Online gefunden werdenSocial Media Marketing

10 Wege um in Google besser gefunden zu werden

Die Inbound Marketing Strategie wird aufgrund Ihrer zahlreichen Vorteile gegenüber traditionellen Marketingmaßnahmen immer populärer.
 
Die vielschichtigen Möglichkeiten, Kostenersparniss und der nachgewiesene ROI fungieren hier als Alleinstellungsmerkmale dieser Strategie.

Immer mehr Unternehmen, die ein effektives Marketing benötigen, und besser in Google gefunden werden wollen, wenden sich der Inbound Marketing Strategie zu.
 

inbound marketingHier sind 10 Wege, wie auch Sie mit der Hilfe von Inbound Marketing, besser bei Google gefunden werden:

 
1. Erstellen Sie Interessante Inhalte
Einzigartige, wieder erkennbare und hilfreiche Inhalte sind Ihre Magneten um Ihre Zielgruppe zu Ihren Angeboten zu ziehen.
Am einfachsten können Sie das umsetzten, indem Sie einen eigenen Blog beginnen und regelmäßig interessante Inhalte einstellen. So werden Sie auch schneller bei Google gefunden.
 
2. Finden und nutzen Sie Keywords
Sie sollten Keywords in Ihre Inhalte einfügen, um Ihre Chance zu erhöhen in den Suchmaschinen wie Google, Yahoo und Bing besser gefunden zu werden.
 
3. Erstellen Sie einen Corporate Blog und vermarkten Sie diesen
Wenn Sie wiedererkennbare Inhalte für Ihren Blog erstellen und diese vermarkten, wird Ihnen das helfen eine weitreichende Onlinepräsenz zu gestalten.
Sie können Ihren Blog mit einem Marketingoptimierten Webdesign verbessern, das Ihren Blog online besser bei Google und anderen Suchmaschinen auffindbar macht.
 
4. Verbessern Sie Ihr Ranking
Sie sollten regelmäßig daran Arbeiten, Ihr Ranking zu verbessern. Ein verbessertes Ranking hilft Ihnen bei Suchmaschinen besser gefunden zu werden. Ein verbesserter Page Rank unterstützt Ihre Onlinepräsenz.
 
5. Bauen Sie Backlinks auf
Backlinks, Rückverweise sind ein wichtiger Bestandteil Ihrer SEO Strategie. Je mehr Rückverweise Sie von relevanten Webseiten haben, desto besser stuft Google Ihre Webseite ein und Ihre Webseite wird öfter gefunden.
 
6. Pflegen Sie Ihr Social Media Marketing
Bauen Sie Ihr Netzwerk aus und pflegen Sie es. Je mehr relevante Kontakte Sie in Ihrem Netzwerk ahebn, desto besser. Somit werden immer mehr Menschen auf Sie aufmerksam. Das verbessert auch Ihre Auffindbarkeit bei Suchmaschinen.
 
7. Nehmen Sie an relevanten Foren teil
Suchen Sie Branchenrelevante Foren und nehmen Sie an den Diskussionen teil. Damit können Sie Ihren Page Rank verbessern, mehr interessierte Besucher auf Ihre Webseite ziehen und potenzielle Neukunden gewinnen.
 
8. Übermitteln Sie Ihre Artikel an Artikelverzeichnisse
Artikelverzeichnisse bringen Ihnen mehr Sichtbarkeit. Diese Verzeichnisse werden sehr schnell von Suchmaschinen erfasst und Ihre Inhalte damit auch. Artikelverzeichnisse helfen Ihrer Reputation.
 
Die Reputation der Artikelverzeichnisse färbt sozusagen auf Sie ab und gibt Ihren Inhalten noch mehr Gewicht.
 
9. Übertragen Sie Ihre Webseite an Webseitenverzeichnisse
Die beste Webseite hilft nicht, wenn sie nicht auffindbar ist. Ihre Webseite oder Blog an Webseitenverzeichnisse zu übertragen ist ein wichtiger Punkt den Sie auf jeden Fall ausführen sollten.
 
Das ist auch eine zusätzliche Chance von Ihrer Zielgruppe gefunden zu werden.
 
10. Messen Sie Ihre Inbound Marketing Ergebnisse
Um zu wissen welche Ihrer Aktivitäten einen positiven ROI bringen, ist es wichtig das Sie Ihre Ergebnisse messen.
 
Sobald Sie klare Zahlen Daten und Fakten haben, können Sie fundierter entscheiden welche Aktivitäten Sie verstärken sollten und einen klaren ROI berechnen.
 
Haben auch Sie Tipps um besser bei Google gefunden zu werden? Welche Maßnahmen führen Sie durch um besser bei Google gefunden zu werden.
 
Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed
 
Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!
 
Kennen Sie die Marketing-Effektivität Ihrer Webseite?
Wie viele Leads generiert Ihre Seite?
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.