*** Nutzerhinweis zur EU Cookie Richtlinie ***

Archive for the ‘Tracken Sie Ihre Fortschritte’ Category

Wie Sie die Erwähnungen Ihrer Marke in Social Media Messen und nutzen können

Echtzeitmarketing,Brand Massaging in Real-TimeDer Wert und Nutzen von Social Media wurde in der Vergangenheit oft diskutiert und in Frage gestellt. Der Hauptgrund warum das so war ist das es schwierig ist die Social Media Marketing Resultate zu messen.

Kunden sprechen über Unternehmen und kritisieren diese, ungeachtet dessen ob diese in Social Media aktiv sind oder nicht. TNS hat in seiner Umfrage von 2011 herausgefunden das 64% der Kunden Weltweit schon online über Unternehmen kommuniziert haben und 52% von ihnen haben im Rahmen dessen an Unternehmen Kritik geübt.

Immer noch laufen Unternehmen hinterher wenn es darauf ankommt zu messen, zu verfolgen und entsprechend darauf zu antworten, was Kunden in Social Media über sie sagen.

Im Januar 2012 hat eine Umfrage von Satmetrix, einem Unternehmen für Customer Experience Management Software, die bei 1,000 B2B Unternehmen durchgeführt wurde festgestellt, das nur 27% der B2B Unternehmen in Social Media stattfindende Erwähnungen Ihrer Marke messen, verfolgen und darauf antworten. Verglichen mit B2C Unternehmen die bei 53% liegen, also fast bei der doppelten Interaktion in Social Media.

Social marken nennung, marken nennung messen, marek in social media aufbauen

Unternehmen sollten verfolgen was über sie in Social Media kommuniziert wird und diese Kommunikation kommentieren wenn es erforderlich ist.

Satmetrix hat auch herausgefunden, das es die populärste Vorgehensweise von Unternehmen ist ein Team damit zu beauftragen diese Art der Social Media Kommunikation zu verfolgen und auf Kundenfeedback zu antworten.

Das verfolgen von Social Media Erwähnungen ist einfach und es gibt eine Masse an kostenlosen Tools um das zu tun.

 

Infographic: Brand Story Telling

Social marken nennung, marken nennung messen, marek in social media aufbauen,Social Media Erwähnungen

Als erstes sollten Sie sich bei mehr als einem Tool registrieren. Konfigurieren Sie die notwendigen Keywords wie Ihren Markennamen, den Markennamen Ihres Mitbewerbers, die Namen Ihrer Mitarbeiter und Produkte und Dienstleistungen.

Als zweiten Schritt sollten Sie darauf achten keine Nachricht oder die Alerts betreffend Ihrer Suchkonfiguration reinkommen zu übersehen. Verfolgen Sie diese Alerts und werden Sie aktive wenn notwendig.

Mit der Zeit werden Sie feststellen welche Tools Ihnen die besten Ergebnisse bringen und Sie werden sich auf diese fokussieren und die anderen hinter sich lassen.

 inbound marketing assessment de

Ihre Konkurrenz hat das Internet Marketing Budget um 11 Prozent erhöht

http://inblurbs.com/blog/wp-content/uploads/2010/03/increase_budget_for_social_media_marketing.jpgTraditionelle Medien Budget werden zu Internet/ Digital Marketing verlagert. Es ist mehr als wahrscheinlich, das auch Ihre Konkurrenz, ihre Marketing Budgets zu Internetmarketing verlagert.

Wie sieht es mit Ihnen aus?

Haben Sie aktuell eine Internet/ Digital Marketing Strategie? Sind Sie in Social Media aktiv und pflegen Sie gute Beziehungen zu Ihrem Netzwerk und Ihren Kunden?

Laut den Daten für Q3 2011 aus dem Marktforschungsbericht von STRATA, sind Unternehmen immer genau so auf digitalen Medien konzentriert, wie auf TV Werbung.

Wenn Sie einen genauen Blick auf die Zahlen hier unten werfen, dann werden Sie feststellen, dass sich der Trend zu Gunsten der digitalen Medien bewegt.

In einem Zeitraum von neun Monaten, haben Werbemedien wie TV 10% verloren und Medien wie das Internet 11% an Marketingbudgets gewonnen!

Was bedeutet das für Sie? Immer mehr Unternehmen verlagern Ihre Budgets zu Gunsten der digitalen Medien um.

  • Spot TV                  Q1 2011 45% – Q2 2011 41% – Q3 2011 35%.
  • Internet/ Digital Q1 2011 23% – Q2 2011 24% – Q3 2011 34%.

Da Internet/ Digital Marketing verlässlicher gemessen werden kann, können Unternehmen so besser feststellen welche Ergebnisse Ihre Marketinggelder produzieren. Das versetzt die Werbetreibenden Unternehmen auch in eine bessere Lage fundierte Entscheidungen zu treffen und ihre Marketingergebnisse zu verbessern.

Mit der wachsenden Anzahl der Unternehmen die sich im Internet präsentieren, steigt der Aufwand von der Zielgruppe wahrgenommen zu werden.

Unternehmen die einen Wettbewerbsvorteil erreichen wollen sollten Starke Beziehungen zu ihren Kunde und Kontakten in den Netzwerken aufbauen und pflegen.

Mit der Marktmacht von digitalen Medien, wird auch die Luft für Fehler, schlechten Kundenservice oder ungenügende Produkte dünner.

Unternehmen die an der Spritze bleiben wollen sollten ihrer Zielgruppe zuhören und in Real-Time agieren. Sie sollten aufmerksam und 24/7 erreichbar sein.

Was können Sie tun um an der Spitze zu bleiben?

Schauen Sie nicht was Ihre Mitbewerber machen. Spielen Sie Ihr eigenes Spiel und gehen Sie Ihren Weg. Um Anregungen und Inspiration zu finden, schauen Sie sich andere Branchen an und treten Sie in einen Dialog mit Ihrer Zielgruppe ein.

Nutzen Sie Kreativität um die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe zu erhalten. Sie könnten interessante Videos über Ihre Produkte machen und diese bei YouTube, in Social Media und auf Ihrer Seite veröffentlichen. Sie könnten Ihr Netzwerk in Social Media nach deren Meinung zu Ihrem Video fragen. Sie könnten einen Blog aufsetzen und aktiv in Social Media zuhören.

Versuchen Sie nicht dort etwas zu verkaufen! Seien Sie da, seien Sie hilfreich und zeigen Sie Ihre Fachkompetenz. So werden Sie automatisch die richtigen Interessenten zu Ihren Angeboten ziehen.

Messen Sie was Sie tun! Wenn Sie keine Daten haben, dann hängen Sie von Glück oder Ihrer Fähigkeit ab gut zu raten und das sollten Sie vermeiden. Um fundierte Entscheidungen zu treffen, benötigen Sie entsprechende Daten.

digital marketing budget trends 2012

Mehr interessante Informationen:

Agencies Report Clients Still Increasing Focus on Digital

 

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Werden Sie gefunden und gewinnen Sie Leads auf intelligente Weise

Werden Sie gefunden und gewinnen Sie Leads auf intelligente Weise

Laden Sie den gratis Bericht hier runter

Mit Social Media riskieren Sie Ihren Markennamen! Sind Sie vorbereitet?

monitoring social media Die Marketingtechnologie Firma Alterian hat in einer Studie, bei der ca. 1500 Unternehmen befragt wurden, festgestellt das 80% der Firmen Probleme haben ihre Social Media Daten zu analysieren.

Da Social Media Marketing laut Umfragen innerhalb der kommenden zwölf Monate um bis zu 25% zunehmen wird, sollten Unternehmen ein klares Bild davon haben welchen Einfluss Online und Social Media Konversation auf deren Markennamen haben.

Social Media nicht zu Monitoren, kann darin resultieren, das Unternehmen wichtige Gelegenheiten verpassen könnten mit ihrer Zielgruppe in Kontakt zu treten.

Wie haben Sie Ihr Unternehmen aufgestellt?

Beobachten Sie Social Media um zu erfahren was und wo über Ihr Unternehmen Online Kommuniziert wird?

Wie beobachten Sie das Internet in Echtzeit um zu erfahren was über Sie, Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und über Ihre Mitbewerber Kommuniziert wird?

Dabei spielt es keine Rolle ob Sie Teil der Kommunikation sein wollen, Kommunikation über Sie findet statt, ob mit oder ohne Ihre Beteiligung!

Wenn Sie jedoch entscheiden ein Teil dieser Kommunikation zu werden, dann ergeben sich für Sie enorme Möglichkeiten wie Sie Ihre Glaubwürdigkeit und das Vertrauen bei Ihrer Zielgruppe verstärken können.

In Social Media Kommunizieren Menschen und ein durschnittlicher Facebook Nutzer hat ca. 130 Freunde, und dies haben im Durschnitt auch 130 Freunde und so weiter. Gute Nachrichten verbreiten sich so schnell und erreichen so weitere potenzielle Kunden. Schlechte Nachrichten verbreiten sich um einiges schneller!

Sie benötigen einen Plan wie Sie mit Ihrer Zielgruppe in guten sowohl als auch in schlechten Zeiten kommunizieren wollen. Sie müssen „zuhören“ was über Ihre Marke im Internet Kommuniziert wird!

Zu wissen was aktuell über Sie gesprochen wird, gibt Ihnen die Möglichkeit sich in die Diskussion einzuklinken und Ihren Standpunkt darzustellen.

Ein weiterer unterschätzter Vorteil des Social Media Monitoring ist es, das Sie tiefe Einblicke in die Interessen Ihrer Zielgruppe erhalten.

Einfach gesprochen bedeutet das, dass Ihnen Ihre Zielgruppe sagt welche Produkte und Dienstleistungen – Lösungen sie benötigen und was sie dafür bezahlen wollen. Das versetzt Sie in die Lage maßgeschneiderte Lösungen auf Ihre Zielgruppe angepasst anzubieten. So kann Social Media Monitoring direkt zur Erhöhung Ihres Umsatzes beitragen!

Ihre Zielgruppe weiß es zu schätzen, wenn Sie ihr zeigen dass Sie sich um sie Gedanken machen und auf ihre Fragen und Wünsche in Echtzeit eingehen.

Die Fähigkeit zu wissen was online diskutiert wird und darauf in Echtzeit einzugehen ist eine starke Unterstützung zur Festigung der Glaubwürdigkeit und hilft Ihrem Markennamen bekannter zu werden.

Zu wissen was Ihre Zielgruppe interessiert und deren Bedürfnisse zu kennen, versetzt Sie in eine starke Position gegenüber Ihren Mitbewerbern. Sie sparen Zeit und Geld und können so Ihrer Zielgrupp Maßgeschneiderte Produkte und Dienstleistungen schneller anbieten als Ihre Mitbewerber!

Was meinen Sie, sind die obigen Punkte gute Gründe für Sie um mit dem Social Media Monitoring zu beginnen?

Um mit dem Social Media Monitoring zu beginnen können Sie einige gratis Tools nutzen:

SocialMention

So wie Google Alerts aber für Social Media.

Sie erhalten gratis Email Alerts über Ihre Marke, Firma, Vorstand, Geschäftsführer, Marketing Kampagnen, News, Mitbewerber, usw.

socialmention

Google Alerts

Beobachten Sie das Web um Interessante Neuigkeiten zu finden.

Google Alerts sind Email Updates der aktuellsten Google Resultate (web, News, etc.) basierend auf Ihre News Anforderungen.

google alerts

Dashboard mit Google Reader

Effektives Social Media Monitoring beginnt mit einem Dashboard.

Ein gute Möglichkeit ein Dashboard aufzubauen ist der Google Reader.

Das einzige was Sie tun müssen ist die RSS Feeds von Branchen relevanten Blogs, Newsseiten, Twitter, Flickr, YouTube, etc. zu abonnieren und Sie haben alles an einen Platz.

Sobald Neuigkeiten publik werden und Ihre Marke oder andere Themen von Interesse erwähnen, erscheinen diese in Ihrem Dashboard.

google reader

Wie beobachten Sie das Web und Social Media? Wie sind ihre Erfahrungen in Social Media mit Ihren Kunden?

 

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Werden Sie gefunden und gewinnen Sie Leads auf intelligente Weise

Werden Sie gefunden und gewinnen Sie Leads auf intelligente Weise

Laden Sie den gratis Bericht hier runter!

Wer macht Ihr Internetmarketing und wie ist Ihr bisheriger ROI?

Sie sind Unternehmer oder in einer Führungsposition. Sie sind interessiert Ihr Marketingbudget effizient einzusetzen, so dass Sie bestmögliche Ergebnisse erzielen.

Wer macht das Internetmarketing in Ihrem Unternehmen? Wer führt die Lead Generierung, Lead Pflege, Social Media Marketing für Sie durch um mehr Kunden zu gewinnen und den Umsatz zu erhöhen?

http://abeld.files.wordpress.com/2009/10/questionmark.jpg

Haben Sie dazu eine Stabsstelle in Ihrem Hause eingerichtet? Oder macht das Internetmarketing Ihre Assistentin so nebenbei? Haben Sie Ihr Internetmarketing an den Webdesigner Ihres Vertrauens ausgelagert, den der Ihre Webseite so schön gemacht hat?

Wie messen Sie Ihre Fortschritte, Ihre Ergebnisse und Ihren Internetmarketing ROI?

Vor einigen Tagen hatte ich ein Gespräch mit einem gestandenen Unternehmer. Wir unterhielten uns über Erfolgsfaktoren und welche ausschlaggebend sind, um als Unternehmen oder Unternehmer langfristig erfolgreich zu sein.

Dieser Unternehmer sagte, sein Faktor sei definitiv die Fokussierung auf die Kernkompetenzen. Er erklärte mir, das er während seines Wirtschaftstudiums auch die Bereiche Recht und Steuern zu bewältigen hatte, es ihm dennoch nie in den Sinn gekommen wäre, seine juristischen oder steuerlichen belange selbst zu regeln.

Er sagte: „Dafür gibt es Fachläute, die das den ganzen Tag machen und darauf spezialisiert sind. Die bezahle ich und die machen es viel besser als ich es je könnte. Das wäre dasselbe, wie wenn Sie Ihre Frühstücksbrötchen jeden Morgen selber backen würden, einfach ineffizient.“

Ferner sagte er: „Um als Unternehmen oder Unternehmer erfolgreich zu sein, muss man sich heute mehr denn je auf seine Kernkompetenzen fokussieren und einfach Bereiche, die nicht dazu gehören an andere auslagern, die dass sehr viel besser können als man selber.“

Übrigens, dieser Unternehmer hat sich letztes Jahr sehr zufrieden zur Ruhe gesetzt und sein Unternehmen gut verkauft.

Ok, kommen wir nochmal zurück zu Ihrem Internetmarketing. Wie sind Ihre Fortschritte, Ihre Ergebnisse und Ihr ROI?

Wenn Sie Fortschritte, Ergebnisse und einen ROI für Ihr Internetmarketing haben wollen dann sollten Sie Profis anheuern. Denken Sie darüber nach!

Wie machen Sie Ihr Internetmarketing und wie sind Ihre Erfahrungen? Ich freue mich auf Ihre Kommentare.

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

=============================================

Kennen Sie die Marketing-Effektivität Ihrer Webseite?

Wie viele Leads generiert Ihre Seite?

Fordern Sie hier Ihre Gratis Analyse an!

=============================================

Nachweislicher Marketing ROI anstatt nur hole Versprechen

Als Unternehmer, Geschäftsführer oder Vorstand haben Sie doch bestimmt auch schon oft die Marketingfloskel gehört: „50% unserer Marketinggelder sind verschwendet, wir wissen nur nicht welche 50%!“

Geben Sie es zu, solche Aussagen sind nicht gerade motivierend, wenn es um Marketingbudgets geht und um das wichtige Thema der Kundengewinnung.

In der Vergangenheit, als vor ca. 50 Jahren war es noch recht schwierig bis unmöglich genau zu messen welche der besagten 50% durch den Schornstein gingen und welch nicht.

Doch bereits in den letzen Jahren, ganz besonders in und nach der Finanzkrise sind Unternehmen im Bezug auf den Marketing ROI sensibilisiert.

Unternehmen sind gezwungen Ihre Kosten unter Kontrolle zu halten und die getätigten Investitionen, auch in Marketing, müssen einen positiven ROI erbringen und lückenlos nachweisen, wo und in welchem Kommunikationskanal jeder Cent geblieben ist.

Ganz besonders interessant wird es, sobald das Thema Internet Marketing auf den Tisch kommt. Hier scheiden sich sehr oft die Geister ob Unternehmen bezahltes Marketing, wie zum Beispiel Google AdWords oder sonstiges PayPer Klick Marketing für Branding Zwecke oder zu Lead Generierung verwenden sollen.

Hier ist die Antwort sehr einfach: PPC sollte zur Lead Generierung eingesetzt werden, indem die Besucher auf Landing Pages gelotst und dazu animiert werden sich als Interessen- Verkaufschance „Lead“ zu registrieren. So können Unternehmen diese Lead nachfassen und im Laufe der Zeit in zahlende Kunden Umwandeln.

Google bietet dahingehende schon sehr gute Möglichkeiten den ROI von AdWords zu messen.

Dennoch gehören zum Marketingmix noch mehrere Aspekte, das Stichwort Branding, Markenbildung ist gefallen. Eine Marke zu machen, bekannt zu machen ist ein langwieriger Prozess und ist nicht nur vom Werbebudget abhängig. Markenbildung steht auf mehreren Säulen wie Kunden und Mitarbeiterzufierdenheit.

Eine Marke kann heute jedes Unternehmen aufbauen, was fair und authentisch in Sociel Media agiert. Dazu braucht es nur etwas Kreativität und dem Mut neue Wege zu gehen. Ja, Social Media ROI ist auch messbar.

Nicht zu vergessen ist ein Corporate Blog. Unternehmen die Bloggen haben bis zu 55% mehr Besucher auf Ihren Webseiten. Unternehmen die Bloggen genießen mehr Vertrauen und Glaubwürdigkeit.

Aus US Studien geht hervor, das etwa 57% der Unternehmen, die einen Corporate Blog betrieben, angeben schon durch den Blog neue Kunden gewonnen zu haben. Auch hier ein JA, die Ergebnisse von Corporate Blogging sind auch messbar.

Sie werden sich jetzt fragen: „Wie zum Henker soll ich all das Messen und die dabei zu Tage geförderten Daten sinnvoll so zusammenstellen, dass ich daraus logische Schlüsse ziehen kann? Das kann ja Stunden und Tage dauern, dazu habe ich nicht die Zeit!“

Ja, Sie hätten Recht. Wenn es denn so wäre!

Doch es gibt eine einfache Lösung:

Mit Inbound Marketing und der entsprechenden Software, können Sie die obigen Aufgaben in 30 Minuten pro Tage erledigen und in einem Zeitraum von ca. 18 Monaten bis zu 13% Umsatzwachstum erreichen. Hier erfahren Sie mehr.

Wie haben Sie Ihr Marketing auf die neuen Gegebenheiten ausgerichtet? Wie messen Sie den ROI Ihres Marketings? Ich freue mich auf Ihren Kommentar. Bitte hinterlassen Sie Ihren Kommentar hier unten.

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

=============================================

Kennen Sie die Marketing-Effektivität Ihrer Webseite?

Wie viele Leads generiert Ihre Seite?

Fordern Sie hier Ihre Gratis Analyse an!

=============================================

 

 

Wie Können Sie Ihre Online Reputation Überwachen

Wie Können Sie Ihre Online Reputation Überwachen

Die meisten die in Social Media unterwegs sind, sind nicht zufrieden mit den spärlichen Daten die sie über Ihre Unternehmen von Quellen, in form von Kommentaren und Erwähnungen erhalten. Sie wollen genau wissen was andere über sie sagen.
 
 
Wie Können Sie Ihre Online Reputation ÜberwachenIn den vergangenen Jahren sind eine groß Anzahl an Firmen entstanden die Unternehmen dabei helfen Ihre Online Reputation zu überwachen.
 
Heutzutage ist es sehr wichtig online einen guten Namen zu haben. Das hilft Ihrem Unternehmen besser von potenziellen Kunden gefunden zu werden.
 
Heute ist es sehr einfach eine eigene Webseite oder Blog zu erstellen um Ihr Unternehmen vorzustellen. Wenn Sie online aktiv sind, dann sollten Sie auch Ihre Online Reputation überwachen, um zu wissen was andere über Sie sagen.
 
Hier sind einige gute Möglichkeiten wie Sie Ihre Online Reputation überwachen können.
 

Mit der Hilfe von Google Alerts

Der beste Weg um nachzuvollziehen was in Google über Sie erscheint ist das mit Google Alerts zu überwachen. Sie können sich gratis in Google Alerts eintragen und erhalten sofort eine Email sobald Ihr Suchbegriff bei Google Alerts erscheint.
 
Sie können auch Social Media Seiten wie Twitter und Technorati nutzen um sich über die wichtigsten Informationen auf dem Laufenden zu halten. Die Blog Suchmaschine Technorati überwacht Blogs und erfasst Daten die registrierte Blogs an diese liefern.  
 

Unterhalten Sie einen eigenen Corporate Blog

Ein effektiver Weg wie ein Unternehmen sich darstellen kann, ist ein eigener Corporate Blog. Sobald dieser online ist, können Sie Ihre Meinung und Ihre Fachkompetenz zeigen.
 
Sie können in einem eigenen Firmenblog auch auf Anregungen und Kritik von Kunden offen eingehen und so Ihre Online Reputation unterstützen.
 
Ein Blog ist wichtig weil er auch Google zeigt, das dort immer Neuigkeiten sind und deswegen wird Ihr Blog und die enthaltenen Informationen bevorzugt von Google erfasst und online auffindbar gemacht.
 
Je mehr Neuigkeiten, Kommentare, Anregungen und Kritik Sie in Ihrem Blog haben, desto öfter kommen Google Spyder auf Ihren Blog und erfassen Ihre Inhalte.
 

Reputation muss man sich verdienen

Online Reputation ist wichtig um neue Kunden zu Gewinnen. Sie sollten Ihr Unternehmen googeln um festzustellen was und wo über Sie berichtet wird.
 
Es ist wichtig was Geschäftspartner und Kunde online über Sie sagen. Reputation muss man sich verdienen und diese kann von Ihnen gesteuert werden und Sie können darauf Einfluss nehmen, was, wo und wie über Sie online Berichtet wird.
 
Es sollte das Ziel eines jeden Unternehmens sein, eine objektive und attraktive Online Reputation zu haben. 
 
Haben auch Sie Tipps zum Thema Online Reputation? Welche Tipps sind das und wie nutzen Sie die Möglichkeiten von Online Reputation Managment in Social Media für Ihr Unternehmen?

Fordern Sie JETZT Ihre Gratis Webseiten Analyse an

Hier finden Sie weitere wertvolle Informationen zum Thema Online Reputation:
 
Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Beitrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!
 
Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Haben Sie Einen ROI Von Social Media?

Haben Sie Einen ROI Von Social Media?

Jedes Unternehmen das sich in Social Media Marketing durch Blogging und Social Media Seiten bewegt, benötigt verlässliche Möglichkeiten um die Marketingmaßnahmen und den ROI (Return on Investment) zu messen.
 
Leider gibt es aktuell keine exakte Möglichkeit diese Ergebnisse zu messen. Trotzdem wächst die Nutzung von Social Media Angeboten durch Unternehmen rapide an.
 
Deswegen wird es immer wichtiger Möglichkeiten der Messung von ROI in Social Media zu finden.
 
Wenn Sei damit beginnen, die für Social Media Marketing zur Verfügung stehenden Budgets zu definieren, dann ist das der erste Schritt um Ihren Social Media ROI festzustellen.

Hier sind einige Ansätze wie Sie den ROI von Social Media Marketing für Ihr Unternehmen messen können.
 
Haben Sie Einen ROI Von Social Media?

Setzen Sie fest was Sie messen wollen

Social Media Marketing Tools, die Sie einsetzen sichern Ihnen nicht automatisch einen positiven ROI.
 
Stellen Sie fest welche Ergebnisse Sie messen wollen.
 
  • Ihre Online Reputation
  • Kundenzufriedenheit
  • Verkäufe
  • Webseitenbesucher
  • SEO Ranking
  • Kost per Lead
  • andere Aktivitäten
Einige der Möglichkeiten Messungen vorzunehmen bieten unter anderem:
 
  • Google Analytics
  • Alexa
  • Xinu
  • Submit Express
Diese Angebote sind gratis und können Ihnen helfen Ihre Zwischenergebnisse und Ihren Social Media ROI zu messen.
 

Schauen Sie wie viele Menschen Ihnen online folgen

Schauen Sie sich an wie viele Menschen Ihnen in Ihren Social Media Kategorien täglich folgen.
 
Wie viele nehmen Sie in ihre Freundesliste auf? Sie sollten auch messen, wie viel Aktivitäten in Ihren Social Media Kategorien stattfinden:
 
  • wie viel Ihrer Freunde Ihre Nachrichten kommentieren
  • wie oft Links zu Ihrer Webseite und Ihren Angeboten angeklickt werden
  • wie viele dieser Klicks in direkten Umsatz resultieren
Das hilft Ihnen auch Ihre Social Media Marketing Strategie zu optimieren.
 

Verfolgen Sie Ihre Seitenaufrufe, Besucher und die Anzahl Ihrer News Abonnenten

Gute Kennzahlen um den ROI Ihrer Social Media Marketing Aktivitäten festzustellen, ist die Anzahl der Seitenaufrufe, der Besucher, News Abonnenten und Leads (Verkaufschancen). 
 
Wenn Sie diese Daten haben und nachvollziehen können, woher Ihr Neuumsatz kommt, dann können Sie auch genau sagen welchen Social Media ROI Sie haben.
 
Zusätzlich können Sie die Interessen Ihrer Kunden messen und feststellen welche Abschnitte und Angebote Ihrer Webseite diese am meisten interessieren. 
 
Haben auch Sie Tipps zum ROI Messung von Social Media? Welche Tipps sind das und wie nutzen Sie die Möglichkeiten von Social Media für Ihr Unternehmen?
 

Fordern Sie JETZT Ihre Gratis Webseiten Analyse an

Hier finden Sie weitere wertvolle Informationen zum Thema Twitter:
 

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Beitrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Webseiten Optimierung: Warum Geschwindigkeit Wichtig Ist

Webseiten Optimierung: Warum Geschwindigkeit Wichtig Ist

Webseiten Optimierung: Warum Geschwindigkeit Wichtig Ist Der Onlineerfolg hängt von Faktoren wie Webseiten Design, gutem Web Hosting und einer optimierten Marketing Strategie ab.
 
Um mehr Leads (Verkaufschancen) zu generieren sollte Ihre Webseite die neusten SEO Tools unterstützen und schnall laden, damit Ihre Interessenten die Informationen schnell erhalten.
 
Es ist wichtig zu Wissen, in wie weit Sie Ihre Webseite verbessern können damit diese schneller lädt. Dieser Artikel zeigt Ihnen, warum die Geschwindigkeit einer Webseite wichtig ist und wie eine schnellere Webseite Ihnen nutzen kann.
 

Tipps damit Ihre Webseite schneller lädt

Einige der Tipps um Ihre Webseite schneller zu machen umfassen Add Ons wie FireFox http://www.mozilla-europe.org/de/firefox/ und Firebug. http://getfirebug.com/ diese geben Ihnen wertvolle Informationen wie Sie Ihre Webseiten Performance steigern können.
 
Die Nutzung von WordPress als Basis für eine Webseite ist auch eine gute Entscheidung. WordPress lädt schnell und kann schnell für Suchmaschinen optimiert werden und ist es einfach und leicht zu benutzen.
 
Nutzen Sie kleine Bilder in Ihrer Webseite. Wenn Sie Videos in Ihrer Webseite nutzen, dann versuchen Sie diese so klein zu halten wie möglich. Nicht in der Länge, nur in der dargestellten Größe.  
 
Wenn Ihre Webseite ständige Probleme beim laden hat, dann sollten Sie zu einem neuen Hosting Anbieter wechseln.
 
Viele Seiten sind dadurch langsam, da sie auch Fehlerhafte Scripte beinhalten oder die Datenbank Optimierung nicht stimmt.
 
Zu viele Plugins oder veraltete Software können Ihre Webseite auch verlangsamen. Da die Ladegeschwindigkeit einer Webseite bei der Erfassung durch Suchmaschinen auch eine Rolle spielt, könnte eine Optimierung Sie einige Prozentpunkte, in den Suchergebnissen nach oben schieben.
 

Das Erstellen von Wieder erkennbaren Inhalten ist wichtig

Um eine verbesserte Ladegeschwindigkeit zu erreichen, solten Sie vielleicht zusätzliches Budget in die Hand nehmen. Dennoch sagt Google das es das auf jeden Fall Wert ist.
 
Nutzen Sie die oben genannten Tipps und erhöhen Sie Ihre Chancen neue Interessenten zu Leads und zu Kunden umzuwandeln.
 
Eine optimierte Ladegeschwindigkeit begünstigt Ihre Internet Marketing Strategie und auch die Lead Generierung. Mit einer schnelleren Seite müssen Ihre Interessenten nicht mehr so lange warten bis die Seite geladen hat und springen nicht vorher ab.
 
Hier unten sind noch einige Gründe aufgeführt warum die Ladegeschwindigkeit wichtig ist.
 

Was Google zu Ihrer Seite sagt

Laut Google wurde der Stellenwert einer Webseite dadurch ermittelt, in wie weit die Inhalte der Webseite relevant waren. Google hat seine Meinung geändert und sagt jetzt, das die Geschwindigkeit einer Webseite wichtig ist um einen Page Rank zu erreichen.
 
Es ist klar dass niemand daran Interesse hat Seiten zu besuchen die langsam laden. Wenn Besucher 10 Sekunden auf eine Seite warten müssen, so kommt ihnen das wie eine Ewigkeit vor. Dann versuchen Sie die Webseite neu zu laden und sind frustriert das sich immer noch nichts tut und verlassen diese letztendlich.
 
Google hat die Seitengeschwindigkeit zu dem Page Ranking Algorithmus hinzugenommen. Eine schnell ladende Webseite hat mehr Chancen von Google höher eingestuft zu werden als eine langsame Webseite.
 

Das Nutzererlebnis

Offensichtlich halten sich Nutzer auf langsameren Seiten weniger auf, als auf schnelleren Webseiten. Die Seitengeschwindigkeit ist ein wichtiger Punkt wenn es um das Nutzererlebnis geht, dessen sind sich auch die meisten Webentwickler bewusst. Der Nutzer will nicht nur die relevanteste Information, sondern er will diese so schnell wie möglich.
 

Verringerung der Kosten

Erfolgreiche Beispiele haben gezeigt, dass eine Optimierung der Webseiten Geschwindigkeit, die Hardwareanforderungen verringert und den Umsatz erhöht.
 
Auf der anderen Seite haben langsame Webseiten weniger Anfragen, was sich nachteilig auf den Umsatz auswirken kann. Die Nutzer erinnern sich immer an diese langsamen Webseiten und würden diese nur dann öffnen wenn sich die Geschwindigkeit verbessert hat.
 
Haben auch Sie Tipps zur Webseiten Geschwindigkeit? Welche Tipps sind das und wie nutzen Sie die Möglichkeiten der Webseitenoptimierung für Ihr Unternehmen?
 

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Beitrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Eine Webseiten Umgestaltung Kann Ihren Profit Beeinflussen

Eine Webseiten Umgestaltung Kann Ihren Profit Beeinflussen

Wenn Sie Ihre Webseite noch nicht einer Umgestaltung unterzogen haben, dann sollten Sie das jetzt in Erwägung ziehen.
 
Wenn Sie eine Umgestaltung durchführen, sollten Sie sich vor allem Fragen was Sie mit Ihrem neuen Design erreichen wollen?
 
Sie sollten Ihre Zielgruppe, die Notwendigkeiten der der Lead Generierung und Ihre Analysen berücksichtigen.
 
Diese Tipps können Ihnen helfen Ihre Seite umzugestalten und zu verstehen welche Punkte wichtig sind.
 
Bevor Sie beginnen, sollten Sie eine klare Vorstellung davon haben, was Sie machen sollten. Sie sollten vor allen Dingen ein Verständnis davon haben welche Zielgruppe Sie mit Ihrem Design adressieren wollen.
 
Eine Webseiten Umgestaltung Kann Ihren Profit Beeinflussen

Erfolge erzielen

Um mit Ihrer Seite erfolgreich zu sein und Leads zu generieren, sollte Ihre Seite gut aufgebaut sein. Damit ist nicht gemeint dass Sie nur schön sein soll.
 
Ihre Webseite sollte zu Ihrem online Marketing Hub (Drehkreuz) und einem Magnet für potenzielle Neukunden werden. 
 
Ihre Seite sollte Marketingoptimiert sein und Ihre Besucher dazu animieren sich bei Ihnen zu registrieren, für zusätzliche Informationen, im Newsletter oder um eine Preisanfrage durchzuführen.
 

Machen Sie Ihre Hausaufgaben

Wenn Sie Ihr Haus renovieren, dann machen Sie das indem Sie beginnen sich Ideen in Zeitschriften und Anregungen Ihrer Familie einzuholen. Sie denken darüber nach welche Maßnahmen zu einem optimalen Ergebnis führen könnten.
 
Die Umgestaltung Ihrer Webseite funktioniert genau so. Machen Sie vorab Ihre Hausaufgaben und suchen Sie nach Ideen und Anregungen. Machen Sie das bevor Sie mit einem Re Design beginnen.
 
Stellen Sie den aktuellen Status Ihrer Webseite fest, indem Sie analysieren woher Ihr Web Traffic kommt, wie sich Besucher auf Ihrer Webseite verhalten und welche Inhalte und Design diese ansprechen könnten.
 
Nehmen Sie sich die Zeit etwas über Ihre Zielgruppe zu lernen. Stellen Sie fest, welche Bedürfnisse Ihre Zielgruppe hat und was sie anspricht. Dazu können Sie z.Bsp. Umfragen bei Ihren aktuellen Kunden durchführen, indem Sie eine online Umfrage starten oder direkt mit Ihren Kunden sprechen.
 

Welche Resurcen und Budget haben Sie?

Eine Webseiten Umgestaltung kann mit einem großen und auch mit einem kleinen Budget durchgeführt werden. Das hängt von Ihren Zielen, Ihren Resurcen und Ihren Ansprüchen ab.
 
Sie sollten auf jeden Fall, die Ihnen zur Verfügung stehenden Resurcen nutzen um in Ihrem Budget zu bleiben.
 
Setzen Sie sich realistische Termine und lassen Sie Platz für Kreativität. Eine aggressive Zeitplanung könnte Sie zwingen wichtige Punkte zu übersehen und Ihre Kreativität und notwendige Beratung zu übergehen. Beherzigen Sie das und Sie werden Ihr Webseiten Umgestaltung ganz einfach und ohne Probleme durchführen können. 
 

Gute Inhalte sind wichtig

Im Rahmen des Webseiten Umgestaltung können Sie auch Ihre Inhalte einer Optimierung unterziehen.
 
Sobald Sie einen Plan haben, sollten Sie auch Ihre Inhalte durchsehen und diese auch optimieren. Mit diesen Maßnahmen erhält nicht nur Ihr Design ein frisches, auf Ihre Zielgruppe zugeschnittenes Gesicht, sondern gleichzeitig auch Ihre Inhalte.
 
Das wird auch mehr potenzielle Interessenten zu Ihren Inhalten ziehen und Ihnen helfen mehr Leads zu generieren.
 

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Beitrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

7 Schritte Um Mit Social Media Ins Geschäft Zu Kommen

7 Schritte Um Mit Social Media Ins Geschäft Zu Kommen

Heute haben Unternehmen mit der Hilfe des Internets die Möglichkeit Ihre Reichweite weltweit auszudehnen und neue Kunden zu gewinnen und dadurch mehr Umsatz zu erzielen.
 
Social Media Features spielen ebenso eine wichtige Rolle, um frische Leads zu generieren und um aus diesen zahlende Kunden zu machen.
 
7 Schritte Um Mit Social Media Ins Geschäft Zu Kommen Es ist ebenso wichtig zu erwähnen, das es einer guten Planung und der Konzentration auf dieses Medium bedarf um sich Social Media effektiv nutzbar zu machen.
 
Sollten Sie in Social Media ohne Plan und Strategie aktiv werden, dann könnte das schief gehen. Jede Zeit und Geldinvestition die Sie ohne Plan durchführen wäre verloren!
 
Genauso wie Sie nicht in einen Fluss springen sollten, wenn Sie nicht schwimmen können, sollten Sie sich ebenso wenig bei Facebook, Xing, Twitter, LinkedIn und anderen Plattformen engagieren, bevor Sie genau wissen wie Sie diese nutzen können und sollen.
 

Gehen Sie die unten stehenden 7 Punkte durch und nutzen Sie diese effektiv.
 

1. Messen Sie Ihre Erfolge

Sobald Sie in Social Media aktiv geworden sind, stellen Sie fest wie Sie Ihre Ergebnisse bewerten und messen wollen. Sie sollten vorab Ihre Ziele und Herausforderungen kennen.
 
Ferner sollten Sie eine klare Vorstellung davon haben, was Sie von Ihren Social Media Aktivitäten erwarten und wissen wie Sie in Social Media Leads generieren. Das könnten Aktivitäten wie: Bloggen, Blog Kommentare, Twitter, Link Building oder Firmen und Produkt Branding sein.
 
Wenn Sie nicht messen können ob und wie Sie Ihre Ziele erreichen, dann haben Sie schon Schiffbruch erlitten bevor sie überhaupt richtig angefangen haben.
 

2. Sie sollten wissen wer Sie sind und Ihre Identität klar darstellen

Ihre Identität darzustellen ist Ihre erste Maßnahme in Richtung Social Media und diese wird Sie lange begleiten. Sie sollten im Zuge dessen in allen namhaften Social Media Angeboten und Kategorien Ihren Markennamen reservieren, egal ob Sie dort aktiv werden wollen oder nicht.
 
Eine durchgehender Marken / Nutzername, eine Social Media ID ist unverzichtbar um Vertrauen aufzubauen.
 

3. Setzen Sie sich Ziele

Werden Sie erst in Social Media aktiv, nachdem Sie klar für sich beschlossen haben, was Ihre Ziele sind und wo und in welchen Social Media Angeboten, Sie Ihre Ziele umsetzen wollen. Bewerten Sie sich selbst nach jeder Aktivität.

Definieren Sie welche Ziele Sie erreichen wollen. Wollen Sie mehr Traffic auf Ihre Webseite, mehr Umsatz, mehr Newsletter Abonnenten, Ihre Marke bekannter machen, was auch immer Ihnen wichtig erscheint. Setzen Sie sich Ziele.
 
Für den Anfang sind auch kleine Ziele ok.

Egal was Sie machen, machen Sie zuerst Ihre Hausaufgaben bevor Sie beginnen.
 

4. Erzählen Sie Ihre Geschichte und positive Punkte

Sobald Sie in Social Media aktiv sind, erzählen Sie Ihre Geschichte und informieren Sie interessierte Menschen über Ihr Unternehmen und Ihre Produkte.
 
Versuchen Sie festzustellen, was Ihre Zielgruppe am meisten an Ihren Produkten interessiert und finden Sie heraus wo Ihr Mitbewerber schwächen hat.
 
Erzählen Sie Geschichten, über sich, Ihre Firma, über Ihre Kunden, Ihre Produkte und Anekdoten. Das interessiert die Menschen mehr als plumpe „Kauf hier und jetzt“ Werbebotschaften.
 
Machen Sie sich interessant und ziehen Sie die Aufmerksamkeit auf sich.
 

Werden Sie gesehen, dann werden Sie auch besucht.

 

5. Seien Sie immer ehrlich und authentisch

Seien und bleiben Sie ehrlich. Erzählen Sie keine Märchen über Sich, Ihre Firma oder Ihre Kunden und Produkte.

Lügen haben kurze Beine und Social Media funktioniert in beide Richtungen (Süßes oder Saures).
 

Seien Sie immer authentisch!


Ehrlichkeit zahlt sich aus. Sie werden Kunden gewinnen, die auf Ehrlichkeit und Authentizität achten.

Wenn Sie Ihr Unternehmen darstellen, dann übertreiben Sie nicht. Stellen Sie jedoch Ihre besonderen Punkte klar heraus und kommunizieren Sie diese auch immer wieder.

Geben Sie Ihrem Netzwerk einen Einblick in Ihre zukünftigen Ziele, Ihre Gedanke wie Sie für Ihre Kunden noch besser werden können. Fordern Sie Ihr Netzwerk auf Ihnen ehrliches Feedback zu geben und bleiben Sie immer freundlich.
 

Freundlichkeit kostet nichts.

Unfreundlichkeit kostet Glaubwürdigkeit, Ansehen, Vertrauen, Kunden und Umsatz!

 

6. Tauschen Sie sich mit Ihren Kunden aus

Wenn Sie eine klare Vorstellung über Ihre Kunden haben und die Communities in denen Sie sich befinden, dann können Sie größere Erfolge verbuchen indem Sie Ihrer Zielgruppe genau das bieten, was diese von Ihnen erwartet.
 
Planen Sie Ihre Social Media Strategie mit Ihren potenziellen Kunden im Hinterkopf. Stellen Sie fest wo sich Ihre Zielgruppe befindet. Sie sollten keine Zeit in Communities verschwenden wo sich Ihre Zielgruppe nicht aufhält.
 
Stellen Sie fest wo sich Ihre Zielgruppe konzentriert aufhält. Analysieren Sie wer Ihr Kunde ist und stellen Sie fest was ihn interessiert.
 

7.Finden Sie die Communities

Sobald Sie Ihre Zielgruppe und Ihren Potenziellen Kunden definiert haben, stellen Sie fest wo sich diese konzentriert befinden. Dann sollten Sie behutsam mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt treten.
 
Wenn Sie nicht sofort Ihre Zielgruppe finden, dann geraten Sie nicht in Panik. Das bedeutet lediglich dass Sie ein wenig mehr suchen müssen um diese zu finden.
 
Gehen Sie zu Facebook, Twitter, LinkedIn, Xing und Yahoo Answers und Sie werden Spuren Ihrer Zielgruppe finden. Folgen Sie diesen Spuren, sie führen Sie direkt zu Ihrem Ziel.
 

Fordern Sie JETZT Ihre Gratis Webseiten Analyse an

Hier finden Sie weitere wertvolle Informationen zu Social Media:
 

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Beitrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Ehrlich, Machen Sie Lead Tracking?

Ehrlich, Machen Sie Lead Tracking?

Lead Tracking ist der Prozess indem Sie Leads bearbeiten und Pflegen, die durch Ihren Lead Generierung Prozess, im Rahmen Ihrer Internet Marketing Strategie durch Ihre Lead Generierung Kampagnen entstanden sind.
 
Lead Tracking hilft Ihnen, Ihren Return on Investment (ROI) im Bezug auf Ihre Marketing Strategie zu prüfen und festzustellen welche Maßnahmen sich wie für Sie auszahlen.
 
Sobald Sie einen Lead Tracking Prozess eingerichtet haben, kann Ihnen das helfen mehr Nutzen aus Ihren Kampagnen und mehr Umsatz zu generieren.
 
Ehrlich, Machen Sie Lead Tracking?

Lead Tracking Tipps für Ihr Business

Lead Tracking spielt eine Hauptrolle in der Effektivität Ihrer Lead Generierung Kampagnen und macht Ihre Marketing Strategie effizienter.
 
Lead Tracking gibt Ihnen einen Überblick über die Ergebnisse Ihrer Lead Generierung Strategien und unterstützt Sie dabei die richtige Strategie für Sie zu finden.
 
Hier finden Sie einige einfache Lead Tracking Tipps die Sie sehr schnell einführen können:
 

Lead Tracking hilft Ihnen die Marketing Strategie zu finden die Ihnen einen positiven ROI bringt

Lead Tracking hilft Ihnen festzustellen welche Ihrer Strategien die meisten zahlenden Kunden einbringt, indem Sie den Aufwand, die Anzahl der generierten Leads und der daraus entstandenen Umsätze miteinander vergleichen können.
 

Lead Tracking hilft dabei die Prozesse und Maßnahmen zu dokumentieren

Lead Tracking unterstützt Sie dabei, festzustellen wie Ihre Mitarbeiter die Leads bearbeiten und welchen Services sie den Interessenten geboten haben. Unter anderem können Sie damit den Service Level prüfen, um diesen weiter zu verbessern und dadurch noch mehr Kunden zu gewinnen.
 

Lead Tracking sagt aus was Ihre Kunden Interessiert

Mit Lead Tracking können Sie feststellen was Ihre Kunden über Sie und Ihre Produkte denken. Das ist wertvolles Feedback für Ihr Unternehmen.
Damit können Sie Ihr Unternehmen ständig den Kundenwünschen anpassen und sich so von Mitbewerb abheben.
 

Mit Lead Tracking können Sie dokumentieren wer alles Ihre Webseite besucht

Sobald sie wissen wer Ihre Webseite besucht, können Sie wesentlich einfacher Käuferprofile zusammenstelle und dadurch diese Gruppen noch gezielter ansprechen.
 
Ihre Marketingaktivitäten lassen sich so noch effizienter steuern und Ihre Ergebnisse werden sich auch weiter verbessern.
 

Fordern Sie JETZT Ihre Gratis Webseiten Analyse an

Hier finden Sie weitere wertvolle Informationen zu Lead Generierung:
 

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Beitrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Sieben Gründe warum Sie Ihr Marketing messen sollten

Achten Sie auf Ihren Mitbewerb, Keyword Auswahl, Landing Pages, Off-Page SEO, On-Page SEO, Online gefunden werden, Organic Traffic, Pay Per Click (PPC), Social Media, Social Media Marketing, Soziale Medien, Tracken Sie Ihre Fortschritte, Traffic Wachstum, inbound marketing Article Schlagwörter:effizienten Kundengewinnung, Gefunden Werden In Social Media, inbound marketing, Lead Generierung, Mittelstand, Online Besser Gefunden Werden, Online gefunden werden, Online Kampagnen, online marketing agentur, Social Media Marketing, Sozialen Medien, Twitter Marketing Für Ihr Unternehmen, WettbewerbsfähigkeitMarketing spielt für ein Unternehmen eine wichtige Rolle. Ein Unternehmen ohne Marketing ist wie eine Passagiermaschine auf 9000 Meter mit abgestellten Triebwerken. Besonders die Messung der Ergebnisse für das Onlinemarketing ist wichtig.

Ein entscheidender Vorteil ist die Möglichkeit die Ergebnisse von Online Marketing von Anfang bis zum Geschäftsabschluss zu messen. So lernen Sie genau ohne Missverständnisse woe Ihre Marketinginvestition bleibt und welche Ergebnisse diese Produziert.

Das Messen Ihrer Ergebnisse hilft Ihnen dabei festzustellen, welche Maßnahmen, welche Ergebnisse  erzielen. Damit können Sie sich auf die erfolgreichsten Kampagnen konzentrieren und die weniger erfolgreichen zurückfahren oder ganz einstellen.

Eine gut durchdachte und optimierte Online Marketing Strategie ist wichtig bei der Einführung von neuen Produkten und der Neukundengewinnung. Die Analyse der Ergebnisse zeigt Ihnen welche Produkte von welcher Zielgruppe wann und von wo kommend erworben werden. Das sind sehr wertvolle Daten, die Sie in dieser Art nicht von Offline Kampagnen erhalten.

Messen Sie Ihre Marketing Ergebnisse und profitieren Sie davon!

Es gibt verschiede Analyse Werkzeuge um Ihre Online Kampagnen zu messen und zu verbessern. Diese Tools geben Ihnen Daten über Anzahl der Besucher, durchschnittliche Webseiten Besucher, die am meisten besuchten Webseiten, die Quelle Ihrer Besucher und wohin Ihre Besucher gehen wenn Sie Ihre Seite verlassen. Das bekannteste ist Google Analytics. Es gibt weitere Wege um etwas über Ihre Podukt-Akzeptanz draußen am Markt zu erfahren

1. Führen Sie Meinungs– Kundenumfragen durch:

Durch Umfragen können Sie einiges über die Akzeptanz Ihres Produktes am Markt erfahren. Sie können lernen, was Kunden über ihr Produkt, Service und Ihr Unternehmen denken. Sie können auch erfahren wehn Ihre Kunden als Ihren direkten Mitbewerber sehen und was diese über die Produkte Ihres Mitbewerbers denken.

2. Prüfen Sie die Sales Ratio Ihrer Produkte:

Analysieren Sie wie viele Besucher eine Produktseite Ihres Webauftrittes hatte und wie viele Verkäufe daraus resultieren. Wenn Sie das mit Ihren weitern Produktseiten und deren Sales Ratio vergleichen, dann kann Ihnen das wertvolle Hinweise geben wo eventuell Verbesserungen notwendig sind.

3. Fragen Sie gezielt nach der Kundemeinung zu einem bestimmten Produkt:

Das zeigt Ihnen welche Meinung und welches Wissen Ihre Kunden über Ihre Produkte haben und warum diese Ihre Produkte kaufen.

4. Wie sieht Ihr Wachstum aus:

Stellen Sie fest wie hoch Ihr tatsächlicher Marktanteil ist. Damit bestimmen Sie Ihre Position und auch eventuelle Zusätzliche Maßnahmen um diese auszubauen.

5. Verbessern Sie Ihren Absatz indem Sie Ihr Marketing verbessern.

Stellen Sie fest wo Ihr Unternehmen Ihre Kunden erreicht und wo nicht. Dort wo es nicht gut läuft, dort prüfen Sie die Ursache und optimieren dort Ihr Marketing.

6. Sie können weitere Neukunden finden:

Sie können dafür sorgen das mehr Menschen von Ihren Produkten erfahren, indem Sie Ihre bestehenden Kunden zufrieden machen und diese Sie weiterempfehlen.

7. Kennen Sie Ihre Mitbewerber:

Nein, nicht nur den Namen. Kennen Sie deren Qualität, woher deren Kunden kommen, was machen die besser als Sie, was machen sie schlechter, wie viel Umsatz machen die, was ist deren Top Seller Produkt, welche Marketing Kampagnen fahren diese, wie erfolgreich sind sie damit? Beantworten Sie diese Fragen exakt, denn dann wissen auch Sie wo Sie stehen und welche Maßnahmen Sie ergreifen müssen um noch erfolgreiche zu sein!

Ein altes asiatisches Sprichwort sagt:

‚Wer sein Ziel nicht kennt für den ist jeder Weg der Falsche.‘

Fordern Sie JETZT Ihre Gratis Webseiten Analyse an

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!