*** Nutzerhinweis zur EU Cookie Richtlinie ***

E-Commerce Umsatz in Deutschland nährt sich der 7 Milliarden Grenze

social media marketing roiLaut eines aktuellen Berichts des Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh) nährt sich der E-Commerce Umsatz in Deutschland der 7 Milliarden Grenze im Q1 2012 an.

Als ein Grund für diesen Anstieg sehen hier die Experten die gestiegene Internetnutzung in Deutschaland an.

eMarketer erwartet das bis 2013 mehr als 80% der Internetnutzer in Deutschland online kaufen werden. Die deutsche Wirtschaft ist aktuell in guter Verfassung, da die Wirtschaftskrise sie nicht so stark getroffen hat, wie andere europäische Länder und viele Deutsche Bürger haben mehr Geld zur Verfügung.

 

E-Commerce Umsatz in Deutschland 2012

Es wird erwartet dass ein beträchtlicher Teil der Käufe über das Internet umgesetzt werden.

Im März 2012 hat Eurostat, eine Statistikagentur der EU, demographische Daten (2011) von Online Käufern veröffentlicht. Demnach sind Internetnutzer in Deutschland 25 – 34 und 79% sind bereiter online einzukaufen. Gefolgt von Internetnutzern 35- 44 Jahre mit einer 70%igen Bereitschaft online einzukaufen.

demographische Daten 2011 von Online Käufern deutschland

Mit einer starken Onlinekäufer Basis (25-34 und 35-44 Jahre) unter den beiden Altersgruppen, die im Allgemeinen gut verdienende Zielgruppen repräsentieren, wird erwartet das die Onlineumsätze weiter steigen.

Damit Kunden von Ihnen online kaufen, müssen diese Sie und Ihr Angebot zuallererst online finden können. Um online besser von Ihrer Zielgruppe gefunden zu werden müssen Sie dort auf sich aufmerksam machen, wo sich Ihre Zielgruppe online aufhält.

Erfolgreich agierende Unternehmen nutzen alle möglichen Kommunikationskanäle um mit Ihrer Zielgruppe ins Gespräch zu kommen. Sie sind daran interessiert zu erfahren, was ihre Zielgruppe (aktuelle und zukünftige Kunden) online über Sie denkt und kommuniziert. .

Die Fähigkeit online zu kommunizieren hilft ihnen dabei besser zu verstehen was ihre Zielgruppe von ihnen erwartet. Das kann massive Wettbewerbsvorteile zur Folge haben.

Unternehmen die willens sind mit ihrer Zielgruppe in Blogs und Social Media offen und authentisch zu kommunizieren, zeigen das sie Interesse an ihrer Zielgruppe und deren Meinung haben.

Unternehmen die eine offene und authentische Kommunikation in Blogs und Social Media vermeiden zeigen damit dass ihnen die Meinung ihrer Zielgruppe unwichtig ist. Warum sollte dann noch diese Zielgruppe weiter von diesen Unternehmen kaufen?

Wenn Sie mit Ihrer Zielgruppe ins Gespräch kommen wollen, dann engagieren Sie sich dort wo auch Ihre Zielgruppe ist „ONLINE“ in Blogs und Social Media!

Dabei spielt es keine Rolle ob Sie im B2B oder B2C unterwegs sind. Ihre aktuellen und zukünftigen Kunden sind online! Holen Sie diese dort ab wo sie stehen, warten Sie nicht länger sonst wird das Ihr Mitbewerber für Sie erledigen!

Was Marketingverantwortliche in 2012 nutzen wollen?

Blogging

  • • 71% B2B planen mehr Zeit in einen Corporate Blog zu investieren
  • • 65% B2C planen mehr Zeit in einen Corporate Blog zu investieren

 

Facebook

  • • 68% B2B planen mehr Zeit in Facebook Blog zu investieren
  • • 76% B2C planen mehr Zeit in Facebook Blog zu investieren

 

Infographic: How Engaged is Your Brand?

brand-marketing-with-social-media-infographic

 

Marketingverantwortliche sind interessiert die Effektivität ihrer Social Media Marketingmaßnahmen zu messen, wie Sie Aktivitäten in Umsatz umwandeln können und die besten Social Media Taktiken zu erlernen.

Haben Sie bereits Ihr Unternehmen für eine offene und authentische Kommunikation mit Ihrer Zielgruppe in Blogs und Social Media positioniert?

inbound marketing assessment de

Tags: , , , ,

Leave a Reply