Die Facebook CPC Rate könnte ein Indikator für den Vertrauenslevel sein

Facebook CPC Rate Eine aktuelle Analyse von AdParlor und SocialBakers hat herausgefunden das Branchen wie Elektronik, Reisen und Entertainment Social Media freundlicher sind als andere.

Diese haben festgestellt das Händler / Bankdienstleistungen, Gesundheit / Fitness und Tourismus einen höhere CPC (Cost per Click) haben als z.Bsp. Promotion und Beauty / Kosmetik. Siehe Graphik.

 

Facebook CPC Rate

Was ist damit gemeint, wenn eine Branche mehr für Werbung aufwenden muss, um die Aufmerksamkeit ihrer Zielgruppe zu erregen und trotzdem nicht die CTR (Click Trough Raten) erhält?

Infographic: Social Media Brand Massaging

social media brand messaging

In Social Media geht es um Kommunikation und Glaubwürdigkeit. Unternehmen die sich in Social Media authentisch und kommunikativ bewegen und mit ihrer Zielgruppe auch so verfahren, ziehen aus Social Media den meisten Nutzen und bauen auch ihre Wiedererkennungswert aus, so dass sie auch aus bezahlten Kampagnen bei Facebook den meisten Nutzen ziehen.

Jedes Unternehmen das sich in Social Media engagiert, muss verstehen, dass Glaubwürdigkeit nicht mit Geld gekauft werden kann. Sie muss Schritt für Schritt, Tag für Tag neu verdient werden!

Wie kann ein Unternehmen sich Vertrauen verdienen und seine Werbeausgaben verringern in Social Media?

  • 1. Hören Sie Ihrer Zielgruppe aufmerksam zu und sprechen Sie erst wenn Sie etwas Interessantes beizutragen haben.
  • 2. Entwickeln Sie Inhalte die auf Ihre “Käufer Persönlichkeit” abgestimmt interessant und wiedererkennbar sind. Veröffentlichen und teilen Sie Ihre Inhalte in Social Media. Bitten Sie Ihre Zielgruppe um offenes Feedback zu Ihren veröffentlichten Inhalten und nehmen Sie das Feedback aufmerksam auf.
  • 3. Nutzen Sie ungefiltertes Social Media Feedback um Ihre Dienstleistungen, Support, Produkte und Kommunikation zu verbessern.
  • 4. Entwickeln Sie Ihre Produkte nach Maß für Ihre Zielgrupp.
  • 5. Messen Sie alles was Sie tun und optimieren Sie Ihre Aktivitäten.

 

Diese obigen Punkte helfen Ihnen Vertrauen und Respekt aufzubauen. Mehr noch können sie Ihnen helfen Ihren Umsatz nachhaltig zu steigern.

Was halten Sie von Glaubwürdigkeit in Social Media?

 

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

 

Präsentation: Mit Inbound Marketing Ihren Umsatz steigern.

inBlurbs Inbound Marketing Praesentation

Hier runterladen!

 

Effektives SEO einfach gemacht, mit Content Erstellung wie Bloggen

SEO-ContentDas Google Panda Update bevorzugt diejenigen Webseiten die interessante Inhalte anzubieten haben. Mehr noch, es bevorzugt Webseiten mit Inhalten die Menschen mögen und gerne untereinander teilen.

In der Vergangenheit gab es eine Menge sogenannter SEO Experten, die versuchten Webseiten zu optimieren um so Suchmaschinen auszutricksen, um so eine bessere Position in den Suchergebnissen und eine bessere Suchmaschinenplatzierung zu erreichen.

Aber diese Zeiten sind vorbei! Coole Tricks und tolle Geheimsoftware wird keine Webseite mehr in den Suchergebnissen hochbringen. Ihre zukünftigen Kunden werden Sie nicht mehr mit diesen Tricks in den Suchmaschinen finden.

Inbound Marketing, das die Erstellung von Interessanten und teilenswerten Inhalten, unter anderem durch Bloggen favorisiert, ist auf dem Vormarsch. Diese Strategie dominiert Stück für Stück das Internet Marketing und ersetzt so nach und nach alte SEO Tricks.

Content is King! Aber nur der richtige Content – Inhalte, gemacht für die richtige Buyer Persona (Käuferperson) wird online gefunden und zieht die richtigen zukünftigen Kunden zu den Angeboten des Unternehmens.

Damit steht fest, dass nur Unternehmen, die die Herausforderung annehmen über Ihre Zielgruppe dazuzulernen, in die Lage versetzt werden, diese interessanten Inhalte zu erstellen um so einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen.

Um interessante, wiedererkennbare Buyer Persona bezogene und teilenswerte Inhalte zu erstellen, müssen Unternehmen Ihren Zielgruppen zuhören, authentisch sein und diesen zeigen das Sie sich um sie kümmern.

Unternehmen sollten in den Dialog mit Ihren Zielgruppen eintreten um das Vertrauen und die Gelegenheit zu verdienen ihre Inhalte- Content (Blog Artikel, E-Books, Video, Fotos, Dokumente, Präsentationen, etc.) zu platzieren.

Nur wenn Unternehmen sich das Recht und den Respekt Ihrer Buyer Personas verdienen, nur dann werden diese Notiz nehmen, von den veröffentlichten Inhalten, diese mit ihren Freunden im Internet und Social Media teilen.

Das bringt Ihren Content dazu in der digitalen Welt von Internet und Social Media zu fließen und bietet die Gelegenheit das dieser Content von den Suchmaschinen erfasst und als Suchergebnis ausgegeben wird, sobald zukünftige Kunden danach suchen.

Je mehr Buyer Persona bezogene, interessante, wiedererkennbare und teilenswerte Inhalte durch ein Unternehmen veröffentlicht werden, umso größer sind die Chancen, das diese Inhalte geteilt, weiter verbreitet, von Suchmaschinen erfasst und von Menschen online in den Suchmaschinen gefunden werden, sobald diese nach diesen bestimmen Suchbegriffen suchen.

Ihr Ziel als Unternehmen sollte es sein, eine Autorität in Ihrer Branche zu werden, eine vertrauenswürdige und wertvolle Quelle bei der man nach wichtigen, Fachkompetenten Informationen sucht und fündig wird.

Das wird den Wert und die Reichweite Ihrer Marke erhöhen. Gleichzeitig werden Ihre veröffentlichten Inhalte immer entsprechende Aufmerksamkeit erhalten. Das macht es einfacher Geschäftsbeziehungen zu knüpfen und langfristig starke Kontakte aufzubauen.

Unternehmen die wiedererkennbare Inhalte veröffentlichen, erhöhen Ihre Chancen um neue Kunden zu gewinnen um bis zu 60%. Studien zeigen das Unternehmen die Bloggen bis zu 50% ihrer neu gewonnen Kunden ihren Blogging- Aktivitäten zuschreiben.

Interessante Inhalte zu erstellen ist nicht schwer. Jedes Unternehmen hat interne Quellen aus denen es schöpfen kann, um interessante Inhalte zu produzieren und zu veröffentlichen.

  • – Quellen wie Emailanfragen von Kunden und die entsprechenden Antworten. Daraus können interessante Blogartikel geschrieben werden.
  • – Produkte und deren Funktion aktiv mit Video in Szene zu setzen ist ein weiterer guter Weg interessante Inhalte zu erstellen.
  • – Anleitungen zu schreiben und zu veröffentlichen um aktuellen und zukünftigen Kunden zu helfen, ist weiterer Content.
  • – Sobald ein Unternehmen einen Meilenstein erreicht hat, auch wenn er klein ist, dann ist das eine Gelegenheit, eine Pressemitteilung zu veröffentlichen. Das ist auch ein Stück Content was online von zukünftigen Kunden gefunden werden kann.

Die Möglichkeiten sind praktisch endlos. Nutzen Sie Kreativität um großartige Inhalte zu erstellen. Schauen Sie sich in andere Branchen an um Inspiration zu erhalten.

http://blog.hubspot.com/Portals/249/images/WhyContentForSEO_FINAL_2-600x1641-resized-600.png

Wie steht es mit Ihnen? Wie nutzen Sie die Möglichkeiten der Content- Erstellung um Ihren Wettbewerbsvorteil zu sichern?

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Werden Sie gefunden und gewinnen Sie Leads auf intelligente Weise

besser gefunden werden bei google, bing ranking verbessern

Laden Sie den gratis Bericht hier runter

4 Gute Gründe um einen Corporate Blog zu beginnen

corporate-bloggingDie Technorati Studie State of the Blogosphere 2010 zeigt wie wichtig Corporate Blogs, als Marketingwerkzeug für Unternehmen geworden ist.

Mit dem steigenden Bedarf neue und kreative Wege zu finden um die Aufmerksamkeit von potenziellen und bestehenden Kunden auf sich zu ziehen, haben sich Corporate Blogs zu einem Vertrauensbildenden Weg entwickelt, die Fachkompetenz zu zeigen und mit der Kundenzielgruppe in Kontakt zu bleiben.

Unternehmen wie IBM nutzen blogging um online besser wahrgenommen zu werden. Jeder Mitarbeiter bei IBM der Blogs veröffentlichen will, erhält die Gelegenheit über Themen die ihn interessieren zu schreiben und das unabhängig von der IBM Produktpalette.

Um durch Blogging online Aufmerksamkeit zu erregen sollten Unternehmen authentisch und human mit ihren Zielgruppen Kommunizieren. Das verstärkt den Erfolg des Corporate Blogs und des Social Media Marketings.

Unternehmen die Bloggen, vermarkten auch so ihre Blog Artikel und erweitern ihre Reichweite durch die strategische Nutzung von Social Media. Das führt zu einer gezielten Kommunikation mit ihrer Zielgruppe. Studien zeigen, dass 57% der Unternehmen die Bloggen, Kunden mit Hilfe ihres Blogs gewinnen.

Blogging verbunden mit der Macht von Social Media Sharing erhöht massiv die Reichweite von Blogartikeln und bringt diese Inhalte direkt in den Fokus der entsprechenden Zielgruppe. Diese jeweilige Zielgruppe ist interessiert an diesen Inhalten. Blog Artikel sind neben Social Media Netzwerken zu einer Informationsquelle geworden um im Internet nach Produkten und Dienstleistungen zu suchen.

Die Reichweite eines Corporate Blogs entscheidet über seinen Erfolg.

Potenzielle Kunden betreiben die Onlinesuche nach Produkten und Dienstleistungen verstärkt in Social Media und Blog.

4 Gründe um einen Corporate Blog zu starten:

  • 1. Unternehmen die Bloggen erhalten bis zu 55% mehr Webseitenbesucher.
  • 2. Unternehmen die Bloggen erhalten bis zu 97% mehr Rückverweise (Inbound Links) zu ihren Webseiten.
  • 3. Unternehmen die Bloggen haben bis 434% mehr erfasste Seiten bei Suchmaschinen.
  • 4. Unternehmen die Bloggen generieren bis zu 25x mehr Verkaufschancen (Leads).

 

Diese Zahlen sind gute Gründe um das starten eines Corporate Blogs in Erwägung zu ziehen.

Blogging ist der Grundstein einer Content Marketing Strategie. Sie können einen Corporate Blog mit einem überschaubaren Aufwand und Budget starten.

Es gibt einen Nachgewiesenen Zusammenhang, zwischen der Anzahl der veröffentlichten Inhalte eines Blogs, dem Webseiten Traffic und den generierten Verkaufschancen (Leads). Je mehr Artikel veröffentlicht werden, desto mehr Außenposten des Unternehmens können online von Interessenten gefunden werden.

Um mit Ihrem Blog erfolgreich zu sein, den Traffic, Reichweite und Leads zu erhöhen sollten Sie diese Punkte beachten:

  • – Veröffentlichen Sie interessante und teilenswerte Artikel.
  • – Beteiligen Sie sich in Social Media und in Top Foren um mehr Reichweite zu gewinnen.
  • – Melden Sie Ihren Blog in Top Blogverzeichnissen und Blogsuchmaschinen an.
  • – Bieten Sie gratis Berichte zu Download um das Interesse Ihrer Zielgruppe zu verstärken.

 

infographic Blog Economy

Es gibt keinen Zweifel darüber, das Unternehmen die Bloggen, einen Wettbewerbsvorteil gegenüber ihren Mitbewerbern haben die nicht Bloggen.

— Wie sind Ihre Erfahrungen mit Blogging für Ihr Unternehmen?

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Gratis Bericht:

12 Kraftvolle Wege Wie Sie Gewaltiges Traffic Auf Ihre Webseite Ziehen Können

besser gefunden werden bei google, bing ranking verbessern

Hier runterladen!

Warum sollten Kunden ausgerechnet von Ihnen kaufen?

social media marketing

In einer Branche als fachkompetent angesehen zu werden, ist der wichtigste Schritt um mit potenziellen Kunden ins Gespräch zu kommen. Dabei sprechen wir noch nicht von einem möglichen Geschäft.

Warum sollten Interessenten gerade von Ihnen kaufen?

Damit Interessenten von Ihnen kaufen, müssen Sie in deren Augen Attribute haben die Ihre Mitbewerber aktuell nicht vorweisen können.

Wie können Sie sich in einem Konkurrenzmarkt von potenziellen Mitbewerbern so abheben, das Interessenten gerade Sie auswählen, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen, um mit Ihnen ins Geschäft zu kommen?

Wie können Sie sich abheben und Glaubwürdigkeit und Vertrauen Ihrer Zielgruppe als Nr. 1 Ansprechpartner in Ihrer Branche zu gewinnen?

content marketing für unternehmen

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie sich in Ihrer Branche zur Branchen Nr. 1 machen können um mehr Kunden zu sich zu ziehen:

Betreiben Sie einen aktiven Corporate Blog

  • Unternehmen die Bloggen haben bis zu 55% mehr Besucher auf ihren Webseiten.
  • 57% der Unternehmen, die bloggen berichten Kunden mit Hilfe ihres Blogs gewonnen zu haben.
  • Unternehmen die Bloggen erhalten bis zu 97% mehr Inbound Links und haben in Suchmaschinen bis zu 434% mehr erfasste Seiten.
  • 57% der Unternehmen die Bloggen berichten, neue Kunden durch Ihren Blog gewonnen zu haben.

Veröffentlichen Sie Gast Posts

Gast Posts auf Branchenverwandten Blogs machen Sie bei neuen potenziellen Kunden bekannt, die Sie vorher nicht kannten. Auch hier haben Sie die Möglichkeit Ihre Fachkompetenz zu zeigen und weitere potenzielle Kunden, durch interessante und teilenswerte Inhalte zu Ihren Angeboten zu ziehen.

Veröffentlichen Sie umfangreiche Inhalte

Je zahlreicher und je umfassender Ihr Inhalte sind die Sie veröffentlichen, desto mehr können Sie Ihrer Zielgruppe, Ihre Fachkompetenz zeigen. Umfangreiche Inhalte können sein EBook, Whitepapers, und Webinare und 600 Wort Blog Artikel. Content is King. Je mehr interessante und teilenswerte Inhalte Sie veröffentlichen, desto mehr Außenposten Ihres Unternehmens schaffen Sie online. Je mehr Außenposten Sie online durch Content erstellen, desto höher steigen Ihre Chancen von potenziellen Kunden online gefunden zu werden.

Ein eigener Podcast

Eine alternative zu einem Blog ist ein eigener Podcast. Entweder nur Ton oder auch Video. In Ihren Podcast können Sie Branchenthemen diskutieren oder Fragen Ihrer Zielgruppe beantworten. Sie könne diesen Podcast bei Ihren Newsletteremfpänger vermarkteten und in Social Media teilen.

Vorträge auf Konferenzen, Messen und Events

Vorträge auf Konferenzen, Messen und Events sind wertvollen Marketingmöglichkeiten. Dort präsent zu sein kann Ihren Stellenwert in der Branche heben und Sie bekannter machen. Beginnen Sie auf kleineren Veranstaltungen und arbeiten Sie sich zu größeren Veranstaltungen hoch.

Durch Vorträge auf Konferenzen, Messen und Events haben Sie die Gelegenheit auch direkt mit ihren Zuhörern zu interagieren. Entweder während des Vortrags oder danach.

Beantworten Sie Fragen in Sociel Media

In den zahlreichen Gruppen in Social Media werden ständig Problem angesprochen und ragen gestellt. Beantworten Sie als Branchenexperte diese Fragen und zeigen Sie ihre Fachkompetenz. Yahoo Answers Gruppen bei Xing, LinkedIn, Branchen Foren, Blogs und Facebook sind ausgezeichnete Möglichkeiten um mit dem Beantworten von Fragen mit Ihrer Zielgruppe ins Gespräch zu kommen.

Content Marketing Infographic

Wichtig!

Lassen Sie Ihre Werbung zuhause! Machen Sie bloß keine Eigenwerbung in den obigen Medien. Das ist nicht im Geringsten notwendig.

Je präsenter Sie in den obigen Möglichkeiten sind, desto mehr potenzielle Kunden werden automatisch auf Sie aufmerksam.

In Folge dessen führt das Immer mehr potenzielle Kunden zu Ihren Angeboten. So gewinnen Sie auch mehr zahlende Kunden. Alleine dadurch das Sie sich dort bewegen und über Themen referieren die Ihre Zielgruppe interessieren!

Diese obigen Punkte sind dazu gedacht, die Aufmerksamkeit auf Sie zu lenken und Sie ins Gespräch zu bringen! Sobald das Gespräch begonnen hat sollten Sie sich hilfreich und Interesssant mit einbringen um Ihren Zielgruppen eine wertvolle Quelle zu sein!

Marketing Tipp: Veröffentlichen Sie interessante und teilenswerte Inhalte online und in Sociel Media. Nehmen Sie an Konversationen in Social Media teil und seien Sie ein hilfreiche und vertrauenswürdige Quelle für Ihre Zielgruppe. Je mehr Sie in dieser Richtung unternehmen, desto mehr Menschen werden auf Sie, Ihr Unternehmen und Ihre Produkte aufmerksam werden.

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Weitere wichtige Artikel zu Social Media:

 

Gratis Präsentation: 

Mit Inbound Marketing Ihren Umsatz steigern.

inBlurbs Inbound Marketing Praesentation 300x224 4 einfache Wege um Ihre Events gratis und effektiv zu vermarkten

hier Präsentation gratis runterladen…

5 Tipps, wie Sie Ihren Webseiten Traffic mit einem Corporate Blog erhöhen, um mehr Leads und Umsatz zu generieren

Jedes Unternehmen versucht, aus seinen bestehenden Resurcen die besten Ergebnisse zu erzielen.

Unternehmen mir begrenzten Resurcen müssen zwangsläufig verschiedene Wege abwägen um Erfolge zu erzielen.

6 Tipps, wie Sie Ihren Webseiten Traffic mit einem Corporate Blog erhöhen, um mehr Leads und Umsatz zu generierenDas Onlinemarketing und Social Media sind mittlerweile zu prominnten Wegen des Marketings geworden. Überall wo man hinsieht wirbt irgendein Unternehmen mit Google PPC, Bannern, in Social Media usw. um neue Kunden.

Eine kostengünstige Möglichkeit, um die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe zu bekommen, ist ein Corporate Blog. Blogartikel können In-House oder von Externen Journalisten erstellt werden, abhängig von der Strategie und dem Budget.

Ein Corporate Blog sollten klar sein, schnell auf den Punkt kommen und grammatikalisch korrekte kurze Informationen enthalten. Ferner sollten Blog Artikel leicht von einem durchschnittlichen Online-Nutzer gelesen werden können.

“Reichweite” ist der Schlüsselfaktor für den Erfolg oder eines Corporate Blog entscheidend.

Hier sind einige Tipps, um die Reichweite und den Web-Traffic auf Ihre Corporate Blog zu erhöhen:

1. Schreiben Sie nur qualitativ hochwertige Artikel, die das Interesse Ihrer Zielgruppe wecken.
2. Seien Sie in Relevanten Foren aktiv. Das erhöht Ihre Sichtbarkeit gegenüber Ihrer Zielgruppe
3. Melden Sie Ihren Corporate Blog bei Blog Verzeichnissen und Blog Suchmaschinen an
4. Recyceln Sie Ihre Blog Inhalte bei Bedarf
5. Bieten Sie Ihren Besucher kostenlose Berichte zum Download an

Wenn Sie es nicht möglich ist diese Punkte aus eigener Kraft umzusetzen, dann holen Sie sich qualifizierte externe Hilfe um Ihr Marketing anzuschieben.

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

 

====================================================================

Ziehen Sie Ihre Käufer mit Artikel Marketing an und generieren Sie so mehr Verkaufschancen

Bei Google gefunden werden und mehr Umsatz machen!

Laden Sie den gratis Bericht hier runter!

====================================================================

Warum Sie Ihre Corporate Blog mit Social Media verbinden sollten

Das verbinden Ihres Blogs mit einer oder mehreren Social Media Plattform, wo Sie mehr Aufmerksamkeit erlangen könnten klingt sehr interessant für jede Unternehmen.

Der Aufbau und die Pflege eines Corporate Blog helfen Ihnen auf dem Laufenden zu bleiben und die Branchen Trends im Auge zu behalten. Ein Corporate Blog hilft Ihrem Unternehmen, in sozialen Medien, bei Ihren Zielgruppen bekannter zu werden und dabei Geschäftskontakte zu knüpfen.

Corporate Blog mit Social Media verbinden

Wie Sie Ihre Marke in Social Media mit einem Corporate Blog bekannt machen

Eine dreißig Meter hohe Werbetafel zur Förderung Ihrer Marke kann wirklich sehr teuer werden. Das vernetzen Ihres Corporate Blogs mit Sociel Media Seiten dagegen ist gratis und hilft Ihnen, von Ihren Zielgruppen bei Twitter, Facebook, Xing und LinkedIn wahrgenommen zu werden.

Ein Corporate Blogs bringt gezielt Traffic – Besucher zu ihrer Webseite. Unternehmen die Bloggen erhalten bis zu 55% mehr Traffic. Diesen Traffic können Sie auf optimierte Landing Pages leiten und so Business Leads – Verkaufschancen generieren.

Business Leads die mit dieser Methode (Inbound Marketing) generiert werden, sind 62% billiger und haben einen bis zu 55% höhere Konversion-Rate als traditionelle Werbemaßnahmen!

Tools um Ihren Corporate Blog mit Social Media Seiten zu vernetzen

Die bereits bestehenden Blog-Tools auf Social Media Seiten erhöhen die Wirksamkeit Ihrer Content-Vermarktung. Unternehmen haben hier die Möglichkeit, ihre Blogartikel direkt dort zu veröffentlichen, wo ihre Zielgruppen sich befinden.

Es gibt viele Tools wie ping.fm, dlvr.it, Tumblr und Posterous die automatisch Ihren Content an Social Media Seiten übertragen, sobald Sie einen Blogartikel veröffentlicht haben. Ihren Blog mit Sociel Media zu synchronisieren hilft bei der Generierung von mehr Leads und Umsatz für Ihr Unternehmen.

Social Networking Seiten haben mehrere Hunderte Millionen Nutzer weltweit und bieten eine geeignete Plattform um Ihren Content – Corporate Blog. Ihre Sichtbarkeit online steigt und die Anzahl Ihrer Webseitenbesucher.

Fakten zu Corporate Blogging!

Firmen die bloggen haben bis zu:

  • 55% mehr Traffic auf Ihren Webseiten.
  • 97% mehr Inbound Links zu Ihren Onlineinhlten.
  • 434% mehr erfasste Seiten in Suchmaschinen.

 

Studien zeigen, dass 57% der Unternehmen, die einen Corporate Blog betreiben, darüber schon Kunden gewonnen haben.

Marketing Tipp: Blogging verknüpft mit Social Media hilft bei der der Neukundegewinnung. Ein Corporate Blog hilft Ihnen dabei, mit Ihrer Zielgruppen in Kontakt zu bleiben, Glaubwürdigkeit aufzubauen und direktes Feedback zu sammeln.

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

 

====================================================================

Corporate Blog mit Social Media verbinden

Bei Google gefunden werden und mehr Umsatz machen!

Laden Sie den gratis Bericht hier runter!

====================================================================

Steigern Sie Ihren Umsatz in kürzester Zeit um bis zu 13% mit der Hilfe von Inbound Marketing

Jeder fünfte Deutsche bedient sich des Internets um Waren und Dienstleistungen zu kaufen und zu verkaufen. Das hat die europäischen Statistikbehörde Eurostat festgestellt.

http://www.hubspot.com/Portals/53/images//IM_magnet.jpg

„Das Internet ist inzwischen der größte Marktplatz der Welt. Der Online-Handel hat sich auch zwischen privaten Einzelpersonen fest etabliert“.

Das Internet ist auch der einzige Markt, der seit seiner Entstehung exponentiell wächst. Unternehmen die online nicht vertreten sind, verpassen massive Chancen von Ihrem Kunden gefunden zu werden und Ihre Umsätze zu erhöhen! Durch strategisch durchgeführtes Internet Marketing kann jedes Unternehmen seine Sichtbarkeit bei ihren Zielgruppen erhöhen.

Internet Marketing ist nicht mehr nur eine Domäne von Techies. Vielmehr ist Internet Marketing zu einem festen Bestandteil nachhaltig erfolgreicher Unternehmen geworden.

Eine Studie des MIT – Sloan Instituts zum Thema Inbound Marketing Strategie in Boston Massachusetts hat festgestellt, das Unternehmen, die Inbound Internet Marketing Strategie konsequent umsetzen, Umsatzsteigerungen von bis zu 13% in bis zu 24 Monaten verbuchen konnten.

Was eigentlich ist Inbound Marketing und wie können Firmen Ihren Umsatz in so kurzer Zeit um bis zu 13% steigern?

„Die Inbound Marketing Strategie fokussiert sich darauf, von Kunden online gefunden zu werden, wenn diese nach Produkten und Dienstleistungen suchen, die auch Ihr Unternehmen anbietet.“

Mit Inbound Marketing, gewinnen Unternehmen das Vertrauen und die Aufmerksamkeit von Kunden, indem Sie interessante und wieder erkennbare Inhalte online, im Blog, Social Media und Foren publizieren.

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!


====================================================================

Bei Google gefunden werdenBei Google gefunden werden und mehr Umsatz machen!

Laden Sie den gratis Bericht hier runter!

====================================================================

Lead Generierung, das größte Problem bei Unternehmen

Wenn Unternehmen ihre größten Herausforderungen beschreiben, dann ist es, die von Kunden gefunden zu werden und Leads zu generieren.

Jedoch beschränken sich die Aktivitäten meistens nur auf eine nicht SEO optimierte Webseite ohne frische Inhalte und Google AdWords ohne angeschlossene Landing Pages um Besucher zu Leads umzuwandeln. Diese beschrieben Aktivitäten kosten Zeit und Geld und bringen auf lange Sicht nicht den erwarteten positiven ROI.

Um sich im Internet richtig zu positionieren sind weitaus intelligentere Maßnahmen notwendig. Diese Maßnahmen bedürfen einer strategischen Planung und einer konsequenten Umsetzung.

Immer mehr unternehmen verstehen das und beginnen einen Corporate Blog, um ihre Fachkompetenz nach außen zu zeigen und Vertrauen bei ihren Zielgruppen zu schaffen.

Ein Corporate Blog hat viele Vorteile. Zum einen, können Unternehmen dort in einen direkten Dialog mit Ihren Zielgruppen treten und zum anderen ist jeder veröffentlichte Blog Artikel eine Art Außenposten des Unternehmens, der es potenziellen Kunden leichter macht das Unternehmen und auch seine Angebote zu finden.

http://blog.hubspot.com/Portals/249/images/Blog%20Frequency%20to%20Leads%202011-resized-600.png

Zum Thema online gefunden werden, lesen Sie bitte diesen Artikel: Inbound Marketing, Interessante Inhalte erstellen und Kunden anziehen wie ein Magnet

Suchmaschinen lieben Blogs. Blogs werden aufgrund ihrer immer aktuellen Inhalte bevorzugt von Suchmaschinen erfasst und helfen so bei Suchanfragen von Kunden bei Google, Yahoo und Bing besser gefunden zu werden. Bloggen ist gut für SEO!

Unternehmen die bloggen haben bis zu 55% mehr Besucher auf Ihren Webseiten. Mehr als die Hälfte aller Unternehmen die bloggen, berichten durch ihren Blog neue Kunden gewonnen zu haben!

Zum Thema Social Media und SEO, lesen Sie bitte diesen Artikel: Links die auf Facebook veröffentlicht werden erhöhen den Page Rank

Um bei Google besser gefunden zu werden, sollten Unternehmen einen Corporate Blog aufsetzen und regelmäßig interessante Inhalte veröffentlichen.

Im zweiten Schritt sollten in jeden Blog Artikel sogenannte Call To Action eingesetzt werden. Diese fordern den Leser des Blogs auf, sich zum Beispiel, für weitere Informationen auf einer Landing Page zu registrieren, oder einen Termin für eine persönliche Beratung zu vereinbaren.

Zum Thema Landing Pages, lesen Sie bitte diesen Artikel: Der Schlüssel zu mehr Leads und mehr Umsatz

http://farm3.static.flickr.com/2723/4514854565_6eac774d93.jpg

Sobald Unternehmen beginnen interessante und hilfreiche Inhalte online in ihrem Corporate Blog zu veröffentlichen und optimierte Landing Pages im Einsatz sind, ist es Zeit die Inhalte in Social Media Angeboten wie Twitter, Facebook, LinkedIn und Xing einzustreuen und mit den Zielgruppen ins Gespräch zu kommen.

Unternehmen sollten Ihre Zielgruppen zu einen offenen Dialog Aufforderung und auf Ideen, Anregungen und Kritik offen reagieren. Das schafft Vertrauen.

So schaffen Unternehmen Aufmerksamkeit für sich und ihre Produkte und Dienstleistungen und verbessern Ihre Wahrnehmung und ihr Brand Image.

Je mehr Menschen von einen Unternehmen erfahren, desto mehr werden neugierig die Angebote besuchen und auf den erstellten Landing Pages ihre Kontaktdaten hinterlassen. Diese Daten machen es leichter mit diesen potenziellen Kunden in Kontakt zu bleiben und Neugeschäft zu generieren.

Eine MIT Studie hat festgestellt, das Unternehmen die diese Inbound Marketing Strategien Anwenden eine bis zu 62% Ersparnis in Ihrem Marketingbudget erzielt haben

ihr Image verbessern konnten,
das Unternehmen von Mitbewerbern abgehoben haben,
mehr qualitative Leads generierten,
eine bis 55% höhere Lead Konversion Rate verbuchen konnten,

und ihre Umsätze in einem Zeitraum von bis zu 24 Monaten um bis zu 13% gesteigert haben!

 

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!


====================================================================

Bei Google gefunden werdenBei Google gefunden werden und mehr Umsatz machen!

Laden Sie den gratis Bericht hier runter!

====================================================================

Ich will nicht dass man in Social Media über mich redet

Wenn Sie öffentlich Produkte oder Dienstleistungen anbieten, dann besteht die Chance, dass Kunden online und in den Sozialen Medien über Sie reden. Das können Sie nicht verhindern.

Social Media Konversation findet statt, ob mit oder ohne Ihre Beteiligung.

Sie haben jedoch in Social Media die Gelegenheit in die Diskussion mit ein zusteigen und ihren Standpunkt darzustellen.

Vor allem haben Sie in Social Media die Gelegenheit, positiv von sich reden zu machen und so Ihr Unternehmens Image entscheidend zu verbessern.

Wenn Sie online, in Ihrem Blog und in Social Media interessante Inhalte für Ihre Zielgruppen veröffentlichen, dann verdienen Sie sich das Vertrauen Ihrer Zielgruppen.

Content, ist im Rahmen eines effektiven Internet Marketings, der Schlüssel zum Erfolg. Interessante und hilfreiche Inhalte ziehen Ihre Zielgruppen zu Ihren Angeboten und zeigen Ihre Fachkompetenz.

Hier einige Tipps wie auch Sie von Social Media profitieren können:

1. Beobachten Sie aufmerksam die Gespräche, die in Social Media stattfinden.
2. Kommentieren Sie Informationen und stellen Sie Fragen.
3. Schaffen Sie Beziehungen zu den Gesprächspartnern, indem Sie sich mit ihnen vernetzten und deren Informationen mit Ihrem Netzwerk teilen.
4. Finden Sie die Themen, die Ihre Zielgruppen am meisten Beschäftigen und erstellen Sie entsprechende Inhalte.
5. Veröffentlichen Sie Ihre Inhalte in Ihrem Blog und Social Media Seiten wie Twitter, Facebook, LinkedIn und Xing.
6. Animieren Sie Ihre Zielgruppen, Ihre Inhalte zu teilen und Ihnen Feedback, in Form von Kommentaren oder Fragen, zu Ihren Inhalten zu geben.

 

Bleiben Sie im Gespräch!

Nur wenn online und in Social Media über Sie gesprochen wird, erregen Sie Aufmerksamkeit. Welche Art von Aufmerksamkeit Sie erregen wollen, das entscheiden Sie ganz alleine.

Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und Authentizität führen zu einem positiven Image und heben Ihr Unternehmen hervor. Das bringt neue Kunden und mehr Umsatz.

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!


====================================================================

Bei Google gefunden werdenBei Google gefunden werden und mehr Umsatz machen!

Laden Sie den gratis Bericht hier runter!

====================================================================

Um mehr Umsatz zu erzielen sollten Sie Ihre E-Mail Liste segmentieren

Nicht alle Ihre Newsletter Abonnenten sind an den gleichen Informationen interessiert.

Um Ihre Zielgruppen gezielt anzusprechen ist es wichtig, das Sie für jede Ihrer Zielgruppen eine gezielte ansprachen einsetzen.

E-Mail Liste segmentieren

Der beste Weg Ihre Listen zu segmentieren ist von Anfang an. Das beduetet, das Sie für verschiedene Zielgruppen, verschieden Inhalten zur Verfügung stellen sollten um diese Besucher direkt mit der Hilfe von Landing Pages dort einzutragen.

Damit beugen Sie späteren Problemen vor, wenn Sie diese jeweiligen Zielgruppen mit gezielten Informationen ansprechen wollen.

Eine gezielte Ansprache erhöht Ihre Chancen, dass Ihre Nachricht auch beim richtigen Interessenten landet.

Mit einer gezielten Ansprache Ihrer Zielgruppen, von Beginn an, also in Social Media, mit Ihrem Corporate Blog und durch Zielgruppenoptimierte Landing Pages, macht Ihren Marketingprozess effizienter und bringt Ihnen schneller greifbare Resultate und einen verbesserten ROI aus Ihren Marketingmaßnahmen.

Hier sind drei Schritte wie Ihr Lead Generierung Prozess aussehen sollte:

1. Erstellen Sie einen Blog Post für eine bestimmte Zielgruppe und veröffentlichen Sie diesen in Ihrem Corporate Blog.

2. Parallel erstellen Sie zu diesem Thema eine Landing Page auf der sich Interessenten, Ihrer Zielgruppe registrieren können um mehr Informationen von Ihnen zu erhalten. Sie können dazu einen besonderen Bericht anbieten der als Motivation zur Registrierung dient.

3. Als nächsten Schritt vermarkten Sie Ihren Blog Post in Social Media und diskutieren darüber mit Ihrer Zielgruppe. So ziehen Sie die Aufmerksamkeit darauf und erhöhen so die Chancen dass sich Interessenten auf Ihrer Landing Page registrieren um diesen „besonderen Bericht“ runterladen zu können.

Somit haben Sie einen Leadkanal erstellt, der nur für diese Zielgruppe bestimmt ist.

Das wiederholen Sie jetzt für Ihre weiteren Zielgruppen. Mit der Zeit bauen Sie so verschiedene gezielte Listen zu Ihrer Interessentengruppe auf, die Sie dann in Folge dessen auch immer gezielt ansprechen können.

Wie handhaben Sie Ihre Lead Generierung? Ich freue mich auf Ihre Kommentare hier unten im Kommentarfeld.

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

=============================================

Kennen Sie die Marketing-Effektivität Ihrer Webseite?

Wie viel Umsatz generiert Ihre Seite?

Fordern Sie hier Ihre Gratis Analyse an!

=============================================

 

 

Lokales Marketing für Ihr Unternehmen einfach gemacht

Wollen auch Sie mehr Kunden online gewinnen, sind aber lokal tätig und wissen nicht so recht wie Sie anfangen sollen?

Online gefunden zu werden ist der Schlüssel um die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppen auf Sie zu ziehen.

Machen Sie es Ihren Zielgruppen leicht Sie zu finden.

Hier sind einige Tipps wie auch Sie online von Ihren Zielgruppen in Ihrem lokalen Einzugsgebiet und Ihrer Stadt gefunden werden können.

Facebook Fan Page

Suchen Sie bei Facebook nach den für Ihre Branche zutreffenden Suchbegriffen und treten Sie mit diesen Nutzern in Kontakt indem Sie ihre Nachrichten Kommentieren und Sie dann zu Ihrer Fan Page einladen.

Präsentationen und Dokument

Slideshare.net ist eine Dokumentenplattform in der Sie Ihre Inhalte veröffentlichen können. Sie können bei Slideshare.net Speisekarten, Zeitungsberichte über Sie und weiter Informationen veröffentlichen die Ihre Zielgruppe Interessieren.

Videos bei YouTube und Clipfish.de

Filmen Sie interessante Videos und laden Sie diese hoch. Videos können Sie über Ihre Produkte und Dienstleistungen, Events und alles Wissenswerte erstellen und so weitere Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Betten Sie Ihre Videos auch in Ihre Webseite ein.

Bilder

Flickr.com ist die größte Bilderplattform im Internet. Hier können interessant Bilder veröffentlichen. Das können Bilder zu Ihren Veranstaltungen und Produkten sein. Praktisch alle Bilder die für Ihre Zielgruppen auch interessant sein könnten.

Twitter

Twitter ist mit seinen ca. 100 Millionen Nutzern ein mächtiges Tool für eine direkte Interaktion mit Ihren Zielgruppen. Tweeten Sie Nachrichten von anderen Nutzern die in Ihren Bereich passen und laden Sie diese dann zu Ihrem Twitter als Followers ein. So bauen Sie sich eine stetig wachsende Followers Basis auf und immer mehr Menschen erhalten Ihre Neuigkeiten.

Google Places

Millionen Menschen täglich führen Suchen in Google Maps durch. Mit einem kostenlosen Google Maps-Eintrag machen Sie es ihnen leichter, Sie zu finden.

Sie können in Google Places einen kostenlosen Eintrag erstellen.

Wenn potenzielle Kunden in Maps nach örtlichen Informationen suchen, finden Sie Ihr Unternehmen mit Adresse, Öffnungszeiten und sogar Fotos Ihres Unternehmens oder Ihrer Produkte.

Es ist einfach und kostenlos!

Eigener Blog

Setzen Sie einen eigenen Blog auf und veröffentlichen Sie interessante Informationen aus Ihrem Bereich. Unternehmen die bloggen erhalten bis zu 55% mehr Webseitenbesucher, 97% mehr Rückverweise und bis zu 434% mehr erfasste Seiten in Google. Ein Blog hilft Ihnen noch besser gefunden zu werden und schafft Vertrauen!

Mit diesen einfachen Maßnahmen haben Sie es Ihren Zielgruppen wesentlich leichter gemacht Sie zu finden.

Wie heißt es doch so schön: Werden Sie gesehen, dann werden Sie auch besucht!

 

 

Welche Erfahrungen haben Sie mit lokalem Onlinemarketing gemacht. Ich freue mich auf Ihre Kommentare.

 

Gratis Präsentation: 

Mit Inbound Marketing Ihren Umsatz steigern.

inBlurbs Inbound Marketing Praesentation 300x224 Social Media ROI mit einem Jahresbudget von 10.000 Euro?

hier Präsentation gratis runterladen…

 

Veröffentlichen Sie Inhalte die Probleme lösen

Interessante und wiedererkennbare Inhalte im Internet zu veröffentlichen, ist der Schlüssel um die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppen zu gewinnen.

Diese Inhalte, geschrieben oder als Video, sollten Sie in Ihrem Blog und Social Media Seiten veröffentlichen und bewerben, um Ihre Zielgruppe auf Ihr Unternehmen Aufmerksam zu machen.

Wenn Sie Inhalte online veröffentlichen, dann schafft das Vertrauen und Sie gewinnen Glaubwürdigkeit.

Welche Inhalte sind interessant für Ihre Zielgruppe?

Gehen Sie Ihre Emails und Ihre Supportanfragen durch und schauen Sie sich die Fragen und auch Ihre Antworten an.

Ich bin sicher Sie werden einige Ideen für Content finden, der Probleme löst. Seien Sie kreativ!

Hier sind einige Quellen Für Inhalte

  • Emails
  • Forum Mitteilungen
  • Videos von Veranstaltungen
  • Interviews mit Kunden
  • Firmendaten
  • Erfahrungen
  • Produktbeschreibungen

 

Welche Erfahrungen haben Sie mit Inhalten gemacht die Sie om Internet veröffentlichen? Ich freue mich auf Ihre Kommentare.

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

=============================================

Kennen Sie die Marketing-Effektivität Ihrer Webseite?

Wie viele Leads generiert Ihre Seite?

Fordern Sie hier Ihre Gratis Analyse an!

=============================================

Webdesign oder Marketingerfolg mit messbaren ROI

Haben auch Sie eine Webseite? Eine die gut aussieht und die Ihnen ein famoser Webdesigner gebaut hat?

Alle Ihre Mitarbeiter sagen, dass Ihre neue Unternehmenswebseite toll aussieht. Ihre Mutter und Ihre Verwandten finden Ihre neue Firmenwebseite auch super.

Frage 1. Wie viele Leads generieren Sie mit Ihrer Webseite pro Tag? Generieren Sie überhaupt Verkaufschancen mit Ihrer Webseite?

Frage 2. Wie viele Rückverweise – Backlinks zeigen zu Ihrer Webseite? Backlinks entscheiden unter anderem darüber, wie oft und ob Sie überhaupt bei Google gefunden werden.

Frage 3. Wie ist Ihre Linkstruktur aufgebaut. Nutzen Sie dynamische oder statische Links? Dynamische Links können von Suchmaschinen nicht erfasst werden und Ihre Inhalte bleiben somit auch vor Google verborgen!

Frage 4. Haben Sie optimierte Landing Pages mit kreativ gestalteten Call To Action Buttons im Einsatz, um aus Ihren Besuchern Leads – Verkaufschancen zu machen?

Frage 5. Ist in Ihre Webseite ein Corporate Blog integriert? Unternehmen die bloggen erhalten bis zu 55% mehr Webseitenbesucher, 97% mehr Backlinks und bis zu 434% mehr Indizierte Seiten in Suchmaschinen.

Frage 6. Wie viel Umsatz macht Ihre Webseite pro Monat und wie messen Sie das?

Frage 7. Was hat Ihre Webseite gekostet und wer kann die Inhalte auf Ihrer Webseite ändern, Sie oder Ihr Webdesigner?

Um online Leads und Umsatz zu generieren sollten Sie sich mit Inbound Marketing auseinandersetzen.

Die Inbound Marketing Strategie fokussiert sich darauf, von Kunden online gefunden zu werden, wenn diese nach Produkten und Dienstleistungen suchen, die auch Ihr Unternehmen anbietet.

Mit Inbound Marketing, gewinnen Unternehmen das Vertrauen und die Aufmerksamkeit von Kunden, indem Sie interessante und wieder erkennbare Inhalte online, im Blog, Social Media und Foren publizieren.

Inbound Marketing beinhaltet: Blogging, Social Media, Lead Konvertierung, Lead Pflege und Closed-Loop Analyse.

Inbound Marketing kann Ihnen helfen:

A. Bis zu 60% ihres Marketing Budgets zu sparen

B. Sich von ihren Mitbewerbern abzuheben

C. Massiven Umfang an Leads zu generieren

D. Eine bis zu 55% höhere Lead Konversion Rate zu erreichen.

E. Kunden zu gewinnen und ihre Umsätze zu steigern

Welche Erfahrungen haben Sie mit Webdesignern gemacht und wie schlägt sich auf den ROI Ihrer Webseite nieder? Ich freue mich auf Ihre Kommentare.

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

=============================================

Kennen Sie die Marketing-Effektivität Ihrer Webseite?

Wie viele Leads generiert Ihre Seite?

Fordern Sie hier Ihre Gratis Analyse an!

=============================================

 

5 Tipps damit Sie besser online von Kunden gefunden werden

Bei der Vielfalt an Suchergebnissen, die online in den Suchmaschinen ausgegeben werden, kann es schwierig werden von Kunden online gefunden zu werden.

Hier liegt die Herausfoderung für Unternehmen!

http://farm5.static.flickr.com/4058/4514854237_4a2a23332c_m.jpgDas Veröffentlichen von wieder erkennbaren Inhalten durch Corporate Blogging und Sociel Media ist hier eine hilfreiche Strategie.

Ein Corporate Blog bringt Ihnen online Sichtbarkeit und unterstützt Ihren Wiedererkennungseffekt bei Ihrer Zielgruppe.

Wieder erkennbare Blog Inhalte unterstützen Sie dabei besser von Ihrer Zielgruppe online gefunden zu werden.

Wer Bloggd hat:

– 55% mehr Traffic

– 97% mehr Inbound Links

– 434% mehr durch Suchmaschinen erfasste Seiten

Hier sind einige Wege wie Sie online besser gefunden werden:

Erstellen Sie wiedererkennbare Inhalte

Erstellen Sie wiedererkennbare Inhalte und veröffentlichen Sie diese regelmäßig. Da die meisten Menschen zu aller erst online recherchieren um Produkte und Dienstleistungen zu finden, sollten Sie hier gefunden werden um Ihre Zielgruppe zu erreichen!

Melden Sie Ihren Blog bei Blog Suchmaschinen und Verzeichnissen an.

Um besser gefunden zu werden sollten Sie Ihren Blog bei Blog Suchmaschinen und Verzeichnissen anmelden. Große Suchmaschinen wie Google, Bing und Yahoo erfassen diese und deren Inhalte, also auch Ihren Blog.

Nutzen Sie Social Media wie Soziale Netzwerke und Social Bookmarking

Die Interaktion in Social Media wie Sozialen Netzwerken und Social Bookmarking Seiten unterstützt Ihre Netzwerk Bildung und Ihr Branding. Je größer Ihr Ansehen und Ihre Reichweite werden, desto mehr Menschen erfahren von Ihnen.

Benutzen Sie Ihren Blog nicht als Litfaßsäule

Vermeiden Sie Eigenwerbung in Ihrem Blog! Eigenlob stinkt!
Ihr Blog ist ein Werkzeug zur Interaktion, Kommunikation Services und Vertrauensbildung mit Ihrer Zielgruppe. Demnach sollten Sie in Ihrem Corporate Blog hilfreich sein und Verkaufsparolen vermeiden!

Lehren Sie Ihre Zielgruppe

Wenn Sie Ihre Zielgruppe lehren, dann verdienen Sie sich Achtung und Vertrauen! Diese beiden Punkte sind die Basis für eine Geschäftsbeziehung!
Sie positionieren sich damit als vertrauenswürdige Experten in Ihrer Branche und heben sich so extrem von Ihren Mitbewerbern ab.
Whitepapers, Videos und E-Books sind gutes Lehrmaterial.

Marketing Tipp: Online gefunden zu werden kann einfach sein, wenn Sie die richtige Strategie haben! Ein Corporate Blog ist zweifellos das ultimative Werkzeug um online besser gefunden zu werden.

=============================================================

Laden Sie unseren gratis Report runter:

cover 12 ways 5 Tipps um mehr Leads und Neukunden zu generieren


12 Kraftvolle Wege Wie Sie Gewaltiges Traffic Auf Ihre Webseite Ziehen Können.

==============================================================


Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

 
Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Kennen Sie die Marketing-Effektivität Ihrer Webseite?
Wie viele Leads generiert Ihre Seite?