*** Nutzerhinweis zur EU Cookie Richtlinie ***

Posts Tagged ‘Cost per Lead’

Response Rate erhöhen und Cost per Lead verringern

Mehr Leads und eine bessere Lead Konversion Rate sind Marketingziel die einfach zu erreichen sind, wenn Unternehmen, rechtzeitig die Weichen stellen und die richtigen Maßnahmen Umsetzen.

Unternehmen die online interessante Inhalte in einem Blog veröffentlichen, haben bis zu 55% mehr Webseitenbesucher.

Studien aus den USA zeigen, das Unternehmen die 500+ Blog Artikel veröffentlicht hat, überdurchschnittlich mehr Besucher erhalten. Die Anzahl der veröffentlichten Blog Artikel steht auch im direkten Zusammenhang mit der Anzahl der generierten Leads.

57% der Unternehmen die einen Corporate Blog betreiben, berichten das Sie nachweislich durch ihren Blog neue Kunden gewonnen haben.

Bloggen und das vermarkten der Blog Artikel in Social Media, gehören zu den Maßnahmen die Unternehmen dabei helfen, Glaubwürdigkeit und Vertrauen bei ihrer Zielgruppe aufzubauen.

Je mehr Inhalte Sie online veröffentlichen, desto höher steigen Ihre Chancen von Ihrer Zielgruppe dann gefunden zu werden, wenn diese nach Produkten oder Dienstleistungen sucht, die auch Ihr Unternehmen anzubieten hat.

Content Creation und das einsteuern der Inhalte in Social Media wird als neues SEO bezeichnet. Die großen Suchmaschinen wie Google, Yahoo und Bing erfassen Inhalte aus Social Media. Wenn Sie dort aktiv sind, dann könnten auch Ihre Inhalte bei den nächsten Suchanfragen bei Google gefunden werden!

Diese mit Inbound Marketing generierten Besucher und Leads verringern Ihren Cost per Leads um bis zu 62%.

 

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

=============================================

Kennen Sie die Marketing-Effektivität Ihrer Webseite?

Wie viele Leads generiert Ihre Seite?

Fordern Sie hier Ihre Gratis Analyse an!

=============================================