zeitpunkt ab dem Sie Ihre Google AdWords Kampagne beginnen, werden Ihre Anzeigen auf den Google Suchergebnisseiten angezeigt und können dort von interessierten potenziellen Kunden angeklickt werden, die dann zu Ihrem Angebot weitergeleitet werden. Ab dem Moment wo Sie Ihre Kampagne stoppen, gibt es aus diesem Werbekanal auch keine Besucher mehr.

Aktuelle Zahlen sagen aus, dass 70% der Klicks die auf Webseiten führen aus der organischen Suche kommen und nicht aus PPC Kampagnen! Es gibt bei Google AdWords Kampagnen leider keine anhaltende Wirkung.

 

Ähnlichkeiten

Es gibt eine Reihe von Punkten wo sich Google AdWords Pay per Click Kampagnen (PPC) und die Inbound Marketing Strategie ähneln. Für beide benötigen Sie:

– Keywords: Google AdWords Pay per Click Kampagnen (PPC) und die Inbound Marketing Strategie basieren auf den richtigen Keywords, nach denen Ihre zukünftigen Kunden in den Suchmaschinen (Google, Yahoo u. Bing) suchen, um Ihre Angebote zu finden. Bei Google AdWords stehen Sie in einem ständigen Wettbewerb, um das beste Gebot (Klickpreis) zu anderen. Im Inbound Marketing erstellen Sie Content (Inhalte) um Ihre Keywords herum.

– Klarer “Call-to-Action”: Unabhängig von Google AdWords Pay per Click Kampagnen (PPC) oder Inbound Marketing, benötigen Sie einen klaren Call-to-Action, der Ihrem zukünftigen Kunden genau sagt, was er in diesem Moment tun soll. Soll er Kontakt zu Ihnen aufnehmen oder soll er sich registrieren, um mehr Informationen abzurufen?

– Landing Page- Lead Capture Page: Diese dienen dazu, den Interessenten zu animieren, sich bei Ihnen zu registrieren, damit Sie mit ihm in Kontakt treten können. Wenn jemand eine Google AdWords Annonce anklickt oder das Suchergebnis einer Suchmaschine dann sollte dieser Besucher zu einer Landing Page- Lead Capture Page umgeleitet werden, um sich dort zu registrieren, um z.Bsp. mehr Informationen abzurufen?

 

Infographic: Inbound Marketing Multiplikator

Inbound-Marketing-Multiplikator

Die Entscheidung, welche Möglichkeiten Sie nutzen wollen, ob Google AdWords Pay per Click Kampagnen (PPC) oder Inbound Marketing, hängt von Ihre Zielen, Kunden, Budget und Ihrem Zeitfenster ab.

Welche Erfahrung haben Sie gemacht? Ich freue mich auf Ihren Kommentar hier unten im Kommentarfeld.

 

 

Präsentation runterladen: 

Mit Inbound Marketing Ihren Umsatz steigern.

inBlurbs Inbound Marketing Praesentation 300x224 42 Profitable Gründe für die Umsetzung der Inbound Marketing Strategie

hier Präsentation runterladen…

Wie Inbound Marketing auf intelligente Weise PPC übertrifft

inbound marketing lead generierungeMarketer schätzt dass die online Ausgaben für PPC (Pay per Click) Marketing in sozialen Netzwerken dieses Jahr um bis zu 50% steigen werden.

Die Werbeausgaben in sozialen Netzwerken steigen das ist sicher! Immer mehr Unternehmen erkennen, das soziale Netzwerke großartige Kommunikationswerkzeuge sind um mit ihrer Zielgruppe in Kontakt zu kommen.

B2C und B2B Unternehmen haben realisiert, dass Entscheider in Social Media aktiv sind und versuchen diese durch bezahlte Werbung zu erreichen.

Es ist ein guter Ansatz dort sichtbar zu sein wo sich die entsprechende Zielgruppe aufhält. Aber der Weg wie Sie Aufmerksamkeit erregen ist wichtiger als ein großes Marketingbudget.

Mehr noch ist ein großes Marketingbudget kein Garant dafür das mit Ihren Aktivitäten erfolgreich sind. Das Gegenteil kann der Fall sein.

Intelligente Vermarkter nutzen PPC nur für eine kurze Kampagne und nicht als Ersatz für eine ganzheitliche Strategie.

Warum ist das so? Weil PPC keinen langfristigen Wert für Marketing hat. Denn sobald Sie Ihr PPC stoppen, stoppt auch Ihre Neukundengewinnung in diesem Kanal. Ein anderer Punkt ist es, das Sie mit PPC kein Vertrauen oder an Glaubwürdigkeit gewinnen. Jedermann kann sich durch ein entsprechend hohes Gebot die besten Keywords sichern. Sie können mit einem hohen PPC Budget kein Vertrauen oder Glaubwürdigkeit kaufen!

Wenn es um die Neukundengewinnung geht, dann ist Inbound Marketing nachweislich die erfolgreichste Marketingstrategie.

Studien der letzten fünf Jahre haben nachgewiesen, dass eine ernsthaft ausgeführte Inbound Marketing Strategie in einem bis zu 62% geringerem Cost per Lead und in einer bis zu 55% höheren Lead Konversion Rate resultiert.

Inbound Marketing besteht aus der Erstellung, Distribution und Vermarktung von wiedererkennbaren und interessanten Inhalten. Social Media Kommunikation, Lead Generierung, Lead Pflege, Lead Konversion und Closed-Loop Analyse um die Aktivitäten zu optimieren.

Überdies bauen Unternehmen, die Inbound Marketing ernsthaft umsetzen Vertrauen und Ihr Marke auf, so dass sie als vertrauenswürdige im Internet anerkannt werden. Diese werden online gefunden wenn zukünftige Kunden suchen, anstatt diese mit überholten Vertriebsaktivitäten wie Radio, TV, Postwurfsendungen oder Telefonanrufen und Verkaufsparolen zu belästigen

Infographic: Inbound Marketing auf dem Vormarsch

Infographic Inbound Marketing

Unternehmen die sich Inbound Marketing zu Nutze machen, lassen ihre Mitbewerber weit hinter sich. Inbound Marketing ist „Gehirn gegen Budget“ und langfristig gewinnt immer das Gehirn!

Weitere interessante Quellen:

 

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

 

Präsentation: Mit Inbound Marketing Ihren Umsatz steigern.

inBlurbs Inbound Marketing Praesentation

Hier runterladen!

Inbound Marketing für B2B um alte Marketing Methoden zu ersetzen

Business To BusinessEine neue Studie der “MarketingSherpa’s 2012 B2B Marketing Benchmark Report: Research and Insights on Attracting and Converting the Modern B2B Buyers” zeigt das B2B Firmen immer noch auf Werbe- Maßnahmen setzen die in der Vergangenheit funktioniert und ihnen Kunden um Umsatz gebracht haben.

Die Studie zeigt das Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeitern aktiver in der Nutzung von neuen Technologien und Marketinggelegenheiten sind. Diese nutzen verstärkt Marketingmaßnahmen wie Webseiten Optimierung, Email Marketing, bezahlte Suche – PPC Marketing, Social Media, Suchmaschinenoptimierung – SEO, Marketing Automatisierung und Webinar.

Die Studie zeigt auch das Unternehmen mit mehr als 1000 Mitarbeitern im Verhältnis zu den kleineren Unternehmen mehr auf Messen und Print Medien setzen. Verglichen mit Unternehmen bis zu 100 Mitarbeitern, nutzen diese weniger die Möglichkeiten der Webseiten Optimierung, Email Marketing, bezahlte Suche – PPC Marketing, Social Media und Suchmaschinenoptimierung – SEO.

B2B online Lead Generierung

Es ist in Ordnung Maßnahmen zu nutzen die funktionieren. Aber es ist ein Fehler diese Maßnahmen und Taktiken nicht zu verbessern und weiterzuentwickeln um produktiver die aktuellen Möglichkeiten zu nutzen.

Um heute den B2B Käufer zu erreichen müssen Unternehmen dort präsent sein wo sich dieser Käufer aufhält. Es ist eine Tatsache das B2B Geschäfte auf Messen durch persönliche Gespräche angebahnt werden können. Es ist aber auch eine Tatsache das B2B Geschäfte auf Sozialen Netzwerken – Social Media angebahnt werden können. Berechnen Sie jetzt einmal welche Methode kosteneffizienter ist!?

Diese obige Graphik zeigt erhebliche Unterschiede zwischen den Unternehmen mit bis zu hundert Mitarbeitern verglichen mit den Unternehmen die mehr als tausend Mitarbeiter haben. Das könnte daran liegen, dass die kleineren Unternehmen kosteneffizienter arbeiten müssen und so auf Marketingmethoden angewiesen sind, die effektiver funktionieren als bei den großen Unternehmen. Sie nutzen Methoden die ihnen bessere Möglichkeiten bieten mit Ihren Zielgruppen ins Gespräch zu kommen.

Hier können kleiner Unternehmen ansetzen um Marktanteile von den großen zu gewinnen und das zum Bruchteil der Kosten.

Eine aktuelle Studie von Hubspot zeigt das Unternehmen die sich auf online Lead Generierung konzentrieren um das 2fache profitabler sind als Unternehmen die das unterlassen.

Kleinere Unternehmen können Ihre Online Lead Generierung verstärken indem Sie Inbound Marketing umsetzen. Eine MIT Sloan Studie hat festgestellt, das Inbound Marketing einen nachweislich um bis zu 62% geringeren Cost per Lead und eine bis zu 55% höhere Lead Konversion Rate hat.

Hier Studie herunterladen: ROI of HubSpot: An MIT & Babson Joint Study

ROI of HubSpot: An MIT & Babson Joint Study

 

Die Inbound Marketing Strategie fokussiert sich darauf, von Kunden online gefunden zu werden, wenn diese nach Produkten und Dienstleistungen suchen, die auch Ihr Unternehmen anbietet.

Mit Inbound Marketing, gewinnen Unternehmen das Vertrauen und die Aufmerksamkeit von Kunden, indem Sie interessante und wieder erkennbare Inhalte online, im Blog, Social Media und Foren publizieren.

Inbound Marketing beinhaltet: Blogging, Social Media, Lead Konvertierung, Lead Pflege und Closed-Loop Analysis

Mit Inbound Marketing, gewinnen Unternehmen das Vertrauen und die Aufmerksamkeit von Kunden, indem Sie interessante und wieder erkennbare Inhalte online, im Blog, Social Media und Foren publizieren.

B2B online Lead Generierung,mehr besucher von googe

Marketing Tipp: Kleinere Unternehmen sollten sich auf online Lead Generierung fokussieren. Der Beste Weg um auf sich Aufmerksam zu machen und die Zielgruppe zu den eigenen Angeboten zu ziehen ist es interessante Inhalte zu erstellen und online und in Social Media zu veröffentlichen. Das kann umgesetzt durch: einen eigenen Corporate Blog, EBook, Whitepapers, Bilder, Video, Social Media Konversation, Blog Kommentare, Presse Mitteilungen und das erstellen von mit Content ausgestatteten digitalen Außenposten wie zum Beispiel bei Squidoo.

—Was denken Sie über B2B online Lead Generierung?

 

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

 

Präsentation: Mit Inbound Marketing Ihren Umsatz um bis zu 13% steigern.

inBlurbs Inbound Marketing Praesentation

Hier runterladen

 

Inbound Marketing und CRM

Inbound Marketing und CRM

Inbound Marketing und CRMDurch die weltweite Ausbreitung des Internets weltweit, ist auch Inbound Marketing zu einer notwendigen, da kosteneffizienten und effektiven Lösung für Internet Marketing geworden.
 
Sie können erfolgreich mit Inbound Marketing Kunden erreichen, wenn Sie die zahlreichen Social Media Angebote zum Zweck von Social Media Marketing effektiv nutzen.
 

Im Inbound Marketing geht es darum, auffallend anziehend zu werden

Um Ihre Zielgruppe wie ein Magnet zu Ihrer Webseite zu ziehen, sollten Sie in der Lage sein ihnen das anzubieten, was sie suchen. Darunter fallen nicht nur Ihre Produkte, sondern auch begleitende Informationen wie Whitepaper, Case Studies, Videos, Blog Posts und Kundenreferenzen.


Traffic zu Ihrer Webseite zu bringen, ist nicht genug! Sie müssen auch Ihre generierten Leads und die dabei generierten Informationen richtig nutzen

Traffic auf Ihre Webseite zu leiten, durch verscheiden Quellen wie Social Media Angebote und Soziale Netzwerke ist nicht genug. Ihre Bemühungen, Ihre Zielgruppe auf sich aufmerksam zu machen und zu Ihrer Webseite und zu Ihren Angeboten zu ziehen müssen in Lead Generierung münden.
 
Im Rahmen dieser Lead Generierung sollten Sie alle wichtigen Informationen von Ihren Leads abfragen, um diese auch richtig und als potenzielle Kunden, zu qualifizieren.
 

Ihre effektive Lead Qualifizierung hängt sehr stark von Ihrem CRM System ab

Sie sollten Ihre Tools nutzen um die richtigen Leads zu generieren und deren Daten im CRM System noch besser zu klassifizieren. Alle Leads die Sie in Ihrer Datenbank haben, sind potenzielle zahlende Kunden. Sie sollten auch weitere Informationen, über Ihre Produkte, Services, Preisnachlässe und alles was den Umsatz fördert, an Ihre Leads senden.
 
So können Sie im Rahmen Ihrer Lead Pflege (Lead Nurturing), diese Leads im Laufe der Zeit zu zahlenden Kunden konvertieren. 
 

Managen Sie Ihre Kunden

Alleine Leads zu generieren reicht auch nicht! Diese sollten, im Lead Nurturing Prozess, zu Kunden und Umsatz konvertiert werden. Deswegen ist es wichtig mit Ihren Leads im ständigen Kontakt zu bleiben, um sich Feedback über Produkte und Angebote einzuholen und um diese gegebenenfalls Umsatz fördernd zu optimieren.
 
Das erhöht die Kundenzufriedenheit, die Konversionsrate Ihrer Leads und die Marken Loyalität.  
 

Je mehr zufriedene Kunden, desto mehr Empfehlungen

Wenn Sie Kunden zufriedenstellen, dann bringt das Empfehlungen und mehr Folgegeschäft! Je zufriedener Ihre Kunden sind, desto mehr werden sie Sie ihren Geschäftspartnern und Freunden weiterempfehlen. Damit verbessern Sie Ihren Umsatz und erhöhen auch die Loyalität zu Ihrem Unternehmen.
 
Deswegen ist es im Rahmen Ihrer Internet Marketing – Inbound Marketing Strategie wichtig eine optimierte Webseite mit den Tools und einer CRM Datenbank einzusetzen um viele zufriedene Kunden zu produzieren und um auch von diesen empfohlen zu werden.
 
Diese Schritte, so simpel wie sie sich darstellen, werden leider immer noch von den wenigsten Unternehmen motiviert umgesetzt.
 
Haben auch Sie Tipps zum Thema Inbound Marketing? Welche Tipps sind das und wie nutzen Sie die Möglichkeiten von Inbound Marketing für Ihr Unternehmen?
 
Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed
 
Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!
 
 
Kennen Sie die Marketing-Effektivität Ihrer Webseite?
Wie viele Leads generiert Ihre Seite?
Fordern Sie hier Ihre Gratis Analyse an!
 
 
 

Facebook als Marketing Lösung

Facebook als Marketing Lösung

Facebook als Marketing LösungFacebook ist bereits für tausende von Unternehmen zu einer gewaltigen Marketingmöglichkeit geworden.

Grosse und noch mehr kleinere Unternehmen nutzen Facebook als Möglichkeit um sich vorzustellen, Ihre Produkte und Dienstleistungen mit aktuellen und Potenziellen Kunden zu Diskutieren und um neue Kunden zu gewinnen.

Mit ca. 1,5 Millionen Unternehmen in Facebook, ist Facebook auf dem besten Wege, LinkedIn den Rang als TOP Business Netzwerk abzulaufen. 

Um Social Media Seiten wie Facebook zu nutzen, benötigen Sie ein Grundwissen, wie Soziale Netzwerke funktionieren.
 
Sie sollten sich im Klaren sein, was Ihre Ziele sind und wie Sie davon profitieren wollen, sobald Sie sich in Social Media angeboten wie Facebook an einer Konversation beteiligen.

Gratis Report: NEW: Anleitung, wie ich eine Facebook Fan Page für mein Facebook Profil erstelle.

Facebook Marketing ist eine Strategie, die wenn sie richtig umgesetzt wird Ihnen helfen kann Ihre Präsenz in Facebook, für Ihr Business zu optimieren.

Ihr erster und wichtigster Schritt ist es, potenzielle Kunden zu Ihrer Facebook Fan Page und / oder zu Ihrem Profil zu leiten. Um möglichst viel aus Ihre Facebook Engagement zu heraus zu ziehen ist es für Sie wichtig ein großes Netzwerk aufzubauen.

Diese potenziellen Kunden können nur dann zu Leads konvertiert werden wenn Sie ein effektives Internet Marketing an den Tag legen. Dabei sollten Sie beachten, das Sie die Spielregeln von Facebook einhalten um nicht ausgeschlossen zu werden.

Ein wichtiger Teil in Ihrem Online Marketing, sind Landing Pages. Mit gutem Web Design können Sie diese Landing Pages „auffallend anziehend“ gestalten und Ihre Lead Generierung optimieren.
 
Dadurch erhalten Sie immer mehr Leads im Rahmen Ihres Social Media Marketing.

Halten Sie Ihr Social Media Marketing so, das es sich in das Bild von Facebook einfügt, also natürlich wirkt und nicht wie Internet Marketing. Das wird Ihre Lead Generierung unterstützen.

Soziale Netzwerke wie Facebook bieten Ihnen eine besondere Gelegenheit Ihre Nachricht an Ihre Zielgruppe zu Tragen. Unter anderem bietet Facebook auch Pay Per Klick Marketing an mit dem Sie gezielt Ihre Zielgruppe segmentieren und erreichen können.
 
Damit können Sie zusätzliche Sichtbarkeit erreichen und Leads generieren.

Erstellen Sie ein attraktives Profil und ergänzen Sie dieses mit allen wichtigen Informationen zu Ihnen und Ihrem Unternehmen. Sie sollten über Aktivitäten und Interessen vorstellen die Sie interessieren.
 
Damit können Sie auch aussagen in welcher Branche Sie sich bewegen. Halten Sie Ihre Informationen kurz und bündig.

Primär verbinden Soziale Netzwerke Menschen miteinander. Somit sind zuallererst die Mitglieder dort mehr an Ihrer Person, als an Ihrem Business interessiert.
 
Stellen Sie Informationen über sich ein, die andere interessant finden und diesen Mitgliedern die Möglichkeit geben Sie besser kennen zu lernen.

Nutzen Sie ein interessantes und authentisches Foto von sich. Seien Sie auf Ihrer Wall aktiv und ermutigen Sie auch Ihre Freunde auf Ihrer Wall aktiv zu sein.
 
Eine aktive Wall weckt das Interesse von anderen Besuchern Ihres Profils.

Auf einen aktiver Wall können Ihre Besucher sehen, über welche Themen und Produkte bei Ihnen diskutiert wird. Eine aktive Wall zeigt dass Sie dort wirklich aktiv sind und das erhöht Ihre Glaubwürdigkeit.
 
Haben auch Sie Tipps zum Thema Facebook als Marketing Lösung? Welche Tipps sind das und wie nutzen Sie die Möglichkeiten von Facebook für Ihr Unternehmen?
 

Fordern Sie JETZT Ihre Gratis Webseiten Analyse an

 
Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed
 
Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!
 

Wie Sie Erfolgreich Email Marketing Einsetzen Können

Wie Sie Erfolgreich Email Marketing Einsetzen Können

Email Marketing ist eine weit verbreitete Möglichkeit Ihre Interessenten anzusprechen.
 
Wenn Sie Email Marketing richtig betreiben kann Ihnen das helfen mehr zahlende Kunden zu gewinnen und Ihren Umsatz zu steigern.
 
Der erste Schritt um von Email Marketing zu profitieren, ist es gut erstellte und optimierte Landing Pages einzusetzen.
 
Email Marketing hört nicht dort auf wo Sie den Klick auf Ihre Webseite erhalten, es beginnt dort?
 
Wenn Sie wollen dass dieser Klick zu einer qualifizierten Verkaufschance (Lead) und zu Umsatz wird, dann sollten Sie darauf achten wo diese Besucher auf Ihrer Webseite landen. Im besten Fall landen diese direkt auf einer optimierten Landing Page. Eine Landing Page ist das A und O in Ihrem online Vertriebs Prozess.
 
 

Wie können Sie Ihre Landing Pages optimieren?

Machen Sie die Landing Page klar, deutlich kurz und bündig! Ihre Landing Page muss professionell aussehen und sollte nur diesem einen Zweck dienen, aus Besuchern Leads zu machen.
 
Sie sollten klar darstellen was Ihre Besucher auf Ihrer Landing Page machen soll. Soll er ein Formular ausfüllen, etwas runterladen, Geld ausgeben oder ist es gratis. Das muss sofort klar und deutlich dargestellt sein.
 
Seien Sie kurz und knapp und konzentrieren Sie sich auf einen Zweck. Halten Sie sich mit der Formulargröße oder Bildern zurück um Ihren Besucher nicht zu verwirren. Fordern Sie nur die Informationen die Ihnen helfen Ihren Lead zu quallifizieren.
 
Ihre online Besucher machen dass wozu Sie sie auffordern, nachdem Sie auf Ihrer Landing Page angekommen sind.
 
Sagen Sie Ihrem Besucher ganz klar was er tun soll und was er im Gegenzug dafür erhält.
 
Wenn Sie Ihrem Besucher nicht auffordern etwas zu tun, dann wird er genau das machen, nämlich nichts. 
 

Kommunizieren und Informieren Sie!

Wenn Sie durch Email Marketing Kunden gewinnen wollen, dann hängt das auch sehr stark davon ab wie Sie mit Ihren Interessenten kommunizieren und welche Informationen Sie anbieten können, die Ihren Interessenten vorab nutzen.
 
Ihre Kommunikationsfähigkeit beeinflusst direkt Ihre Erfolgsquote.
 
Informieren Sie Ihre Interessenten und versuchen Sie Ihre Anliegen zu erfassen und eventuelle Probleme zu lösen. Das schafft Vertrauen und hilft Ihnen sich als Experten und vertrauenswürdige Quelle zu etablieren.
 

Kommunizieren Sie auf Augenhöhe und versuchen Sie nicht etwas zu verkaufen!

Wenn Sie über Produkte und Dienstleistungen mit Ihren potenziellen Kunden kommunizieren, Ihre Meinungen online über Soziale Netzwerke oder Ihren Blog austauschen, dann bringt das auch automatisch Besucher zu Ihrem Angebot.
 
Jedoch mit dem Unterschied dass das Interesse des Besuchers durch die vorherige Konversation geweckt wurde, ohne ihm im vorab ein Angebot zu machen.
 
So sollten Sie auch Ihr Email Marketing aufbauen. Lassen Kaufangebote weg! Stellen Sie den Mehrwert und den Kundennutzen Ihrer Produkte in den Fordergrund.
 
Kunden kaufen den Nutzen, nicht das Produkt.
 
Geben Sie Ihren Interessenten die Gelegenheit neugierig zu werden und helfen Sie Ihnen dabei, zu erfassen dass Ihre Produkte ihnen helfen können.
 
Kundennutzen orientierte Kommunikation, wird Ihnen helfen eine freundliche und ungezwungene Atmosphäre zu schaffen. Von diesem Punkt an ist ihr potenzieller Kunde aufnahmewilliger und Ihre Chancen, diesen im Rahmen Ihres Lead Pflege Prozesses zu einem zahlenden Kunden zu konvertieren steigen massiv.
 
Eine Vertrauensbasis ist sehr wichtig. Im Rahmen Ihrer Lead Generierung, durch Email Marketing, werden sich auch mit Sicherheit sehr viele Leads wieder aus Ihrer Liste austragen. Das gehört dazu und ist auch gut so. Es trennt sich damit die Spreu vom Weizen und nur interessierte Leads bleiben in der Datenbank.
 
Hier zwei Landing Page Beispiele:

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Beitrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Fördern Sie Ihre Lead Generierung Mit Social Media Marketing

Fördern Sie Ihre Lead Generierung Mit Social Media Marketing

Mit Social Media Marketing können Sie Kontakte in Sozialen Netzwerken aufbauen und mehr Kunden für Ihr Unternehmen gewinnen.
 
Social Media Marketing kann für Ihr Unternehmen ein Erfolgversprechender Weg sein um noch bekannter zu werden.
 
Viele große Unternehmen wie Coca Cola, Dell und SAP nutzen die Möglichkeiten, die sich für sie in Social Media bieten, um potenzielle und aktuelle Kunden zu informieren und um Neugeschäft zu generieren. 
 
Fördern Sie Ihre Lead Generierung Mit Social Media Marketing
 

Tipps für effizientes Social Media Marketing

Ihr Erfolg in Social Media hängt hauptsächlich davon ab, wie effizient Sie Ihre Social Media Communities nutzen und wie aktiv Sie dort sind.

Hier sind einige einfache Möglichkeiten wie Sie Social Media nutzen können:
 

Qualität ist in Social Media wichtiger als Quantität

Social Media Marketing ist abhängig von der Qualität und nicht von de Quantität Ihre Netwerks. Um in Social Media Beziehungen aufzubauen, ist es wichtig dass Sie immer auf dem Laufenden sind über was in Ihrem Netzwerk aktuell gesprochen wird.
 
Was sind die Top Themen und was bewegt Ihr Netzwerk. Sie sollten sich dann in die Diskussion einschalten und Ihre Meinung publizieren.
 
Die sogenannte Two Way Kommunikation gibt Ihnen die Möglichkeit aus der Masse herauszustechen und Aufmerksamkeit auf sich und Ihr Unternehmen zu ziehen.
 
Deswegen ist das regelmäßige einstellen von Inhalten und die Kommunikation mit Ihrem Netzwerk sehr wichtig.
 

Social Media als Mundpropaganda

Social Media ist ein exzellentes Werkzeug für Mundpropaganda. Nutzen Sie Social Media richtig, verdienen Sie sich das Vertrauen Ihres Netwerks, dann können auch Sie sehr leicht Ihre Produkte bekannter machen.
 
Neuigkeiten verteilen sich in Social Media sehr schnell weltweit innerhalb von Minuten. Das ist unter anderem ein Grund warum Social Media die traditionellen Medien dominiert.
 

Social Media hilft Ihnen natürlichen Traffic zu Ihrem Angebot zu ziehen

Social Media hilft langfristig dabei nachhaltigen Traffic zu Ihnen zu ziehen und verbessert Ihr Suchmaschinen Ranking. Je mehr Traffic Sie erhalten, desto mehr Leads können Sie generieren um diese in zahlende Kunden zu konvertieren.
 

Social Media hilft Ihnen besser zu Kommunizieren

Social Media hilft Ihnen mit den Menschen über Ihre Produkte und Dienstleistungen zu kommunizieren, indem Sie hilfreiche Inhalte zur Verfügung stellen die mit Links zurück zu Ihrer Website und Ihren Angeboten versehen sind.
 

Fordern Sie JETZT Ihre Gratis Webseiten Analyse an

Hier finden Sie weitere wertvolle Informationen zu Lead Generierung:
 

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Beitrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Sieben Gründe warum Sie Ihr Marketing messen sollten

Achten Sie auf Ihren Mitbewerb, Keyword Auswahl, Landing Pages, Off-Page SEO, On-Page SEO, Online gefunden werden, Organic Traffic, Pay Per Click (PPC), Social Media, Social Media Marketing, Soziale Medien, Tracken Sie Ihre Fortschritte, Traffic Wachstum, inbound marketing Article Schlagwörter:effizienten Kundengewinnung, Gefunden Werden In Social Media, inbound marketing, Lead Generierung, Mittelstand, Online Besser Gefunden Werden, Online gefunden werden, Online Kampagnen, online marketing agentur, Social Media Marketing, Sozialen Medien, Twitter Marketing Für Ihr Unternehmen, WettbewerbsfähigkeitMarketing spielt für ein Unternehmen eine wichtige Rolle. Ein Unternehmen ohne Marketing ist wie eine Passagiermaschine auf 9000 Meter mit abgestellten Triebwerken. Besonders die Messung der Ergebnisse für das Onlinemarketing ist wichtig.

Ein entscheidender Vorteil ist die Möglichkeit die Ergebnisse von Online Marketing von Anfang bis zum Geschäftsabschluss zu messen. So lernen Sie genau ohne Missverständnisse woe Ihre Marketinginvestition bleibt und welche Ergebnisse diese Produziert.

Das Messen Ihrer Ergebnisse hilft Ihnen dabei festzustellen, welche Maßnahmen, welche Ergebnisse  erzielen. Damit können Sie sich auf die erfolgreichsten Kampagnen konzentrieren und die weniger erfolgreichen zurückfahren oder ganz einstellen.

Eine gut durchdachte und optimierte Online Marketing Strategie ist wichtig bei der Einführung von neuen Produkten und der Neukundengewinnung. Die Analyse der Ergebnisse zeigt Ihnen welche Produkte von welcher Zielgruppe wann und von wo kommend erworben werden. Das sind sehr wertvolle Daten, die Sie in dieser Art nicht von Offline Kampagnen erhalten.

Messen Sie Ihre Marketing Ergebnisse und profitieren Sie davon!

Es gibt verschiede Analyse Werkzeuge um Ihre Online Kampagnen zu messen und zu verbessern. Diese Tools geben Ihnen Daten über Anzahl der Besucher, durchschnittliche Webseiten Besucher, die am meisten besuchten Webseiten, die Quelle Ihrer Besucher und wohin Ihre Besucher gehen wenn Sie Ihre Seite verlassen. Das bekannteste ist Google Analytics. Es gibt weitere Wege um etwas über Ihre Podukt-Akzeptanz draußen am Markt zu erfahren

1. Führen Sie Meinungs– Kundenumfragen durch:

Durch Umfragen können Sie einiges über die Akzeptanz Ihres Produktes am Markt erfahren. Sie können lernen, was Kunden über ihr Produkt, Service und Ihr Unternehmen denken. Sie können auch erfahren wehn Ihre Kunden als Ihren direkten Mitbewerber sehen und was diese über die Produkte Ihres Mitbewerbers denken.

2. Prüfen Sie die Sales Ratio Ihrer Produkte:

Analysieren Sie wie viele Besucher eine Produktseite Ihres Webauftrittes hatte und wie viele Verkäufe daraus resultieren. Wenn Sie das mit Ihren weitern Produktseiten und deren Sales Ratio vergleichen, dann kann Ihnen das wertvolle Hinweise geben wo eventuell Verbesserungen notwendig sind.

3. Fragen Sie gezielt nach der Kundemeinung zu einem bestimmten Produkt:

Das zeigt Ihnen welche Meinung und welches Wissen Ihre Kunden über Ihre Produkte haben und warum diese Ihre Produkte kaufen.

4. Wie sieht Ihr Wachstum aus:

Stellen Sie fest wie hoch Ihr tatsächlicher Marktanteil ist. Damit bestimmen Sie Ihre Position und auch eventuelle Zusätzliche Maßnahmen um diese auszubauen.

5. Verbessern Sie Ihren Absatz indem Sie Ihr Marketing verbessern.

Stellen Sie fest wo Ihr Unternehmen Ihre Kunden erreicht und wo nicht. Dort wo es nicht gut läuft, dort prüfen Sie die Ursache und optimieren dort Ihr Marketing.

6. Sie können weitere Neukunden finden:

Sie können dafür sorgen das mehr Menschen von Ihren Produkten erfahren, indem Sie Ihre bestehenden Kunden zufrieden machen und diese Sie weiterempfehlen.

7. Kennen Sie Ihre Mitbewerber:

Nein, nicht nur den Namen. Kennen Sie deren Qualität, woher deren Kunden kommen, was machen die besser als Sie, was machen sie schlechter, wie viel Umsatz machen die, was ist deren Top Seller Produkt, welche Marketing Kampagnen fahren diese, wie erfolgreich sind sie damit? Beantworten Sie diese Fragen exakt, denn dann wissen auch Sie wo Sie stehen und welche Maßnahmen Sie ergreifen müssen um noch erfolgreiche zu sein!

Ein altes asiatisches Sprichwort sagt:

‚Wer sein Ziel nicht kennt für den ist jeder Weg der Falsche.‘

Fordern Sie JETZT Ihre Gratis Webseiten Analyse an

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

3 Tipps und Vorteile Für Ihre Online Kampagnen

3 Tipps und Vorteile Für Ihre Online Kampagnen

effizienten Kundengewinnung, Gefunden Werden In Social Media, Google, inbound marketing, Lead Generierung, Mittelstand, Online Kampagnen, Social Media Marketing, WettbewerbsfähigkeitWenn Sie Ihre online Kampagnen nicht messen, dann versäumen Sie es weitere potenzielle Kunden und Umsatz zu generieren.

Es ist sehr wichtig online Kampagnen zu messen um festzustellen wo diese Verluste oder Profite bringen. Unternehmen übersehen oft das es Wichtig ist Ergbnisse zu messen nachdem Sie Webebudgets dafür freigegeben haben.

Eine Analyse gibt Ihnen die Gelegenheit festzustellen was funktioniert und was Sie verbessern können.

Es gibt verscheiden Möglichkeiten Marketingkampagnen zu beginnen. Email Marketing, PPC (Pay per Click), Banner, Blog Marketing, Lead Capture Seiten, etc. Jede hat ihr spezielles Budget und die Analyse hilft Ihnen dabei die optimalen Kampagnen und Vorgehensweisen zu finden.

3 Tipps um online Kampagnen zu messen

Hier sind einige Marketing Kampagnen Beispiele und Tipps wie Sie diese messen können.

1. Pay per Click:

Pay per Klick Kampagnen bringen gezielte und interessierte Besucher auf Ihre Webseite oder Blog. Dennoch um Ihnen letztendlich zahlende Kunden zu bringen sind diese nicht sehr effektiv wenn Sie diese nicht messen, analysieren und optimieren. Messen Sie Ihre Pay per Klick Kampagnen indem Sie die Seiten analysieren von denen Ihre Besucher kommen. Damit können Sie auch feststellen welche Suchbegriffe Ihnen die meisten Kunden bringen.

2. Blog Werbung:

Unternehmen nutzen mittlerweile den Trend in Branchen spezifischen Blogs Werbung zu machen. Ihr Unternehmen kann durch Banner, bezahlte Artikel und Textlinks in diesen Branchen spezifischen Blogs effizient Ihre Kundeklientel zielgerichtet erreichen.

3. E-Mail Marketing:

Stellen Sie fest welches Ihrer Produkte bei Ihren Kunden die größte Beleibtheit genießt, stellen Sie neue Produkte in diesem Kontext vor und beginnen Sie diese noch durch Email Marketing zu adressieren. Das rückt Ihre neuen Produkte gleichzeitig in das Blickfeld Ihrer Kunden.

3 Vorteile wie Sie Ihre Erfolgbilanz im Online Marketing verstärken können

1. Stellen Sie fest durch welche Suchbegriffe Sie online gefunden wurden:

Das wird Ihnen helfen zu entscheiden welche Suchbegriffe Sie zukünftig einsetzen können um Ihre Erfolge zu verstärken und welche Produkte mit welchen Suchbegriffen gut verkauft werden.

2. Durch welche Kampagnen verlieren Sie Geld:

Damit können Sie die weniger erfolgreichen Kampagnen stoppen und Ihr Budget in die erfolgreicheren transferieren, was wiederum Ihr Geld spart und Ihren Erfolg unterstützt.

3. Welche Werbeplattform hat Ihnen zahlende Kunden gebracht:

Ob Suchmashinen-Marketing, Banner und Blog Marketing, wenn Sie gemessen haben wer Ihnen die meisten Kunden gebracht hat, dann wissen Sie wo Sie Ihre Marketing Bemühungen fokussieren können. Sie sparen Zeit und Geld und verbessern Ihre langfristigen Ergebnisse.

Fordern Sie JETZT Ihre Gratis Webseiten Analyse an

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!