Content Marketing Agenturinbound marketing agenturinbound marketing agentur deutschlandinbound marketing deutschlandinbound marketing nrwOff-Page SEOOnline gefunden werdenonline mehr kunden gewinnenSocial Media Marketing

Wie Messen Sie Ihren Social Media ROI

Unternehmen nutzen verschieden Wege und Methoden um Kunden über Social Media zu erreichen. Einige der Methoden sind besondere Aktionen für die vernetzten Mitglieder Ihres Netwerks anzubieten. Das hat sich bisher als eine sehr erfolgreiche Strategie erwiesen. Somit wird es für Unternehmen auch notwendig zu messen, welche Aktionen erfolgreicher sind als andere.
 

Die Notwendigkeit den ROI zu messen:

Unternehmen die sich in Social Media engagieren sollten immer auch den ROI ihrer Aktionen im Auge haben. Mit dem ROI im Focus ist das messen und die Analyse der Marketingaktivitäten ein wichtiger Bestandteil und eine absolute Notwendigkeit um fest zustellten ob und in wie weit die Maßnahmen funktionieren.

Obwohl Social Media größtenteils gratis nutzbar ist, ist es nicht frei von Kosten für ein Unternehmen welches Social Media in ihrem Marketing Mix einbinden. Das Einbinden von Mitarbeiter und Technologie erfordert eine betriebswirtschaftliche Planung, wie bei jeder anderen Marketingmaßnahme auch.
dragan mestrovic, inblurbs, Bloggen für Ihr Unternehmen, Brain vs. Budget, effizienten Kundengewinnung, Gefunden Werden In Social Media, inbound marketing, Lead Generierung, Mittelstand, Online Besser Gefunden Werden, Online gefunden werden, Online Kampagnen, online marketing agentur, Social Media Marketing, Social Media ROI, Sozialen Medien, Twitter Marketing Für Ihr Unternehmen, Wettbewerbsfähigkeit

6 Punkte wie Sie Ihren Social Media ROI erfassen können:

1. Bringt das Investment Profit oder Gewinn?

Social Media ist frei und leicht dennoch kostet es das Unternehmen Personal, Geld und Technologieeinsatz. Der Focus auf den ROI in Social Media ist eine Möglichkeit festzustellen was funktioniert.

2. Eine Kundenliste erstellen:

Es ist notwendig eine Kundenliste zu erstellen um festzustellen welche Marketingaktivitäten dafür gesorgt haben, das Kunden bestimmte Produkte gekauft haben. Ganz einfach einzugrenzen was den Kunden dazu gebracht hat diese bestimmten Produkt zu kaufen oder auch nicht.


3. Versichern Sie sich welche Kampagnen Profit bringen und welche nicht:

Inbound und Outbound Marketing sind die zwei Quellen wie Sie Produkte und Dienstleistungen vermarkten können.
Online Aktivitäten fallen unter Inbound Marketing und Werbung durch Telefon, Printmedien, Radio und Fernsehen unter Outbound Marketing. Es ist wichtig zu wissen welche Aktivitäten unter dem Gesichtspunkt des ROI mehr Profit für das Unternehmen bringen.

Bitte nicht zu verwechseln mit Umsatz. Viel Umsatz bedeutet nicht automatisch mehr Profit.


4. Das pflegen Sie Ihrer Kunden und Daten:

Wenn Sie Ihre Kundendaten pflegen und segmentieren, so das Sie unterscheiden können aus welchem Vertriebskanal der Kunde und der Umsatz kommen, dann können Sie Ihren ROI für Ihre Social Media Marketing Aktivitäten präziser berechnen.

5. Ihre Produkte mehr in den Blickwinkel Ihrer Kunde schieben:

Sobald Sie die ersten Zahlen und Ergebnisse wie bevorzugte Produkte und Dienstleistungen, Umsatz, Kosten und ROI aus Ihrem jeweiligen Kommunikationskanal haben, können Sie ein verbessertes Kundenprofil für Ihre aus Social Media kommenden Kunden anlegen und diese noch gezielter ansprechen.
Diese Daten helfen Ihnen gezielt die bevorzugten Produkte direkt im Blickwinkel Ihrer potenziellen Neukunden zu platzieren.


6. Social Media Marketing ist eine Zukunftsinvestition:

Inbound Marketing mit der Hilfe von Social Media hilft Ihnen langfristig eine Beziehung zu Ihren Kunden und Interessenten aufzubauen.
Inbound Marketing mit der Hilfe von Social Media hilft Ihnen Ihre Marke bekannter zu machen, Millionen von potenziellen Neukunden zu erreichen und fungiert somit auch als Zukunftsinvestition um Ihr Unternehmen draußen am Markt erfolgreich zu positionieren.

Fordern Sie JETZT Ihre Gratis Webseiten Analyse an

 

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.