Facebook als Marketing Lösung

Facebook als Marketing Lösung

Facebook als Marketing LösungFacebook ist bereits für tausende von Unternehmen zu einer gewaltigen Marketingmöglichkeit geworden.

Grosse und noch mehr kleinere Unternehmen nutzen Facebook als Möglichkeit um sich vorzustellen, Ihre Produkte und Dienstleistungen mit aktuellen und Potenziellen Kunden zu Diskutieren und um neue Kunden zu gewinnen.

Mit ca. 1,5 Millionen Unternehmen in Facebook, ist Facebook auf dem besten Wege, LinkedIn den Rang als TOP Business Netzwerk abzulaufen. 

Um Social Media Seiten wie Facebook zu nutzen, benötigen Sie ein Grundwissen, wie Soziale Netzwerke funktionieren.
 
Sie sollten sich im Klaren sein, was Ihre Ziele sind und wie Sie davon profitieren wollen, sobald Sie sich in Social Media angeboten wie Facebook an einer Konversation beteiligen.


Facebook Marketing ist eine Strategie, die wenn sie richtig umgesetzt wird Ihnen helfen kann Ihre Präsenz in Facebook, für Ihr Business zu optimieren.

Ihr erster und wichtigster Schritt ist es, potenzielle Kunden zu Ihrer Facebook Fan Page und / oder zu Ihrem Profil zu leiten. Um möglichst viel aus Ihre Facebook Engagement zu heraus zu ziehen ist es für Sie wichtig ein großes Netzwerk aufzubauen.

Diese potenziellen Kunden können nur dann zu Leads konvertiert werden wenn Sie ein effektives Internet Marketing an den Tag legen. Dabei sollten Sie beachten, das Sie die Spielregeln von Facebook einhalten um nicht ausgeschlossen zu werden.

Ein wichtiger Teil in Ihrem Online Marketing, sind Landing Pages. Mit gutem Web Design können Sie diese Landing Pages „auffallend anziehend“ gestalten und Ihre Lead Generierung optimieren.
 
Dadurch erhalten Sie immer mehr Leads im Rahmen Ihres Social Media Marketing.

Halten Sie Ihr Social Media Marketing so, das es sich in das Bild von Facebook einfügt, also natürlich wirkt und nicht wie Internet Marketing. Das wird Ihre Lead Generierung unterstützen.

Soziale Netzwerke wie Facebook bieten Ihnen eine besondere Gelegenheit Ihre Nachricht an Ihre Zielgruppe zu Tragen. Unter anderem bietet Facebook auch Pay Per Klick Marketing an mit dem Sie gezielt Ihre Zielgruppe segmentieren und erreichen können.
 
Damit können Sie zusätzliche Sichtbarkeit erreichen und Leads generieren.

Erstellen Sie ein attraktives Profil und ergänzen Sie dieses mit allen wichtigen Informationen zu Ihnen und Ihrem Unternehmen. Sie sollten über Aktivitäten und Interessen vorstellen die Sie interessieren.
 
Damit können Sie auch aussagen in welcher Branche Sie sich bewegen. Halten Sie Ihre Informationen kurz und bündig.

Primär verbinden Soziale Netzwerke Menschen miteinander. Somit sind zuallererst die Mitglieder dort mehr an Ihrer Person, als an Ihrem Business interessiert.
 
Stellen Sie Informationen über sich ein, die andere interessant finden und diesen Mitgliedern die Möglichkeit geben Sie besser kennen zu lernen.

Nutzen Sie ein interessantes und authentisches Foto von sich. Seien Sie auf Ihrer Wall aktiv und ermutigen Sie auch Ihre Freunde auf Ihrer Wall aktiv zu sein.
 
Eine aktive Wall weckt das Interesse von anderen Besuchern Ihres Profils.

Auf einen aktiver Wall können Ihre Besucher sehen, über welche Themen und Produkte bei Ihnen diskutiert wird. Eine aktive Wall zeigt dass Sie dort wirklich aktiv sind und das erhöht Ihre Glaubwürdigkeit.
 
Haben auch Sie Tipps zum Thema Facebook als Marketing Lösung? Welche Tipps sind das und wie nutzen Sie die Möglichkeiten von Facebook für Ihr Unternehmen?
 
Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed
 
Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!
 

3 Schritte Zum LinkedIn Marketing

3 Schritte Zum LinkedIn Marketing

3 Schritte Zum LinkedIn Marketing Social Media ist der neueste Trend in der Kundenkommunikation.
 
Dieser Trend hat schon zahlreichen Unternehmen dabei geholfen neue Kunden zu gewinnen, mit aktuellen Kunden in Kontakt zu bleiben und den Service zu verbessern.

In mitten der Sozialen Netzwerke hat sich LinkedIn weltweit zu der begehrtesten und größten Anlaufstelle für Business Nutzer entwickelt.

Dieser Artikel beinhaltet Informationen wie auch Sie LinkedIn für Ihr Marketing nutzen können.

Wie Sie mit LinkedIn beginnen

LinkedIn ist die größte Anlaufstelle für ca. 100 Millionen Fachleute und Unternehmen weltweit und ermöglicht es seinen Mitgliedern sich mit zahlreichen Organisationen und Menschen zu vernetzen und Informationen auszutauschen.

Mit LinkedIn haben die Mitglieder zahlreiche Gelegenheiten sich mit anderen Mitgliedern aus jedem bereich auszutauschen. Die enorme Ansammlung von Unternehmen, Fachbereichen und Organisationen in LinkedIn hilft Mitliedern eine sichtbare web Präsenz zu etablieren.
 
Sie können LinkedIn noch effektiver nutzen wenn Sie Social Media Marketing Taktiken einsetzen. 

 

Gratis Report: 8 Schritte, damit Sie sich auf LinkedIn präsentieren können

 

Setzen Sie Ihr Profil auf

Als erstes sollten Sie ein persönliches Profil in LinkedIn aufsetzen. Dieses Profil sollte Ihre Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen wiedergeben. Diese Informationen können die Besucher Ihres Profils neugierig machen und zu Ihrem Angebot ziehen.

Als nächstes sollten Sie Ihre Kontakte aus Ihrem Outlook zu LinkedIn einladen und bei LinkedIn nach weiteren Kontakten suchen und diese ebenfalls einladen an Ihrem Netzwerk teilzunehmen.
 
Durchsuchen Sie andere Netzwerke in denen Sie aktiv sind und überlegen Sie, wen Sie aus diesen Netzwerken einladen können.

Je mehr Kontakte Sie in Ihrem LinkedIn Netzwerk haben, desto mehr weitere Möglichkeiten ergben sich um Ihr Netzwerk zu vergrößern.

Um passende Mitglieder für Ihr Netzwerk zu finden, können Sie nach Namen, Branchen, Region, Job Titel und anderen Merkmalen suchen.
 

Erstellen Sie Ihre Business Gruppe

inBlurbs LinkedIn Gruppe LinkedIn Gruppen werden sehr effektiv genutzt um Bekanntheit, Wissen und Neugeschäft zu vergrößern.
 
LinkedIn Gruppen fungieren auch als Diskussionsforum für bestimmte Interessengruppen.
 
Hier können Sie die neusten Branchenneuigkeiten erfahren und an Diskussionen teilnehmen zu Themen die Sie interessieren.
 
 
Haben auch Sie Tipps zum Thema LinkedIn Marketing? Welche Tipps sind das und wie nutzen Sie die Möglichkeiten von LinkedIn für Ihr Unternehmen?
Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Beitrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!
 
Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed
 
Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!
 

3 Schritte Wie Auch Sie Inbound Marketing Nutzen Können

3 Schritte Wie Auch Sie Inbound Marketing Nutzen Können

3 Schritte Wie Auch Sie Inbound Marketing Nutzen Mit Inbound Marketing können Sie Sie sich online so präsentieren, das Sie Kunden zu Ihren Angeboten ziehen.

Mit Inbound Marketing stören Sie Ihren potenziellen Kunden nicht mit Telefon anrufen, Radio Werbung und unerwünschten Werbebriefen oder Email.
 
Ihre Interessenten finden Sie online, weil diese nach Produkten und Dienstleistungen suchen, die auch Sie anzubieten haben.
 
Seien Sie dort präsent wo Ihre Zielgruppen nach Produkten und Dienstleistungen suchen, damit auch Sie von diesen gefunden werden.

http://farm3.static.flickr.com/2010/4515491412_585cf2da99.jpg

Für ein effektives Inbound Marketing sind folgende Punkte wichtig:

 

Wenn Kunden, ob B2B oder B2C, nach Produkten und Dienstleistungen suchen, dann gehen Sie zuerst online und nutzen Suchmaschinen wie Google, Yahoo und Bing. Es ist wichtig dass auch Sie dort gefunden werden.
 
Eine Suchmaschinen Optimierung (SEO) um besser gefunden zu werden umfasst:

  • Bewertungen und Bewertungsseiten
  • Webseite
  • Ihren und verwandte Branchen Blogs
  • Soziale Netzwerke, Gruppen und Foren
Es ist wichtig diese Möglichkeiten in einem strategischen Plan zu erfassen, damit Ihre Inbound Marketing Strategie aufgeht und Sie von noch mehr potenziellen Kunden gefunden werden.
 

1. Finden Sie die besten Keywords für Ihr Unternehmen

Keywords spielen eine große Rolle in der Suchmaschinenoptimierung. Mit den richtigen Keywords werden Sie leichter gefunden.
 
Die richtigen Keywords, entsprechend zu Ihrem Unternehmen und Ihrer Branche zu finden und entsprechende Inhalte zu erstellen ist ein wichtiger Meilenstein um Ihre Webseite online, in den Suchmaschinen, auffindbar zu machen.
 

2. Bilden Sie Beziehungen in den Social Media Seiten

Social Media ist Mund zu Mund Propaganda, um einiges schneller und weitreichender, dennoch Mund zu Mund Propaganda.
 
Wenn Sie sich darauf konzentrieren, mit Ihren Freunden in den Netzwerken ins Gespräch zu kommen und zu Kommunizieren, dann hilft das Ihnen und Ihrer Marke bekannter zu werden, mehr Verkaufschancen (Leads) zu generieren und in Folge dessen mehr Umsatz zu erzielen.
 

3. Seien Sie flexible und passen Sie Ihre Strategie an

Messen Sie Ihre Ergebnisse und passen Sie diese gegebenenfalls Ihre Aktivitäten an. Inbound Marketing ist keine statische Strategie, sondern sehr flexible und kreativ.
 
Beobachten Sie genau was Ihre Mitbewerber in diesem Bereich machen und vergleichen Sie das mit Ihren aktuellen Aktivitäten und Ergebnissen.
 
Holen Sie sich pro Aktiv Kundenfeedback und passen Sie Ihre Aktivitäten entsprechend an. Verstärken Sie Aktivitäten die funktionieren.  
 
Haben auch Sie Tipps zum Thema Inbound Marketing? Welche Tipps sind das und wie nutzen Sie die Möglichkeiten von Inbound Marketing für Ihr Unternehmen?
Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Beitrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!
 
Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed
 
Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!
 
 

4 Tipps: Social Media Marketing Mit Facebook Leicht Gemacht

4 Tipps: Social Media Marketing Mit Facebook Leicht Gemacht

Social Media Angebote wie Twitter, LinkedIn, Xing und Facebook und einige mehr, sind zu einer einzigartigen Quelle für Kommunikation und Web Marketing geworden.
 
Innerhalb dieser Social Media Seiten hat sich Facebook zu einem der populärsten Angebote, mit über 500 Millionen Nutzern weltweit entwickelt.
 
Facebook und seine zahlreichen Möglichkeiten der Vermarktung ziehen immer mehr Unternehmen an, um das Potenzial von Facebook zur Neukundengewinnung und zum Dialog mit bestehenden Kunden im Rahmen ihrer Inbound Marketing Strategie zu nutzen.
 
Sie können Facebook geschäftlich nutzen indem Sie eine eigene Facebook Fan Page erstellen, Freunde gewinnen und sich in einen Konstruktiven Dialog mit Ihren Zielgruppen begeben. Damit erreichen Sie Aufmerksamkeit und ziehen somit interessierte Besucher zu Ihrer Webseite.
 
Das kann Ihren Umsatz steigern!

Eine Umfrage hat ergeben dass aktuell über 1.5 Millionen Unternehmen eigene Fan Pages bei Facebook betreiben und diese Zahl wächst täglich.
 
4 Tipps: Social Media Marketing Mit Facebook Leicht Gemacht
 
Dieser Artikel bietet Ihnen einen Überblick, über die einfachen Möglichkeiten wie auch Sie im Rahmen Ihrer Inbound Marketing Strategie, Facebook als Sprachrohr nutzen können.
 
Durch Inbound Marketing können Sie sich selber helfen, indem Sie von Ihren potentiellen Kunden gefunden werden, die bereits nach Produkten in Ihrer Branche suchen.
 
Inbound Marketing beinhaltet: Blogging, Social Media, Lead Konvertierung, Lead Pflege und Closed-Loop Analysis

 

1. Facebook Groups

Facebook Gruppen bestehen aus Menschen mit gemeinsamen Interessen oder wurden von Unternehmen ins Leben gerufen, um als Diskussionsplattform zu dienen.
 
Gruppen können sich zu einem viralen Marketing Tool entwickeln und so Ihr Unternehmen und Ihre Produkte noch bekannter machen.
 
 

2. Facebook Fan Page

Die Facebook Fan Page ist eines der bekanntesten Features von Facebook. Facebook Fan Pages sind für jedermann sichtbar und auch für Besucher die nicht bei Facebook angemeldet sind.
 
Eine Fan Page ist eine optimale Möglichkeit um von der Verbreitung von Facebook als Unternehmen zu profitieren und Ihre Besucher, potenziellen Kunden, zu kanalisieren.
 
  • Mit einer eigenen Fan Page können Sie Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Ihre Marke beschreiben und einiges mehr.
  • Sie können Ihre Freunde, Kunden und Leser bei Facebook über Neuigkeiten, Events und Produkte informieren.
  • Sie können auch Ihre Facebook Fan Page durch Facebook eigene Werbung vermarkten und so noch mehr Fans gewinnen.
 
 

3. Social Ads

Mit den Social Ads von Facebook können Sie zielgerichtet, mit der Hilfe Ihres Profils, Ihre Zielgruppen segmentieren, ansprechen und zu Ihrem Angebot ziehen.
 
Mit Social Media Seiten wie Facebook können Sie Ihr Brand Image massiv verbessern und das sehr kostengünstig.
 
Da sich Millionen von Nutzern täglich auf Facebook aufhalten, ist Facebook eine optimale Möglichkeit um mit Viral Marketing auch das Brand Image und die Wahrnehmung Ihrer Marke und Ihres Unternehmens sehr einfach mit Neuigkeiten und Aktivitäten zu erhöhen.
 

4. Geringe Kosten und wenig Zeitaufwand

Facebook ist sehr einfach zu nutzen, das spart Ihnen kosten und Zeit. Es sind keine langwierigen Trainings notwendig. Sie können Ihr Facebook Markting nebenher machen.
 
Durch die Nutzung von Social Media als Sprachrohr für Ihr Unternehmen, können Sie im Rahmen einer konsequent durchgeführten Inbound Marketing Strategie Ihren Cost per Lead um bis zu 60% verringern.
 
Das Engagement in Social Media hilft Ihnen von Ihren Zielgruppen besser wahrgenommen und gefunden zu werden.
 
Je mehr Menschen von Ihnen wissen, desto mehr werden Sie besuchen. Ihr Brand Image und Ihre Umsätze werden steigen.
 
Haben auch Sie Tipps zum Thema Social Media Marketing mit Facebook? Welche Tipps sind das und wie nutzen Sie die Möglichkeiten Social Media Marketing mit Facebook für Ihr Unternehmen?
Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Beitrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!
 
Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed
 
Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!
 

Warum Sollten Sie Sich An Social Media Beteiligen

Warum Sollten Sie Sich An Social Media Beteiligen

Social Media und Social Media Marketing Kampagnen sind zu einem Muss für alle Unternehmen geworden die online aktiv sind und von Ihren Kunden wahrgenommen werden wollen.

Die Teilnahme an Social Media kann einem Unternehmen helfen mehr Kunden zu gewinnen und seine Reichweite zu erhöhen.

Warum Sollten Sie Sich An Social Media Beteiligen

Mehr Potential durch Social Media Marketing

Mit Social Media erreichen Sie Ihre Zielgruppen schnell und ohne hohe Streuverluste. Social Media kann Ihrem Unternehmen eine sehr hohe Reichweite und mehr potenzielle Kunden bringen.
 
 
Hier sind einige Gründe erklärt warum Sie sich in Social Media engagieren sollten. Des weiteren finden Sie hier einige hilfreiche Tipps die Ihnen helfen können Ihre Social Media Marketing Kampagne aufzusetzen.
 

Wie Sie an Social Media und Ihre Kunden ran gehen können

Um eine Social Media Marketing Kampagne zu beginnen, sollten Sie vorher wissen wer Ihre Zielgruppe ist, wie und wo Sie diese erreichen können. Zu wissen wo und wie Sie Ihre Zielgruppe ansprechen können, wird Sie näher an Ihr Ziel, mehr Kunden zu gewinnen heranführen.

Versuchen Sie aus Ihrem Namen eine eigene Marke zu machen, indem Sie Ihren Namen in Beziehung zu Ihrem Unternehmen setzen. Das hilft Ihnen sich von der Masse abzuheben. Es hilft Ihrem Unternehmen, da Ihr Name dazu in Beziehung gesetzt wird. Potenzielle Kunden können so schneller auf Ihr Unternehmen aufmerksam werden.

Sobald Sie sich in Ihren entsprechenden Social Media Kategorien platziert haben, können Sie auch beginnen gezielt wieder erkennbaren Content (Inhalte) einzustreuen. Sie können Fragen beantworten oder Service und Support leisten.

Mit Ihrer Interaktion machen Sie auf sich aufmerksam, lernen noch mehr über Ihre Zielgruppen und können so weitere potenzielle Kunden für sich interessieren.
 

Social Media Marketing hilft allen Beteiligten

Social Media Communities wie Facebook, Twitter, LinkedIn, Xing und viele andere, haben bewiesen das diese eine großartiger Weg sind um Kunden zu erreichen.
 
Interessierte Kunden erfahren so vielleicht zum ersten Mal von Ihrem Unternehmen und haben so die Chance auch Ihre Produkte und Dienstleitungen zu kaufen.
 
Social Media ist ein guter Lehrer, der Sie lehrt wie Sie Ihre Marke und eine Starke Glaubwürdigkeit online aufbauen können. Es ist eine effektive und sehr kostengünstige Marketingstrategie für Unternehmen jeder Größe.
 
Da jedes Unternehmen, ob groß oder klein, Marketing benötigt, ist Social Media eine ideale Plattform um Ihr Unternehmen darzustellen.
 

Social Media Content wird durch Suchmaschinen erfasst.

Die größten Suchmaschinen wie Google, Bing und Yahoo haben begonnen Social Media Inhalte zu erfassen.
 
Sobald auch Sie in Social Media aktiv sind werden auch Ihre Inhalte erfasst und so ziehen Sie mehr Aufmerksamkeit auf sich und auch mehr Besucher zu Ihren Angeboten.
 
Haben auch Sie Tipps zu Social Media? Welche Tipps sind das und wie nutzen Sie die Möglichkeiten von Social Media für Ihr Unternehmen?
 

Fordern Sie JETZT Ihre Gratis Webseiten Analyse an

Hier finden Sie weitere wertvolle Informationen zum Social Media:
 
Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Beitrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!
 
Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Webseiten Optimierung: Warum Geschwindigkeit Wichtig Ist

Webseiten Optimierung: Warum Geschwindigkeit Wichtig Ist

Webseiten Optimierung: Warum Geschwindigkeit Wichtig Ist Der Onlineerfolg hängt von Faktoren wie Webseiten Design, gutem Web Hosting und einer optimierten Marketing Strategie ab.
 
Um mehr Leads (Verkaufschancen) zu generieren sollte Ihre Webseite die neusten SEO Tools unterstützen und schnall laden, damit Ihre Interessenten die Informationen schnell erhalten.
 
Es ist wichtig zu Wissen, in wie weit Sie Ihre Webseite verbessern können damit diese schneller lädt. Dieser Artikel zeigt Ihnen, warum die Geschwindigkeit einer Webseite wichtig ist und wie eine schnellere Webseite Ihnen nutzen kann.
 

Tipps damit Ihre Webseite schneller lädt

Einige der Tipps um Ihre Webseite schneller zu machen umfassen Add Ons wie FireFox http://www.mozilla-europe.org/de/firefox/ und Firebug. http://getfirebug.com/ diese geben Ihnen wertvolle Informationen wie Sie Ihre Webseiten Performance steigern können.
 
Die Nutzung von WordPress als Basis für eine Webseite ist auch eine gute Entscheidung. WordPress lädt schnell und kann schnell für Suchmaschinen optimiert werden und ist es einfach und leicht zu benutzen.
 
Nutzen Sie kleine Bilder in Ihrer Webseite. Wenn Sie Videos in Ihrer Webseite nutzen, dann versuchen Sie diese so klein zu halten wie möglich. Nicht in der Länge, nur in der dargestellten Größe.  
 
Wenn Ihre Webseite ständige Probleme beim laden hat, dann sollten Sie zu einem neuen Hosting Anbieter wechseln.
 
Viele Seiten sind dadurch langsam, da sie auch Fehlerhafte Scripte beinhalten oder die Datenbank Optimierung nicht stimmt.
 
Zu viele Plugins oder veraltete Software können Ihre Webseite auch verlangsamen. Da die Ladegeschwindigkeit einer Webseite bei der Erfassung durch Suchmaschinen auch eine Rolle spielt, könnte eine Optimierung Sie einige Prozentpunkte, in den Suchergebnissen nach oben schieben.
 

Das Erstellen von Wieder erkennbaren Inhalten ist wichtig

Um eine verbesserte Ladegeschwindigkeit zu erreichen, solten Sie vielleicht zusätzliches Budget in die Hand nehmen. Dennoch sagt Google das es das auf jeden Fall Wert ist.
 
Nutzen Sie die oben genannten Tipps und erhöhen Sie Ihre Chancen neue Interessenten zu Leads und zu Kunden umzuwandeln.
 
Eine optimierte Ladegeschwindigkeit begünstigt Ihre Internet Marketing Strategie und auch die Lead Generierung. Mit einer schnelleren Seite müssen Ihre Interessenten nicht mehr so lange warten bis die Seite geladen hat und springen nicht vorher ab.
 
Hier unten sind noch einige Gründe aufgeführt warum die Ladegeschwindigkeit wichtig ist.
 

Was Google zu Ihrer Seite sagt

Laut Google wurde der Stellenwert einer Webseite dadurch ermittelt, in wie weit die Inhalte der Webseite relevant waren. Google hat seine Meinung geändert und sagt jetzt, das die Geschwindigkeit einer Webseite wichtig ist um einen Page Rank zu erreichen.
 
Es ist klar dass niemand daran Interesse hat Seiten zu besuchen die langsam laden. Wenn Besucher 10 Sekunden auf eine Seite warten müssen, so kommt ihnen das wie eine Ewigkeit vor. Dann versuchen Sie die Webseite neu zu laden und sind frustriert das sich immer noch nichts tut und verlassen diese letztendlich.
 
Google hat die Seitengeschwindigkeit zu dem Page Ranking Algorithmus hinzugenommen. Eine schnell ladende Webseite hat mehr Chancen von Google höher eingestuft zu werden als eine langsame Webseite.
 

Das Nutzererlebnis

Offensichtlich halten sich Nutzer auf langsameren Seiten weniger auf, als auf schnelleren Webseiten. Die Seitengeschwindigkeit ist ein wichtiger Punkt wenn es um das Nutzererlebnis geht, dessen sind sich auch die meisten Webentwickler bewusst. Der Nutzer will nicht nur die relevanteste Information, sondern er will diese so schnell wie möglich.
 

Verringerung der Kosten

Erfolgreiche Beispiele haben gezeigt, dass eine Optimierung der Webseiten Geschwindigkeit, die Hardwareanforderungen verringert und den Umsatz erhöht.
 
Auf der anderen Seite haben langsame Webseiten weniger Anfragen, was sich nachteilig auf den Umsatz auswirken kann. Die Nutzer erinnern sich immer an diese langsamen Webseiten und würden diese nur dann öffnen wenn sich die Geschwindigkeit verbessert hat.
 
Haben auch Sie Tipps zur Webseiten Geschwindigkeit? Welche Tipps sind das und wie nutzen Sie die Möglichkeiten der Webseitenoptimierung für Ihr Unternehmen?
 

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Beitrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

6 Tipps für Ihre E-Mail Marketing Kampagne

Email Marketing ist eine der wohl bekanntesten Möglichkeiten Kunden zu adressieren. Somit ist es auch das Werkzeug mit dem die meisten Fehler gemacht werden. Teilweise aus Ignoranz und größtenteils aus Unkenntnis.
Unternehmen setzen Kampagnen auf um Interessenten über Landing Pages in Ihre Email Verteiler einzuschreiben.
Doch was passiert dann?
Wie werden die verschiedenen Interessengruppen im Email Verteiler angesprochen? Oder wird nach dem Motto verfahren, eine Werbebotschaft spricht alle an?
dragan mestrovic, inblurbs, effizienten Kundengewinnung, Email Marketing, Gefunden Werden In Social Media, inbound marketing, Landing Page Tipps, Lead Generierung, medien kommunikation, Sozialen Medien, Twitter Marketing Für Ihr Unternehmen, Verkaufschancen

Was ist eine Email Kampagne?

Email Marketing hilft Unternehmen dabei mit ihren Kunden in Kontakt zu bleiben und diese über Neuigkeiten zu Produkten, zum Unternehmen und Sonderaktionen zu informieren. Email Marketing ist effektiv wenn es richtig umgesetzt wird. Das wird es bei 90% der Unternehmen leider nicht!

Wie können Sie Email Adressen für Ihr Email Marketing einsammeln?

Setzen Sie für jede Email Kampagne eine eigenständige Landing Page auf mit der Sie entsprechende Daten von Ihrem Besucher im Austausch für eine Gegenleistung Ihrerseits anbieten.
Das könnte ein Gutschein sein oder ein White Paper deren Information nicht so einfach online zu besorgen sind und für Ihren Interessenten einen angemessenen Wert darstellen, Ihnen seine Email Adresse und weitere Daten im Austausch zur Verfügung zu stellen.

Was sind Ihre Vorteile wenn Sie durch Landing Pages Daten von Interessenten einsammeln?

Mit diesen Daten können Sie an Ihre Interessenten wichtige Informationen versenden, wie Produktneuheiten, Sonderaktionen und somit Ihre Email Abonnenten langfristig zu zahlenden Kunden entwickeln.

Wie mit Email Marketing zahlende Kunden entstehen

Um mit Email Marketing erfolgreich zu sein, sollten einige Ausgangsvoraussetzungen geschaffen werden. Diese Voraussetzungen sind ein wichtiger Meilenstein für eine Erfolgreiches Email Marketing.
Hier sind einige Punkte die Sie beachten sollten wenn Sie Email Marketing machen wollen.

Die Betreffzeile Ihrer Email sollte Interesse erregen

Die Betreffzeile ist das erste was Ihr Empfänger sieht, sorgen Sie dafür das Sie sein Interesse wecken damit er die Email öffnet und auch den Rest liest.

Ihre Email sollte die richtigen Personen erreichen

Stellen Sie sicher das Informationen an die entsprechenden Interessenten senden. Segmentieren Sie Ihre Datenbank nach Interessengruppen und schicken nur Infos an Empfänger, die diese spezielle Nachricht auch interessieren Könnte.

Der Email Inhalt sollte kurz und klar sein

Vermeiden Sie es Ihren Empfänger mit endlosen texten zu langweilen. Machen Sie Ihre Nachricht kurz, knapp und klar. 2-3 Zeilen, ein Call to Action und ein Link für mehr Informationen, das sollte es sein!

Messen Sie Ihre Ergebnisse

Auch wenn Email Marketing sehr günstig umzusetzen ist, ist es dennoch nicht gratis. Die Unternehmensinternen Möglichkeiten wie Personal und Technik haben auch ihren Preis und deswegen sollten auch die Ergebnisse von Email Marketing gemessen werden um den ROI aus diesen Aktivitäten festzustellen.

Fordern Sie JETZT Ihre Gratis Webseiten Analyse an

 

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Hurra, über inBlurbs wurde in den Medien berichtet

Jen und Kyle von YourTownTV.com einem online Nachrichten Kanal, haben über inBlurbs in Ihrem täglichen Video-News berichtet.

Großartiger Bericht und direkt auf den Punkt.


Hier finden Sie mehr Videos von YourTownTV in ihrem YouTube Channel.

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

 

Fünf Gründe warum Sie Google Wave für Ihre projektplanung kutzen könnten

google wave, :effizienten Kundengewinnung, Google, Kollaboation, medien kommunikation, Mittelstand, Twitter Marketing Für Ihr Unternehmen, Wettbewerbsfähigkeit, ZusammenarbeitGoogle Wave könnte man als Projekt Management Tool bezeichnen weil es einige der wichtigsten Features für geschäftliche Kommunikation und Zusammenarbeit beinhaltet.

Google Wave ist ein von Google entwickeltes  internetbasiertes System zur Kommunikation  und Zusammenarbeit in Echtzeit. Es besteht aus einem Webangebot und einem XMPP-basierten Protokoll.

Google Wave ist als frühe Developer-Preview-Version von den beiden bei Google Australien tätigen Brüdern Jens und Lars Rasmussen entwickelt worden, die mit ihrer eigenen Firma Where 2 Tech die Grundlage von Google Maps bildeten, bevor diese von Google übernommen wurde.

Innerhalb seiner Wave-Anwendung kann der Benutzer eine Wave  starten, was etwa einem Thema in einem Forum, oder dem Instant Messaging entspricht. Anschließend kann er andere Benutzer zur Mitarbeit an dieser Wave einladen, so dass diese den enthaltenen Text oder die enthaltenen Medienobjekte ebenfalls bearbeiten oder ergänzen können. Jeder Benutzer, der die Welle in seiner Anwendung geöffnet hat, kann die Änderungen der anderen Benutzer in Echtzeit verfolgen und diese gleichzeitig bearbeiten. Das ermöglicht eine schnellere Konversation beim Chatten und das gleichzeitige Bearbeiten von Dokumenten, ohne dass es zu einem Versionskonflikt kommt.

Die Vorteile von Google Wave für Ihr Unternehmen

1. Google Wave macht Dokumetantion einfach:

Google Wave stellet aus wikis, web Chat, Social Networking and Projekt Management ein Elegantes Tool zur Verfügung, Browser basierend und einem Platz und macht es einfach zusammen zu arbeiten.

Es hat Features wie Grad and Drop, dadurch ist es einfache Ordner in Google Wave reinzuziehen wo alle freigegeben Personen Zugriff darauf haben. Wenn Sie einen Blog post aus der Wave heraus erstellen wollen, so können Sie das auch und diesen direkt in Ihrem Blog veröffentlichen. Sobald jetzt jemand einen Kommentar auf ihrem Blog hinterlässt wird das auch zurück zur Wave gespielt.

2. Google Wave macht die Kommunikation zwischen Menschen einfacher die bei der selben Firma aber an verschiedenen Standorten tätig sind:

Durch den technologischen Fortschritt nutzen die Menschen auch im Geschäftsleben immer mehr Tools wie Chat Rooms und Video und online Konferenzen. Diese Hilfsmittel ermöglichen die Zusammenarbeit über Länder und Kontinente hinweg, in Echtzeit.

Google Wave hat Features wie die Möglichkeit innerhalb einer laufenden Wave einen neuen Kontakt hinzuzunehmen um diesen auch daran teilhaben zu lassen. Wenn Sie wollen können Sie sogar sehen was die Person aktuell tippt. So haben zwei Personen oder mehr, gleichzeitig die Chance and den Gedanken des anderen teilzuhaben wenn Sie an einem gemeinsamen Projekt arbeiten.

Beispiel: Wenn einen Person in einem Teil der Welt das Büro verlässt ohne die Arbeit zu beenden, dann kann ein anders Team Mitglied aus einem anderen Teil der Welt dort anknüpfen und den Job vollenden! Das hilft dem Unternehmen den Auftrag innerhalb der vorgegebenen Zeit abzuschließen. Es besteht auch jederzeit die Möglichkeit die Vorgänge zurück zu spulen um zu sehen was bearbeitet oder besprochen wurde.

3. Google Wave hat auch Bearbeitungs- Multifunktionen:

Da Google Wave an Kollaborationsplattform ist kann jede Freigegebene Person zu jeder zeit Änderungen vornehmen, so kann jeder Informationen hinzufügen, ändern und optimieren. Die Nutzung ist sehr einfach.

4. Der Nutzen von Google Wave Extensions:

Extension sind mini Programmen die innerhalb Google  Wave genutzt werden können, wie z.Bsp. Robot und Gadgets. Robots werden genutzt um Inhalte zu ändern oder zu lesen, um Inhalte hinzuzufügen, Teilnehmer zu entfernen es kann als eine Art Reaktion auf Antworten beschrieben werden. Wobei Gadgets eine Art Infosysteme sind die darauf Aufmerksam machen ob zusätzliche Teilnehmer hinzugefügt wurden oder die Wave verlassen haben.

5. Hosting von Google Wave:

Waves können bei Google oder auf Firmenservern gehostet werden ohne eine Google Server Interaktion.

Fordern Sie JETZT Ihre Gratis Webseiten Analyse an

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Teil 1 Ihr Wettbewerbsvorteil: Gefunden Werden In Social Media!

Teil 1 Ihr Wettbewerbsvorteil: Gefunden Werden In Social Media!

Mit dem aufkommen der Globalisierung ist das Internet Marketing weiter in den Focus von Unternehmen gerückt. Produkte und Dienstleistungen werden schon längst nicht mehr Lokal, oder Länder basierend Angeboten. :effizienten Kundengewinnung, Facebook, Flickr, Gefunden Werden In Social Media, Google, inbound marketing, Lead Generierung, LinkedIn, medien kommunikation, Mittelstand, Mixx, MySpace, Online gefunden werden, Propeller, Social Media Marketing, Sozialen Medien, Stumbleupon, Twitter, Wettbewerbsfähigkeit, Yahoo, YouTubeDurch das Zusammenspiel der Globalisierung und des Internets, der Sozialen Medien, Online – Handelsplattformen, etc. ist dieser Effekt zu einem sich immer dynamischer entwickelnden Aspekt der Wirtschaft geworden.

Damit steigt auch die Notwendigkeit für Sie, besser online und in Social Media gefunden zu werden! Es ist sogar ein entscheidender Wettbewerbsvorteil noch vor Ihrem Mitberber von Ihren potenziellen Neukunden gefunden zu werden.

Auch wenn Sie ein Unternehmen führen, welches sich im Binnenmarkt Engagiert so ist es dennoch notwendig für Sie, weit vor Ihrem Mitbewerber online gefunden zu werde. Nutzen Sie die Ihnen gebotenen, meist kostenfreien Online Strategien aus, um sich weit vor Ihrer Konkurrenz direkt vor Ihrem potenziellen Kunden zu positionieren.

Hier einige Tipps für Sie:

1. Umsatzgenerierung durch Ihre Onlineaktivitäten funktioniert nur wenn Sie nachhaltingen Traffic auf Ihrer Webseite generieren. Dazu sollte Ihre Webseite Nutzerfreundlich sein.

2. Auch wenn Sie sehr gute Produkte und Dienstleistungen anbieten,  sollten Sie dennoch bedenken, dass Sie diese nur Menschen anbieten können die von Ihren Produkten und Dinestleistungen wissen. Traffic ist eine essentieller Bestandteil Ihre Absatzstrategie. Der aktuell beste Weg mit einem wachsenden langfristigen Ausblick gezielte Besucher zu Ihrem Angebot zu ziehen ist durch Social Media Marketing!

3. Twitter, LinkedIn, Facebook, Flickr, Mixx, MySpace, Stumbleupon, Propeller and YouTube sind hier einige prominente Beispiel im Bereich der Social Media Communities in denen Sie sich engagieren können um Ihr Unternehmen bekannter zu machen, mehr potenzielle Neukunden über Ihre Vertrauenswürdigkeit, Ihre Professionalität und mit gezielten Angeboten zu informieren.

4. Um vor Ihren Mitbewerbern zu bestehen sind gezielte Aktivitäten im Social Media Marketing unerlässlich! Werden Sie jetzt Aktiv bevor es Ihr Konkurrent tut und etablieren Sich rechtzeitig. Eine spätere Aufholjagd, ein Kampf den Hügel hinauf, könnte Sie sonst mehr Ressourcen kosten.

Fordern Sie JETZT Ihre Gratis Webseiten Analyse an

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

3 Faktoren Für Mehr Umsatz durch Soziale Medien?

3 Faktoren Für Mehr Umsatz durch Soziale Medien?

Eine aktuelle Studie der IDC Retail Insights rät dazu das Unternehmen Ihre Präsenz in Sozialen Medien auf und ausbauen. Immer mehr Endverbraucher und Geschäftkunden sind aktiv in Sozialen Medien wie Facebook, Xing, LinkedIn und Twitter. Unternehmen die jetzt auf diesen Zug aufspringen, können sich einen erheblichen Marktvorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern sichern.

Soziale Medien beeinflussen schon länger die Konsumwünsche  von Endkunden und das  Kaufverhalten von Unternehmen. IDC Direktor Ivano Ortis erklärt das Unternehmen immer mehr Focus darauf legen Ihr Markeinimage in sozialen Netzwerken aufzubauen und zu stärken.

Lead Generierung, marketingberatung, online marketing agentur, Social Media Marketing, Sozialen Medien, Wettbewerbsfähigkeit

Hier einige Zahlen zum Potenzial für Ihr Unternehmen:

1,6 Milliarden Menschen sind aktuell weltweit online. Davon sind ca. 400 Millionen bei Facebook registriert, ca. 60 Millionen bei LinkedIn, ca. 70 Millionen bei MySpace, ca. 50 Millionen bei Twitter, um hier nur einige zu nennen. Jedes dieser Netwerke verfügt über spezielle Interessengruppen die Sie mit Ihrem Unternehmen gezielt ansprechen können um auf sich aufmerksam zu machen und neues Geschäftspotenzial zu erschließen.

Hier einige Beispiele zum Potenzial für Ihr Unternehmen:

Twitter: Letztes Jahr hat Dell über seine Twitter – Strategie zusätzlich $6.5 Millionen erwirtschaftet, alleine durch Twitter – Marketing.

LinkedIn: 99,9% der LinkedIn Nutzer sind Geschäftskunden, ein enormes Potenzial um neue Geschäftskontakte, Kooperationen und Umsatz zu generieren. Facebook: 700,000 Unternehmen so wie Starbucks, Coca Cola und viele andere Große und Mittelständische Firmen betreiben eigene Facebook Fan Pages um Ihre Kunden über Sonderaktionen und Unternehmensnachrichten zu informieren.

Laden Sie diese Präsentation von Slideshare runter

Aufgrund der aktuell ca. 1,3 Milliarden Mitglieder in den Sozialen Netzwerken wird ein Engagement Ihres Unternehmens langfristig zu einer Frage Ihrer zukünftigen Wettbewerbsfähigkeit!

Ihre Vorteile:

Positionieren Sie sich vor Ihren Mitbewerbern und nutzen Sie für Ihr Unternehmen Möglichkeiten wie Blogs und Soziale Netwerke. Social Media Marekting ist bis zu 60% günstiger als die althergebrachten Marketingmethoden. Social Media Marketing Aktivitäten können Ihnen helfen Kunden anzulocken, Ihr Unternehmensimage zu verbessern und letztendliche mehr Umsatz zu erzielen.

Achtung, das sollten Sie vermeiden:

Das sogenannte offensive Marketing ist auf dem absteigenden Ast. Verbraucher sowohl als auch Geschäftkunden entscheiden selber, wann und wo Sie nach Information suchen und wer in Ihren Augen ein Vertrauenswürdiger Anbieter ist.

Etwa 80% der Konsumenten und Unternehmen suchen bei Google nach Produkten und Dienstleistungen. Google ist ihre erste Anlaufstelle bei der Suche nach Produkten und Dienstleistungen!

Wenn diese potenziellen Kunde Ihren Namen eingeben, was werden sie dann online über Sie finden? Denken Sie daran, im Web sind Sie das was Sie publizieren! Also was oder wer sind Sie? Entscheiden Sie selbst.

Hier einige Tipps:

  • Seien Sie hilfreich und zeigen Sie sich online als professionelle und vertrauenswürdige Quelle.
  • Publizieren Sie Informationen die Ihre potenziellen Kunden interessieren und für diese einen Mehrwert darstellen.
  • Bevor Sie sich in einer Onlinegruppe oder einem Forum engagieren, oder gar Ihre Marketing Message absetzen wollen, hören Sie zuerst zu.

Es ist wie bei einer Cocktailparty, da schauen Sie sich doch auch zuerst um und platzen nicht in eine Gruppe hinein die aktuell ein Gespräch führt, um Ihre Marketing Message abzuschießen, oder?

Ein altes Sprichwort sagt:

Werde gesehen dann wirst du auch besucht.

Fordern Sie JETZT Ihre Gratis Webseiten Analyse an

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen! Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!