inbound marketingMobiles Marketing

22 Prozent der Kunden suchen Informationen mit Hilfe mobiler Geräte

local mobil marketingMit dem steigenden Trend der mobilen Geräte, suchen immer mehr Menschen über ihre Smartphone und Tablet PCs nach Informationen über Produkte und Dienstleistungen. Etwa 60% der Menschen weltweit nutzen ein mobiles Telefon.

Deswegen brauchen auch Sie eine mobile Strategie.

Nicht nur um mobil sichtbar zu sein, aber auch um mobile Nutzer zu Ihrer Marke zu ziehen, vielleicht sogar mit einer eigenen App. Mobile Geräte sind heutzutage zu einer persönlichen Marketingplattform geworden.

Auf einem mobilen Gerät können Sie Ihre Zielgruppe überall erreichen.

ComScore berichtet (2010) das etwa 31,4% der Nutzer eine mobile App für Ihr Gerät heruntergeladen haben, 21,8% von diesen darüber auf Social Media Angebote zugreifen.

AdMob berichtet (Julie 2010), das diese mobilen Nutzer mehr als 30 Minuten tägliche auf Ihren Apps verbringen. Laut Facebook sind Nutzer mobiler Apps zweimal mehr aktiv als PC Nutzer.

Was können Sie tun um diesen mobilen Trend für sich zu nutzen?

Zu aller erst, sollte alles was Sie unternehmen Ihre Zielgruppe im Fokus haben und für diese von Wert sein.

Zum Beispiel, wenn Sie ein Einzelhandels-Unternehmen sind oder sogar eine Einzelhandels-Kette, dann könnten Sie Ihrer Zielgruppe eine eigene App anbieten, über die Sie Ihre Zielgruppe mit Speziellen Angeboten und Informationen versorgen.

Um Ihre Zielgruppe zu motivieren, Ihre App herunterzuladen und zu nutzen, könnten Sie besondere Vergünstigungen für Ihre App Nutzer anbieten. Das sichert die regelmäßige Nutzung Ihrer App durch Ihre Zielgruppe, da diese interessante Mehrwerte anbietet.

Schauen Sie sich das Video an: Starbucks Holiday Cups Come to Life With Augmented Reality App

Sie sollten auch in Erwägung ziehen Ihre Webseite für mobile Zugriffe zu optimieren. Das macht es für Ihre Zielgruppe einfacher, auf Ihre Angebote von mobilen Geräten aus zuzugreifen.

Je einfacher Sie den Zugang zu Ihrem Angebot machen, desto besser für Ihren Umsatz.

Mobiles Marketing wächst. Je mehr Unternehmen das verstehen, desto mehr werden in diesem Sektor aktiv. Um sich einen Marktvorteil zu sichern sollten Unternehmen schnell aktiv werden.

Mobile Apps und Mobile Webseiten können heute im überschaubaren Zeiträumen und Budgets entwickelt werden. Sie müssen nicht Ihr letztes Hemd dafür verpfänden um im Mobile Business mitzumischen.

Wenn Sie nicht sicher sind welche Art von App Sie Ihrer Zielgruppe anbieten können, dann machen Sie Marktforschung und stellen Sie fest welche Probleme Sie damit für Ihre Kunden lösen könnten. Sobald Sie eine App – Möglichkeit gefunden haben die von Nutzen für Ihre Zielgruppe sein könnte, dann setzen Sie sich hin mit einem Block und einem Stift und Zeichnen Sie Ihre Idee auf. So visualisieren Sie Ihre Idee und können daran feilen bevor Sie mit Softwareentwicklern sprechen um Ihre App zu realisieren.

Als nächsten Schritt, schaue Sie sich nach qualifizierten Entwicklern um und Fachkompetenten Marketingdienstleistern, um Ihnen bei der Realisierung Ihrer mobilen Strategie zu helfen.

Sie sollten heute anfangen um diesen wachsendn Trend für sich zu nutzen, Ihre Position am Markt zu sichern bevor Sie ein Mitbewerber überholt.

Einige Aktivitäten die Sie ab sofort durführen können um Ihr mobiles Marketing zu beginnen:

  • A. Sammeln Sie die mobilen Telefonnummern Ihrer Kunden.
  • B. Entwickeln Sie eine mobile App.
  • C. Leiten Sie Ihre Kunden und Interessenten zu Ihrer mobilen Seite.
  • D. Liefern Sie RELEVANTE Inhalte und Angebote.

 

Mobile Marketing Infographic

mobiles-marketing-infographic

–Haben Sie eine mobile Strategie und was halten Sie von mobile Marketing? Ich freue mich auf Ihren Kommentar.

Weiter interessante Informationen:

 

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Werden Sie gefunden und gewinnen Sie Leads auf intelligente Weise

Werden Sie gefunden und gewinnen Sie Leads auf intelligente Weise

Laden Sie den gratis Bericht hier runter

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.