Bloggeninbound marketingLead GenerierungOnline gefunden werdenSocial Media Marketing

SCHOCK: Wie Sie schnell Ihre Glaubwürdigkeit verlieren? Kaufen Sie Adressen!

lead generierungGestern bin ich durch die Gruppendiskussionen von LinkedIn gegangen um zu sehen was es Neues gibt.

In der Gruppe “Online Lead Generation”, deren Mitglied ich bin, wurde ich fündig. Ich trage zu dieser Gruppe mit Informationen und Hilfe bei, sobald Themen angesprochen werden, bei denen ich helfen kann.

Aber gestern ging ich durch die Diskussion und dachte nur „Oh mein Gott“, sie sprechen über Adressenkauf! Das Worte „Glaubwürdigkeit verlieren“ gingen mir durch den Kopf.

Speziell ein Anbieter fiel mir ins Auge und ich nahm mir vor dessen Hintergrund zu prüfen! Dieser Anbieter behauptete, dass er „tausende Echtzeit Leads (Verkaufschancen, Interessenten) in jedem vertikalen Marktsegment generiert“!

Puhhh, das ist aber eine mutige Behauptung, dachte ich und wollte sehen was dahinter steckt! Ich habe daraufhin die Webseite gecheckt und raten Sie mal was dabei rauskam?

  • – Ein Alexa Rank von nur 2,170,186 (damit ist gemeint, das dieser Seite max. 5-10 Besucher täglich hat)
  • – 13 Google Indexed Pages (wenige Seiten, weniger Chancen von Suchmaschinen erfasst und von Kunden gefunden zu werden)
  • – Nur 92 Backlinks (Qualifiziert Rückverweise sind ein Punkt von effektivem SEO, um online gefunden zu werden, je mehr desto besser)
  • – Kein Corporate Blog (Content Marketing durch blogging ist der Schlüssel um online gefunden zu werden und um Leads zu generieren)
  • – Keine Präsenz in Social Media: Keine Facebook Business Page (43 Prozent aller Konsumenten sind Fans oder Followers, wer dort nicht aktiv ist hat keinen Zugang zu diesen)
  • – Keine Web DNA (Es ist nichts Aussagekräftiges über die Person oder das Unternehmen zu finden)

 

Ich habe dem Ansprechpartner zwei Fragen gestellt, auf die ich leider bis jetzt keine intelligente Antwort erhalten habe!

  • Q: Wie haben Sie eine Geschäftsbeziehung zu diesen Leads aufgebaut?
  • Q: Warum sollten diese Leads, bei den Unternehmen kaufen, an die Sie diese Leads verkaufen?

 

Diskussion Update

social media lead generierung

Wenn Sie der Diskussion folgen wollen, dann finden Sie diese hier.

 

Sie fragen sich bestimmt warum ich das gemacht habe?

Einfache Antwort: Ich war erschrocken über diese Überzogene Behauptung, dennoch hat mich mehr geschockt, das Unternehmen diese Art von Märchen glauben und dabei ihre Glaubwürdigkeit riskieren ohne es zu wissen!

Leads (Verkaufschancen, Kundenadressen) zu kaufen ist Zeit und Gelverschwendung und WIRD die Glaubwürdigkeit des Unternehmens beschädigen!

Wenn Sie Leads kaufen, dann können Sie ebenso gut die Gelben Seiten zur Hand nehmen und die Adressen von A-Z abtelefonieren.

Die Menschen, die Sie erreichen kennen SIE nicht, haben nicht darum gebeten von IHNEN kontaktiert zu werden und haben vorab KEIN Interesse an IHREN Produkten oder Dienstleistungen gezeigt!

Wenn Sie Leads – deren Adressen kaufen und diese Menschen mit ungefragt belästigen, dann zeigen Sie, das Sie kein Alleinstellungsmerkmal besitzen und Ihre Produkte und Dienstleistungen keinen Wert für diese Menschen darstellen!

Sie fragen warum?

Wenn es andersrum wäre, dann wären Sie nicht von gekauften Adressen abhängig! Stattdessen würden Sie Leads und Kunden automatisch gewinnen!

Bevor Sie darüber nachdenken, ob Sie Adressen kaufen wollen, sollten Sie sich lieber Gedanken darüber machen, warum Sie Adressen kaufen müssen und warum Sie selbst nicht genügend Empfehlungen und Leads von Ihren aktuellen Kunden erhalten?

Leads zu kaufen ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein, der Ihre langfristigen Herausforderungen nicht lösen wird. Sie kommen damit Ihren Geschäftszielen langfristig nicht näher.

Das Gegenteil ist der Fall: Je länger Sie von gekauften Leads Abhängig sind, desto mehr sinken Ihre Chancen im Wettbewerb einen Vorteil zu erlangen!

Hören Sie auf Leads zu kaufen und beginnen Sie stattdessen Beziehungen, Vertrauen und Glaubwürdigkeit zu Ihrer Zielgruppe aufzubauen, indem Sie interessanten, wiedererkennbare und teilenswerte Inhalte, z.Bsp. mit Hilfe eines Corporate Blogs veröffentlichen. Beginnen Sie ein TwoWay Konversation in Social Media. Nur so können Sie wertvolle Leads generieren, die bis zu 55% bessere Umsetungsraten haben.

Starten Sie Ihr Inbound Marketing mit eigenen Corporate Blog, ASAP!

Englischer Artikel: 69% of Businesses Attribute Blogging to Increased Leads [Data]

Die Inbound Marketing Strategie fokussiert sich darauf, von Kunden online gefunden zu werden, wenn diese nach Produkten und Dienstleistungen suchen, die auch Ihr Unternehmen anbietet.

Mit Inbound Marketing, gewinnen Unternehmen das Vertrauen und die Aufmerksamkeit von Kunden, indem Sie interessante und wieder erkennbare Inhalte online, im Blog, Social Media und Foren publizieren.

Inbound Marketing beinhaltet: Blogging, Social Media, Lead Konvertierung, Lead Pflege und Closed-Loop Analysis

Inbound Marketing kann Ihnen helfen:

  • A. Bis zu 62% ihres Marketing Budgets zu sparen
  • B. Sich von ihren Mitbewerbern abzuheben
  • C. Massiven Umfang an Leads zu generieren
  • D. Eine bis zu 55% höhere Lead Konversion Rate zu erreichen.
  • E. Kunden zu gewinnen und ihre Umsätze zu steigern

 

“Werden Sie gesehen dann werden Sie auch besucht! “ 😉

Content-Marketing-Infographic

 

— Wie sind Ihre Erfahrungen mit gekauften Leads? Ich freue mich auf Ihren Kommentar.

 

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Werden Sie gefunden und gewinnen Sie Leads auf intelligente Weise

Werden Sie gefunden und gewinnen Sie Leads auf intelligente Weise

Laden Sie den gratis Bericht hier runter

2 Gedanken zu „SCHOCK: Wie Sie schnell Ihre Glaubwürdigkeit verlieren? Kaufen Sie Adressen!

  1. Hallo Dragan,

    wir haben bei uns genau diese Erfahrung gemacht, setzen nur noch auf eigene bzw. ‘warme’ Leads und können Jeden nur warnen, dieser Versuchung zu erliegen.

    Der eintretende Schaden wird viel größer als der Nutzen.

    Herzlichen Dank für Ihren Beitrag, den ich gerne unserem Netzwerk empfehle.

    1. Hallo Thomas,
      Danke für deinen Bericht aus der Praxis! 🙂
      Eigene Leads zu generieren ist nachweislich wesentlich effektiver und langfristig kostengünstiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.