Nutzen Sie Ihren Vertriebskanal um Ihren Umsatz zu fördern

Internet Marketing ist ein kraftvoller Weg um Ihr Unternehmen und Ihre Produkte bekannt zu machen.
In den letzten Jahren hat die Rezession die Märkte schwer getroffen und in folge dessen sind die Marketing Budgets gesunken.
Um im Markt zu bestehen, haben Unternehmen begonnen kostengünstigere und effektivere Marketing Strategien zu adaptieren, wie die Möglichkeiten die Social Media Marketing anbietet.
Einige der besten Methoden um mehr Nutzen aus diessem Vertriebskanal zu ziehen und Ihren Umsatz zu steigern sind hier in diesem Artikel beschrieben.

dragan mestrovic, inblurbs, :Bloggen für Ihr Unternehmen, Brain vs. Budget, effizienten Kundengewinnung, Facebook, Gefunden Werden In Social Media, Google, inbound marketing, Landing Page Tipps, Lead Generierung, LinkedIn, Mittelstand, Online Besser Gefunden Werden, Online gefunden werden, online marketing agentur, Social Media Marketing, Sozialen Medien, Twitter Marketing Für Ihr Unternehmen, Wettbewerbsfähigkeit, Xing, Yahoo

Nutzen Sie die Online Möglichkeiten

Um gegen andere Mitbewerber zu bestehen, ist es notwendig eine Umfassende Marketing Strategie anzuwenden, der eine optimierte Lead Generierung Kampagne folgt. 
Es ist wichtig die richtige Marketing Strategie für ihr Unternehmen zu identifizieren und dabei die Lead Generierung Kampagnen so einzubinden, das diese Ihre Marketing Strategie unterstützen.
Hier sind einige einfache Tipps, die Ihnen helfen können Ihre Leads (Verkaufschancen) zu Erhöhen um mehr Umsatz zu aus Ihrer Marketing Strategie zu ziehen.

Nutzen Sie Social Media Communities effektiver

Viele Unternehmen haben begonnen Social Media Marketing für sich zu nutzen. Die Nutzung der Social Media Angeboten ist nichts weiter, als die Nutzung dieses Vertriebskanals um mehr Leads zu generieren.
Nutzen Sie Ihren Twitter, Facebook, Xing und LinkedIn Kanal effektiver um mehr Leads für Ihr Unternehmen zu gewinnen.

Zielgerichtet vorgehen und Verkaufschancen sichern

Identifizieren Sie Kunden für Ihr Unternehmen. Welcher Kunde ist am meisten prädestiniert Ihre Produkte zu erwerben? Was sind die besten Marketing Strategien um Ihr Produkt zu vermarkten? Identifizieren Sie die beste Marketing und Lead Generierung Strategie um potenzielle Kunde zu Ihrem Angebot zu ziehen.

Pflegen Sie Ihre Beziehungen

Die richtige Pflege Ihrer Beziehungen ist wichtig um aus Kontakten, Verkaufschancen zu machen und Ihre Produkte zu adressieren. Onlinekunden erwarten schnelle Antworten. Deshalb sollte Ihr Kunden Support 24/7 aktiv sein. Damit bieten Sie Ihren Interessenten und Kunden mehr Flexibilität an.

Ein weiterer Weg um Beziehung zu pflegen ist es, an Diskussionen teilzunehmen. Sobald die größten Suchmaschinen begonnen haben Ihren Status aus den Social Media Angeboten heraus zu indizieren, können Sie dadurch weitere Leads generieren. Diesen Effekt erreichen Sie wenn Sie in Social Media Angeboten aktiv bleiben.

Erstellen Sie eine Liste

Das erstellen und pflegen von Kunden und Interessentenlisten ist wichtig und Bestandteil Ihres Erfolges. Mit gepflegten und richtig segmentierten Listen können Sie Ihre Kunden effektiver und Zielgerichteter erreichen.

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

3 Gründe warum Sie Ihr Social Media Marketing Budget erhöhen sollten

Marketing spielt eine Schlüsselrolle im Vertrieb. Um Ihre Kunden gezielt zu erreichen reicht es heute nicht mehr aus Outbound Marketing zu betreiben und den Kunden mit Werbebotschaften zu erschlagen.
Um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben sind Kreativität und neue Wege gefragt. Durch das Ansteigen der Nutzung des Internets haben sich auch neue Wege aufgetan um Produkte und Dienstleistungen online und weltweit zu platzieren.
Inbound Marketing ist die Strategie, die seit vier Jahren erfolgreich, von kleinen, Mittleren Unternehmen und Großkonzernen wie Dell und Coca Cola eingesetzt wird.
Die Tatsache, das Inbound Marketing im Vergleich zu den althergebrachten Outbound Marketing Aktivitäten bis zu 60% günstiger ist, ist bei der Verbreitung der Inbound Marketing Strategie hilfreich.
Um Inbound Marketing und Social Media auch für Ihr Unternehmen zu nutzen ist es Wichtig, das auch Sie ein Budget für Inbound Marketing bereitstellen.
:Bloggen für Ihr Unternehmen, Brain vs. Budget, effizienten Kundengewinnung, Facebook, Gefunden Werden In Social Media, Google, inbound marketing, Landing Page Tipps, Lead Generierung, LinkedIn, Mittelstand, Online Besser Gefunden Werden, Online gefunden werden, Online Kampagnen, online marketing agentur, Social Media Marketing, Social Media ROI, Sozialen Medien, Twitter Marketing Für Ihr Unternehmen, Website Traffic, Wettbewerbsfähigkeit, Xing, Yahoo
Ein weiterer wichtiger Grund warum Inbound Marketing und Social Media so populär geworden sind, weil Outbound Marketing nur eine begrenzte Anzahl von Personen erreichen kann und auch 60% kostspieliger als Inbound Marketing.
Outbound Marketing erreicht nur begrenzten Teile der Welt, wobei Inbound Marketing mit der Hilfe von Social Media die ganze vernetzte Welt in einem Bruchteil der Zeit mit einem Bruchteil der Kosten erreichen kann.

Outbound Marketing ist verglichen mit Inbound Marketing, wesentlich kostspieliger. Outbound Marketing Pläne benötigen mehr Zeit, viele verschiedene Resurcen des Unternehmens wie Kapital und Personal

Mit Inbound Marketing können Sie Kunden zu Ihren Angeboten ziehen, indem Sie verschiedene Möglichkeiten wie Email Marketing, eigene Webseite / Blog, Social Media Marketing und weitere Kreative Wege nutzen. Das kann die Anzahl Ihrer Kunden erhöhen und Ihr Brand Image verbessern.
[Inbound Marketing beinhaltet: Bloggen, Social Media, Lead Generierung, Lead Conversion, Lead Pflege, Closed-Loop Analyse.]

Marketing durch Social Media

Als Social Media werden allgemein die Netzwerk Angebote mit mehreren Hundert Millionen von Nutzern weltweit bezeichnet.
Durch das bilden und pflegen von Beziehungen in Social Media können Sie dafür sorgen das mehr Interessenten auf Ihre Angebote aufmerksam werden. Das beinhalte auch nur einen Bruchteil der Kosten im vergleich zu Outbound Marketing.

Wenn Sie Ihr Inbound Marketing Budget erhöhen, dann erhöhen Sie auch die Chancen von noch mehr Kunden online gefunden zu werden. Mit Inbound Marketing können Sie mehr mit weniger Kosten erreichen.
Unternehmen die effektiv und Konsequent Inbound Marketing nutzen generieren bis zu 40% Ihrer Interessenten durch Social Media Angebote wie Twitter, Facebook, LinkedIn und Angebote wie YouTube.

Drei Wichtige Gründe warum auch Ihr Unternehmen sein Inbound Marketing Budget erhöhen sollte.

1. Ihr Angebot kann weltweit durch Social Media platzierte werden

Ihr Angebot kann viele Menschen weltweit und sehr schnell erreichen. Somit können Sie auch sehr leicht Ihr Geschäft weltweit expandieren und somit Ihre Profite und Ihre Brand Image erhöhen.

2. Inbound Marketing ist ökonomischer im Vergleich zu Outbound Marketing

Ein Neues Angebot aus Ihrem Unternehmen erreicht Ihre Zielgruppe weltweit innerhalb von Minuten mit der Hilfe der Social Media Angebote. Da die Nutzer von Sozielen Netzwerken auch mobil auf diesen surfen erreicht Ihr Angebot diese auch Unterwegs.

3. Geschäftliche Transaktionen werden einfacher durch Inbound Marketing

Mit Inbound Marketing  und der Hilfe von Social Media ist Ihr Unternehmen in der Lage weltweit zu verkaufen.Die Chancen neue Kunden zu gewinnen steigen massiv und Ihre Werbeausgaben sinken im Gegenzug.

 

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Teil 2. Sind Sie LinkedIn mit Ihrem Business?

Es gibt einige Social Media Angebote und Sozial Netzwerke im Internet. LinkedIn ist eines der bekanntesten Business orientierten Netzwerke und dominiert die Bereiche weltweit.
LinkedIn hilft nicht nur dabei mit Ihren Kollegen und Kontakten in Verbindung zu bleiben, sondern auch dabei neue Verkaufschancen für Ihr Unternehmen zu entwickeln.
Um LinkedIn für Ihre Lead Generierung zu nutzen bedarf es eines guten Überblicks über die Möglichkeiten von LinkedIn und Kreativität.


In Teil 2. Sind Sie LinkedIn Mit Ihrem Business? Werden Sie lernen wie ins Gespräch kommen und Ihre Position als glaubwürdige Fachperson aufbauen.

dragan mestrovic, inblurbs, Kundengewinnung, Gefunden Werden In Social Media, inbound marketing, Landing Page Tipps, Lead Generierung, LinkedIn, Mittelstand, Online Besser Gefunden Werden, Online gefunden werden, Online Kampagnen, online marketing agentur, Social Media Marketing, Sozialen Medien, Twitter Marketing Für Ihr Unternehmen, Xing, Yahoo, YouTube
LinkedIn ist ein guter weg Ihre Firma schnell bei Google sichtbar zu machen. Einige Möglichkeiten Leads über LinkedIn zu generieren sind hier unten aufgelistet.

Erstellen Sie ein persönliches Profil bei LinkedIn

Erstellen Sie ein vollständiges persönliches Profil bei LinkedIn so wie im Teil 1. [Sind Sie LinkedIn Mit Ihrem Business?] beschrieben. Erstellen Sie eine Gruppe und laden Sie Ihr Kunden und Freunde zu dieser Gruppe ein.

Treten Sie LinkedIn Gruppen bei

Treten Sie einer oder mehreren LinkedIn Gruppen bei, in der potenzielle oder aktuelle Kunden Mitglied sind und nehmen Sie an den Diskussionen teil.
Bieten Sie relevante Informationen an und laden Sie diese ein in Ihrer Gruppe Mitglied zu werden. Das kann auch ein weg sein mehr Verkaufschancen zu generieren.

Post Relevant Content on Groups

Stellen Sie relevante Inhalte in den Gruppen zur Verfügung und laden Sie Kunden und Mitarbeiter ein an Diskussionen über diese Inhalte teil zu nehmen. Inhalte die Sie einstellen können wären z.Bsp. Webinar, Blog Posts, Links zu Artikeln die Sie geschrieben haben und Event.

Beantworten Sie Fragen die in Gruppen gestellt werden

Der Erfolg in der Generierung von Verkaufschancen bei LinkedIn hängt davon ab wie aktiv Sie in den LinkedIn Gruppen sind. Zeigen Sie Ihre Fachkenntnis indem Sie Antworten und Lösungen anbieten.

Teilen Sie Ihre Diskussionen und Laden Sie weitere Teilnehmer ein

Teilen Sie Ihre Diskussionen mit anderen Sozialen Netzwerken, wie Facebook, MySpace, Twitter, usw. in denen Sie Mitglied sind. Ermutigen Sie Ihre Leser aktiv an den Diskussionen in Ihren Gruppen teil zu nehmen.
Das kann weitere Interessenten zu Ihren Produkten führen und dadurch auch mehr zusätzlichen Verkaufschancen führen.

Nicht Spammen

Spamming ist ein absolutes No Go in LinkedIn. Senden Sie Nachrichten an Ihre Freunde nur wenn Sie sicher sind, das diese Nachrichten auch relevant sind.

Sobald Sie anfangen diese Tipps konzentriert zu befolgen, werden Sie zusätzliche Verkaufschancen über LinkedIn generieren.
Der Teil 3. von „Sind Sie LinkedIn Mit Ihrem Business?“  beinhaltet Informationen bezüglich der Tools – Werkzeuge die genutzt werden können um Ihr Unternehmen bei LinkedIn zu bekannter zu machen.  

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Teil 1. Sind Sie LinkedIn mit Ihrem Business?

LinkedIn ist ein Business orientiertes Soziales Netzwerk mit ca. 75 Millionen Nutzern weltweit. Fast alle Fortune 500 Unternehmen sind in LinkedIn aktiv. Das zeigt den Stellenwert, den LinkedIn bei Unternehmen einnimmt.

LinkedIn ist eine gute Möglichkeit um mit Ihrem professionellen Networking zu beginnen und ein aussagekräftiges Profil über Ihr Unternehmen zu erstellen. Mit LinkedIn haben Sie ein mächtiges Werkzeug für Ihr Inbound Marketing.
[Inbound Marketing beinhaltet: Bloggen, Social Media, Lead Generierung, Lead Conversion, Lead Pflege, Closed-Loop Analyse.]

Befolgen Sie die LinkedIn Regeln und Sie werden feststellen dass Ihr Netzwerk gezielt wächst und Sie viele neue Kontakte, Experten in Ihrem Bereich, neue Mitarbeiter, alte Geschäftpartner und Mögliche Neukunden gewinnen können.

In Teil 1. Sind Sie LinkedIn Mit Ihrem Business? Werden Sie lernen wie ein Profil aufsetzen, Networking betreiben und Gruppen bei LinkedIn für sich nutzen können.

dragan mestrovic, inblurbs, :Brain vs. Budget, effizienten Kundengewinnung, Gefunden Werden In Social Media, inbound marketing, Landing Page Tipps, Lead Generierung, LinkedIn, Mittelstand, Online Besser Gefunden Werden, Online gefunden werden, Online Kampagnen, online marketing agentur, Social Media Marketing, Sozialen Medien, Twitter Marketing Für Ihr Unternehmen, Xing, Yahoo, YouTube

Ihr Start mit LinkedIn

In LinkedIn sind Profis aus der ganzen Welt, aus verschiedenen Branchen und mit verschiedenen Interessen aktiv. LinkedIn erlaubt es Ihnen Business Kontaktlisten zu führen die auf LinkedIn Connections genannt werden.
Diese Kontaktlisten können für Sie im Zuge Ihrer Lead Generierung Kampagnen sehr hilfreich sein. Um LinkedIn zu nutzen sollten Sie zu aller erst eine Profil anlegen.

Erstellen Sie Ihr LinkedIn Profil

Das erstellen eines LinkedIn Profils ist kostenfrei und sehr einfach. Schreiben Sie Ihren Vor und Nachnamen und Ihre Emailadresse in das Registrierungsformular.

Vervollständigen Sie Ihr LinkedIn Profil

Wenn Sie ein Einzelperson sind, dann sollten Sie Ihr Profil zu 100% vervollständigen. Ein persönliches Bild ist sehr wichtig. Je mehr Inhalte Sie anbieten, desto besser werden Sie auch bei LinkedIn von potenziellen neuen Kontakten und Neukunden gefunden.

Lassen Sie sich empfehlen und vorstellen

Wenn Sie LinkedIn professionell nutzen wollen, dann Netzwerken Sie mit ehemaligen Kollegen und Fachleuten aus Ihrem Bereich. Fordern Sie diese auf Sie weiter zu empfehlen und Sie neuen Kontakten vorzustellen. Das gibt Ihnen noch mehr Chancen bekannter zu werden und zeigt Ihre Fähigkeiten auch anderen.

Optimieren Sie Ihr LinkedIn Profil

Der nächste Schritt nachdem Sie Ihr LinkedIn Profil erstellt haben, ist es das zu optimieren.
Optimieren Sie Ihre Profil URL indem Sie dieser Ihren Namen oder Ihren Firmennamen zuordnen. Setzen Sie relevante Suchbegriffe ein, damit Sie besser gefunden werden. Wenn Sie ein Firmenprofil optimieren dann stellen Sie sicher das Sie relevante Suchbegriffe einsetzen die Ihre Produkte wiedergeben.
Nutzen Sie die Möglichkeiten der Anchor Text Links um bis zu drei Webseiten in Ihr Profil aufzunehmen die auch mit Ihren Suchbegriffen verknüpft sind.

Bilden Sie Ihr LinkedIn Netzwerk

Das LinkedIn Netzwerk ist ein guter Weg um mit Menschen mit denen Sie gearbeitet oder Geschäfte gemacht haben in Kontakt zu bleiben und Kontakte zu Fachleuten aus Ihrem bereich neu bilden.
Beginnen Sie mit den Menschen, die Sie kennen und von dem Sie wissen das diese bei LinkedIn sind. Sie können dazu die Suchfunktionen von LinkedIn nutzen. Dort können Sie nach Personen, Unternehmen und Branchen suchen. Damit finden Sie bestimmt einige Ihrer Kontakte die auch auf LinkedIn sind.
Sollten Sie tatsächlich niemanden finden, dann laden Sie Ihre Outlook Kontakte zu LinkedIn ein. So bilden Sie Ihr Netzwerk auch.
Sie können Ihr LinkedIn Profil zusätzlich auch mit Twitter verknüpfen.

Erstellen Sie eine Gruppe bei LinkedIn

Mit LinkedIn Groups können Sie Ihr Brand Image verbessern. Sie können Ihr Fachwissen zeigen und sich als vertrauenswürdige und fähige Anlaufstelle in Ihrer Branche darstellen. LinkedIn Groups zieht interessierte Besucher an. Mit LinkedIn Groups können Sie im Rahmen Ihrer Lead Generierung Kampagnen Neukunden gewinnen.

Wieder erkennbarer Gruppen Name

Der LinkedIn Groups Name Ihrer Gruppe sollte am besten aus Suchbegriffen bestehen, die am besten Ihre Gruppe beschreiben. Der grossteil der LinkedIn Mitglieder die nach Gruppen suchen, suchen nach bestimmten Branchenrelevanten Suchbegriffen. Somit sollte der Namen Brancherelevante Suchbegriffe beinhalten.
Der Gruppenname sollte nicht der Firmenname sein, da der Grossteil nach populären Suchbegriffen sucht und nicht nach Firmennamen. 

Gruppen URL

Passen Sie Ihre LinkedIn Group URL so an, das diese Ihren weck klar darstellt und zeigt worum es in der Gruppe geht.

Gruppen Logo

Ihre Gruppe sollte ein Logo mit wiedererkennungswert haben. Das Logo sollte einfach sein und Informationen zu der Gruppe bieten. Wenn Sie alle Schritte durchgeführt haben dann sollten Sie Ihre Gruppe im Gruppen Verzeichnis anmelden.
Das macht es Nutzern bei LinkedIn einfacher Ihre Gruppe zu finden und Mitglied zu werden.

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Warum Social Media Marketing Kampagnen?

Social Media Marketing oder auch SMM genannt ist eine Internet Marketing Strategie mit der Sie Lead Kampagnen in Social Media Angeboten wie Twitter, Facebook, LinkedIn, MySpace und Xing aufsetzen können, mit dem Ziel mehr Verkaufschancen für Ihre Produkte und Dienstleistungen zu generieren.

Lernen Sie hier wie Sie in Social Media Verkaufschance für Ihr Unternehmen generieren können.
dragan mestrovic, inblurbs, Brain vs. Budget, effizienten Kundengewinnung, Facebook, Gefunden Werden In Social Media, Google, inbound marketing, Lead Generierung, LinkedIn, Online Besser Gefunden Werden, Online gefunden werden, Online Kampagnen, Social Media Marketing, Sozialen Medien, Twitter Marketing Für Ihr Unternehmen, Wettbewerbsfähigkeit, Xing, YahooWas ist eine Social Media Marketing Kampagne?

Social Media Marketing Kampagnen werden durch Unternehmen aufgesetzt um ihre Informationen im Bezug auf Ihre Produkte online weltweit über Social Media Angebote einzustreuen.

Besonders in der Rezession, wo Marketingbudgets kleiner werden, ist Social Media als Kommunikation und Vertriebskanal, durch seine Effizienz in der Kundenansprache und den geringen Kosten (bis zu 60% Ersparnis), in den Fokus von Unternehmen gerückt.
Mit Social Media haben Unternehmen eine Nachhaltige und Kostensparende Möglichkeit in Ihrer Branche Umsatz zu erzielen.

Einige Beispiele für SMM Kampagnen:

Social Media Marketing Kampagne in Twitter


Twitter hat ca. 75 Millionen Nutzer weltweit und es kommen täglich Tausende dazu.
Erstellen Sie ein Twitter Konto und beginnen Sie Informationen die Ihre Potenziellen Kunden Interessieren könnten mit bis zu 140 Zeichen bei Twitter zu verbreiten (zu Twitter). Schauen Sie sich die Twitter Konten Ihrer Mitbewerber an und beginnen Sie deren Followers zu sich einzuladen!
Automatisieren Sie Ihr täglichen Twitter Aufgeben mit Socialoomph. Setzen Sie eine Landing Page extra für Ihre Twitter Followers auf.

Social Media Marketing Kampagne in Facebook


Facebook hat weltweit ca. 600 Millionen Mitglieder und wächst täglich um 300k.
Erstellen Sie eine Facebook Fan Page. Versehen Sie Ihre Fan Page mit Informationen die Ihre Potenziellen Kunden Interessieren könnten und einem Linkverweis zu Ihrer speziell, für Ihre Facebook Freunde erstellten Landing Page. Laden Sie die Freunde Ihrer Mitbewerber ein.

Social Media Marketing Kampagne in LinkedIn


LinkedIn hat aktuell ca. 70 Millionen Business User weltweit und täglich kommen tausende dazu.

Sobald Sie bei LinkedIn Mitglied sind, sollten Sie eine eigene Gruppe erstellen. In dieser Gruppe können Sie dann Informationen, die Ihre Potenziellen Kunden Interessieren könnten und einem Linkverweis zu Ihrer speziell für Ihre LinkedIn  Landing Page einstellen.
Melden Sie sich bei anderen Gruppen an. Nehmen Sie an Diskussionen teil und laden Sie deren Mitglieder zu Ihrem Profil und dann zu Ihrer Gruppe ein. Zeigen Sie dass Sie eine Glaubwürdige Expertenquelle sind.

Mit Sicherheit könnt diese Liste noch länger sein, jedoch sind die oben genannten Möglichkeiten ausreichend für den Anfang.
Beginnen Sie jetzt mit diesen Social Media Marketing SMM Kampagnen die sehr wenig Budget benötigen um Neukunden für Ihr Unternehmen zu interessieren.

Fordern Sie JETZT Ihre Gratis Webseiten Analyse an

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

5 Gründe Für B2B Inbound Marketing

5 Gründe Für B2B Inbound Marketing

Inbound Marketing Ist zu einer beliebten Marketing Strategie für Unternehmen geworden. Inbound Marketing hat innerhalb der letzten vier Jahre aufgrund seiner Effektivität Kunden online zu erreichen und bis zu 60% Budget einzusparen stark zugenommen.
dragan mestrovic, inblurbs, Bing, Bloggen für Ihr Unternehmen, Brain vs. Budget, effizienten Kundengewinnung, Facebook, Gefunden Werden In Social Media, Google, inbound marketing, Lead Generierung, LinkedIn, Online Kampagnen, online marketing agentur, Social Media Marketing, Sozialen Medien, Twitter Marketing Für Ihr Unternehmen, Yahoo, YouTube

Vorteile von Inbound Marketing gegenüber anderen Marketingmethoden

Inbound Marketing hat ein sehr großes Spektrum an Möglichkeiten. Einige der bekanntesten um Inbound Marekting für Ihr Unternehmen zu nutzen sind hier aufgeführt.

Lead Generierung

Inbound Marketing hilft dabei mehr Leads von Social Media Angeboten wie Facebook, Twitter, LinkedIn, MySpace und Xing zu generieren. Diese Social Media Angebote haben hunderte Millionen von aktiven Nutzern weltweit mit den verschiedensten Interessen, die auch Ihre Webseite oder Blog besuchen könnten.

Mehr Traffic – Besucher

Inbound Marketing bringt mehr Traffic zu Ihrer Webseite. Sobald die Anzahl der Besucher auf Ihre Webseite zunimmt, nimmt auch Ihre Sichtbarkeit draußen am Markt und bei Ihren potenziellen Kunden zu. Somit steigen auch Ihre Chancen mehr Kunden zu gewinnen und mehr Umsatz zu machen.

Ihr Brand Image

Dadurch dass Ihre Webseite und Blog am Markt und weltweit sichtbarer werden, steigt auch die Möglichkeit Ihr Brand Image zu verbessern. Sie informieren Ihre Kunden über Ihre Produkte indem Sie dort sichtbar sind wo Ihre Kunden sich aufhalten.

Suchmaschinen – Search Engine Visibility


Dadurch das die größten Suchmaschinen wie Yahoo, Google und Bing die Social Media Inhalte erfassen, werden auch Ihre dort erstellen Inhalte erfasst und tauchen bei Suchanfragen in deren Suchergebnissen auf.
Das eröffnet Ihnen noch bessere Chance von diesen Suchmaschinen erfasst und von Kunden die nach Produkten und Dienstleistungen in Ihrer Branche suchen, online besser gefunden zu werden.

Rückverweise – Link Building

Ein weiterer Vorteil von Inbound Marketing ist es das Sie auch Ihre Linkes vermarkten können. Durch das gezielte einstreuen Ihrer Informationen inklusive Rückverweisen zu Ihrer Website, in Social Media Angeboten wie Facebook, Twitter, LinkedIn, MySpace und Xing, erreichen Sie mehr Sichtbarkeit bei Ihrer Klientel online.

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Google Bing und Yahoo erfassen JETZT auch Ihre Social Media Inhalte

Mit der Hilfe von Social Media können Sie Besucher zu Ihrer Webseite ziehen und Verkaufschancen generieren. Immer mehr Unternehmen nutzen die Social Media Angebote um ihre Produkte noch bekannter zu machen und neue Kunden zu gewinnen.
Vor kurzen war es noch so, das Social Media nur für die Generierung von Besuchern genutzt wurde. Doch heute erfassen die größten Suchmaschinen wie Google, Yahoo und Bing sogar gezielt die Social Media Inhalte.

Das gibt Ihrem Unternehmen die Möglichkeit Ihre Link Popularität, die Anzahl der Rückverweise die zu Ihrer Website zurückzeigen,  und Ihr Brand Image zu verbessern.
Wie aktiv sind Sie aktuell in Social Media?

Google Echtzeitsuche wurde im Dezember 2009 für die Öffentlichkeit freigegeben und Soziale Netzwerke wie Twitter, Facebook und MySpace wurden als Partner vorgestellt. Kurze Zeit später wurde die Twitter Integration in Facebook Fan Pages bekannt gegeben.
Das mit ein beziehen von MySpace, Facebook und Twitter Updates gibt den Nutzern die Möglichkeit, ihre Daten unter anderem aus Blog Posts, live in den Suchergebnissen von Google zu sehen. Das erhöht die Möglichkeiten mehr Besucher und um mehr Verkaufschancen und Umsatz zu generieren.
dragan mestrovic, inblurbs, Bing, Bloggen für Ihr Unternehmen, Brain vs. Budget, effizienten Kundengewinnung, Facebook Fan Page, Gefunden Werden In Social Media, Google, inbound marketing, Lead Generierung, Mittelstand, Online Besser Gefunden Werden, Online gefunden werden, Online Kampagnen, Social Media Marketing, Sozialen Medien, Twitter Marketing Für Ihr Unternehmen, Wettbewerbsfähigkeit, Yahoo
Hier sind einige Tipps wie Sie durch Updates Aufmerksamkeit auf Sich ziehen können
Wegen der neusten Möglichkeiten der Google Echtzeit Updates werden Ihre Status Nachrichten und Blogeinträge sehr schnell von Google erfasst. Das ermöglicht es Ihnen, eine sehr viel höhere Reichweite und somit mehr potenzielle Kunden zu erreichen.

Einige Tipps wie Sie mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen können:


Streuen Sie Informationen, Blogeinträge regelmäßig ein
Schreiben Sie jeden Tag einen Blogartikel und streuen Sie diesen über Social Media ein. Dazu können Sie Tools wie Socialoomph nutzen, um Zeit zu sparen und diesen Prozess zu automatisieren.
 
Erstellen Sie qualitativ hochwertige Tweets
Erstellen Sie qualitativ hochwertige Tweets, die Ihre potenziellen Kunden interessieren könnten und die Ihren Tweer zum Anlass nehmen Ihre Webseite zu besuchen. Um das zu automatisieren können Sie Socialoomph nutzen. Socialoomph streut automatisiert Ihre Updates in Facebook, Twitter und andere Social Media Angebote ein.
Aktualisieren Sie regelmäßig Ihren Status und Ihre Angebote
Wenn Sie keinen Automatisierungsdienst nutzen, dann setzen Sie Ihre Updates manuell ein um mehr Aufmerksamkeit auf Ihre Angebote zu ziehen. Damit können Sie mehr Verkaufschancen und mehr Umsatz generieren.

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Blogging Frequenz – Ist diese wichtig?

dragan mestrovic, inblurbs, Bloggen für Ihr Unternehmen, Bloggen für Unternehmen, Brain vs. Budget, effizienten Kundengewinnung, Facebook, Gefunden Werden In Social Media, Google, inbound marketing, Lead Generierung, LinkedIn, Mittelstand, Online Besser Gefunden Werden, Online gefunden werden, Online Kampagnen, Social Media Marketing, Sozialen Medien, Twitter Marketing Für Ihr Unternehmen, Wettbewerbsfähigkeit, YahooWenn es um das Thema Bloggen geht, dann wird oft empfohlen die Anzahl der Blogeinträge zu erhöhen.
Je mehr Blogg Einträge Sie online stellen, desto besser für Sie.

Das führt uns zu der Frage, wo finde ich Themen über die ich Bloggen kann? Haben Sie immer Ideen über welche Themen Sie Bloggen sollen?

Ich kann sagen, dass es manchmal recht schwer sein kann die richtigen Themen für einen guten Blogeintrag zu finden.
Um es mir das etwas einfacher zu machen, habe ich Google Alerts eingerichtet und mit Suchbegriffen versehen. Google Alerts bringt mir jeden Tag die Top Themen direkt in meine Email box. Das hilft mir dabei Themen zu finden über die sich ein Blogeintrag lohnen würde.

Dennoch ist es manchmal so, das auch Google Alerts nicht helfen kann.
Wie können Sie Ideen finden, auch wenn Sie aktuell keine Informationen darüber haben worüber Sie Bloggen können?
Ich gehe zu den Blogs, deren RSS Feed ich abonniert habe und schaue mir die Kommentare der dortigen Einträge an.
Wenn Sie sich die Kommentare durchlesen, dann können Sie auch Anregungen erhalten, worüber Sie schreiben könnten.

Wieso ist Bloggen überhaupt wichtig?

Es ist nachgewiesen, das Unternehmen die regelmäßig Bloggen, die Anzahl ihrer Verkaufschancen (Leads) und die Anzahl der Verkaufsabschlüsse um bis zu 126% erhöhen können. Somit ist Bloggen der richtige weg um Ihr Inbound Marketing effektiv zu unterstützen.

Nutzen Sie Social Media um Ihre Blogeinträge einzustreuen. Sie können Ihren Blog Feed mit Twitter, Facebook und LinkedIn verbinden und so sehr schnell Ihre Blogeinträge an diese verteilen und noch mehr potenzielle Kunden auf sich aufmerksam machen.

Ihre Blogeinträge werden so durch das gesamte Internet verteilt, von Suchmaschinen erfasst und selbst traditionelle Medien bedienen sich bei Blogs wenn sie Informationen benötigen.

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Keine Facebook Fan Page? Ihr Mitbewerber freut sich

Vor einigen Monaten gab es Neuigkeiten dass die größten Suchmaschinen wie Google, Yahoo und Bing in Ihre Suchergebnisse auch Daten aus Sozialen Netzwerken aufnehmen.

Wenn Sie aktuell mit Ihrem Unternehmen in Social Media wie Facebook, Twitter, Blogs and News Websites aktiv sind, dann haben Sie Ihre Chancen erhöht um besser online durch Suchmaschinen gefunden zu werden um dann ganz plötzlich direkt als Suchergebnis vor Ihrem potenziellen Kunden aufzutauchen.

Google hat seine Real Time – echt zeit suche im Dezember 2009 aktiviert und bietet mit dieser Suchergebnisse von Twitter, Yahoo Answers, Blogs, News Websites und weiteren wichtigen Quellen an.

Google Ergebnisse beinhalten auch MySpace Updates und Facebook und Facebook Fan Pages. Der Google Mitbewerber Bing gibt in seinen Suchergebnissen die öffentlich zugänglichen Informationen aus Facebook Mitgliederprofilen aus, diese Funktion hat Google aktuell noch nicht.

Laden sie hier die Anleitung als PDF herunter, wie Sie eine Facebook Fan Page für Ihr Facebook Profil erstellen können.

dragan mestrovic, inblurbs, Bing, Bloggen für Ihr Unternehmen, effizienten Kundengewinnung, Facebook Fan Page, Facebook Fan Seite, Gefunden Werden In Social Media, Google, inbound marketing, Lead Generierung, Online Besser Gefunden Werden, Online gefunden werden, online marketing agentur, Social Media Marketing, Sozialen Medien, Twitter Marketing Für Ihr Unternehmen, Wettbewerbsfähigkeit, Yahoo

Fazit: Wenn Sie in Social Media aktiv sind, dann können Sie Ihre potenziellen Kunde direkt auf sich aufmerksam machen. Wenn nicht, dann wird das gerne einer Ihrer Mitbewerber übernehmen.

Schauen Sie sich hier das Video an wie Sie eine Facebook Fan Page für Ihr Facebook Profil erstellen können

Haben Sie bereits ein Facebook Konto?

Na dann los und registrieren Sie eins. Wenn Sie aktuell keine Fan Page haben, dann richten Sie jetzt eine ein.

Fordern Sie JETZT Ihre Gratis Webseiten Analyse an

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

 

3 Social Media Vorteile für Ihr Unternehmen

Soziale Netzwerke haben mittlerweile Nutzerzahlen erreicht, die fast der gesamt Internetnutzerzahl weltweit entspricht.
Mit ca. 1,8 Mrd. Menschen die in Sozialen Netzwerken aktiv sind, eröffnen sich für Unternehmen ungeahnte Möglichkeiten. Unternehmen die sich in diesem exponentiell wachsenden Kommunikationskanal etablieren, haben aktuell die Gelegenheit bis zu 1,8 Mrd. Menschen auf sich, ihre Produkte und ihr Unternehmen aufmerksam zu machen.
dragan mestrovic, inblurbs, Bloggen für Ihr Unternehmen, Brain vs. Budget, effizienten Kundengewinnung, Facebook, Gefunden Werden In Social Media, Google, inbound marketing, Lead Generierung, LinkedIn, Mittelstand, Online Besser Gefunden Werden, Online gefunden werden, Online Kampagnen, online marketing agentur, Social Media Marketing, Social Media ROI, Sozialen Medien, Twitter Marketing Für Ihr Unternehmen, Yahoo, YouTube, Zusammenarbeit
Social Media: Was ist drin für Sie?
Sie erhalten mehr Verweise (Links), somit mehr Besucher (Traffic) auf Ihre Webseite und auch damit die Chance dass einige davon zu zahlenden Kunden werden. Die Anzahl und die Qualität der Verweise auf Ihre Webseite, fördert auch Ihre Suchmaschinen Relevanz (PR = Page Rank).

Die drei Hauptvorteile von Social Media für Sie sind:

1. Ständiges Wachstum durch die Nutzung von Social Media, zusätzlich angeheizt durch die mobile Nutzung: Wegen dem exponentiellen Wachstum und denn damit einhergehenden Nutzerzahlen, beginnen immer mehr Unternehmen damit, diesen Kommunikationskanal zu nutzen um neue Kunden zu gewinnen und mit den bestehenden Kunden und Interessenten ins Gespräch zu kommen.
1.1. Jetzt erlauben Unternehmen auch die Nutzung von Sozialen Netzwerken am Arbeitsplatz al seine Art Pausenhof: Vor kurzer Zeit noch haben Unternehmen die Zugriffe auf Soziale Medien geblockt oder Untersagt, mit dem Argument, das es die Produktivität senkt.
Doch heute wissen weitsichtige Unternehmen, das die Nutzung von Sozialen Medien am Arbeitsplatz die Produktivität hebt und fördern sogar jetzt die Nutzung.
2. Business Netzwerke entwickeln sich immer weiter, trotz und während der Krise: Soziale Netzwerke und deren Nutzer agieren netzwerkübergreifend. Viele sind auch in mehreren Netzwerken aktiv und mit vielen verschiedenen Menschen verschiedenster Positionen und Unternehmen verbunden.
Das schafft die Möglichkeit für Unternehmen, sehr schnell geeignete Mitarbeiter zu finden, ohne Aufwendige Maßnahmen. Einfach durch Empfehlungen anderer Netzwerk Teilnehmer. Als Unternehmen können Sie Mitarbeiter dort aktiv suchen und Neuigkeiten über Ihre Produkte und Dienstleistungen einstreuen.
3. Immer Mehr Menschen erkundigen sich bei Ihren Freunden aus den Netzwerken über Produkte und Dienstleistungen bevor sie kaufen: Die breite Masse und auch B2B Kunden machen von den Sozielan Netzwerken gebrauch um sich über Produkte und Unternehmen zu erkundigen, wenn sie vor einer Kaufentscheidung stehen.
Darum macht es für gut aufgestellte Unternehmen Sinn, in diesen Netzwerke gut zu zuhören und schnell zu reagieren wenn Anfragen, Diskussionen oder Probleme angesprochen werden. Das ist wichtig um ein gutes Image im globalen Markt pflegen und auch um neue Kunden auf sich aufmerksam zu machen.
Fazit: Es gibt sehr viele gute Gründe sich als Unternehmen in Social Media zu engagieren, die geringen Kosten die hohe Reichweite und das enorme Potenzial. Soziale Netzwerke helfen Ihnen und Ihrem Unternehmen sich vor Millionen potenzieller neuer Kunden ins rechte Licht zu rücken. Wenn Sie diese Möglichkeiten nutzen, dann ist Ihr Erfolg in Social Media nur noch eine Fragen der Zeit.

Fordern Sie JETZT Ihre Gratis Webseiten Analyse an

 

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

8DGEXXZFSFFZ

ComScore Sagt: Social Media wird die traditionellen Medien ersetzen

dragan mestrovic, inblurbs, :Bloggen für Ihr Unternehmen, Brain vs. Budget, effizienten Kundengewinnung, Facebook, Gefunden Werden In Social Media, inbound marketing, Lead Generierung, LinkedIn, Mittelstand, Online Besser Gefunden Werden, Online gefunden werden, Online Kampagnen, online marketing agentur, Social Media Marketing, Twitter Marketing Für Ihr Unternehmen, Wettbewerbsfähigkeit, Xing, Yahoo, YouTubeMedien agieren als Mediatoren, um Informationen und Nachrichten, die von Unternehmen und weiteren Quellen erstellt werden, öffentlich zu machen.

Weil Medien eine erheblich Rolle dabei spielen, wie Nachrichten und Informationen übertragen werden, nutzen auch Unternehmen diese um ihre Nachrichten an ihre Zielgruppen zu adressieren, die diese Median nutzt.

Es gibt zwei Arten von Medien die eine prominente Rolle draußen am Markt haben. Diese sind traditionelle Medien wie Print, Radio und TV und andere wie Social Media das in verschiedenen Bereichen präsent ist.
Die Haupt Unterschiede zwischen Social Media und traditionellen Medien

Die Freiheit die Sichtweise in beiden Medien auszudrücken:

In Social Media hat jeder, die Masse, die Gelegenheit ihre Meinung auszudrücken, über Produkte, Unternehmen und andere Themen. Diese Freiheit gibt es so in den traditionellen Medien nicht.

Kunden über Social Media weltweit zu finden ist einfacher als über traditionelle Medien:

Social Media ist die Plattform von ca. 1,8 Mrd. Menschen weltweit. Unternehmen können hier ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen und so bei ihren Zielgruppen Aufmerksamkeit erregen. Unternehmen könne hier sehr Einfach Kunden gewinnen, einfacher als in traditionellen Medien wo sie nur ein bestimmtes Segment ansprechen können.

Die Investition in Social Media Marketing ist weitaus geringer als die in traditionelle Medien:

Die Investition in Social Media, so wie der Aufbau einer Webseite oder eines Blogs mit regelmäßigen Postings kann wann immer Sie entscheiden stattfinden, Sie müssen nicht auf Sendetermine oder Ausgabedaten warten, so wie bei den traditionellen Medien. Des weitern sind traditionellen Medien weitaus teuer.

Soziale Netwerke sind globale Werkzeuge:

Das Internet ist zum globalen Unternehmenswerkzeug geworden. Soziale Netzwerke haben immer mehr an Gewicht für Unternehmen gewonnen. Deswegen finde immer mehr Unternehmen Ihren Weg zu den sozialen Netzwerken um mehr Kunden zu erreichen, ihre Umsätze und ihr Brand Image zu verbessern.

Auch wenn Social Media immer mehr an Boden gewinnt so haben die traditionellen Medien immer noch ihre Daseinsberechtigung und sind als Marketinginstrument weiter ein Bestandteil des Werbearsenals.

In der Vergangenheit waren traditionelle Medien die ersten die den Kunden mit Informationen und nachrichten erreicht haben. Jedoch mit dem aufkommen von Social Media will die Masse von den Informationen die sie interessieren gefunden werden. Die Masse ist nicht mehr Willens und auch nicht mehr davon abhängig von störenden und den Ablauf unterbrechenden Nachrichten versorgt zu werden.

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Warum Sie Permalinks in Ihrer Webseite haben sollten

Permalinks sind Verlinkungen in einer Webseite die permanent, also ständig sichtbar sind. Permalinks spielen eine wichtige Rolle wenn es um Ihr On Page SEO, Ihre Suchmaschinenoptimierung, auf Ihrer Webseite oder Blog geht.
Die effiziente Nutzung von Permalinks in Ihrer Webseite und Blog kann Ihre Suchmaschinenplatzierung positiv beeinflussen.
http://inblurbs.com/blog/wp-content/uploads/2010/02/blog-permalink1.jpg

Hier sind einige Gründe zusammengefasst warum Sie Permalinks nutzen sollten:

1. Kategorisierung mit Permalinks helfen Ihren Besuchern:

Eine Kategorisierung auf Ihrer Webseite hilft Ihren Besuchern sich besser zu Recht zu finden und schneller an die angestrebten Information zu kommen. Das hilft auch den Suchmaschinen relevante Inhalte besser zu erfassen.

2. Durch Suchmaschinen erfasst werden:

Sehr oft werden bei der Erstellung von Webauftritten die SEO Maßnahmen nicht beachtet. Das führt zur Erstellung von dynamischen Webseiten in denen keine Permalinks enthalten sind, sondern eine Kodierung aus Sonderzeichen und Zahlen.
Das ist für die Erfassung durch Suchmaschinen kontraproduktiv. Dynamische Links sollten dort wo es technisch möglich ist, durch Permalinks ersetzt werden.

3. Das erstellen von Kategorien mit Permalinks bringt mehr Besucher:

Es ist immer hilfreich wenn Inhalte mit Permalinks kategorisiert werden. Wenn Interessenten online nach Produkten und Dienstleistungen aus Ihrer Branche suchen, dann ist es für diese aufgrund der gefundenen Permalinks einfacher zu entscheiden ob Sie Ihre Webseite besuchen.
Permalinks stellen Ihre Inhalte sinnvoll dar und helfen Ihnen mehr Besucher auf Ihr Angebot zu ziehen.

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

2 Schritte damit auch Ihr Unternehmen mit Google Social Search gefunden wird

Google hat begonnen mit Social Search zu experimentieren und bietet das im Rahmen der Beta Version allen Google Nutzern an. effizienten Kundengewinnung, inbound marketing, Lead Generierung, Mittelstand, Social Media Marketing, Sozialen Medien, Wettbewerbsfähigkeit Google Social Search soll Suchergebnisse aus Social Media Quellen  wie Bookmarks, Blog Posts, Fotos, Video und Sozialen Netzwerken darstellen.

Vor einigen Monaten haben Google, Bing und Yahoo verkündet Suchergebnisse von aus Social Media Quellen in ihre Suchergebnisse mit einzubeziehen. Diese Schritte von Google, Bing und Yahoo können auch Ihrem Unternehmen dabei helfen online besser gefunden zu werden. Im Rahmen der Social Media Marketing Strategie kann diese Google Social Search und die Möglichkeiten durch Bing und Yahoo online erfasst zu werden, zu einem Turbo für die Onlineverteilung Ihrer Inhalte werden.

So werden auch zusätzliche Besucher auf Ihr Angebot gezogen. Das alles hilft Ihrem Unternehmen dabei online noch sichtbarer zu werden und sich so besser frontal vor Ihrer Zielgruppe zu positionieren. Immer mehr Unternehmen verstehen, das es für Ihre langfristige Wettbewerbsfähigkeit wichtig ist, sich in Social Media zu engagieren.

Wer diesen Zug verpasst wird zurückbeleiben, aus den Augen aus dem Sinn. Wenn Sie außerhalb des Sichtfeldes Ihrer Zielgruppe sind, sind Sie für diese faktisch nicht existent! Das kann auch dazu führen das Sie Umsatz und Marktanteile an Mitbewerber verlieren, die in Social Media aktiv sind.

Mehr noch, immer mehr Menschen sind in Netwerken engagiert, diese haben Freunde und nur wenn diese Sie sehen, dann können Sie auch von diesen Netzwerken profitieren. Sobald Sie sich innerhalb dieser Nettwerke befinde, wird das adressieren Ihrer Zielgruppe sehr einfach und durch den Netzwerke Effekt, erhalten Sie immer mehr Kontakte und Empfehlungen. So werden immer mehr Menschen, mit der Kraft von Mundpropaganda 2.0 auf Sie aufmerksam.

Für Ihr Unternehmen können Sie noch heute folgende Schritte durchführen,  um sicherzustellen das Google, Bing und Yahoo die Inhalte aus Ihrem Blog, Twitter, Facebook und LinkedIn online erfassen.

Schritt 1.: Erstellen Sie hilfreiche, wieder erkennbare und einzigartige Inhalte für Ihren Blog

Denken Sie darüber nach welche Informationen Ihrem Kunden helfen könnten. Versuch Sie nicht Ihrem Besucher etwas zu verkaufen. Informieren Sie Ihre Zielgruppe und seien Sie hilfreich. Sobald Ihre Zielgruppe Sie als Experten in Ihrer Branche, vertrauenswürdige und professionelle Quellen anerkennt,  werden Ihnen diese vertrauen und auch von Ihnen kaufen.

Schritt 2.: Streuen Sie Ihre Inhalte bei  Twitter, Facebook und LinkedIn:

Wie geht das bei LinkedIn? LinkedIn bietet an Ihren Blog mit Ihrem Profil zu verbinden. Jede Änderung auf Ihrem Blog wird dadurch automatisch bei LinkedIn und Ihrem dortigen Netzwerk sichtbar. Wie geht das bei Twitter? Wenn Sie WordPress Self Hosted nutzen dann können Sie das WordPress Plugin ‘Twitter Tools’ nutzen um Ihre Twitter ebenso automatisiert zu aktualisieren Wie geht das bei Facebook? Ganz einfach! Sie assoziieren jetzt Ihr Twitter Konto mit Ihrem Facebook Profil. Ihr Blog überträgt an Twitter und Twitter zu Facebook!

Die obigen Lösungen sind GRATIS. Das einzige was Sie tun müssen damit es für Sie funktioniert ist, es zu TUN! „Just Do It“ Es dauert einige Stunden dieses obige System zu etablieren. Sobald es steht verrichtet es seinen Dienst 24/7/360 und kann Ihnen zusätzliche Aufmerksamkeit bei Ihrer Zielgruppe einbringen. Das bedeutet zusätzliche Besucher, Verkaufschancen und Umsatz.

Fordern Sie JETZT Ihre Gratis Webseiten Analyse an

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Zehn Wege wie auch Sie in 2010 von Social Media profitieren können

:Aktuelle Umfrage, Ask, Bing, effizienten Kundengewinnung, Facebook, Gefunden Werden In Social Media, Google, inbound marketing, Lead Generierung, Mittelstand, Online Besser Gefunden Werden, online marketing agentur, Social Media Marketing, Sozialen Medien, Twitter, Twitter Marketing Für Ihr Unternehmen, Wettbewerbsfähigkeit, Yahoo, YouTubeSocial Media Marketing gewinnt immer mehr an Bedeutung. Unternehmen speziell aus dem Onlinesektor sind hier die Vorreiter, die hier Ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Soziale Netwerk nehmen immer mehr an Bedeutung zu. Schon jetzt verzeichnen Angebote wie Facebook und Twitter zusammen, mehr gezielte Suchanfragen als Google!

Unternehmen wie brands4friends.de, ein Shopping-Club für Markenbekleidung und Lifestyle-Produkte, der unter anderem auch einen eigenen Blog unterhält um Kunden und interessierte Besucher zu informieren. Des Weiteren ist brands4friends auch in Social Communities wie Facebook mit einer eigenen Fan Page und einigen tausend Freunden vertreten. brands4friends ist auch in Plattformen wie schülerVZ, studieVZ, meinVZ, MySpace und Twitter präsent. brands4friends ist überall dort sichtbar wo ihre potenziellen und aktuellen Kunden vertreten sind.

Das ist ein gelungenes Beispiel für eine effiziente Nutzung von Social Media Marketing. Auch Unternehmen die nicht als klassische Onlinehändler bekannt sind, sind sehr aktiv in Social Media Marketing. Als ein aktuelles Beispiel kann ich Ihnen Pelikan nennen. Dass seit 170 Jahren bestehende Traditionsunternehmen Pelikan ist bei Twitter, Facebook, YouTube und MyVideo vertreten User können Neuigkeiten rund um Pelikan und seine Produkte kommentieren und diskutieren, eigene Erfahrungen austauschen und natürlich auch Fragen zum gesamten Sortiment stellen, die ausnahmslos und schnellstmöglich beantwortet werden.

News zu Produktneuheiten gehören genauso zu den Profil-Inhalten wie die direkten Erfahrungsberichte der Kundeneine Interaktion, von den beiden Seiten profitieren. Darüber hinaus finden sich auf den Profilen natürlich aktuelles Bild- und Videomaterial, Bastelanleitungen, Tipps und Tricks für den Schul- und Arbeitsalltag sowie weiterführende Links zum Informieren und Amüsieren.

Social Media ist zu einer weltweiten Plattform geworden in der Menschen Ihre Meinungen und Erfahrungen über Produkte und Dienstleistungen austauschen können. Deswegen können auch Sie mit Ihrem Unternehmen enorm davon profitieren.

Einige Vorteile von Social Media Marketing

1. Social Media wird zur Plattform für alle Unternehmen:

Social Media bringt verschieden Unternehmen und ihre Kunden an einem Platz zusammen, das gibt Social Media weiteren Einfluss. Mit Social Media haben Sie die Gelegenheit, hunderten Millionen Nutzern Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen.

2. Technologie wie die mobilen Möglichkeiten machen Social Media überall erreichbar:

Dadurch das Sie Ihre potenziellen Kunden auch von ihrem Mobilgerät finden können, gibt das dem Social Media Marketing eine ungeahnte zusätzliche Reichweite. Laut Studien aus den USA, werden Social Media Angebote mit bis zu Vier Stunden täglich von  mobilen Geräten aus genutzt. Im Vergleich dazu schneidet der PC im Büro oder daheim mit einer Stunde täglich schlechter ab.

3. Ihr ROI (Return on Investment) wird sich erhöhen:

Social Media Marketing könnte Ihren ROI erhöhen und dafür sorgen das Sie bis zu 60% Ihre Marketing Budgets sparen könnten.

4. Social Media Marketing wird für Unternehmen zum Wettbewerbsvorteil:

Social Media Marketing genießt bei Unternehmen eine hohe Beliebtheit die weiterhin ansteigt. Immer mehr Unternehmen nutzen Social Media Marketing um neue Kunden zu gewinnen.

5. Social Media kann für Sie zu einer wertvollen Plattform werden um mit Ihren Kunden in Kontakt zu bleiben:

Heutzutage ist Service ein wertvoller Bestandteil eines Unternehmenserfolgs. Ein guter Service ist abhängig von der Kommunikationsfähigkeit eines Unternehmens. Die Möglichkeit zur offenen Kommunikation bietet sich durch Social Media förmlich an. Das erhöht Ihre Kundenzufriedenheit und verstärkt langfristig Ihre Marktposition.

6. Social Media hilft Ihnen eine Beziehung zu Ihren Kunden aufzubauen:

Mit der Hilfe von Social Media können Sie die Loyalität Ihrer Kunden Ihrem Unternehmen gegenüber stärken. Zufriedene und loyale Kunden werden Sie ihren Freunden weiter empfehlen.

7. Social Media hilft Ihnen die Wichtigkeit Ihres Onlineangebotes zu erhöhen:

Je wichtiger Ihr Angebot von Suchmashinen eingeschätzt wird, desto besser werden Sie dort auch online gefunden. Das führt zu mehr Besuchern und zu mehr Verkaufschancen. Das kann auch zu mehr Umsatz führen.

8. Neue Innovation können in Ihrem Unternehmen entstehen durch den Einfluss von Social Media:

Durch Ihre Interaktion mit Ihren online Freunden, Kunden und Fans und durch deren Feedback könnten Sie in die Lage versetzt werden, Ihre Produkte nach Kundenwunsch zu optimieren. Besser noch, weitere neue Produkte zielgerichtet für verschiedene Zielgruppen auf den Markt bringen. Das stellt einen enormen Wettbewerbsvorteil für Ihr Unternehmen dar.

9. Die Anzahl der Tools zur Nutzung von Social Media wird zunehmen:

Tools mit mehr Möglichkeiten und Features zur vereinfachten Nutzung von Social Media werden auf den Markt kommen die wiederum weiter Nutzer anziehen und für Social Media interessieren werden.

10. Social Media ist schon jetzt die Zukunft um auch Ihr Unternehmen zu präsentieren:

Die Zahl der Angebot steigt fast täglich an und die Nutzerzahlen gehen überproportional hoch. Das Ergebnis ist das immer mehr Unternehmen sich für diesen Bereich interessieren und dort auch aktiv werden.

Fordern Sie JETZT Ihre Gratis Webseiten Analyse an

Geben Sie mir Ihr Feedback zu diesem Betrag und geben Sie Ihren Kommentar ab. Ich freue mich von Ihnen zu lesen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!