Aktuell

#Zahlencheck – Blinkist: Verlust steigt um 132 % – auf 7,2 Millionen

Veröffentlicht am

Das Berliner Startup Blinkist, dessen App Zusammenfassungen von Sachbüchern (Text und Audio) anbietet, ist weiter auf massiven Expansionskurs. Der Jahresfehlbetrag des Unternehmens, das 2013 von Holger Seim, Niklas Jansen und Tobias Balling gegründet wurde, stieg 2017 um 132,1 % auf stattliche 7,2 Millionen Euro. Insgesamt kostete der Aufbau von Blinkist seit dem Start nun 12,7 […]