*** Nutzerhinweis zur EU Cookie Richtlinie ***

Posts Tagged ‘mehr webseitenbesucher’

Acht Schritte um gezielten Traffic von eBay zu erhalten

ebay traffic In den letzten Jahren hat sich eBay einen Monopolstellung im ECommerce aufgebaut. Bei eBay können Privatpersonen und Gewerbetreibende, Produkte, Waren und Dienstleistungen kaufen und verkaufen.

Millionen von Menschen besuchen täglich eBay um nach Produkten zu suchen. Hunderttausende gewerblicher Anbieter sind in eBay aktive um neue Kunde zu Gewinnen und Umsatz zu machen.

Aber es gibt auch eine andere Seite des eBay Handels. Täuschung, Betrug, steigende Verkaufsgebühren und sinkender Imagewert.

Dennoch gibt es auch sehr gute Nachrichten für Unternehmen. eBay ist eine Besuchermaschine wenn es um viele gezielte Webseitenbesucher geht. Ja sogar sehr viele Lasergenaue Besucher!

Wie können Sie eBay nutzen um tausende gezielte Besucher auf Ihre Webseite zu leiten? Das ist der einzige Weg, damit Sie für Ihr Unternehmen langfristig von Ihrem eBay Aktivitäten profitieren können um Ihre Marke bekannt zu machen und nicht den Profit von eBay zu maximieren.

Hier sind einige einfache Tipps wie Sie eBay auspressen können wie ein Zitrone um Ihren Webseitentraffic und IHREN Umsatz zu erhöhen:

Erstens: Sie sollten Ihre Denkweisen ändern, indem Sie von eBay als Ihre primäre Umsatzquelle abgehen. Das wird Ihre Verkaufskosten senken und wird Ihre Zielgruppe mehr auf Ihre eigene Webseite konzentrieren und die dort veröffentlichten Angebote.

Zweitens: Wenn Sie Angebote bei eBay listen, dann sollten Sie auch IMMER Ihre Webseiten und Blog URL angeben, so hat Ihre Zielgruppe auch die Chance Ihre Webseite zu finden.

Drittens: Listen Sie nur spezielle Angebote bei eBay. Listen Sie das eBay Angebot nicht gleichzeitig auch in Ihrem Webseitenshop, so dass Ihre Interessenten den Preis vergleichen können. Nutzen Sie eBay um im Rahmen von kurz laufenden Aktionen Ihre neuen Produkte vorzustellen und bieten Sie diese danach exklusiv in Ihrem Shop und nicht mehr bei eBay an.

Viertens: Planen und setzen Sie Ihren Shop im Rahmen einer größeren Marketingstrategie auf. Machen Sie Ihre Webseite zu einem Marketingdrehkreuz um Besucher anzuziehen, diese in Leads – Verkaufschancen und in Folge dessen in Umsatz umzuwandeln.

Fünftens: Bauen Sie Ihre eigene Emailliste auf um Ihre Zielgruppen auf dem Laufenden zu halten. Setzten Sie CTA’s (Call to Action) gezielt ein um Ihre Webseitenbesucher zu motivieren sich in Ihrem Newsletter einzutragen.

Sechstens: Setzen Sie einen Leadpflegeprozess auf um mit Ihrer Zielgruppe per E-Mail in Kontakt zu bleiben, aber belästigen Sie diese nicht mit dumpfen Verkaufsangeboten. Abonnenten die mit Verkaufsangeboten bombardiert werden tragen sich schnell wieder aus Ihrer Liste aus.

Siebtens: Starten Sie einen Corporate Blog um einen zwei Wege Kommunikationskanal anzubieten um Vertrauen aufzubauen, sich als Vertrauenswürdige und kompetente Quelle zu positionieren und veröffentlichen Sie wiedererkennbare und hilfreiche Inhalten.

Achtens: Starten Sie eine Facebook Business Page mit speziellen Angeboten für Ihre Facebook Freunde und Fans. Starten Sie Ihr Twitter mit speziellen Angeboten für Ihre Twitter Followers.

These steps above ensure that you build your brand in the longer, drive a massive amount of traffic to your website, generate a ton of business leads and increase your revenue and sales and decrease your dependence of eBay and your eBay costs.

umsatz von ebay

Diese obigen Maßnahmen stellen sicher, dass Sie langfristig Ihre Marke aufbauen, sehr viele gezielte Besucher zu Ihrer Webseite leiten, viele Leads – Verkaufschancen generieren und Ihren Umsatz erhöhen und gleichzeitig Ihre eBay Kosten senken. Damit sinkt auch schrittweise die Abhängigkeit von eBay.

 

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

 

Präsentation: Mit Inbound Marketing Ihren Umsatz um bis zu 13% steigern.

inBlurbs Inbound Marketing Praesentation

Hier runterladen!