„Social Media“ ist kein ganzheitlicher Ansatz um Kunden zu gewinnen!

social media marketingUm erfolgreich online von Kunden gefunden zu werden wenn diese nach Produkten oder Dienstleistungen suchen, ist nur ein ganzheitlicher Ansatz von Erfolg gekrönt.

Das Kundenverhalten hat sich dramatisch verändert. Wir erfahren einen sogenannten Customer Centric Market in dem der Kunde die Kontrolle übernommen hat, in B2C und auch in B2B.

Der Kunde entscheidet wann, wo und mit welcher Message er angesprochen werden will. Unternehmen die ihre Zielgruppe dort abholen wo diese steht, mit dieser dort kommunizieren wo sich diese aufhält, haben die Nase vorn.

Unternehmen die online von ihren zukünftigen Kunden gefunden werden wollen, um dadurch mehr Umsatz zu erzielen sollten strategisch vorgehen.

Ein ganzheitlicher und vor allem Messbarer Ansatz ist die „risikofreie“ Inbound Marketing Strategie.

Inbound Marketing beinhaltet: Das erstellen, veröffentlichen und vermarkten von Inhalten z.Bsp in einem Corporate Blog, Social Media Marketing, Lead Generierung, Lead Konvertierung, Lead Pflege und Closed-Loop Analyse.

Unternehmen die ernsthaft und professional Inbound Marketing umsetzen können folgende Ergebnisse erreichen:

  • A. Sie erreichen bis zu 62 % geringeren Cost per Lead
  • B. Heben sich eindeutig von ihren Mitbewerbern ab
  • C. Generieren einen massiven Umfang an qualifizierten Leads
  • D. Erreichen eine bis zu 55% höhere Lead Konversion Rate
  • E. Gewinnen mehr Kunden und steigern Ihre Umsätze

 

Mit Inbound Marketing, gewinnen Unternehmen das Vertrauen und die Aufmerksamkeit von Kunden, indem Sie interessante und wieder erkennbare Inhalte online, im Blog, Social Media und Foren publizieren.

Unternehmen profitieren risikofrei von der Umsetzung dieser Strategie, da alle Maßnahmen langfristig nachwirken und immer mehr interessierte zu ihren Angeboten ziehen. Somit ist die Inbound Marketing eine real Existierende Investition in die Zukunft des Unternehmens.

 

inBlurbs Inbound Marketing Praesentation Was ist Social Networking? … das was bei Xing manchmal läuft ist es nichtErfahren Sie in unserer Präsentation, wie auch Sie Ihre Umsätze in kürzester Zeit mit Hilfe der “risikofreien Inbound Marketing Strategie” steigern können. Präsentation hier runterladen.

 

 

 

 

 

Mehr Kunden gewinnen durch Content Marketing

content marketing agentur, corporate blog erstellen, whitepaper schreibenZukünftige und aktuelle Kunden sind immer auf der Suche nach neuen Angeboten, Informationen und Hilfen wenn es um Produkte und Dienstleistungen geht und ihre erste Anlaufstelle sind die Suchmaschinen wie Google, Yahoo und Bing.

Indem Sie interessante Inhalte im Netz veröffentlichen, verbessern Sie auch damit Ihre Chancen von Ihren zukünftigen Kunden, dann gefunden zu werden wenn diese nach Produkten oder Dienstleistungen suchen, die auch Sie anzubieten haben.

Mit dem steigenden Bedarf neue und kreative Wege zu finden um die Aufmerksamkeit von potenziellen und bestehenden Kunden auf sich zu ziehen, haben sich Corporate Blogs als Werkzeug zum Content Marketing zu einem Vertrauensbildenden Weg entwickelt.

Corporate Blogs zeigen die Fachkompetenz und helfen dabei mit der Kundenzielgruppe in Kontakt zu bleiben.

Das Erstellen von Content in diesem Fall einem Corporate Blog vergrößert die Reichweite eines Unternehmens, verbessert die Glaubwürdigkeit und hilft dabei die Unternehmenseigene Marke stetig auszubauen. Die nachweislich erfolgreichste SEO Taktik ist es interessante Inhalte zu Erstellen und online und in Sociel Media zu veröffentlichen.

Um durch Blogging online Aufmerksamkeit zu erregen, sollten Unternehmen authentisch und human mit ihren Zielgruppen Kommunizieren. Das verstärkt den Erfolg des Corporate Blogs.

Blogging verbunden mit der Macht von Social Media Sharing erhöht massiv die Reichweite von Blogartikeln und bringt diese Inhalte direkt in den Fokus der entsprechenden Zielgruppe.

Es gibt einen Nachgewiesenen Zusammenhang, zwischen der Anzahl der veröffentlichten Inhalte eines Blogs, dem Webseiten Traffic und den generierten Verkaufschancen (Leads).

Infographic: The Blogging World

content marketing, auf facebook eine Marke bekannt machen, b2b entscheider erreichen, Content Marketing Agentur, corporate blog erstellen tipps, inbound marketing agentur

Je mehr Artikel veröffentlicht werden, desto mehr Außenposten des Unternehmens können online von Interessenten gefunden werden.

Google, Yahoo und Bing erfassen Inhalte aus Social Media und Blogs bevorzugt und geben diese auch in ihren Suchergebnissen aus. Somit sind die Chancen gut das Sie Interessierte zukünftige Kunden zu Ihrem Blog und nachfolgend zu Ihren Angeboten ziehen die vorher noch nie etwas von Ihnen gehört haben.

Hier einige Vorteile eines Corporate Blogs: Unternehmen die Bloggen

1. haben bis zu 55% mehr Traffic auf ihren Webseiten
2. erhalten bis zu 97% mehr Rückverweise – Backlinks zu Ihren Webseiten
3. haben bis zu 434% mehr erfasste Seiten in Suchmaschinen
4. generieren bis zu 25x mehr Verkaufschancen – Leads

Unternehmen die Content Marketing ernsthaft umsetzen, sind in der Lage ihren Umsatz um bis zu 40% zu verbessern.

inbound marketing assessment de3 Verbessern Sie Ihre Kundenzufriedenheit durch Content Marketing

Fake Facebook Likes und künstliche Twitter Followers, was soll das?

social media marketing roiIm Social Web scheint unter in Social Media aktiven Unternehmen ein Wettbewerb ausgebrochen zu sein wer die meisten Facebook Likes, Twitter Followers, Xing Kontakte, etc. aufweisen kann.

Jedoch ist Masse nicht gleich Klasse! Im Social Web kommt es nicht darauf an nur viele Kontakte zu haben sondern vielmehr, die richtigen Kontakte.

Selbsternannte Social Media Profis werben damit Ihnen viele Kontakte, Likes und Followers in kürzester Zeit zu beschaffen. Jedoch stellt sich hier die Frage welchen geschäftlichen Wert diese Masse hat?

Um ein interessantes und nützliches Netzwerk aufzubauen braucht es Zeit. Diese Zeit ist abhängig von der Branche und der Zielsetzung des Unternehmens.

Nur Zielgerichtete Kontakte bringen langfristig den heiß ersehnten Social Media ROI.

Wie können Unternehmen viele qualitativ gute Kontakte in ihre Social Media Kanäle locken? Das geht ganz einfach! Liken Sie zum Beispiel die Seiten Ihrer Mitbewerber, veröffentlichen Sie interessante Informationen auf der Facebook Pinnwand (Vermeiden Sie Selbstmarketing) indem Sie intelligente Kommentare auf Fragen hinterlassen.

Laden Sie die Teilnehmer dieser Facebook Business Page zu Ihrem persönlichen Profil ein und im Zweiten Schritt können Sie diese zu Ihrer Facebook Business Page einladen! Das gleiche sollten Sie dann mit den Freunden Ihrer Freunde wiederholen usw.

So bauen Sie schrittweise ein interessantes und vor allem interessiertes Netzwerk auf. Das das nicht innerhalb von einem Monat geht, sollte an dieser Stelle jedem intelligenten Menschen einleuchten.

Diese Vorgehensweise können Sie für jedes Netzwerk anwenden und sehen wie die Reichweite Ihrer Marke langsam aber sicher wächst und Ihnen immer mehr interessierte Leads bringt die Ihre Verkaufsteam ansprechen kann. So kommen Sie auf intelligent Art und Weise Ihrem Social Media ROI Tag für näher.

Noch besser lässt sich Ihr Social Media ROI messen wenn Sie Ihre Social Media Kanäle mit dedizierten Landing Pages ausstatten, so sehen Sie ganz genau wer aus welchem Netzwerk aufgrund welcher Aktion / Kampagne bei Ihnen landet und können so den Werdegang vom Lead zum zahlenden Kunden nachvollziehen.

b2b entscheider erreichen,b2b marketing maßnahmen,Suchmaschinenoptimierung B2B,corporate blog erstellen,inbound marketing agentur,content marketing agentur

 

 inbound marketing assessment de, hubspot partner deutschland, inbound marketing deutschland

Bilder sagen mehr als 1000 Worte und steigern den Erfolg in Social Media

Visuelle Inhalte,auf facebook eine marke bekannt machen,b2b entscheider erreichen,content marketing agentur,kundenbedarf ermitteln Nachgewiesenermaßen erreichen Fotos und Videos besonders hohe Reichweiten in der Social Media Kommunikation. Das visuelle Storytelling ist in Social Media zum wichtigen Kommunikationswerkzeug geworden.

Webdienste wie Pinterest zeigen deutlich diesen Trend. Infographics, Bilder und Videos werden immer beliebter. Visuelles ist im Social Web einfacher teilbar und schneller konsumierbar. In einem kurzen Augenblick können Unternehmen so eine interessante Geschichte erzählen und durch diese Art des visuellen Contents die Aufmerksamkeit zukünftiger Kunden auf sich ziehen.

Laut aktueller Untersuchen werden Inhalte die mit Videos, Fotos und Infrographics versehen sind im Social Web öfter geteilt und erzielen somit eine höhere Reichweite als andere Inhalte.

Der Trend zeigt das visuelle Inhalte im Social Web immer wichtiger und zum Erfolgsfaktor im Social Media Marketing werden. Unternehmen die visuelle Inhalte für ihre Kommunikation nutzen, vergrößern die Reichweite ihrer Marke um ein vielfaches.

Um visuelle Inhalte Zielgerichtet zu erstellen und in die richtigen Social Media Kanäle einzustreuen bedarf es Kreativität und Fachkompetenz. Die meisten Unternehmen verfügen nicht über die entsprechenden Fachkompetenzen um zielgerichtete visuelle Inhalte für das Social Web zu erstellen und sollten sich deswegen an Profis wenden die ihnen helfen können.

Infographic: Storytelling One Frame At A Time

Visuelle Inhalte,auf facebook eine marke bekannt machen,b2b entscheider erreichen,content marketing agentur,kundenbedarf ermitteln

Etwas zur Praxis:

Das erstellen visueller Inhalte gehört unter die Rubrik Content Creation und zielgerichteter Content wird speziell für eine bestimmte Käufergruppe erstellt. Deshalb steht vor der Erstellung von Inhalten jedweder Art, die Analyse des Käufers der mit diesem Content erreicht werden soll und erst dann wird Content erstellt.

Hippe Web oder Graphikdesigner werden Ihnen etwas anderes erzählen, doch das ist so als ob der Architekt auf den Polier hört.

Fakt ist das die meisten 99,99% aus den oben genannten Gilden keinen Schimmer von dieser Art der Content Erstellung haben. Vom Design ja, aber alles andere ist ihnen fremd. Das merkt man wenn man mit ihnen spricht. Viel Design wenig ROI!

Haben Sie sich auch nicht schon oft gewundert warum die weniger schön gemachten Marketingaktivitäten online erfolgreicher sind, als die schönen Designs? Eben aus diesem Grund! Es geht nicht um Schönheit sondern um Umsatz. Verstehen Sie mich bitte jetzt nicht falsch, das Auge isst schließlich auch mit, aber das Design ist Dritt-Rangig.

Unternehmen die durch visuelle Inhalte mehr Kunden gewinnen wollen sollten das nachgewiesenen Profis überlassen die selber das praktizieren was sie predigen.

Lesen Sie auch dazu: Risikofreies Marketing, wie? Durch Inbound Marketing!

 

inbound marketing assessment de, hubspot partner deutschland, inbound marketing deutschland

Wie Sie bis zu 40% mehr Umsatz durch intelligentes Marketing erreichen

content marketing agentur, corporate blog erstellen, whitepaper schreibenWenn Menschen nach Produkten oder Dienstleistungen suchen, dann führt sie ihr erster Weg zu den Suchmaschinen wie Google, Yahoo und Bing.

Suchmaschinen sind immer noch die Nummer 1 wenn es darum geht gefunden zu werden.

Ein aktueller Report von eMarketer sagt aus, dass Suchmaschinen immer noch das Wichtigste Werkzeug sind um online von Kunden gefunden zu werden. Mehr noch Suchmaschinen sind zu einem Werkzeug für den Aufbau und die Verbreitung der eigenen Marke geworden.

Suchmaschinenoptimierung (SEO – Search Engine Optimization), dieser Begriff wird gerne benutzt wenn es darum geht online von Kunden gefunden zu werden.

Eine intelligent aufgestellte Suchmaschinenpräsenz hilft nachweislich dabei den Umsatz zu verbessern.

Wenn es um Suchmaschinenmarketing geht dann sprechen wir hier nicht nur von bezahlten Anzeigen wie Google AdWords. Keywords Optimierung auf den eigenen Webseiten und das erstellen von interessanten und Suchmaschinenoptimierten Inhalten sind nachgewiesenermaßen erfolgreiche Vorgehensweisen um Interessenten zu den eigenen Angeboten zu ziehen.

Die nachweislich erfolgreichste SEO Taktik ist es interessante Inhalte zu Erstellung online und in Sociel Media zu veröffentlichen.

content marketing agentur,corporate blog erstellen,Content marketing social media

In einer eMarketer Umfrage unter Marketingfachleuten, führt das Erstellen von Inhalten (Content Creation) für B2B und B2C Marketing Maßnahmen die Liste als effektivste SEO –Taktik an um zukünftige Kunden zu erreichen.

Als Beispiel: Suchmaschinen wie Bing erfassen Inhalte aus Facebook. Somit können bei Suchanfragen auf Bing Ergebnisse aus Facebook auftauchen, was zusätzliche Besucher zu der Webseite und deren Angeboten leitet.

Infographic: The Rise of Content Marketing

Content Marketing Agentur,Corporate Blog erstellen,Vorteile Inbound marketing

Der einfachste Weg das eigene Content Marketing zu starten, ist es einen eigenen Corporate Blog aufzubauen.

Hier einige Vorteile von Blogging um Content Marketing umzusetzen:

  • 1. Unternehmen die Bloggen haben bis zu 55% mehr Traffic auf ihren Webseiten
  • 2. Unternehmen die Bloggen erhalten bis zu 97% mehr Rückverweise – Backlinks zu Ihren Webseiten
  • 3. Unternehmen die Bloggen haben bis zu 434% mehr erfasste Seiten in Suchmaschinen
  • 4. Unternehmen die Bloggen generieren bis zu 25x mehr Verkaufschancen – Leads

 

Je mehr Interessenten online auf Ihre veröffentlichten Inhalte treffen, desto mehr qualifizierte Leads – Verkaufschancen können Sie dadurch generieren. Unternehmen die Content Marketing ernsthaft umsetzen, waren in der Lage ihren Umsatz um bis zu 40% zu verbessern.

 

inbound marketing assessment de, hubspot partner deutschland, inbound marketing deutschland

Sind Facebook Ads sinnvoll oder nicht?

Facebook Ads, Facebook Anzeigen, Facebook Werbung, auf facebook eine marke bekannt machenFacebook geht auf die 1 Milliarde Nutzer Marke zu und ist unbestritten das größte soziale Netzwerk weltweit.

Unternehmen nutzen Facebook um mit ihrer Zielgruppe zu kommunizieren und um zukünftige Kunden auf sich aufmerksam zu machen.

Facebook Ads ist eines der kostenpflichtigen Marketingwerkzeuge die Facebook Werbekunden zur Verfügung stellt. Jedoch sich die Meinungen zu Facebook Ads geteilt. Die einem sehen keinen Erfolg in der Nutzung bezahlter Werbung bei Facebook und wiederrum andere sind mit den Ergebnissen mehr als zufrieden.

Woran liegt es das Unternehmen keinen Profit aus Ihren Facebook Ads ziehen können? Eine Möglichkeit ist, dass sie Facebook Ads mit Google AdWords verwechseln. Beide funktionieren nach ungefähr den gleichen Abrechungsmethoden, aber das ist dann schon alles.

Nutzer in Facebook sind nicht daran interessiert auf Seiten außerhalb von Facebook weitergeleitet zu werden, das sollten Werbetreibende wissen wenn Sie Facebook Ads buchen. Menschen die auf Google AdWords Anzeigen klicken, wissen dass sie auf andere Seiten Weitergeleitet werden.

Hier könnte sich auch der Unterschied zwischen zufriedenen und unzufriedene Facebook Werbekunden erklären.

Um auf Facebook das Beste Ergebnis aus bezahlten Anzeigen herauszuholen, sollten Werbetreibende diese auf Ihre eigenen FB Pages leiten. Es gibt die Möglichkeit mit Facebook Apps eigene Themenrelevante Seiten in die aktuellen FB Firmen Page zu integrieren. Hier ein Beispiel.

So können Unternehmen Seiten für besondere Aktionen nutzen um die Anzahl ihrer Likes zu erhöhen oder mit eingebauten Formularen Leads zu generieren.

Mit dieser Vorgehensweise verbessern sich die Chancen das Beste aus den Facebook Ads Budget zu machen und auch den ROI zu messen.

Infographic: Facebook Marketing

Pay Per Klick Marketing, Facebook Marketing kosten,Facebook Ads, Facebook Anzeigen, Facebook Werbung, auf facebook eine marke bekannt machen

inbound marketing assessment de, hubspot partner deutschland, inbound marketing deutschland

 

Welche SEO Taktik ist die effektivste um B2B Kunden zu erreichen?

Content marketing social mediaSuchmaschinenoptimierung (SEO – Search Engine Optimization), dieser Begriff wird gerne benutzt wenn es darum geht online von Kunden gefunden zu werden.

In der Vergangenheit beschränkte sich die Suchmaschinenoptimierung (SEO – Search Engine Optimization) auf das optimieren von Suchbegriffen auf Webseiten, indem man immer wieder Suchbegriffe – Keywords in den Inhalten der Webseite austauschte um in Suchmaschinen wie Google gefunden zu werden.

Um diese Dienstleistung haben sich in den Letzten Jahren tausende von Firmen gebildet, die von einigen wenigen hundert Euro bis einigen Tausend Euro pro Monat verlangen um Suchmaschinenoptimierung durchzuführen.

Jedoch so wie es meistens von diesen Unternehmen geschildert wird, funktioniert SEO schon seit einigen Jahren nicht mehr. Und wenn es für Ihr Unternehmen funktioniert, dann nur so lange Sie das betreffende Unternehmen monatlich bezahlen. Wenn Sie das eines Tages nicht mehr tun, gibt es für Sie auch keine nachhaltigen Ergebnisse mehr.

MarketingSherpa hat eine Umfrage unter 1,530 Marketingverantwortlichen durchgeführt.

Es wurde gefragt:

„Bitte geben Sie den Grad der Wirksamkeit (im Sinne der Erreichung von Zielen) für jede der hier beschriebenen SEO-Taktiken an, die von Ihrer Organisation verwendet werden.“

b2b entscheider erreichen,b2b marketing maßnahmen,corporate blog erstellen,content marketing agentur

 

Die Erstellung von Inhalten (Content Creation) für B2B Marketing Maßnahmen führt die Liste an, als die effektivste SEO –Taktik wie Sie um B2B Entscheider erreichen können.

Unternehmen die die Anzahl Ihrer Webseiten schrittweise erhöhen, das Volumen ihrer Webseiten-Inhalte, sind langfristig besser in der Lage, höhere Suchmaschinenplatzierungen, und eine verbesserte Sichtbarkeit in Suchmaschinenergebnissen zu erreichen. Das führt zu stetig steigendem Inbound Traffic von Suchmaschinen.

Die Schaffung von Inhalten unterstützt Organisationen auch bei ihren ‘Social Media Marketing Bemühungen. Wenn diese noch zusätzlich mit einer bestehenden SEO-Strategie kombiniert wird, dann kann dies hoch wirksam bei der Verbesserung von Ergebnissen aus SEO Kampagnen helfen.

Hier sind noch einige Fakten zu Content Marketing:

Der einfachste Weg um mit Content Marketing zu beginnen ist es einen eigenen Corporate Blog aufzubauen. Bloggen bringt enorme Vorteile mit sich und hier sind vier der wichtigsten aufgezählt:

  • 1. Unternehmen die Bloggen haben bis zu 55% mehr Traffic auf ihren Webseiten
  • 2. Unternehmen die Bloggen erhalten bis zu 97% mehr Rückverweise – Backlinks zu Ihren Webseiten
  • 3. Unternehmen die Bloggen haben bis zu 434% mehr erfasste Seiten in Suchmaschinen
  • 4. Unternehmen die Bloggen generieren bis zu 25x mehr Verkaufschancen – Leads

 

Je mehr Interessenten auf Ihren Content treffen, desto mehr qualifizierte Leads – Verkaufschancen können Sie dadurch generieren. Nicht von ungefähr berichten Unternehmen das sie in der Lage waren einen bis zu 40%igen Umsatzanstieg durch Content Marketing zu erzielen.

 

inbound marketing assessment de, hubspot partner deutschland, inbound marketing deutschland

 

Wie Sie Content Marketing in Social Media zur Lead Generierung nutzen können

content marketing, inhalte erstellen, ebook, whitepaper schreibenLaut aktuellen Umfragen haben Deutsche Konsumenten hohe Anforderungen an Marken wenn es um Social Media Kommunikation geht.

Die aktuellen Daten zeigen dass in Deutschland die meisten Social Media Nutzer mit 29,2 Millionen, im Vergleich zum Rest Europas, unterwegs sind und diese sind sehr aktiv.

Eine Befragung von Tomorrow Focus Media fand heraus das 66,8% dieser Social Media Nutzer Marken in Social Media folgen, deren Nachrichten lesen und mit diesen kommunizieren.

Etwa 29,6% der Social Media Nutzer die Marken folgen konsumieren deren Content – Inhalte die diese Marke dort veröffentlichen, also fast die Hälfte der Nutzer.

Interessante Inhalte sind ein Magnet für aktuelle und zukünftige Kunden, das ist keine Geheimniss.

Unternehmen die Inhalte in einem Corporate Blog erstellen und diese in Social Media verteilen, können so leicht Konsumenten und auch b2b Entscheider erreichen und auch auf Facebook eine Marke bekannt machen.

Um mit Content Marketing erfolgreich zu sein und darüber hinaus auch Leads und Kunden zu gewinnen, ist es wichtig Content Marketing regelmäßig durchzuführen. Die Content Erstellung und das Content Marketing sollten ganzheitlich betrachtet und durchgeführt werden um langfristig messbare und profitable Ergebnisse zu liefern.

Infographic: The Rise of Content Marketing:

Content Marketing Agentur,Corporate Blog erstellen,Vorteile Inbound marketing

 

Ein auf regelmäßiger Basis durchgeführtes Content Marketing bereitet den Weg um besser von zukünftigen Kunden gefunden zu werden und motiviert bestehende Kunden das Unternehmen öfter zu besuchen um zu sehen welche neuen Angebote oder Informationen veröffentlicht wurden.

Unternehmen die Content Marketing als strategischen Bestandteil ihres Marketings umsetzen berichten von einem Traffic – Anstieg auf den Corporate Blog um bis zu 2000% und einen Umsatzanstieg von bis zu 40%.

Bis zu 40% Umsatzanstieg durch Content Marketing!

Hier sind vier einfache Schritte wie Sie Ihr Content Marketing beginnen können:

Der einfachste Weg um mit Content Marketing zu beginnen ist es einen eigenen Corporate Blog aufzubauen. Bloggen bringt enorme Vorteile mit sich und hier sind vier der wichtigsten aufgezählt:

  • 1. Unternehmen die Bloggen haben bis zu 55% mehr Traffic auf ihren Webseiten
  • 2. Unternehmen die Bloggen erhalten bis zu 97% mehr Rückverweise – Backlinks zu Ihren Webseiten
  • 3. Unternehmen die Bloggen haben bis zu 434% mehr erfasste Seiten in Suchmaschinen
  • 4. Unternehmen die Bloggen generieren bis zu 25x mehr Verkaufschancen – Leads

 

Je mehr Interessenten auf Ihren Content treffen, desto mehr qualifizierte Leads – Verkaufschancen können Sie dadurch generieren. Nicht von ungefähr berichten Unternehmen das sie in der Lage waren einen bis zu 40%igen Umsatzanstieg durch Content Marketing zu erzielen.

inbound marketing assessment de, hubspot partner deutschland, inbound marketing deutschland

Warum Marketingverantwortliche Ihr Social Media Budget erhöhen

Social Media ist ein großartiger Kommunikationskanal. Intelligente Marketingfachleute nutzen Social Media um konkurrenzlosen support zu bieten, Ihre Markenreichweite zu verbessern und um neue Geschäftschancen zu generieren, nur um hier einige Möglichkeiten zu nennen wie Unternehmen Social Media nutzen können.

Aktuelle Daten zeigen das bis jetzt weniger als 20% der Marketing Budgets in Social Media investiert werden um Zielgruppen dort zu erreichen, für bezahlte Werbung und um dort eine Präsenz zu unterhalten.

Ungeachtet der Popularität von Social Media scheinen diese Budgetgrößen eher klein, verglichen mit der Marktmacht des Social Web für Unternehmen.

Dennoch planen die meisten Marketingverantwortlichen ihre Social Media Marketing Budgets für das Jahr 2012 um bis zu 25% zu erhöhen.

Die größte Herausforderung ist es den ROI von Social Media zu messen. Zum Beispiel messen aktuell Marketingverantwortliche deren Social Media Erfolg bei Facebook in Klickraten und Likes.

Ein besserer Weg um den Social Media ROI zu messen ist es, interessierte Besucher zu speziellen Landing Pages zu leiten wo diese dazu aufgefordert werden sich mit Ihren Daten zu registrieren um besondere Informationen zu erhalten. Dieser Weg ist langfristig Erfolgversprechender um effektiv den ROI von Social Media Marketing zu messen.

Social Media Infographic:

Social Media Lead generierung,vorteile inbound marketing,b2b marketing maßnahmen,beste markenpräsenz auf,bilden sie ihre leads

Sie können einen besseren Social Media ROI erreichen wenn Sie diese vier einfachen Schritte befolgen:

  • 1. Erstellen Sie interessante Inhalte und veröffentlichen Sie diese im Internet und in Social Media
  • 2. Ermutigen Sie Ihre Leser Ihrer Inhalte mit einem “Call To Action” (CTA), den Sie in den Fußbereich Ihrer Inhalte platzieren, auf Ihre Landing Page zu klicken
  • 3. Auf Ihrer Landing Page können Ihre Besucher jetzt mehr Information anfordern indem sie sich mit Ihren Daten registrieren. Als Informationen könnten Sie im Austausch für ihre Daten eine persönliche Beratung, ein Whitepaper oder ein E-Book anbieten
  • 4. Pflegen Sie Ihre Leads und bleiben Sie mit ihnen in ständigen Kontakt. Erfassen Sie die Zeit vom Erstkontakt bis zum Geschäftsabschluss, die Umsatzgröße und den Marketingkanal aus dem dieser Kunde kam

 

Je mehr Landing Pages Sie veröffentlichen, desto besser. Ihr Vertriebstrichter wird größer und weiter und Sie stellen damit sicher dass Sie einen stetig steigenden Strom an qualifizierten potenziellen Geschäftschancen (Leads) generieren.

inbound marketing assessment de, hubspot partner deutschland, inbound marketing deutschland

Vorsicht vor DocStoc oder der Grund warum Slideshare Marktführer ist

Content Marketing nutzen,  SEO verbessern, mehr kunden gewinnen, social media marketing,Dokument Hosting Dienste So wie viele im Marketing nutzen wir Slideshare, DocStoc und andere Dokument Hosting Dienste um Inhalte – Content zu veröffentlichen und zu verbreiten.

Wir haben DocStoc jetzt einige Jahre genutzt um dort Inhalte, Whitepaper, Artikel, Präsentationen, Pressemitteilungen, etc. hochzuladen und interessierten Nutzer zur Verfügung zu stellen. Diese Dokumente haben eine große Anzahl an interessierten Nutzern zu unserer Webseite und zu unserem Blog geführt.

Heute habe ich wiedermal einige Informationen in Dokumenten Hosting Diensten hochgeladen und so auch in DocStoc. Nachdem ich meine Upload durchgeführt hatte stellte ich fest das nur dreißig meiner Dokument sichtbar waren.

Ich versuchte zu ergründen was wohl mit den andren ca. siebzig Dokumenten passiert ist, die ich in den vergangenen Jahren hochgeladen habe. Denn alle parallel in anderen Dokumenten Hosting Diensten hochgeladenen, sind dort noch drin und sichtbar und liefern uns weiterhin gezielte Besucher zu unserem Blog und Webseite.

Ich war nicht in der Lage festzustellen wo die anderen Dokumente geblieben sind und entschied mich den Support zu kontaktieren um nachzufragen was den mit meinen Dokumenten passiert ist, die ich mit Zeitaufwand dort bei DocStoc hochgeladen habe?

Hier ist die E-Mail die ich an DocStoc geschickt habe:

Content Marketing nutzen,  SEO verbessern, mehr kunden gewinnen, social media marketing,Dokument Hosting Dienste

 

Einige Stunden später erhielt ich diese Nachricht von DocStoc:

Content Marketing nutzen,  SEO verbessern, mehr kunden gewinnen, social media marketing,Dokument Hosting Dienste

 

Ja, Sie lesen richtig! Im Gegensatz zu “Jane”, der Supportmitarbeiterin von DocStoc sind Sie des Lesens mächtig.

DocStoc hat einfach mein Account gelöscht!

Niemand hat sie darum gebeten, noch ging es in keiner Silber meiner Supportanfrage darum. Die Supportanfrage haben Sie auch nicht beantwortet.

Als wir damit begannen, Dokument Hosting Diensten zu nutzen um unser Content Marketing zu erweitern, war meine erste Wahl Slideshare, die vor einigen Wochen von LinkedIn übernommen wurden.

Nach einiger Suche online stellte ich fest dass es wohl mehrere dieser Dienste gibt und beschloss auch diese als Quellen zu nutzen, um unsere Inhalte, Whitepaper, Artikel, Präsentationen, Pressemitteilungen, etc. einer noch größeren Anzahl an interessierten Nutzern zur Verfügung zu stellen.

Wir nutzen ein kostenpflichtiges Slideshare Account welches einige sehr interessante Vorteile bietet, wie die Möglichkeit Leads mit Hilfe der hochgeladenen Artikel zu generieren und Analytics um festzustellen welcher Content für Nutzer interessant ist, etc. Desweiteren nutzen wir auch issuu.com und scribd.com. Auch bei diesen Diensten gab es nie Probleme.

Marketing Tipp: Vergewissern Sie sich, wenn Sie Content Marketing betreiben, das die Quellen in die Sie Ihre Zeit investieren um Ihre Inhalte hochzuladen auch zuverlässig sind und Ihre Inhalte dort lange und uneingeschränkt für interessierte sichtbar bleiben können.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit Dokumenten Hosting Diensten wie diesen oben?

——————————————————————————————-

UPDATE 06/22/12: DocStoc hat unser Account wieder hergestellt. Danke DocStoc.

Content Marketing nutzen,  SEO verbessern, mehr kunden gewinnen, social media marketing,Dokument Hosting Dienste

 ——————————————————————————————-

inbound marketing assessment de

5 Wege wie Sie von Facebook Sponsored Stories profitieren können

facebook marketing, social media lead generierung, Google+ marketing, social media marketingWir alle haben schon von Facebook Ads gehört. Gerüchte sagen dass bezahlte Werbung bei Facebook nicht funktioniert. Auch hörte man Gerüchte das der Facebook Werbeumsatz deswegen sinkt.

Ok, Gerüchte sind eine Sache Fakten eine andere!

Marin Software eine Werbemanagement Firma hat bewiesen das Facebook Ads funktionieren. Ganz besonders Facebook neues Werbewerkzeug „Sponsored Stories” das im Social Kontext sehr gut für Social Media Marketing funktioniert.

Der einfache Grund warum Unternehmen mit ihrem Facebook Marketing nicht erfolgreich sind, ist das sie nicht verstehen warum Menschen überhaupt online gehen. Menschen gehen online um in erster Linie nach Produkten und Dienstleistungen zu suchen, dann erst in zweiter Linie um diese zu kaufen.

Im Fall von Facebook Marketing gehen die Menschen zu Facebook um mit anderen zu kommunizieren, Ideen und Informationen auszutauschen und sich zu vernetzen. Sie gehen zu Facebook um Neues zu erfahren (zu suchen).

Unternehmen die Facebook Marketing nicht erfolgreich machen einige grobe Fehler wenn sie bezahlte Kampagnen bei Facebook durchführen.

Ein Fehler den Unternehmen machen ist es den Facebook Nutzer zu animieren auf ihre bezahlte Werbeanzeige zu klicken und diesen dann von der Facebook Seite weg zu leiten. Das ist eine schlechte Idee zumal die Facebook Nutzer dort bei Facebook Kommunizieren, bleiben und neue Dinge kennenlernen wollen!

Um diesen Fehler zu vermeiden, sollten Unternehmen die Facebook Marketing Kampagnen durchführen kreativ sein und diese Interessierten zu ihrer Facebook Page, als Beispiel mit einem exklusiven Angebot leiten. Das könnte mit Sicherheit die Marketingergebnisse verbessern.

Ein anderer Fehler den Unternehmen machen wenn Sie Facebook Social Media Marketing machen, sind es dass sie nicht die Gelegenheit wahrnehmen mit diesen von den Werbeanzeigen angezogenen Interessenten zu kommunizieren. In Social Media geht es um Kommunikation und nicht um das beschallen der Zielgruppe mit ungewollten Werbebotschaften.

Unternehmen sollten sich die Mühe machen mit ihrem Netzwerk zu kommunizieren und genau darauf achten was diese kommunizieren. Das kann in einem massiven Umsatzzuwachs resultieren, wenn es richtig umgesetzt wird.

Ein weiterer Fehler ist es zu denken, Präsenz alleine reicht aus und die Zielgruppe wird schon folgen. Warum sollte sie der Facebook Page folgen? Haben Sie etwas Herausragendes, Hilfreiches oder interessantes kommuniziert. Etwas was Ihre Zielgruppe interessieren könnte? Haben Sie diese Chance genutzt um Vertrauen aufzubauen und sich als professionelle Quelle positioniert?

Ein großartiger Weg wie Sie Ihr Unternehmen intelligent und schnell in Social Media wie Facebook positionieren können ist es wenn Sie damit beginnen interessante Inhalte zu erstelle und dies in Social Media zu teilen.

Sie können sehr schnell Ihre Markenreichweite verbessern, indem Sie die Reichweite Ihrer Inhalte durch “Facebook Sponsored Stories” vergrößern. Somit erreichen Sie mit Ihren Inhalten mehr Menschen und das Beste daran ist, das Sie die richtigen mit Ihrer Botschaft erreichen.

So bauen Sie auf intelligente Weise Vertrauen und Ihre Marke auf.

Der Erfolg von “Facebook Sponsored Stories” ist groß. Eine wachsende Zahl von Marketingverantwortlichen nutzen diese intelligente Möglichkeit die Reichweite ihrer Inhalte zu vergrößern.

Infographic: A Brief Insight Into Facebook Marketing

facebook marketing, social media lead generierung, Google+ marketing, social media marketing

Hier sind fünf Wege wie auch Sie “Facebook Sponsored Stories” für Ihr Unternehmen nutzen können:

1. Beginnen Sie mit einem Corporate Blog, erstellen Sie Inhalte an denen Ihre Zielgruppe interessiert ist und teilen Sie diese in Social Media Seiten wie Facebook

2. Erstellen Sie Premium Inhalte wie E-Books, Whitepaper, etc. und bieten Sie diese nach vorheriger Angabe der Kontaktdaten auf einer Landing Page zum freien Download an. So generieren Sie qualitative Leads -Verkaufschancen

3. Erstellen Sie diese Landing Pages unter Facebook Apps, so werden Ihre Leads nicht von Facebook weggeleitet

4. Beginnen sie damit “Facebook Sponsored Stories” für sich arbeiten zu lassen und verlinken Sie Ihre Anzeige mit einer Ihrer Facebook Landing Pages

5. Motivieren Sie Ihre Zielgruppe Ihnen Feedback zu Ihren Inhalten zu geben, so heizen Sie die Kommunikation an

 

inbound marketing assessment de

Wie Sie mit Content Marketing Ihre Marktposition und Ihr SEO verbessern

content marketing, inhalte erstellen, ebook, whitepaper schreibenContent Marketing hat sich als wirkungsvolle Strategie zu Kundengewinnung etabliert. Immer mehr Unternehmen in B2C und B2B nutzen Content Marketing uns stehen den wachsenden Herausforderungen gegenüber, wirkungsvolle, interessante und wiedererkennbare Inhalte zu erstellen um zukünftige Kunden auf Ihre Produkte und Dienstleistungen Aufmerksam zu machen.

Eine professionell ausgeführte Content Marketing Strategie kann für einen Besucherzuwachs von bis zu 40% auf den Webseiten des Unternehmens verantwortlich sein.

Im März 2012 hat das Unternehmen Curata eine Umfrage bei 400 Marketingverantwortlichen durchgeführt. In Folge dessen stellte Curata fest, das 95% der Marketingverantwortlichen innerhalb von sechs Monaten mindestens einen Link, Blog Artikel oder sonstige Inhalte mit Ihrer Zielgruppe geteilt haben.

Desweitern zeigen die Umfrageergebnisse das 85% dieser Marketingverantwortlichen sich darauf fokussieren Inhalte zu erstellen um sich als Marktführer darzustellen, 80% sehen zusätzlich das Marken Branding und Buzz als Ziel Ihrer Content Marketing Strategie.

Content marketing social media

Die Hauptziele der befragten Marketingverantwortlichen sind:

 

Eine der größten Schwierigkeiten bei der Erstellung von Content ist der Zeitaufwand. Etwa 70% der Befragten sagten aus, das sie nicht genug Zeit haben, die Sie in ihre Content Marketing Strategie investieren können. Desweiteren sagten die Befragten aus dass sie es als schwer ansehen interessante Inhalte zu erstellen, die ihre Zielgruppe interessieren könnten, aus Mangel an Hintergrundinformationen.

Die Hauptherausforderungen der befragten Marketingverantwortlichen sind:

  • Das erstellen von Original Content
  • • Die Zeit dafür zu haben
  • • Das finden von qualitativ guten Inhalten
  • • Mitarbeiter dafür einzuteilen
  • • Schwierigkeiten die Resultate zu messen
  • • Mangelnde Unterstützung von Vorgesetzten
  • • Das Verständnis wie es in die gesamte Marketingstrategie reinpasst

 

Der populärste Kanal um Inhalte zu Verteilen – teilen ist Social Media. Etwa 76% der Befragten sagten aus, das Social Media ihr Hauptkanal für die Verteilung von Inhalten ist.

Infographic: The Rise of Content Marketing

Content-Marketing-Infographic

Es recht leider nicht aus Inhalte in Social Media zu verteilen. Content Erstellung und Content Marketing müssen ganzheitlich und regelmäßig durchgeführt werden um langfristig messbar und profitabel zu sein.

Nur auf regelmäßiger Basis durchgeführtes Content Marketing bereitet den Weg um besser von zukünftigen Kunden gefunden zu werden und motiviert bestehende Kunden das Unternehmen öfter zu besuchen um zu sehen welche neuen Angebote oder Informationen veröffentlicht wurden.

Unternehmen die Content Marketing als strategischen Bestandteil ihres Marketings umsetzen berichten von einem Traffic – Anstieg auf den Corporate Blog um bis zu 2000% und einen Umsatzanstieg von bis zu 40%.

Wie können Sie Ihr Content Marketing beginnen?

Der einfachste Weg um mit Content Marketing zu beginnen ist es einen eigenen Corporate Blog aufzubauen. Bloggen bringt enorme Vorteile mit sich und sind einige der wichtigsten aufgezählt:

  • 1. Unternehmen die Bloggen haben bis zu 55% mehr Traffic auf ihren Webseiten
  • 2. Unternehmen die Bloggen erhalten bis zu 97% mehr Rückverweise – Backlinks zu Ihren Webseiten
  • 3. Unternehmen die Bloggen haben bis zu 434% mehr erfasste Seiten in Suchmaschinen
  • 4. Unternehmen die Bloggen generieren bis zu 25x mehr Verkaufschancen – Leads

 

inbound marketing assessment de

4 Punkte wie Sie mit Facebook garantiert keine Kunden gewinnen

facebook marketing, social media lead generierung, Google+ marketing, social media marketingFacebook ist schon seit Jahren in alle Munde. Noch mehr seit dem Börsengang. Die einen meinen das Facebook für Ihr Geschäft nicht wichtig ist, die anderen gewinnen Kunden über Facebook.

Für die einen ist Facebook nur eine Konsumentenkiste und da sie selbst im B2B angesiedelt sind, engagieren sie sich nicht in Facebook. Andere B2B Unternehmen sind aktiv in Facebook und gewinnen nachweislich Mitarbeiter, Kooperationspartner und Kunden darüber.

Sie sehen die Meinungen sind geteilt. In „Gläubige“ und „Ungläubige“. Wobei die Erkenntnis das man mit zukünftigen Kunden, ob B2C oder B2B in Social Media ins Gespräch kommen kann, nichts mit einer Meinung zu tun hat, mehr aber mit Zahlen Daten und Fakten.

Informationen über Vorgehensweisen finden sich im Internet zu Genüge um zu lernen wie man sich als Unternehmen in Social Media effektiv und ergebnisorientiert positioniert. Wer hier kein Know-how im Unternehmen selbst hat, der sollte sich nach professioneller Hilfe umsehen und damit mein ich nicht „Webdesigner“ oder sogenannte „SEO Experten“!

Infographic: facebook marketing,b2b social media marketing infographic

Hier sind vier Wege wie Sie garantiert keinen Erfolg bei Facebook und Co. haben werden:

Punkt 1. Nutzen Sie Facebook nicht als virales Marketing Tool

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen nicht bei Facebook. So werden Sie auch keine Kunden gewinnen, garantiert.

Punkt 2. Bauen Sie keine Markenpräsenz in Facebook auf

Wenn Sie keine Markenpräsenz in Facebook haben, dann werden Sie auch keine Leads generieren und somit auch keine Kunden über Facebook. Funktioniert 100%ig. Einer der besten Wege Interessenten nicht zu Ihrer Facebook Page zu ziehen ist es, erst gar keine FB Page aufzubauen, sollten Sie dennoch schon eine FB Page haben, dann vermeiden Sie es Facebook Apps zu nutzen, sonst könnten Sie vielleicht neue Kunden gewinnen.

Punkt 3. Nutzen Sie nicht die neusten Features von Facebook um Ihre Leadgenerierung zu verbessern

Teilen Sie nicht Ihre neusten Infos auf der neuen Facebook Timeline. Das könnte andere FB Nutzer dazu animieren mit Ihnen in Kontakt zu kommen und das wollen Sie doch sicher nicht?! Sie sollten es auch vermeiden die Pins und Sterne Ihrer FB Timeline zu verwenden, das bringt Ihnen ungewünschte zusätzliche Aufmerksamkeit und vielleicht „IGIT“ mehr Kunden.

Punkt 4. Bauen Sie sich bloß keine Community auf

Wenn Sie Ihre Community bei Facebook aufbauen würden, dann würden sich nur noch mehr potenzielle Kunden für Sie interessieren. Um das Ganze noch schlimmer zu machen, wollen Sie schließlich nicht Ihren Mitbewerber wehtun indem sie ihn abhängen, das würde diesen bestimmt traurig machen und so ein “gemeiner“ Mensch sind Sie nun wirklich nicht, oder? Also Finger weg vom Aufbau einer eigenen Community!

Sie sehen, wenn Sie diese vier einfachen Punkte befolgen, dann haben Sie garantiert keinen Erfolg bei Facebook und Co.

social media lead generierung, Google+ marketing, social media marketing

4 einfache Schritte wie Sie mit Mobile Marketing B2B Entscheider erreichen

mobiles marketingNeue Daten von Google und Compete zeigen das ca. 28% der B2B Entscheider mobile Geräte nutzen um nach potenziellen neuen Geschäftspartner, Produkten und Dienstleistungen zu suchen.

Mit der steigenden Nachfrage steigt auch die Abhängigkeit von Unternehmen an mobile Geräten und Apps. Populäre Webdienste wie Facebook, LinkedIn, Xing, Twitter, Yelp, Foursquare, Groupon und andere nutzen mobile Apps um die Kommunikation und Interaktion ihrer Nutzer am Laufen zu halten

Eine neue Art der “Suche” hat sich etabliert. B2B Entscheider suchen vermehrt mit ihren mobilen Endgeräten wie Smart Phone und Tablet PC nach Geschäftspartner, Produkten und Dienstleistungen. Mobile Endgeräte sind weltweit im Einsatz und neuste Daten zeigen ca. 260 Millionen Endgeräte im Umlauf sind und diese Zahl soll bis 2014 auf über eine Milliarde steigen.

Die Geschwindigkeit die dabei B2B Entscheider an den Tag legen ist schneller als die der Konsumenten. B2B Entscheider suchen immer nach Möglichkeiten Ihren Einkaufprozess zu verbessern und Geld zu sparen, mobile Endgeräte helfen ihnen dabei auf intelligente Weise.

Wenn B2B Entscheider an Ihren mobilen Geräten sind, dann öffnen Sie dort nicht noch einen Suchbrowser um nach Produkten und Dienstleistungen zu suchen. Sie durchforsten Ihre Netzwerke!

Oracle und Endeca haben für 2011 festgestellt das ein Viertel der B2B Entscheider weltweit übereinstimmend aussagen das die Nutzung von mobilen Geräten großen Einfluss darauf hat um mit Ihren Kunden in Kontakt zu kommen.

Wenn man sich die Durchdringung der Nutzung von mobile Geräten bei B2B Entscheidern anschaut, dann wundert es einen nicht warum sie bevorzugt diese nutzen um Ihren Entscheidung und Einkaufsprozess zu unterstützen, sie sparen jede Menge Zeit damit!

Der Trend zeigt, dass das Suchaufkommen sich stark von Suchmaschinen auf mobile Endgeräte und Apps verlagert. So können Unternehmen am besten mobil gefunden werden, wenn Sie in Social Media und Lokation Based Services aktiv sind.

Hier ist eine Großartige Gelegenheit für Unternehmen mit Ihren zukünftigen Kunden – B2B Entscheidern in Kontakt zu kommen um eine Beziehung aufzubauen bevor es um ein Geschäft geht. Unternehmen sollten eine mobile Webpräsenz etablieren und ihre mobile Kommunikation optimieren, damit B2B Entscheider leichter zu ihnen finden.

Infographic: Mobile Marketing

mobiles marketing

Wenn Sie noch nicht im mobile Marketing aktiv sind, dann verpassen Sie eine enorme Gelegenheit um auf sich Aufmerksam zu machen und B2B Entscheider dort abzuholen wo diese stehen! Gehen Sie es an, bevor Ihnen ein Mitbewerber zuvorkommt.

Hier sind vier einfache Schritte die Sie umsetzten können um mit B2B Entscheidern mobil in Kontakt zu kommen:

Punkt1. Melden Sie sich bei allen Lokation Based Services an: Yelp, Foursquare, Neer, Loopt und SCVNGR und weitere die Sie finden können. Beginnen Sie hier mit Ihrer Zielgruppe zu kommunizieren und bauen Sie Ihren digitalen posten auf und aus!

Punkt 2. Werden Sie aktiv in Sociel Media wie Facebook, LinkedIn, Xing, Twitter und anderen für Ihre Zielgruppe wichtigen Netzwerken.

Punkt 3. Beginnen Sie damit die mobil Nummern Ihrer Geschäftskontakte zu sammeln und legen Sie eine Datenbank an. Legen Sie alle wichtigen Daten über Ihre Kunden dort an. Diese Daten geben Ihnen die Möglichkeit schrittweise Ihr Marketing zu personalisieren. Beschaffen Sie eine SMS Marketing Software mit der Sie personalisierte Nachrichten von Ihrem PC aus an Ihre Kunden versenden können.

Punkt 4. Optimieren Sie Ihren Webauftritt für die mobile Nutzung und machen Sie es zukünftigen Kunden einfach Sie zu erreichen.

inbound marketing assessment de