Anspruchsvolle InhalteBloggeninbound marketing

7 Schritte wie Sie Ihren Corporate Blog online bekannt machen

Wenn Sie einen Corporate Blog aufbauen wollen um Ihre Fachkompetenz zu zeigen um Ihre Zielgruppe auf sich aufmerksam zu machen, dann sollten Sie dafür sorgen das Ihr Blog möglichst schnell von Suchmaschinen erfasst wird.

Ein guter Weg um das zu erreichen ist es, den Blog in sogenannte Blog Verzeichnisse einzutragen.

In der globallisierten Welt von heute, ist ein Corporate Blog eine optimale Möglichkeit um sich von Ihren Mitbewerbern am Markt abzuheben und Ihre Zielgruppe wie ein Magnet zu Ihren Angeboten zu ziehen!

http://farm5.static.flickr.com/4142/4798454831_1ab1ea2fc6_m.jpgUm Ihren Blog bekannt zu machen stehen Blog Verzeichnisse zur Verfügung.

Hier sind Möglichkeiten wie Sie diese nutzen können.

1. Suchen Sie Top Blog Verzeichnisse
Eine Liste der Top Blog Verzeichnisse finden Sie bei Google. Geben Sie einfach in die Google Suche “Top Blog Verzeinisse” ein und Sie werden zu den Suchergebnissen geleitet. So machen Sie Ihren Blog auf einen Schlag durch Suchmaschinene besser auffindbar.

2. Wählen Sie die TOP 10 Blog Verzeicnisse aus
Nachdem Sie jetzt eine Auswahl an Blog Verzeichnissen haben, sollten Sie eine List von mindestens 10 Verzeichnissen mit einem hohen Page Rank (PR) zusammenstellen.

3. Stellen Sie eine Liste von relevanten Keywords zusammen
Im Eintragsprozess der Blog Verzeichnisse werden Sie aufgefordert auch Keywords – Tags zu Ihrem Blog einzugeben. Deshalb sollten Sie eine Liste von bis zu neun Keywords haben, die Sie dort eintragen können. Das ist mit der wichtigste Aspekt. Ohne die richtigen Keywords ist diese Maßnahme nicht erfolgreich!

4. Die Blog Beschreibung
In den Blog Verzeichnissen haben Sie auch die Möglichkeit Ihren Corporate Blog zu beschreiben. Stellen Sie zu diesem Zweck eine Keywords optimierte Beschreibung, aus bis zu drei kurzen und einprägsamen Sätzen zusammen. Vermeiden Sie unbedingt Werbeaussagen!

5. Die richtige Kategorie
Achten Sie darauf die richtige Kategorie auszuwählen. Blog Verzeichnisse werden von den Adminstratoren manuell geprüft und eine falsche Kategorie könnte zur Ablehnung Ihres Blogs führen.

6. Regeln der Blog Verzeichnisse einhalten
Halten Sie unbedingt die Regeln der Blog Verzeichnisse ein! Blog Verzeichnisse werden von den Adminstratoren manuell geprüft und eine Regelverfehlung kann zum vollständigen Ausschluss führen.

7. Kostenpflichtige Blog Verzeichnisse
Einige der Verzeichnisse sind kostenpflichtig. Prüfen Sie diese kostenpflichtigen auf Page Rank, Traffic Rank und Anzahl der Backlinks.

Je besser diese Daten sind desto eher kommt hier ein bezahltes Listing in Betracht. Denken Sie daran, Sie kriegen das was Sie bezahlen!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren RSS Feed

 
Tweeten Sie diesen Beitrag auf Twitter!

Kennen Sie die Marketing-Effektivität Ihrer Webseite?
Wie viele Leads generiert Ihre Seite?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.