inbound marketingMobiles MarketingOnline gefunden werdenSocial Media Marketing

Sichern Sie Ihren Anteil am 123% Zuwachs im Mobile Commerce

Oder wie mobile Geräte 90% Ihrer SEO Bemühungen ins Leere laufen lassen

mobile shopping, mobiles marketingIn der Vergangenheit war es für ein Unternehmen wichtig gutes SEO zu praktizieren um in Suchmaschinen, von ihrer Zielgroppe gefunden zu werden. Unternehmen haben ihre Webseiten und die veröffentlichten Inhalte regelmäßig mit den besten Keywords optimiert.

In den letzten Jahren kam noch Content Marketing hinzu und neue Möglichkeiten taten sich auf um in Suchmaschinen, von zukünftigen Kunden, die in Suchmaschinen und in Social Media suchen, gefunden zu werden. Aktuell ist die Erstellung von „Buyer Persona“ bezogenen Content ein MUSS um seine Chance zu wahren, von zukünftigen Kunden online gefunden zu werde.

Unternehmen sollten, bei der Identifikation ihrer „Buyer Personas“ erhebliche Sorgfalt walten lassen, wenn Sie Ihre Umsatzziele erreichen wollen. Intelligentes Content Marketing ist ein kritischer Faktor wenn es darum geht den richtigen zukünftigen Kunden, zu der Firmenwebseite zu ziehen und diesen als Lead zu registrieren und in Folge dessen zu einem zahlenden Kunden umzuwandeln.

Aber eine neue Art der Suche ist aufgekommen, wo einige der oben genannten Taktiken nicht mehr die gewünschten Ergebnisse bringen. Mobile Geräte haben den Globus erobert und aktuelle Zahlen sagen aus das ca. 260 Millionen Geräte im Einsatz sind. Diese Zahl steigt stetig an und wird bis 2014 auf eine Billion Geräte gesehen.

Wenn Nutzer mit ihrem Mobil Geräten beschäftigt sind, dann gehen sie nicht extra auf den Webbrowser um Google aufzurufen um ein Restaurant oder Einzelhandelsgeschäft zu suchen.

Sie schauen auf ihren mobilen Apps von Qype, Foursquare, Yelp, Gowalla, Facebook, Twitter, LinkedIn und anderen Anbietern, denn diese geben ihnen die benötigte Information sofort ohne umständliche Suche. Dazu erhalten sie noch durch Ihre Apps Infos wo sie die besten Plätze und Geschäfte finden.

Auch im B2B Sektor nutzen immer mehr CEOs Mobile Apps auf ihrem IPads, IPhone; Blackberry und Android, um nach Produkten und Dienstleistungen zu suchen. Dieser Trend steigt stetig an.

Suchmaschinen Traffic wird in der Zukunft abnehmen und Unternehmen die in Location Based Diensten wie unterwegs sind werden einen Zuwachs an mobilen Besuchern verzeichnen, da Nutzer immer stärker mobil unterwegs sind.

Consumer Trend in Mobile Commerce

2009-2010, % of consumers making 1 or more m-purchase

Quelle: Oracle / ATG

trend konsumenten in mobilen marketing

Was bedeutet das für Ihr Business?

Für Unternehmen heißt das, sich in Social Media Networks zu engagieren die aktuell populär sind und Mobile Apps im Angebot haben. Das ist der Weg um die Aufmerksamkeit zukünftiger Kunden zu gewinnen und diese langfristig auch zu behalten.

Infographic Mobile Warming

mobiles marekting, mobiler commerc

Marketing Tipp um von diesem stetig steigenden Trend zu profitieren.

  • 1. Optimieren Sie Ihre Webseite damit diese auch für mobile Geräte zugänglich ist
  • 2. Beginnen Sie Mobilnummern Ihrer Kunden und Interessente zu sammeln, damit Sie Ihr personalisiertes SMS Marketing beginnen können
  • 3. Passen Sie Ihre E-Marketing so an, das Ihre Mails auch von mobile Geräten aus gelesen werden können
  • 4. Bauen Sie Ihre digitalen Außenposten auf, beteiligen Sie sich in Social Media, Location Based Services und Rating Seiten
  • 5. Entwickeln Sie Ihre eigene mobile App um mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt zu bleiben

Mit den obigen Aktivitäten können Sie Ihre Präsenz auf mobilen Geräten signifikant verbessern und so mehr zukünftige Kunden auf Ihr Business aufmerksam machen.

Was denken Sie über die mobile Entwicklung und die sich dadurch ergebenden Chancen?

Mehr interessante Quellen zum Mobile Commerce:


Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

 

Präsentation: Mit Inbound Marketing Ihren Umsatz um bis zu 13% steigern.

inBlurbs Inbound Marketing Praesentation

Hier runterladen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.