*** Nutzerhinweis zur EU Cookie Richtlinie ***

Inbound Marketing: Sollten Sie deswegen Ihre anderen Aktivitäten stoppen?

Inbound Marketing: Sollten Sie deswegen Ihre anderen Aktivitäten stoppen?

Inbound Marketing und Outbound Marketing sind zwei grundverschiedene Strategien um mehr Kunden zu gewinnen. Jede dieser beiden Strategien hat Ihre eigene Gewichtung bei der Neukundengewinnung.
 
Trotz der immer weiter an Bedeutung gewinnenden Inbound Marketing Strategie, bedeutet das nicht, das Sie Ihre anderen Aktivitäten sofort stoppen sollten, nur um diese Art des Internet Marketing durchzuführen.
 
Es ist möglich, das Sie in bestimmten Bereichen aktuell noch mit Ihrer Outbound Strategie für Ihre Lead Generierung besser fahren. Das hängt sehr stark von Ihrer aktuellen Ausrichtung und den internen Möglichkeiten ab.
 
Sie können beide Strategien parallel nutzen, um aus jeder Welt die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.
 
Brain vs. Budget = Inbound Marketing
 
 

Sie sollten Inbound Marketing als moderne Strategie sehen:

Wenn Sie für Ihr Unternehmen aktuell sehr Viele Leads durch Inbound Marketing und Social Media Marketing generieren, dann sollten Sie nicht Ihre Outbound Aktivitäten stoppen. Denn es kann sein, dass Sie auf dem Outbound Wege, diejenigen erreichen die Sie sonst auch nicht über Inbound Marketing ansprechen könnten.
 
So schaffen Sie die Möglichkeit, im Rahmen Ihrer Medien Kommunikation, auf zwei Wegen Erfolge zu erzielen.
 
Es bedeutet aber auch nicht, wenn Sie mit Inbound Marketing – Social Media Marketing – Internet Marketing weniger Leads generieren, das Inbound Marketing für Sie nicht funktioniert. Im Gegenteil! 
 
Auch wenn Inbound Marketing auf den ersten Blick weniger Leads für Sie generiert, dann erreichen Sie trotzdem Ihre Ziele, indem Sie die Wahrnehmung Ihres Unternehmens und den Wert Ihrer Marke bei Ihrer Zielgruppe erhöhen.
 
Sie können Inbound Marketing neben Ihrer aktuell laufenden Marketingstrategie einsetzen um Ihre Marktpräsenz auszuweiten.
 
Analysieren Sie verschiedene Möglichkeiten, die Ihnen für Ihr Unternehmen mehr Leads, mit weniger Kosten und Aufwand bringen können.
 

Seien Sie in der Business-Welt sichtbar:

Im Inbound Marketing geht es nicht nur um Lead Generierung, sondern auch darum präsent zu sein und dort gefunden zu werden, wo auch Ihre Zielgruppe sich aufhällt. So erhöhen Sie die Wahrnehmung Ihres Unternehmens und den Wert Ihrer Marke. Ihre Interessenten können Sie so viel einfacher finden.
 

Verwendung von Resurcen:

Es ist eine Tatsache, dass die Nutzung von Möglichkeiten wie Zeit, Geld und Personal im Inbound Marketing, verglichen mit Outbound Marketing vorteilhafter ist. Dennoch hat jede Strategie Ihren Platz bei der Verbesserung Ihrer Umsätze und Profite.
 

Es gibt immer noch sehr viele Unternehmen die primär Outbound Marketing machen:

Es gibt immer noch sehr viele Menschen die Produkte und Dienstleistungen auf Messen kaufen, durch Telefonaquise und Werbung in Radio und TV werden weiter genutzt um Kunden zu gewinnen. Sie können mit Hilfe von Inbound Marketing auch beide Strategien nutzen und Ihre Integrierte Strategie aus dem was am besten für Sie funktioniert anwenden.
 
Daher liegt auf der Hand, das es keine bessere oder schlechtere Strategie gibt. Beide Strategien können Ihnen helfen Ihre Ziele zu erreichen. Die ein bringt dort bessere Ergebnisse wo die andere Strategie wiederum in einem anderen Bereich punkten kann. So erfassen Sie alle potenziellen Kunden und erhöhen Ihre Chancen, noch mehr Umsatz zu machen.
 
Einige Fakten zu Inbound Marketing:
 
  • Bis zu 60% geringerer Cost per Lead.
  • Bis zu 55% höhere Lead Konversion Rate als bei Outbound Marketing.
  • Besser Messbar als Outbound Marketing.
Haben auch Sie Tipps zum Thema Inbound Marketing? Welche Tipps sind das und wie nutzen Sie die Möglichkeiten von Inbound Marketing für Ihr Unternehmen?
 

Fordern Sie JETZT Ihre Gratis Webseiten Analyse an

 
Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed
 
Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!
 
 

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Trackbacks/Pingbacks

  1. […] This post was mentioned on Twitter by JobsForMums, Dragan Mestrovic and welcomecookie, Dragan Mestrovic. Dragan Mestrovic said: Inbound Marketing: Sollten Sie deswegen Ihre anderen Aktivitäten stoppen? http://bit.ly/al9Vxt […]

Leave a Reply