inbound marketingMobiles MarketingOnline gefunden werden

Wie Sie einen Wettbewerbsvorteil in B2B mit mobiler Erreichbarkeit erreichen

mobiles marketing b2bMashable berichtet das LinkedIn aktuell 131 Millionen Nutzer hat, von denen rund 13% das Soziale Netzwerk von mobilen Geräten aus nutzen.

LinkedIn ist weltweit das größte professionelle Soziale Netzwerk und ist seit dem letzten Jahr um 63% gewachsen.

Eine wachsende Anzahl von Businessnutzern sucht mit Hilfe ihrer mobile Geräten online nach geschäftsrelevanten Informationen. Die mobilen Aktivitäten haben im B2B zugenommen.

Millennial Media fand bei einer Marktuntersuchung heraus, das 68% der Webseiten Besucher über Smart Phones kommen. Desweiteren fand sie heraus das der mobile Social Media Action Mix um über 39% zugenommen hat.

mobiles marketingStudien zeigen das Nutzer von Ihren mobilen Geräten aus etwa drei Stunden am Tag online sind, im Vergleich dazu sind Nutzer vom PC aus nur eine Stunde online. Untersuchungen zeigen, dass ca. 260 millionen mobile Geräte weltweit im Einsatz sind, mit steigender Tendenz.

mobiles marketing b2bEs ist eine Tatsache dass das Wachstum im B2C Sektor größer ist als im B2B. Aber bedenken Sie, auch Konsumenten sind irgendwo angestellt und arbeiten für Unternehmen in verschiedenen Postionen. Diese könnten auch zukünftige B2B Kunden werden. Aber nur dann wenn Sie ihnen die Gelegenheit geben Ihr Unternehmen kennenzulernen. Damit ist gemeint dass Sie ihnen die Möglichkeit geben sollten Ihre Inhalte von mobilen Geräten aus zu sehen.

Jetzt taucht die Frage auf, wie B2B Unternehmen diese Fakten für sich nutzen können und wie Sie planen Ihr Marketing entsprechend auszurichten um langfristig für aktuelle und zukünftige Kunden mobil erreichbar und wettbewerbsfähig zu bleiben.

Es gibt verschiedene Indikatoren auf die Sie im Bezug auf mobiles Marketing achten sollten:

  • 1. Die Investitionen in mobiles Marketing steigen.
  • 2. Smart Phones sind alltäglich geworden und dominieren die mobile Welt.
  • 3. Die Nachfrage und Nutzung von Tablet PCs ist gestiegen.
  • 4. Die Optimierung von Webseiten für den Mobilen Einsatz wird immer wichtiger.
  • 5. Lokation Based Marketing nimmt immer mehr zu um mit Kunden in Kontakt zu treten.
  • 6. Customers demand accessibility of information’s when they want and where they want.

 

Die Mobile Nutzung nimmt immer mehr zu und Marketingverantwortliche müssen ihre Zielgruppe verstehen und lernen wie diese online nach Informationen sucht. Sie sollten auf jeden Fall Inhalte erstellen die entsprechend für die mobile Nutzung optimiert sind.

Zwei Statistiken:

  • – Ein durchschnittlicher Nutzer braucht 90 Minuten um auf eine Email zu antworten. Dieser Nutzer braucht nur 90 Sekunden um auf eine Text SMS zu antworten. (Quelle: CTIA.org)
  • – Es gibt mehr mobile Telefone als Fernseher weltweit. (Quelle: Jupiter)

Infographic: Mobile Marketing B2B

mobiles marketing b2b

–Wie haben Sie sich auf mobiles Marketing vorbereitet? ich freue mich auf Ihren Kommentar.

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Werden Sie gefunden und gewinnen Sie Leads auf intelligente Weise

Werden Sie gefunden und gewinnen Sie Leads auf intelligente Weise

Laden Sie den gratis Bericht hier runter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.