Networking oder Kontakte sammeln bei Xing!?

social netwrking auf xingXing ist ein Soziales Netzwerk für Geschäft, Job und Karriere und hat über 6 Millionen Mitglieder im deutschsprachigen Raum und ca. 13 Millionen Mitglieder weltweit.

Jedoch stellt sich mir immer öfter die Frage nach der Nachhaltigkeit von Xing?

Warum?

Beispiel: Kontakte die zum eigenen Netzwerk hinzukommen sind teilweise recht wenig kommunikativ.

Wie stellt sich das dar? Wenn Sie jemanden Geburtstagsgrüße senden und darauf kein Feedback erhalten. Oder wenn Sie Ihrem Xing Kontakt einen Weblink mit für ihn möglicherweise interessanten Informationen per Xing Nachricht zukommen lassen, auch hier gibt es selten Feedback.

Zu den Regeln des guten Benehmens gehört es auf Briefe zu antworten, auch wenn diese mittlerweile digital als E-Mail in einem virtuellen Postkasten landen!

Um nachhaltig von Social Media zu profitieren, sollte man sich als interessante und wiedererkennbare Quelle online positionieren. Das funktioniert aber nur dann wenn man kommuniziert.

Auf Nachrichten oder Anfragen aus dem eigenen Netzwerk nicht zu reagieren, ist schlichtweg unhöflich!

Manchmal habe ich auch den Eindruck dass einige bei Xing den Netzwerkgedanken missverstanden haben. Warum? Weil Sie davon ausgehen das es GANZ WICHTIG ist viele Kontakte zu horten!

Was nützen viele Kontakte, wenn es nicht die richtigen sind? Genau, GARNICHTS!

Interessant ist auch das die „CCs“ (Contact Colector), so nenne ich sie, auch diejenige sind wo im Verhältnis zur Kontakteanzahl auch die wenigsten Aktivitäten stattfinden.

Was wollen diese CCs mit Tausenden Kontakten, wenn sie noch nicht einmal in der Lage sind ein bis zweimal im Monat Neuigkeiten zu verbreiten, ein Status Update zu senden oder direkte Nachrichten über Xing zu beantworten, oder ganz einfach ihrem Netzwerk einen Nutzen – Value ad anbieten?

Das Geheimniss um von Sozialen Netzwerken wie Xing zu profitieren ist es, sich als glaubwürdige und kompetente Quelle zu etablieren, indem man seinem Netzwerk einen Mehrwert – Value ad bietet. Das schafft man jedoch nicht indem man die Basics wie das beantworten von Nachrichten unterlässt.

5 einfache Punkte um sich in Social Media als glaubwürdige und kompetente Quelle zu etablieren:

1. Sie müssen geben bevor Sie nehmen können. Veröffentlichen Sie interessante und wiedererkennbare Inhalte und teilen Sie diese mit Ihrem Netzwerk
2. Sie sollten die Kommunikation aufrecht erhalten. Antworten Sie zeitnah auf Fragen
3. Interaktion mit Ihren Kontakten. Kommentieren Sie Informationen die von Ihren Netzwerk Kontakten veröffentlicht werden
4. Zielgerichtete Kontakte einladen. Bauen Sie sich ein Netzwerk aus Kontakten auf die an dem interessiert sind was Sie zu sagen haben
5. Weniger ist mehr. Klasse statt Masse

Nur so können Sie sich abheben und langfristig von Ihrem Netzwerk profitieren.

Wie sind Ihre Erfahrungen bei Xing? Ich freue mich auf Ihren Kommentar unten im Kommentarfeld.

 

Blog Artikel vom 29.10.2012 

Was ist Social Networking? … das was bei Xing manchmal läuft ist es nicht

 

 

Gratis Präsentation: 

Mit Inbound Marketing Ihren Umsatz steigern.

inBlurbs Inbound Marketing Praesentation 300x224 93% der Unternehmen die Inbound Marketing anwenden verbessern ihre Leadgenerierung

hier Präsentation gratis runterladen…

Was ist Social Networking? … das was bei Xing manchmal läuft ist es nicht

Content Marketing nutzen,  SEO verbessern, mehr kunden gewinnen, social media marketing,Dokument Hosting DiensteWie viele im Business in Deutschland habe auch ich ein Xing Profil. Xing ist ein interessantes Werkzeug wenn es darum geht explizit Geschäftskontakte zu machen und um das eigene Businessnetzwerk zu erweitern.

Wie andere Netzwerke bietet es auch die Möglichkeiten in Foren mitzudiskutieren oder digitale und Präsenzevents durchzuführen. Das ist alles ganz toll und es gibt hier auch nichts auszusetzen.

Dennoch habe ich manchmal das Gefühl, das so manch einer oder eine bei Xing, den Netzwerkgedanken nicht richtig verstanden hat.

Netzwerke sind keine Einbahnstraße, wo viele geben und wenige immer nur nehmen ohne im Rahmen des Netzwerkgedankens auch einen Mehrwert für ihr Netzwerk anzubieten.

Ein Beispiel: Die immer aufkommenden Anfragen eine Seite bei Xing zu teilen. Das ist OK sein Netzwerk zu bitten die eigene Seite hier zu teilen. Daran gibt es nichts auszusetzen. Nur sollte es selbstverständlich sein, ohne das es vorher oder nachher angesprochen werden muss, diesen Gefallen auch zu erwidern. Genau hier funktioniert Networking dann nicht mehr so gut, wenn der eine nur nimmt und selbst nicht darauf kommt etwas zurückzugeben.

Verstehen Sie mich nicht falsch. Es geht beim Social Networking nicht darum zu schauen „was ist für mich“ drin? Wenn Sie etwas teilen wollen dann tun Sie es einfach ohne darüber nachzudenken ob Ihre freundliche Geste erwidert wird. Nur Verlierer fragen zuerst „was ist für mich drin“?

Es geht um die speziellen Anfragen und Aufrufe.

Also ich musste feststellen, das diejenige die sehr großzügig mit Aufrufen sind, im Umkehrschluss geizig damit umgehen sich zu revanchieren.

Was sollten Sie in so einen Fall unternehmen?

Nichts! Ja, genau gar nichts! Wenn Sie feststellen dass Sie solche Kontakte haben, die nicht bereit sind den Gefallen zu erwidern, dann tun Sie nichts mehr für diese. Teilen Sie ihre Nachrichten nicht mehr und reagieren Sie auch nicht auf ihre persönlichen Aufrufe (E-Mail / Xing Nachricht).

Oh, Sie denken, diese werden es merken und sich bessern. Nö! Vergessen Sie diese einfach, abhaken! Die merken nix. Dafür gibt es viele Gründe, einer davon ist das sie den Netzwerk Gedanken falsch interpretieren, ein weiterer könnte sein dass sie ihre Maßnahmen nicht messen, usw.

Nein, schicken Sie denen auch keine Nachricht wie unpassend Sie ihre Einstellung finden. Halten Sie sich bedeckt und arbeiten Sie mit denen Weiter die verstanden haben, dass man alleine nicht erfolgreich sein kann.

Welche Erfahrungen haben Sie bei Xing gemacht? Ich freue mich auf Ihren Kommentar.

 

inBlurbs Inbound Marketing Praesentation Warum Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von Content Marketing funktioniertErfahren Sie in unserer Präsentation, wie auch Sie Ihre Umsätze in kürzester Zeit mit Hilfe der “risikofreien Inbound Marketing Strategie” steigern können. Präsentation hier runterladen.

 

 

 

 

 

 

Vorsicht vor DocStoc oder der Grund warum Slideshare Marktführer ist

Content Marketing nutzen,  SEO verbessern, mehr kunden gewinnen, social media marketing,Dokument Hosting Dienste So wie viele im Marketing nutzen wir Slideshare, DocStoc und andere Dokument Hosting Dienste um Inhalte – Content zu veröffentlichen und zu verbreiten.

Wir haben DocStoc jetzt einige Jahre genutzt um dort Inhalte, Whitepaper, Artikel, Präsentationen, Pressemitteilungen, etc. hochzuladen und interessierten Nutzer zur Verfügung zu stellen. Diese Dokumente haben eine große Anzahl an interessierten Nutzern zu unserer Webseite und zu unserem Blog geführt.

Heute habe ich wiedermal einige Informationen in Dokumenten Hosting Diensten hochgeladen und so auch in DocStoc. Nachdem ich meine Upload durchgeführt hatte stellte ich fest das nur dreißig meiner Dokument sichtbar waren.

Ich versuchte zu ergründen was wohl mit den andren ca. siebzig Dokumenten passiert ist, die ich in den vergangenen Jahren hochgeladen habe. Denn alle parallel in anderen Dokumenten Hosting Diensten hochgeladenen, sind dort noch drin und sichtbar und liefern uns weiterhin gezielte Besucher zu unserem Blog und Webseite.

Ich war nicht in der Lage festzustellen wo die anderen Dokumente geblieben sind und entschied mich den Support zu kontaktieren um nachzufragen was den mit meinen Dokumenten passiert ist, die ich mit Zeitaufwand dort bei DocStoc hochgeladen habe?

Hier ist die E-Mail die ich an DocStoc geschickt habe:

Content Marketing nutzen,  SEO verbessern, mehr kunden gewinnen, social media marketing,Dokument Hosting Dienste

 

Einige Stunden später erhielt ich diese Nachricht von DocStoc:

Content Marketing nutzen,  SEO verbessern, mehr kunden gewinnen, social media marketing,Dokument Hosting Dienste

 

Ja, Sie lesen richtig! Im Gegensatz zu “Jane”, der Supportmitarbeiterin von DocStoc sind Sie des Lesens mächtig.

DocStoc hat einfach mein Account gelöscht!

Niemand hat sie darum gebeten, noch ging es in keiner Silber meiner Supportanfrage darum. Die Supportanfrage haben Sie auch nicht beantwortet.

Als wir damit begannen, Dokument Hosting Diensten zu nutzen um unser Content Marketing zu erweitern, war meine erste Wahl Slideshare, die vor einigen Wochen von LinkedIn übernommen wurden.

Nach einiger Suche online stellte ich fest dass es wohl mehrere dieser Dienste gibt und beschloss auch diese als Quellen zu nutzen, um unsere Inhalte, Whitepaper, Artikel, Präsentationen, Pressemitteilungen, etc. einer noch größeren Anzahl an interessierten Nutzern zur Verfügung zu stellen.

Wir nutzen ein kostenpflichtiges Slideshare Account welches einige sehr interessante Vorteile bietet, wie die Möglichkeit Leads mit Hilfe der hochgeladenen Artikel zu generieren und Analytics um festzustellen welcher Content für Nutzer interessant ist, etc. Desweiteren nutzen wir auch issuu.com und scribd.com. Auch bei diesen Diensten gab es nie Probleme.

Marketing Tipp: Vergewissern Sie sich, wenn Sie Content Marketing betreiben, das die Quellen in die Sie Ihre Zeit investieren um Ihre Inhalte hochzuladen auch zuverlässig sind und Ihre Inhalte dort lange und uneingeschränkt für interessierte sichtbar bleiben können.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit Dokumenten Hosting Diensten wie diesen oben?

——————————————————————————————-

UPDATE 06/22/12: DocStoc hat unser Account wieder hergestellt. Danke DocStoc.

Content Marketing nutzen,  SEO verbessern, mehr kunden gewinnen, social media marketing,Dokument Hosting Dienste

 ——————————————————————————————-

inbound marketing assessment de