Was ist die beste SEO Taktik? Das erstellen von Inhalten!

Content marketing social mediaMarketingSherpa hat herausgefunden das, das erstellen von Inhalten die effektivste Taktik ist um die Auffindbarkeit in Suchmaschinen (SEO) zu verbessern.

Unter anderem sind Nutzergenerierte Inhalte für eine Suchmaschinen Auffindbarkeit mit bis zu 10% und um bis zu 125% für generierte Leads verantwortlich.

Unternehmen die Inhalte erstellen, einen Corporate Blog unterhalten und regelmäßig Inhalte darin veröffentlichen haben bis zu 55% mehr interessierte Besucher auf ihren Webseiten.

Laut Umfragen geben 57% der befragten Unternehmen an, direkt Kunden über ihren Blog gewonnen zu haben.

 

Corporate Blogging

Bloggen bringt bis zu 55% mehr Besucher und bis zu 97% mehr Inbound Links (Verweise von anderen Webseiten) auf die eigene Webseite. Unternehmen die einen Corporate Blog betreiben erhalten bis zu 434% mehr erfasste Seiten in Suchmaschinen und generieren um das bis zu 25fache an Leads (Verkaufschancen) über ihre Webseiten.

 

Video Inhalte

Unternehmen die Video Inhalte erstellen, verzeichnen bis zu 300% mehr interessierte Besucher zu Ihren Webseiten und eine bis zu 100% längere Verweildauer auf den Webseiten. Die durchschnittliche Verweildauer auf Webseiten mit Video liegt bei ca. drei Minuten pro Besucher. Das erstellen und veröffentliche von Video Inhalten verbessert den Suchmaschinen Traffic um bis zu 157%, hebt die Anzahl der Page Views (Seitenaufrufe) um bis zu 63% und die Anzahl der Besucher um bis zu 100% an.

 

Nutzer generierte Inhalte

Content Marketing wie die Möglichkeiten der Produktbewertungen und Rezensionen sind gute Möglichkeiten um die Wahrnehmung von Produkten zu Verbessern.

Die Besucher von eCommerce Seiten sollten deswegen die Gelegenheit haben, Bilder und Videos in ihre Produktbewertungen mit einzufügen. Anbieter wie Amazon und eBay machen es vor. Diese Inhalte machen eCommerce Seiten zu einem Shoppingerlebnis und sorgen somit für weiter interessierte Besucher und zukünftige Neukunden.

Der Nutzen von Nutzer generierten Inhalten wird durch eine zeitnahe Moderation der Bewertungen und Rezensionen noch verbessert.

Auch das Teilen “sharen” von Nutzer generierten Inhalten – Bewertungen auf Social Media Seiten wie Twitter, Google + Facebook und anderen ist ein großartiger Weg um die Reichweite der Produkte zu erhöhen.

 

Infographic: The Rise Of Conten Marketing

Content-Marketing-Infographic

Alle obigen Aktivitäten werden von Suchmaschinen registriert und können zu einem massiven Anstieg von Webseitenbesuchern “Traffic“ führen.

Das erstellen von interessanten und teilenswerten Inhalte braucht Zeit, Budget und Fachkompetenz. Wenn Sie Inspiration brauchen welche Inhalte für Ihre Zielgruppe interessant sein könnten, dann Fragen Sie einfach Ihre bestehenden Kunden, sie werden Ihnen sagen was von Interesse für sie ist.

inbound marketing assessment de

5 Tipps für effektives Inbound Marketing

5 Tipps für effektives Inbound Marketing

5 Tipps für effektives Inbound Marketing Im Inbound Marketing geht es darum dort von potenziellen Kunden gefunden zu werden, wo diese sich aufhalten.
 
Menschen suchen in primär in Suchmaschinen nach Information und Produkten.
 
Damit auch Sie bei Suchanfragen als Ergebnis auftauchen, sollten Sie einige Schritte befolgen um sich Ihre Position, direkt vor Ihrem Kunden zu sichern.
 
Im Inbound Marketing sind Aktivitäten wie Bloggen, die Interaktion und Kommunikation mit Kunden und Interessenten in Sozialen Netzwerken sehr wichtig.
 
Mit diesen Aktivitäten machen Sie sich und Ihre Marke bekannt und schaffen Vertrauen, Grundvoraussetzungen um Geschäfte zu machen.
 
Hier sind einige Aktivitäten die Sie in Erwägung ziehen sollten um Inbound Marketing effektiv zu nutzen.
 

1. Kennen Sie Ihren Kunden!?

Sie sollten Ihren Kunden und seine Bedürfnisse kennen. Stellen Sie fest wonach dieser online sucht und was ihn interessiert. Welche Webseiten besucht Ihr Kunde öfter oder welche Magazine liest er.
 

2. Erstellen Sie qualitativ guten Content für Ihre Webseite

Eine gute Webseite mit Marketingoptimierten Content, ist sehr wichtig um die Aufmerksamkeit Ihres Besuchers, zu erhalten und zu behalten!
 

3. Nutzen Sie die richtigen Keywords für Ihre Blog Posts und Ihre Webseite

Keywords die Sie einsetzen helfen Ihnen Ihre Zielgruppe über die Suchmaschinen zu erreichen. Gute Keywords können Sie in den Suchergebnissen ganz nach oben bringen.
 

4. Streuen Sie Ihre Inhalte in Social Media ein

Wenn Sie gute Beziehungen in Sozialen Netzwerken pflegen, dann kann das auch Ihren Umsatz erhöhen. Sie sollten deswegen Ihre Inhalte in Social Media einstreuen, damit auch Ihr Netzwerk diese wahrnehmen kann. So machen Sie Ihre Zielgruppe Neugierig und Ziehen mehr Besucher zu Ihrer Webseite und Ihren Angeboten.
 
Wenn Ihre Kontakte in dem Sozialen Netzwerk, die Informationen gut und nützlich finden, dann besteht die Möglichkeit dass sie diese Info an Freunde weiterleiten. So kann ein „viraler Buzz“ entstehen. Sie erreichen mehr Interessenten und Ihre Reichweite erhöht sich.
 

5. Sorgen Sie immer für frische Inhalte

Die Konkurrenz schläft nicht, deswegen sollten Sie Ihre Webseite und Ihre Inhalte öfter mal auffrischen. Stellen Sie neue Infos rein, wie neue Produkte, Presseberichte über Sie, was zufrieden Kunden sagen. Das erhöht Ihr Chancen als „interessant“ zu gelten und mehr Interessenten anzuziehen.
 
In diesen Kategorien finden Sie weitere wichtige Informationen:
 
 
Haben auch Sie Tipps zum Thema Inbound Marketing? Welche Tipps sind das und wie nutzen Sie die Möglichkeiten von Inbound Marketing für Ihr Unternehmen?
 
Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed
 
Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!
 
 

Inbound Marketing = ROI

Inbound Marketing = ROI

Inbound Marketing ist eine moderne und Budget schonende Marketing Strategie die es Unternehmen ermöglicht ihre Zielgruppen fast ohne Streuverluste zu erreichen.
 
Inbound Marketing ist strategisch wichtig, um Ihr Unternehmen nach außen, dort wo Ihre Zielgruppen sich befinden zu erreichen und auffindbar zu werden; Wenn Ihre potenziellen Kunden nach Produkten oder Dienstleistungen suchen, die auch Sie anzubieten haben.
 
Auch Ihre Zielgruppen suchen nach Produkten oder Dienstleistungen primär in den gängigen Suchmaschinen wie Google, Yahoo und Bing.
 
Wenn Sie dort nicht gefunden werden, dann existieren Sie für diese Zielgruppen nicht.
Inbound Marketing = ROI
 
Dieser Artikel beinhaltet Informationen wie auch Sie Ihr Marketing aufsetzen können um von Ihren Kunden besser gefunden zu werden.
 
Inbound Marketing hat bewiesen das es einen nachhaltigen ROI erzeugen kann.
 
Der Cost per Lead durch Inbound Marekting ist ca 60% geringer als bei vergleichbaren Marketing Maßnahmen.
 
Das Engagement in Social Media, das aufsetzen eines Corporate Blogs und seine Pflege sowie andere Aktivitäten im Rahmen der Inbound Marketing Strategie, werden Ihnen helfen leichter von Ihren Kunden gefunden zu werden.
 

Optimierte Webseite und Blog

Eine gut aufgebaute Webseite ist wichtig. Diese sollte Informationen über das Unternehmen, seine Mitarbeiter und Produkte anbieten.
 
Eine Webseite ist aber auch nur dann von Nutzen, wenn Sie diese bekannt machen. Somit sollten Sie Ihre Webseite in den Suchmaschinen anmelden.
 
Das gleiche gilt für Ihren Blog. Für Blogs gibt es spezielle Blogverzeichnisse. Dort können Sie auch andere Branchenverwandte Blogs finden um Kommentare zu hinterlassen und Kontakte zu knüpfen.
 

Keywords Optimierung

Keywords sind wichtig! Wenn Sie entsprechende Suchbegriffe in Ihrer Seite und Ihrem Blog verwenden, dann verbessern Sie Ihre Chancen gefunden zu werden.
 
Suchmaschinen scannen Ihre Inhalte und erfassen so Ihre Informationen und machen Ihre Webseite auffindbar.
 
Sie sollten nicht unbedingt mit den populärsten Keywords anfangen, da dort eine sehr hohe Konkurrenz besteht.
 
Sie sollten nach Keywords suchen die aus zwei bis drei Worten bestehen wo eine geringere Konkurrenz besteht. Damit haben Sie bessere Chancen schnell auf der ersten Seite von Google gefunden zu werden, wenn potenzielle Kunde diesen Suchbegriff eingeben.

 

Zusätzliche Möglichkeiten um in Google, Yahoo und Bing gefunden zu werden

Erstellen Sie interessante Inhalte, die andere Internetnutzer animieren einen Rückverweis zu Ihnen zu setzen. Rückverweise auch Backlinks genannt sind sehr wichtig, denn Suchmaschinen wie Google gewichten danach die Relevanz Ihrer Webseite.
 
Je mehr Backlinks desto wichtiger ist eine Webseite, desto höher die Relevanz und auch das Google Ranking.
 
Ihr Engagement in Social Media Angeboten wie Twitter, Facebook, LinkedIn und Xing kann Ihnen helfen noch besser von Ihren Interessenten gefunden zu werden. Google, Yahoo und Bing erfassen Daten aus Social Media Inhalten und speichern diese.
 
Wenn Sie in Social Media aktiv sind und Informationen einstreuen, die Sie mit Ihren Suchbegriffen durchsetzt haben, besteht hier eine weitere Chance von Kunden gefunden zu werden, die diese Suchbegriffe bei Google, Yahoo und Bing eingeben. Social Media ist das neue SEO!
 
Haben auch Sie Tipps zum Thema Inbound Marketing ROI? Welche Tipps sind das und wie nutzen Sie die Möglichkeiten von Inbound Marketing  für Ihr Unternehmen?
Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Beitrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!
 
Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed
 
Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Wie Ziehen Sie Potenzielle Kunden Zu Ihrem Blog

Wie Ziehen Sie Potenzielle Kunden Zu Ihrem Blog

Einen Blog aufzusetzen ist sehr einfach dennoch kann die Pflege eines Corporate Blog einiges an Zeit beanspruchen. Nicht jeder ist bereit diese Zeit zu investieren um den Unternehmens Blog zu einem Magneten für Neukunden zu machen.
 
Die größte Herausforderung besteht darin, qualifizierte Besucher zu einem Corporate Blog zu ziehen um aus diesen Besuchern Leads (Verkaufschancen) zu machen und in folge dessen zahlende Kunden.
 
Besucher an zu ziehen ist sehr wichtig für Ihre Blogging Bemühungen, wenn Sie Erfolg mit Ihrem Corporate Blog haben wollen. Es gibt verschiedene Wege Besucher zu Ihrem Blog zu ziehen.
 
Einige davon sind hier aufgezählt.
Wie Ziehen Sie Potenzielle Kunden Zu Ihrem Blog

Erstellen Sie qualitative gute Inhalte

Die effektivste Möglichkeit Ihre Zielgruppen mit Ihrem Blog zu erreichen ist, guter Content. Wenn Ihre Inhalte wertvoll und nützlich sind, dann werden diese gerne gelesen und auch an dritte weiterempfohlen.
 
Das sorgt für einen stetig steigenden und zielgerichteten Besucherstrom.
 

Melden Sie Ihren Corporate Blog bei den Suchmaschinen an

Ein guter Blog, mit guten Inhalten kann in den Suchmaschinen hoch eingestuft werden und somit bessere Resultate erzielen.
 
Gute Blogs erhalten mehr Traffic. Versuchen Sie immer Suchmaschinen optimierten Content zu erstellen. Damit steigen Ihre Chancen von den Suchmaschinen bevorzugt erfasst zu werden.
 
Das kann Ihren Organic Traffic massiv ansteigen lassen und Ihnen noch mehr interessierte Besucher bringen.
 

Teilen Sie Ihre Blog Inhalte in Social Media

Sie können immer mehr Interessenten zu Ihrem Blog ziehen, indem Sie Inbound Marketing und Social Media Strategien anwenden.
 
Heutzutage nutzen immer mehr Menschen Soziale Netzwerke. Sie haben damit die Chance, immer mehr Menschen, mit wenig Aufwand, zu erreichen und diese zu Ihrem Corporate Blog zu ziehen.
 

Melden Sie Ihren Blog bei Artikel Verzeichnissen an

Ein weiterer guter Weg noch mehr Besucher zu Ihrem Blog zu ziehen ist, den RSS Feed Ihres Blogs an Artikelverzeichnisse zu übertragen.
 
Der Übertrag an Verzeichnisse kann Ihnen sehr viele Backlinks bescheren und somit noch mehr Möglichkeiten das Ihr Corporate Blog gefunden wird.
 
Das hilft auch Ihrem Google Ranking.
 

Kommentieren Sie andere Artikel

Wenn Sie Kommentare in anderen Blogs hinterlassen, dann machen Sie auch Ihren Blog dort sichtbar und können auch von diesen Besuchern profitieren.
 
Haben auch Sie Tipps zum Thema Corporate Blogging? Welche Tipps sind das und wie nutzen Sie die Möglichkeiten von Corporate Blogging und Social Media für Ihr Unternehmen?
Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Beitrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!
 
Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed
 
Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Warum Sollte Ihr HTML Marketing Optimiert Sein?

Warum Sollte Ihr HTML Marketing Optimiert Sein?

http://inblurbs.com/blog/wp-content/uploads/2010/05/html.jpg HTML (Hyper Text Markup Language) ist eine Programmiersprache für Webdesign. HTML wird genutzt um Webseiten zu programmieren.
HTML spielt eine sehr wichtige Rolle beim Design jeder Webseite und ist ein Bestandteil von Onlinemarketing.
 
Mit HTML erstellte Webseiten bieten Ihren Inhalten einen ansprechenden Rahmen, unterstützt wird das ganze durch CSS (Cascading Style Sheets) die auch dafür sorgen das Ihre Seite in jedem Browser und jeder Auflösung gleich gut aussieht. Die neuste Version von HTML ist HTML 5.
 

Alles Neu bei HTML 5

Online Video und SEO sind zwei Hauptgründe die Online Marketer dazu bewegen HTML 5 zu nutzen. Online Video Sharing und Nutzergenerierte Videos sind immer populärer und zu einem wichtigen Marekting- Werkzeug für das Onlinemarketing geworden.
 
HTML 5 erlaubt unter anderem die Nutzung, das anschauen und weiterleiten von online Videos ohne den Einsatz von Browser Plug-Ins.
 
Ein andere interessanter Punkt von HTML 5 ist, das es ein sogenanntes "Poster attribute" bietet, das erlaubt ein Bild anzuzeigen bis das Video geladen und fertig zum abspielen ist. Videos können auch mit der Höhe und Breite spezifiziert werden, genau so wie Bilder die in der Webseite eingefügt werden.
 
Suchmaschinen können mit HTML 5 Ihre Inhalte noch besser erfassen.
 
Webseitenbetreiber können den Zweck ihrer Webseite durch die Nutzung der neuen Funktion „Tag“ an Suchmaschinen kommunizieren. Die „Nav Tag“ ist ein weiteres neues Element von HTML 5. Diese kann genutzt werden um Navigations- Menüs darzustellen. Die neue „Article Tag“ hilft beiden, dem Webseitenbetreiber und der Suchmaschine die original Daten von Duplikaten zu unterscheiden.
 

Optimierung von HTML

Hier sind einige Tipps wie Sie Ihre HTML Seiten optimieren können. Wenn Sie CSS (Cascading Style Sheets) Nutzen dann können Sie den HTML Quelltext um viele Formatierungs- Tags reduzieren. Zu viele Tags stören Suchmaschinen bei der Erfassung Ihrer Webseite, da es ihnen erschwert wird den Quelltext zu lesen.
 
Mit CSS können Sie das Aussehen Ihrer Webseite gestalten und Sie Suchmaschinenfreundlicher machen. Damit eine Webseite online besser gefunden wird sollte sie SEO Optimiert sein. Einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für eine Webseite ist SEO.
 
Eine SEO optimierte Webseite erhöht die Anzahl der Besucher. Es erhöht auch den Marketing Effekt und die Qualität der Webseite. Es hilft Ihrer Seite besser in Suchmaschinen gefunden zu werden. Ihr ROI (Return On Investment) verbessert sich.
 

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Beitrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Wie Messen Sie Den Erfolg Ihrer Marke Online?

Wie Messen Sie Den Erfolg Ihrer Marke Online?

Wenn Kunden nach Produkten suchen, die von mehreren Herstellern angeboten werden, dann suchen sie zu allererst online nach dem Markennamen.
 
Wenn Sie Ihren Markennamen in Ihren Produktbeschreibungen nutzen, dann sind Sie auf einem guten Weg von Ihren Interessenten und zukünftigen Kunden gefunden zu werden.
 
Manchmal kann es jedoch schwierig sein, festzustellen ob Sie durch Ihren Markenname oder durch andere Suchbegriffe gefunden werden.
 
Deswegen ist es wichtig den Erfolg Ihrer Marke zu messen. Sobald Ihr Markenname auf dem ersten Platz in den Suchergebnissen auftaucht, werden Sie auch öfter gefunden.
 
Dennoch ist der Rang auf dem Ihr Markenname in den Suchergebnissen auftaucht, nicht der einzige Faktor der über Ihren Erfolg entschiedet.
 
Es gibt noch einige weitere wichtige Faktoren die Ihren Erfolg unterstützen können. Hier in diesem Artikel finden Sie einige Tipps, die Ihnen helfen können festzustellen, ob Sie auf dem richtigen Weg sind.
Wie Messen Sie Den Erfolg Ihrer Marke Online?

Faktorten um Ihren Markenerfolg zu messen

Hiermit können Sie feststellen, wie gut Ihr Markenname positioniert und wie weit Ihre Reichweite ist.
 
Führen Sie zuerst eine Google Suche mit Ihrem Markennamen, Ihrem Namen oder einem großen Mitbewerber durch. Durch diese effektive und einfache Methode können Sie schon sehen wo, auf welchem Rang sich Ihr Markenname befindet.
 
Geben Sie Ihre relevanten Suchbegriffe ein und schauen Sie ob Ihre Mitbewerber in den Suchergebnissen auftauchen.
 
Stellen Sie fest auf welcher Position Sie im Vergleich zu Ihren Mitbewerbern stehen. Wenn Mitbewerber vor Ihnen platziert sind, dann versuchen Sie festzustellen, welche Suchbegriffe diese nutzten und wie viele Rückverweise diese haben. So können Sie ganz genau sehen, wo bei Ihnen noch Optimierungsbedarf besteht.
 

Einige Wege um Ihre Marke bekannter zu machen

Bleiben Sie immer sichtbar, indem Sie Sonderaktionen, Pressemitteilungen und Artikel veröffentlichen. Geben Sie Ihren potenziellen Kunden die Chance Sie zu finden.
 
Behalten Sie Ihren nächsten Mitbewerber immer im Blick. Seien Sie kreativer als Ihr Mitbewerber. Optimieren Sie Ihre aktuellen Aktionen um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.
 
Prüfen Sie regelmäßig Ihre Suchmaschinen Position. Wenn Ihr Markenname an der Spitze steht, dann machen Sie einen guten Job.
 
Suchen Sie die besten Suchbegriffe für Ihre Marke heraus. Mit dem Google Keywords Tool können Sie interessante Suchbegriffe finden. Stellen Sie sicher dass Sie sämtliche Variationen Ihrer Suchbegriffe erfassen.
 
Erstellen Sie eine Liste Ihrer Mitbewerber und analysieren Sie deren aktuelle Suchmaschinen Position, Keywords und Rückverweise. Sobald Sie diese Liste haben, können Sie beginnen Ihre Aktivitäten zielgerichteter durchzuführen. So arbeiten Sie sich Schritt für Schritt an die ran, die vor Ihnen sind und werden diese langfristig überholen.
 

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Beitrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Warum Ein Marketingoptimierter Domain Name?

Warum Ein Marketingoptimierter Domain Name?

Der Erste und Letzte Eindruck, den eine Webseite bei Ihren Besuchern hinterlassen kann, ist der Domain Name. Ein guter Domain Name allein, kann schon mehr zusätzliche Kunden zu Ihrer Webseite ziehen.  
 
Ein Marketingoptimierter Domain Name ist wichtig für den Erfolg Ihrer Webseite. Ein Marketingoptimierter Domain Name hilft Ihnen dabei, online besser von Ihren potenziellen Kunden gefunden zu werden.
 
Damit Sie Kunden zu Ihrer Webseite ziehen können, ist ein Marketingoptimierter Domain Name ein muss und der erste positive Eindruck, den ein potenzieller Kunde von Ihnen gewinnt.
 
Warum Ein Marketingoptimierten Domain Name?

Die Vorteile von Marketingoptimierten Domain Namen

Es gibt sehr viele gute Gründe warum Sie Ihren eigenen Domain Namen haben sollten.
 
Der Domain Name macht Ihr Unternehmen online einzigartig und wiedererkennbar und gibt Ihnen einen Onlineidentität. Diese Onlineidentität begleitet Sie so lange Sie wollen.
 
Ein weiterer guter Grund für Ihren eigenen Domain Namen ist, Sie können Ihren Web Hosting Anbieter so of wechseln wie Sie wollen und trotzdem werden Sie von Ihren Kunden online immer wiedergefunden.
 
Gratis Hosting Anbieter, bieten lange Domain Namen in Ihren Paketen an.
 
Ihr Domain Name sollte kürzer sein, damit Ihre potenziellen Kunden sich diesen besser merken können, dann werden Sie auch besser gefunden.
 
Sie können mehr Besucher zu Ihrer Webseite ziehen, wenn sich Ihre Zielgruppe Ihren Domain Namen besser merken kann. Suchmaschinen wie Yahoo erfassen nur Webseiten mit eigenen Domain Namen.
 
Wenn Sie einen eigenen Marketingoptimierten Domain Namen haben, dann sind Sie auf dem richtigen Weg sich online zu positionieren.
 

Tipps wie Sie einen Marketingoptimierten Domain Namen finden können

Da Domain Namen sehr günstig sind, sollten Sie im Preis keine Entschuldigung suchen sich keinen Domain Namen zuzulegen. Mit der Registrierung einer Marketingoptimierten Domain sollten Sie den ersten Schritt zu Ihrer online Positionierung durchführen.
 
Ihr Domain Name sollte so kurz wie möglich sein. Kurze Domain Namen sind schwer zu finden, da schon fast alle registriert sind. Ein kurzer Domain Name ist einprägsam und wird nicht so schnell falsch geschrieben.
 
Sobald Sie einen kurzen Domain Namen gefunden haben, steigen Ihre Chancen auch in folge dessen mehr Besucher auf Ihren Webauftritt zu ziehen.
 
Versuchen Sie einen kurzen und einprägsamen Namen zu finden, der Ihre Produkte und Ihr Unternehmen widerspiegelt.
 
Suchbegriffe die in Ihrem Domain Namen enthalten sind helfen Ihnen auch dabei von Suchmaschinen erfasst zu werden und bei Ihrer Suchmaschinenplatzierung. Achten Sie darauf dass Sie den gleichen oder einen Ähnlichen Namen im Bezug stehend zu Ihrem Unternehmensnamen finden.
 
Das hilf Ihnen dabei von Interessenten gefunden zu werden, die Ihren Firmennamen suchen.
 

Vermeiden Sie diese Fehler wenn Sie Ihren Domain Namen auswählen

Da es auf der Hand liegt, das ein guter Domain Name Ihr Unternehmen online sehr bekannt machen kann, ist es gut zu wissen welche Fehler üblicherweise bei der Wahl eines Domain Namens gemacht werden. 
 
Einen Domain Namen auszuwählen, der keinen Sinn macht, nicht im Bezug zum Unternehmen oder den Produkten steht und schwer zu merken ist, könnte es sehr schwierig machen Ihre Firma online bekannt zu machen.
 
Viele kleinere Unternehmen machen immer die gleichen Fehler, wenn es um Ihre Domainauswahl geht.
 
Um einen Domain Namen zu finden ist zu aller erst der Firmenname dran. Wenn dieser zu lang ist, sollten Sie nach einer kürzeren Variante suchen, einen Domain Namen den sich Ihre Zielgruppe gut merken kann.
 
Sobald sich Ihre Zielgruppe Ihren Domain Namen gut merken kann, dann werden Sie auch besser gefunden. Das ist das Ziel!
 
Viele Domain Namen laufen täglich aus, weil Ihre Besitzer sie nicht verlängert haben. Dort besteht auch eine Chance für Sie, Ihre Wunsch Domain zu registrieren.
 
Nicht die zur Verfügung stehenden Suchbegriffe zu nutzen um Ihren Wunsch Domain Namen zu kreieren, ist auch ein weit verbreiteter Fehler. Google und andere Suchmaschinen können Domain Namen mit enthaltenen Suchbegriffen besser erfassen.
 
So haben Sie eine zusätzliche Chancen von Ihrer Zielgruppe gefunden zu werden.
 
Suchen Sie Namen die leicht zu verstehen sind. Sobald Sie potenzielle Domain Namen gefunden haben, sprechen Sie diese Domain Namen laut aus, um zu hören wie dieser Namen klingen. Domain Namen wo Sie Schwierigkeiten haben diese zu verstehen, obwohl Sie diese gerade ausgesprochen haben, können Sie getrost außer acht lassen.
 
Buchstabieren Sie den Domain Namen. Ist die Domain leicht zu buchstabieren, dann kommt er in die engere Auswahl.
 
Ziehen Sie in Betracht, zu Ihrer gewählten Domain, ähnlich klingende Domain Namen zu registrieren. Diese könnten auch von potenziellen Kunden online, bei Ihrer Recherche genutzt werden um Ihre Firma zu finden.
 
In folge dessen werden die Suchergebnisse elegant zu Ihrer Hauptdomain und Ihrer Webseite weitergeleitet.
 
So besteht eine weitere Chance, dass Sie selbst von Ihren potenziellen Kunden gefunden werden, die Ihren Namen falsch geschrieben haben.
 

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Beitrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Teil 2. 5 Einfache Gründe für ein Website Re-Design

Ein Webseiten Re-Design macht Ihre Webseite kompatibeler mit den neuesten Technologien und produktiver für das Internet. Mit einem guten Webseiten Re-Design können Sie mehr Resultate im Bezug auf Ihr Marketing erzielen und dadurch mehr Leads (Verkaufschancen) generieren.

Im Teil 1. haben Sie einen Einblick erhalten wie Sie Ihr Re-Design messen, organisieren und analysieren können. Vielleicht haben Sie sogar schon die ersten Schritte unternommen um Ihre Webseite einem Re-Design zu unterziehen und Ihre Ergebnisse zu verfolgen und zu messen.

In Teil 2. können Sie lernen, wie Sie Ihre strategischen Ziele definieren, wie Sie Keywords (Suchbegriffen) für Ihre Produkte und Dienstleistungen finden, interessante und wieder erkennbare Inhalte für Ihre Webseite und Ihren Blog erstellen, organisieren und vermarkten.
dragan mestrovic, inblurbs, Bloggen für Ihr Unternehmen, effizienten Kundengewinnung, Gefunden Werden In Social Media, inbound marketing, Lead Generierung, Online Besser Gefunden Werden, Online gefunden werden, Online Kampagnen, Social Media Marketing, Sozialen Medien, Twitter Marketing Für Ihr Unternehmen, Wettbewerbsfähigkeit, Zusammenarbeit

Organisieren Sie Ihre Webseiten Inhalte

Jetzt wo Sie die Informationen aus Teil 1. umgesetzt und Ihren Webauftritt verbessert haben, ist es Zeit mit Ihrer Internetmarketing Strategie zu beginnen und neue Leads (Verkaufschancen) zu generieren.

1. Wieder erkennbare Inhalte

Die Inhalte auf Ihrer Webseite spielen eine große Rolle. Auch wenn Sie eine Lead Generierung Kampagne und eine guteInternet Marketing Strategie augesetzt haben. All das kann vergebens sein, wenn Ihre Inhalte nicht qualitativ hochwertig und wieder erkennbar sind.
Ihre Inhalte sollten klare und strukturierte Informationen zum Kundennutzen Ihrer Produkte und Dienstleistungen wiedergeben. Das zieht interessierte potenzielle Kunden an und hilft diese zu Leads (Verkaufschancen) und Umsatz zu konvertieren.

2. Identifizieren von Meta Tags

Meta Tags spielen eine wichtige Rolle bei der Identifikation Ihrer Webseite durch Suchmaschinen. Identifizieren Sie die besten Suchbegriffe (Keywords) um eine SEO optimierte Beschreibung und Titel für Ihre Webseite zu erstellen. Das korrekte platzieren von Meta Tags ist wichtig um Ihre Webseite online auffindbar zu machen.

3. Identifizieren von Suchbegriffen (Keywords)

Suchbegriffe spielen eine große Rolle im Erfolg einer Webseite. Ihre Webseite wird in den Suchmaschinen erfasst, sobald Sie interessante und wieder erkennbare Inhalte betreffend Ihre Produkte einstellen. Sie sollten auf eine angemessene Menge an Suchbegriffen in Ihrer Webseite achten (nicht zu viele).
Wählen Sie zwei bis drei Wort Suchbegriffe aus, die nicht zu stark frequentiert sind. So vermeiden einen starken Konkurrenzkampf um die populärsten Suchbegriffe.
Suchbegriffe mit 500, 1000 oder 2000 lokalen aufrufen scheinen auf den ersten Blick nicht interessant zu sein. Jedoch sobald Sie bis zu neun Suchbegriffe zusammengestellt haben, könnte das bis zu 15.000 potenzielle Besucher pro Monat bedeuten, und das mit den weniger gefragten Suchbegriffen. Aus diesem Potenzial lassen sich zusätzliche Verkaufschancen generieren.

4. Identifizieren der optimalen Internet Marketing Strategie

Um mehr Leads zu generieren ist es wichtig eine passende Strategie zu entwickeln. Es gibt viele Möglichkeiten wie und welche Quellen Sie ansprechen können um Leads zu generieren. Social Media Marketing, Blog Advertising, AdWords Ads and Email Marketing, um hier einige zu nennen.
Der erste Schritt um festzulegen welche Strategie oder Strategie Sie nutzen wollen, ist es klar festzustellen wo sich Ihre potenziellen Kunden aufhalten und welcher Kommunikationskanal die besten Resultate verspricht.

5. Sie müssen geben bevor Sie nehmen können

Um Leads zu generieren müssen Sie Ihren Interessenten einen Grund geben sich bei Ihnen zu registrieren. Mögliche Goodies sind White Paper, Gutscheine und VIP Service. Lassen Sie Ihre Phantasie spielen und fragen Sie Sich was Ihr Besucher als angemessenes Goodie im Austausch für seine Kontaktdaten erachtet.
Setzen Sie eine optimierte Lead Capture – Landing Page für Ihre Kampagne auf. Kampagnen ohne Landing Pages sind NUTZLOS!
Sobald Sie die obigen Punkte umgesetzt haben, sind Sie bereit um mehr Leads abzufangen und mehr Umsatz zu erzielen.

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

3 Gründe warum auch Sie gastbeiträge schreiben sollten

Gastbeiträge haben einen Zweck, die Vermarktung Ihres Unternehmens. Gastbeiträge auf fachlich relevanten Webseiten und Blogs helfen Ihnen dabei mehr Aufmerksamkeit zu erlangen und Besucher zu Ihrem Angebot hinüber zu ziehen. :effizienten Kundengewinnung, Gefunden Werden In Social Media, inbound marketing, Lead Generierung, Mittelstand, Online Besser Gefunden Werden, Wettbewerbsfähigkeit

Gastbeiträge auf Webseite und Blogs, helfen dabei qualifizierte Besucher auf Ihr Angebot zu ziehen, Verkaufschancen (Leads) und Umsatz zu generieren. Mit Gastbeiträgen können Sie Ihr Unternehmen bei potenziellen Neukunden bekannt machen die vorher nicht von Ihnen gehört haben. Mit fachlich hilfreichen und relevanten Beiträgen auf Webseiten und Blogs stellen Sie sich und Ihr Unternehmen als Experten dar, können damit Vertrauen als kompetente Anlaufstelle in Ihrer Branche gewinnen und neue Kontakte knüpfen.

1. Erhöhen Sie Ihre Qualifizierten Besucherzahl:

Wenn Sie Gastbeiträge schreiben, erhöht das die Anzahl interessierter Besucher für Ihr Angebot. Die Leser des jeweiligen Blogs und der Webseite auf der Ihr Gastbeitrag erscheint werden auf Sie aufmerksam.  Der Betreiber der Webseite oder Blogs erhält auf diesen Wege neue und interessanten Inhalte und Sie haben die Gelegenheit auch einen Verweis (Link) zu Ihrem Angebot einzufügen.

2. Präsentieren Sie Ihre Fachkompetenz:

Gastbeiträge in Webseiten und Blogs helfen Ihnen dabei Ihre Fachkompetenz in Ihrer Nische darzustellen. Gastbeiträge strategisch aufgebaut und mit relevanten Suchbegriffen (Keywords) optimiert (Off Page SEO) helfen Ihrem Unternehmen online besser gefunden zu werden.

3. Sie und der Webseiten, Blog Betreiber profitieren von Gasbeiträgen:

Sobald Sie anfangen relevante Beiträge für eine Webseiten, Blog Betreiber zu schreiben ist die Chance hoch, das weitere Webseiten, Blog Betreiber auf Sie zukommen und Ihnen anbieten auch für diese zu schreiben. Somit erreichen Sie immer mehr potenzielle Kunden und die Webseiten, Blog Betreiber erhalten immer frische und relevante Inhalte. Das ist eine klassische Win-Win Situation und beide profitieren davon.

Fordern Sie JETZT Ihre Gratis Webseiten Analyse an

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!