Anspruchsvolle Inhalteinbound marketingLead GenerierungOff-Page SEOOn-Page SEOOnline gefunden werdenSocial MediaSocial Media MarketingSoziale Medien

Online Marketing Auslagern Oder Nicht Auslagern

Online Marketing Auslagern Oder Nicht Auslagern

Es sieht leichter aus als es ist. Es gibt viele Wege Social Media zu nutzen um Traffic und Umsatz zu steigern.
 
Viele der Agenturen die Social Media Marketing anbieten haben selbst großen Bedarf im Selbstmarketing. So manch ein GURU erklärt er hätte viele Rückverweise (Back Links / Inbound Links), viel Traffic (Besucher) auf seiner Webseite und behauptet das er die Suchmaschinen überlisten kann.

Online Marketing Auslagern Oder Nicht Auslagern Benötigen Sie Outsourcing?

Sie sollten den Unterschied zwischen Agenturen kennen, die behaupten Leistungen zu erbringen und Agenturen die Ihre Fähigkeiten effizient für sich einsetzen und zeigen, dass sie die Fähigkeiten haben Ihnen zu helfen.
 
Outsourcing ist ein guter und effizienter Weg um Ihre Ziele zügig zu erreichen.
 
Dieser Weg bedarf jedoch einer gewissen Umsicht!
 
Es gibt Gelegenheiten bei denen Sie Outsourcing benötigen und Zeiten wo Sie es nicht benötigen. Meistens liegt die Annahme vor, das Outsourcing ein Allheilmittel ist. Das ist nicht richtig. Besonders im Bezug auf Inbound Marketing ist Outsourcing eine Kurz bis Mittelfristig Lösung.
 

Einige Gedanken zu sogenannten Social Media Experten

Mittlerweile gibt es sehr viele Social Media Marketing Experten, oder die die sich dafür halten. Social Media wird aktuell gerne verwendet um Kunden Rauch in die Augen zu blasen.
 
Es wird versprochen dass mit Social Media Marketing alle Probleme gelöst werden können, nur der Kunde muss es zuerst an die Agentur Auslagern.
 
Die meisten Anbieter sind für dieses Thema definitiv nicht qualifiziert, sondern springen auf einen Zug auf dessen Tragweite und Möglichkeiten sie nicht Ansatzweise verstehen.
 
Der beste Weg für Sie als Unternehmen, das eine Agentur zum Zwecke des Outsourcing Ihrer Inbound Marketing Aktivitäten beauftragen will ist, fragen Sie nach Erfolgsgarantien.
 
Wenn Sie von dieser Agentur Garantien erhalten, dann laufen Sie so schnell wie Sie können. Erfolgsgarantien gibt es in diesem Bereich nicht und eine seriöse Agentur wird Ihnen auch nie eine Erfolgsgarantie geben.
 

Wann sollten Sie Auslagern?

Inbound Marketing ist ein Zahlenspiel. Je mehr Sie einsetzen (Zeit, Arbeit, Geld), desto besser werden Ihre Ergebnisse.
 
Sie sollten klar feststellen welches Budget Sie benötigen. Eine Inbound Marketing Kampagne hat ein Zeitfenster von mindestens sechs (6) Monaten bis zwölf (12) Monaten um greifbare Ergebnisse zu produzieren.
 
Im Rahmen dieses Zeitfensters von sechs bis zwölf Monaten kann eine Agentur alle Notwendigen Schritte für Sie umsetzen und Ihre Mitarbeiter trainieren.
 
Danach werden Sie selber in der Lage sein Ihre Inbound Marketing Maßnahmen durchzuführen. 
 
Die Agentur kann Ihnen danach noch in beratender Funktion zur Seite stehen um darauf zu achten, das Sie immer über die neusten Trends informiert sind und Ihnen Helfen auf dem richtigen weg zu bleiben.
 

Jemanden Einstellen oder die Aufgaben Auslagern?

Outsourcing ist ohne Frage ein hilfreicher Weg um das Unternehmenswachstum zu unterstützen. Sie sollten sich vorab einige Fragen stellen bevor Sie beschließen jemanden einzustellen oder Ihre Aufgaben an dritte auszulagern.
 
  • Will ich für diese Leistung bezahlen?
  • Habe ich das Budget um diese Leistung über die Monate hinweg zu bezahlen?
  • Habe ich genügend Zeit es selber zu machen?
  • Wenn ich die Zeit habe, habe ich auch das Wissen um es selbst zu machen?
Wenn Sie diese Fragen beantworten können, dann wissen Sie auch ob Sie es selbst machen, jemanden dafür einstellen oder Ihr Inbound Marketing an eine Agentur auslagern.
 
Haben auch Sie Tipps zu Social Media Marketing? Welche Tipps sind das und wie nutzen Sie die Möglichkeiten von Social Media Marketing für Ihr Unternehmen?
 

Fordern Sie JETZT Ihre Gratis Webseiten Analyse an

Hier finden Sie weitere wertvolle Informationen zum Social Media:
 
Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Beitrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!
 
Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.