„Social Media“ ist kein ganzheitlicher Ansatz um Kunden zu gewinnen!

social media marketingUm erfolgreich online von Kunden gefunden zu werden wenn diese nach Produkten oder Dienstleistungen suchen, ist nur ein ganzheitlicher Ansatz von Erfolg gekrönt.

Das Kundenverhalten hat sich dramatisch verändert. Wir erfahren einen sogenannten Customer Centric Market in dem der Kunde die Kontrolle übernommen hat, in B2C und auch in B2B.

Der Kunde entscheidet wann, wo und mit welcher Message er angesprochen werden will. Unternehmen die ihre Zielgruppe dort abholen wo diese steht, mit dieser dort kommunizieren wo sich diese aufhält, haben die Nase vorn.

Unternehmen die online von ihren zukünftigen Kunden gefunden werden wollen, um dadurch mehr Umsatz zu erzielen sollten strategisch vorgehen.

Ein ganzheitlicher und vor allem Messbarer Ansatz ist die „risikofreie“ Inbound Marketing Strategie.

Inbound Marketing beinhaltet: Das erstellen, veröffentlichen und vermarkten von Inhalten z.Bsp in einem Corporate Blog, Social Media Marketing, Lead Generierung, Lead Konvertierung, Lead Pflege und Closed-Loop Analyse.

Unternehmen die ernsthaft und professional Inbound Marketing umsetzen können folgende Ergebnisse erreichen:

  • A. Sie erreichen bis zu 62 % geringeren Cost per Lead
  • B. Heben sich eindeutig von ihren Mitbewerbern ab
  • C. Generieren einen massiven Umfang an qualifizierten Leads
  • D. Erreichen eine bis zu 55% höhere Lead Konversion Rate
  • E. Gewinnen mehr Kunden und steigern Ihre Umsätze

 

Mit Inbound Marketing, gewinnen Unternehmen das Vertrauen und die Aufmerksamkeit von Kunden, indem Sie interessante und wieder erkennbare Inhalte online, im Blog, Social Media und Foren publizieren.

Unternehmen profitieren risikofrei von der Umsetzung dieser Strategie, da alle Maßnahmen langfristig nachwirken und immer mehr interessierte zu ihren Angeboten ziehen. Somit ist die Inbound Marketing eine real Existierende Investition in die Zukunft des Unternehmens.

 

inBlurbs Inbound Marketing Praesentation Was ist Social Networking? … das was bei Xing manchmal läuft ist es nichtErfahren Sie in unserer Präsentation, wie auch Sie Ihre Umsätze in kürzester Zeit mit Hilfe der “risikofreien Inbound Marketing Strategie” steigern können. Präsentation hier runterladen.

 

 

 

 

 

Warum Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von Content Marketing funktioniert

SEO-Content, b2b entscheider erreichen,Social Media Marketing ROI,Suchmaschinenoptimierung B2B,corporate blog erstellen,inbound marketing agentur,content marketing agenturSuchmaschinen sind es, die dafür sorgen das Webseiten gefunden werden. Wenn auch Sie Ihre Webpräsenz, mit einem ganzheitlichen Marketinggedanken aufbauen, dann werden Sie auch besser und öfter gefunden als Ihr Mitbewerber.

Indem Sie interessante Inhalte im Netz veröffentlichen, verbessern Sie auch damit Ihre Chancen von Ihren zukünftigen Kunden, dann gefunden zu werden wenn diese nach Produkten oder Dienstleistungen suchen, die auch Sie anzubieten haben.

Das Erstellen von Content in diesem Fall einem Corporate Blog vergrößert die Reichweite eines Unternehmens, verbessert die Glaubwürdigkeit und hilft dabei die Unternehmenseigene Marke stetig auszubauen.

Optimal lässt sich Content Marketing mit einem Corporate Blog umsetzen. Hier können Autoren aus dem Unternehmen und den verschiedenen Abteilungen Inhalte Verfassen die für aktuelle und zukünftige Kunden hilfreich sind. Diese werden dann im Corporate Blog veröffentlicht und in Social Media geteilt.

Um durch Blogging online Aufmerksamkeit zu erregen, sollten Unternehmen authentisch und human mit ihren Zielgruppen Kommunizieren. Das verstärkt den Erfolg des Corporate Blogs.

Als Beispiel: Suchmaschinen wie Bing erfassen Inhalte aus Facebook. Somit können bei Suchanfragen auf Bing Ergebnisse aus Facebook auftauchen, was zusätzliche Besucher zu der Webseite und deren Angeboten leitet.

Je mehr Interessenten online in der Lage sind Ihre veröffentlichten Inhalte finden, desto mehr qualifizierte Leads – Verkaufschancen können Sie dadurch generieren.

Je mehr Artikel veröffentlicht werden, desto mehr Außenposten des Unternehmens können online von Interessenten gefunden werden.

Es gibt einen Nachgewiesenen Zusammenhang, zwischen der Anzahl der veröffentlichten Inhalte eines Blogs, dem Webseiten Traffic und den generierten Verkaufschancen (Leads).

Google, Yahoo und Bing erfassen Inhalte aus Social Media und Blogs bevorzugt und geben diese auch in ihren Suchergebnissen aus. Somit sind die Chancen gut das Sie Interessierte zukünftige Kunden zu Ihrem Blog und nachfolgend zu Ihren Angeboten ziehen die vorher noch nie etwas von Ihnen gehört haben.

Unternehmen die Content Marketing im Rahmen der ganzheitlichen Inbound Marketing Strategie ernsthaft umsetzen, sind in der Lage ihren Umsatz um bis zu 40% zu verbessern.

Vorteile eines Corporate Blogs: Unternehmen die Bloggen…

1. haben bis zu 55% mehr Traffic auf ihren Webseiten
2. erhalten bis zu 97% mehr Rückverweise – Backlinks zu Ihren Webseiten
3. haben bis zu 434% mehr erfasste Seiten in Suchmaschinen
4. generieren bis zu 25x mehr Verkaufschancen – Leads

 

Infographic: The Anatomy Of Content Marketing

b2b entscheider erreichen,Social Media Marketing ROI,Suchmaschinenoptimierung B2B,corporate blog erstellen,inbound marketing agentur,content marketing agentur

 

inBlurbs Inbound Marketing Praesentation Ein wenig Social Media und interessante ErgebnisseErfahren Sie in unserer Präsentation, wie auch Sie Ihre Umsätze in kürzester Zeit mit Hilfe der “risikofreien Inbound Marketing Strategie” steigern können. Präsentation hier runterladen.

 

 

 

 

 

Ein wenig Social Media und interessante Ergebnisse

inbound marketing lead generierungUnternehmer fragen sich verstärkt in wie weit Social Media Marketing für Ihr Unternehmen funktionieren kann und teste das indem Sie zuallererst auf Plattformen wie Xing beginnen.

Dort versuchen Sie ein Netzwerk aufzubauen indem Sie ihnen bekannte Geschäftspartner oder Freunde einladen. Durch diese Kontakte werden sie dann auch auf Gruppen in Xing aufmerksam gemacht und beginnen im Idealfall damit sich an den Diskussionen zu beteiligen.

Doch was dann? Sich an Diskussionen in Netzwerkforen zu beteiligen ist mit Sicherheit ein guter Schritt doch wie geht es dann weiter? Wie können Sie potenzielle Kunden zu Ihren Angeboten ziehen? Einfach ein Angebot bei Xing posten? Na das mit Sicherheit nicht.

Netzwerk Kontakte mit Angeboten zu spammen, na das auch nicht.

Ein guter Weg um interessierte Kontakte aus den Netzwerken zu Ihren Angeboten zu leiten ist es weitere interessante und hilfreiche Inhalte auf Ihren Webseiten, in Form eines Corporate Blog zu veröffentlichen.

So positionieren sich Unternehmen auf intelligente Weise als vertrauenswürdige und kompetente Quelle und ziehen somit immer mehr interessierte potenzielle Kunden zu ihren Angeboten.

Je mehr Blogartikel Sie veröffentlichen desto besser werden Sie online in den Suchmaschinen gefunden. Es gibt nachgewiesenermaßen einen Zusammenhang zwischen veröffentlichtem Content, qualifizierten Besuchern und Umsatz.

Jedoch reicht es leider hier auch nicht nur fleißig zu bloggen. Um aus dem bloggen und Social Media profitablen Nutzen zu ziehen sollte diese Aktivitäten innerhalb eines ganzheitlich ausgelegten strategischen Plans umgesetzt werden.

Der Name der Strategie die alle notwendigen Aktivitäten sinnvoll bündelt nennt sich Inbound Marketing.

Inbound Marketing beinhaltet: Das erstellen, veröffentlichen und vermarkten von Inhalten z.Bsp in einem Corporate Blog, Social Media Marketing, Lead Generierung, Lead Konvertierung, Lead Pflege und Closed-Loop Analyse.

Einige Fakten zu Inbound Marketing:

A. Inbound Marketing generierte Leads haben einen bis zu 62% geringeren Cost per Lead
B. Unternehmen die Inbound Marketing umsetzen heben sich dadurch deutlich von ihren Mitbewerbern ab
C. Sie generieren bis zum 24 Fachen mehr an Business Leads online
D. Inbound Marketing generierte Leads heben eine bis zu 55% höhere Lead Konversion Rate
E. Unternehmen die Inbound Marketing umsetzen erhöhen Ihre Umsätze um bis zu 40%

 

Infographic: Inbound Marketing

Inbound Marketing agentur, Inbound Marketing dienst

 

 

https://inblurbs.de/info/files/2011/05/inBlurbs-Inbound-Marketing-Praesentation.jpgErfahren Sie in unserer Präsentation, wie auch Sie Ihre Umsätze in kürzester Zeit mit Hilfe der “risikofreien Inbound Marketing Strategie” steigern können. Präsentation hier runterladen.

 

 

 

 

 

Mehr Kunden gewinnen durch Content Marketing

content marketing agentur, corporate blog erstellen, whitepaper schreibenZukünftige und aktuelle Kunden sind immer auf der Suche nach neuen Angeboten, Informationen und Hilfen wenn es um Produkte und Dienstleistungen geht und ihre erste Anlaufstelle sind die Suchmaschinen wie Google, Yahoo und Bing.

Indem Sie interessante Inhalte im Netz veröffentlichen, verbessern Sie auch damit Ihre Chancen von Ihren zukünftigen Kunden, dann gefunden zu werden wenn diese nach Produkten oder Dienstleistungen suchen, die auch Sie anzubieten haben.

Mit dem steigenden Bedarf neue und kreative Wege zu finden um die Aufmerksamkeit von potenziellen und bestehenden Kunden auf sich zu ziehen, haben sich Corporate Blogs als Werkzeug zum Content Marketing zu einem Vertrauensbildenden Weg entwickelt.

Corporate Blogs zeigen die Fachkompetenz und helfen dabei mit der Kundenzielgruppe in Kontakt zu bleiben.

Das Erstellen von Content in diesem Fall einem Corporate Blog vergrößert die Reichweite eines Unternehmens, verbessert die Glaubwürdigkeit und hilft dabei die Unternehmenseigene Marke stetig auszubauen. Die nachweislich erfolgreichste SEO Taktik ist es interessante Inhalte zu Erstellen und online und in Sociel Media zu veröffentlichen.

Um durch Blogging online Aufmerksamkeit zu erregen, sollten Unternehmen authentisch und human mit ihren Zielgruppen Kommunizieren. Das verstärkt den Erfolg des Corporate Blogs.

Blogging verbunden mit der Macht von Social Media Sharing erhöht massiv die Reichweite von Blogartikeln und bringt diese Inhalte direkt in den Fokus der entsprechenden Zielgruppe.

Es gibt einen Nachgewiesenen Zusammenhang, zwischen der Anzahl der veröffentlichten Inhalte eines Blogs, dem Webseiten Traffic und den generierten Verkaufschancen (Leads).

Infographic: The Blogging World

content marketing, auf facebook eine Marke bekannt machen, b2b entscheider erreichen, Content Marketing Agentur, corporate blog erstellen tipps, inbound marketing agentur

Je mehr Artikel veröffentlicht werden, desto mehr Außenposten des Unternehmens können online von Interessenten gefunden werden.

Google, Yahoo und Bing erfassen Inhalte aus Social Media und Blogs bevorzugt und geben diese auch in ihren Suchergebnissen aus. Somit sind die Chancen gut das Sie Interessierte zukünftige Kunden zu Ihrem Blog und nachfolgend zu Ihren Angeboten ziehen die vorher noch nie etwas von Ihnen gehört haben.

Hier einige Vorteile eines Corporate Blogs: Unternehmen die Bloggen

1. haben bis zu 55% mehr Traffic auf ihren Webseiten
2. erhalten bis zu 97% mehr Rückverweise – Backlinks zu Ihren Webseiten
3. haben bis zu 434% mehr erfasste Seiten in Suchmaschinen
4. generieren bis zu 25x mehr Verkaufschancen – Leads

Unternehmen die Content Marketing ernsthaft umsetzen, sind in der Lage ihren Umsatz um bis zu 40% zu verbessern.

inbound marketing assessment de3 Verbessern Sie Ihre Kundenzufriedenheit durch Content Marketing

Wie der Handel durch mobiles Marketing und Social Media profitieren kann

Immer mehr Menschen nutzen Social Media, Bewertungsportale, Smart Phones und Tablet PCs um sich über Produkte und Dienstleistungen zu informieren bevor sie eine Kaufentscheidung treffen.

Mobile Endgeräte sind weltweit im Einsatz und neuste Daten zeigen ca. 260 Millionen Endgeräte im Umlauf sind und diese Zahl soll bis 2014 auf über eine Milliarde steigen.

Mit der steigenden Nachfrage steigt auch die Abhängigkeit von Unternehmen an mobile Geräten und Apps. Populäre Webdienste wie Facebook, LinkedIn, Xing, Twitter, Yelp, Foursquare, Groupon und andere nutzen mobile Apps um die Kommunikation und Interaktion ihrer Nutzer am Laufen zu halten.

Wenn Nutzer mit ihrem Mobil Geräten beschäftigt sind, dann gehen sie nicht extra auf den Webbrowser um Google aufzurufen um ein Restaurant oder ein Einzelhandelsgeschäft zu finden.

Stattdessen schauen Sie auf ihre mobilen Apps von Qype, Foursquare, Yelp, Gowalla, Facebook, Twitter, LinkedIn und anderen Anbietern, denn diese geben ihnen die benötigte Information sofort ohne umständliche Suche. Dazu erhalten sie noch durch Ihre Apps Infos wo sie die besten Plätze und Geschäfte finden.

Aktuelle Daten von symphonyteleca.com zeigen das Kunden das Internet und mobile Infos vermehrt in ihren Kaufprozess einbeziehen: 59 Prozent der zukünftigen Kunden informieren sich über Bewertungsportale, 26 Prozent bei Foren und ca. 13 Prozent auf den Facebook Pages der Unternehmen.

Handelsunternehmen wie Wal-Mart und Starbucks beweisen tagtäglich, dass sich über soziale Netzwerke enorme Reichweiten erzielen lassen. Mit ihren massiven Präsenzen und ihren hohen Fan- und Followers Zahlen die in die Millionen gehen, sind sie in der Lage Informationen so zu verteilen das sie in kürzester Zeit sehr viele Kunden erreichen können.

Es wird geschätzt das z.Bsp. jeder Facebook Fan einen Gegenwert von USD 2,00+ p.A. gerechnet in Umsatz darstellt.

Der Trend zeigt, dass das Suchaufkommen für Produkte und Dienstleistungen sich stark von Suchmaschinen auf mobile Endgeräte und Apps verlagert. So kann der Handel am besten mobil gefunden werden, wenn er in Social Media und Lokation Based Services aktiv sind.

Hier ist eine Großartige Gelegenheit für den Handel mit seinen zukünftigen Kunden in Kontakt zu kommen um eine Beziehung aufzubauen bevor es um ein Geschäft geht. Der Handel sollte mobile Webpräsenzen etablieren und seine mobile Kommunikation optimieren, damit Kunden leichter zu ihm finden.

Infographic: The Meaning of LIKE

Was bedeutet das für den Handel?

Für den handle heißt das, sich vermehrt in Social Media zu engagieren die aktuell populär sind und Mobile Apps im Angebot zu haben. Das ist der Weg um die Aufmerksamkeit zukünftiger Kunden zu gewinnen und diese langfristig auch zu behalten.

Marketing Tipp für den Handel um von diesem stetig steigenden Trends zu profitieren.

1. Optimieren Sie Ihre Webseite damit diese auch für mobile Geräte zugänglich ist
2. Beginnen Sie Mobilnummern Ihrer Kunden und Interessente zu sammeln, damit Sie Ihr personalisiertes SMS Marketing beginnen können
3. Passen Sie Ihre E-Marketing so an, das Ihre Mails auch von mobile Geräten aus gelesen werden können
4. Bauen Sie Ihre digitalen Außenposten auf, beteiligen Sie sich in Social Media, Location Based Services und Bewertungsportalen
5. Entwickeln Sie Ihre eigene mobile App um mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt zu bleiben

 

Mit den obigen Aktivitäten können Sie Ihre Präsenz in Social Media, Bewertungsportalen und auf mobilen Geräten signifikant verbessern und so mehr zukünftige Kunden auf Ihr Unternehmen aufmerksam machen.

 

inbound marketing assessment de3 Verbessern Sie Ihre Kundenzufriedenheit durch Content Marketing

 

Verbessern Sie Ihre Kundenzufriedenheit durch Content Marketing

content marketing agentur,corporate blog erstellen,Content marketing social mediaWebbasierender Content – Inhalte haben sich zu einem optimalen Werkzeug für den Einsatz zu Verbesserung der Kundenzufriedenheit und Kundenloyalität entwickelt.

Zukünftige und aktuelle Kunden sind immer auf der Suche nach neuen Angeboten, Informationen und Hilfen wenn es um Produkte und Dienstleistungen geht und ihre erste Anlaufstelle sind die Suchmaschinen wie Google, Yahoo und Bing.

Die Suchmaschinen sind es die dafür sorgen das Webseiten gefunden werden. Wenn auch Sie Ihre Webpräsenz, mit einem ganzheitlichen Marketinggedanken aufbauen, dann werden Sie auch besser und öfter gefunden als Ihr Mitbewerber.

Dabei spielt es keine Rolle ob Sie sich im B2C oder im B2B bewegen. Auch Geschäftskunden recherchieren online nach Produkten und Dienstleistungen.

Indem Sie interessante Inhalte im Netz veröffentlichen, verbessern Sie auch damit Ihre Chancen von Ihren zukünftigen Kunden, dann gefunden zu werden wenn diese nach Produkten oder Dienstleistungen suchen, die auch Sie anzubieten haben.

Jeder von Ihnen online veröffentlichte Content wird zu einem wichtigen digitalen Außenposten Ihres Unternehmens.

Jeder neu geschaffene digitale Außenposten wird zu einem Magnet für neue Kunden. Desweiteren sind hilfreiche Inhalte ein authentisches mittel um aktuellen Kunden Hilfestellung zu geben und um neu Produkte zu avisieren.

Optimal lässt sich Content Marketing mit einem Corporate Blog umsetzen. Hier können Autoren aus dem Unternehmen und den verschiedenen Abteilungen Inhalte Verfassen die für aktuelle und zukünftige Kunden hilfreich sind. Diese werden dann im Corporate Blog veröffentlicht und in Social Media geteilt.

Google, Yahoo und Bing erfassen Inhalte aus Social Media und Blogs bevorzugt und geben diese auch in ihren Suchergebnissen aus. Somit sind die Chancen gut das Sie Interessierte zukünftige Kunden zu Ihrem Blog und nachfolgend zu Ihren Angeboten ziehen die vorher noch nie etwas von Ihnen gehört haben.

Hier einige Vorteile eines Corporate Blogs: Unternehmen die Bloggen

1. haben bis zu 55% mehr Traffic auf ihren Webseiten
2. erhalten bis zu 97% mehr Rückverweise – Backlinks zu Ihren Webseiten
3. haben bis zu 434% mehr erfasste Seiten in Suchmaschinen
4. generieren bis zu 25x mehr Verkaufschancen – Leads

Unternehmen die Content Marketing ernsthaft umsetzen, sind in der Lage ihren Umsatz um bis zu 40% zu verbessern.

Lesen Sie auch: Risikofreies Marketing, wie? Durch Inbound Marketing!

 

 

inbound marketing assessment de3 4 profitable Gründe für Content Marketing mit Hilfe eines Corporate Blogs

 

Social Media, Produktivitätskiller oder Chance?

Social Media Budget, Social Media ROI,b2b marketing maßnahmen,beste markenpräsenz auf,bilden sie ihre leads,vorteile inbound marketingOb die Nutzung von Social Media durch Mitarbeiter die Produktivität in Unternehmen verschlechtert ist ein interessanter Streitpunkt. Einige Studien sagen ja und andere sagen nein. Jedoch haben beide auf ihre Art Recht.

Was tun wenn Mitarbeiter Social Media am Firmen PC nutzen wollen, verbieten?

Das ist mit Sicherheit nicht besonders effektiv, da immer mehr Menschen über Smartphone verfügen und mit diesen bei Xing, Facebook und Twitter unterwegs sind.

Den Mitarbeitern die Nutzung von Social Media in der Mittagspause erlauben? Das ist so als würden Sie das abheben eines klingelnden Telefons nur zu gewissen Zeiten gestatten. Social Media ist ein Kommunikationskanal genauso wie E-Mail und Telefon.

Wenn Sie stattdessen dieses Thema von einem anderen Standpunkt betrachten und zwar, nach dem Motto „Wie könnte ich die Social Media Affinität meiner Mitarbeiter zum Firmenwohl nutzen?“, dann kommen Sie einen entscheidenden Schritt weiter.

Statt sich die Mühe zu machen die Nutzung von Social Media im Unternehmen zu verbieten, das zu kontrollieren und Nachzuvollziehen, sollten Sie davon profitieren.

Wie können Sie von der Social Media Nutzung Ihrer Mitarbeiter profitieren?

Zum Beispiel wenn es darum geht neue Mitarbeiter für das Unternehmen zu finden. Ihre Mitarbeiter können sehr leicht Job – Vakanzen in Social Media verbreiten und steigern damit Ihre Chancen dass Sie schneller zu den entsprechende Fachkräften kommen. Das ist effektiver als eine Zeitungsannonce und preiswerter als ein Headhunter.

Oder wenn Sie ein neues Produkt auf den Market gebracht haben, dann könnten Ihre Mitarbeiter die Entsprechende Information in ihre Netzwerke einstreuen und so für mehr Aufmerksamkeit für Ihr Produkt und Ihre Marke sorgen, und das gratis!

Sie sehen es kommt darauf an welche Sichtweise Sie haben. Ihr Glas kann halb leer oder halb voll sein. Es liegt bei Ihnen.

Infographic: How to Train Employees to Handle Social Media

Social Media Budget, Social Media ROI,b2b marketing maßnahmen,beste markenpräsenz auf,bilden sie ihre leads,vorteile inbound marketing

 

Was können Sie jetzt tun um das auch in die Tat umzusetzen?

Zuallererst sollten Sie dafür sorgen das eine Social Media Policy Unternehmensweit ausgerollt wird und alle Mitarbeiter die von Ihrem Arbeitsplatz aus in Social Media unterwegs sein wollen, diese auch Unterschreiben. Das schützt Sie vor unliebsamen Überraschungen, wie z.Bsp. versehentlichen Geheimnisverrat.

Sprechen Sie mit Ihren Mitarbeitern und machen Sie Ihnen klar, dass Sie ihnen einen massiven Vertrauensvorschuss damit geben und Sie davon ausgehen das dieser Gerechtfertigt wird.

 

inbound marketing assessment de, hubspot partner deutschland, inbound marketing deutschland

 

Lügen haben kurze Beine oder warum „Fake Bewertungen“ keine Zukunft haben

Social Media Marketing,b2b entscheider erreichen,corporate blog erstellen,content marketing agenturBewertungen, Likes und Kommentare sind zu einer Art Währung zum Aufbau der Glaubwürdigkeit und als Bestätigung der Authentizität. Je mehr Empfehlungen in Form von Kommtare und Likes desto glaubwürdiger ist dann wohl der Anbieter.

Jedoch ist es mit den Bewertungen, Likes und Kommentare wie mit jeder Währung, sie wird gefälscht um Profit daraus zu ziehen.

Immer mehr Unternehmen kaufen Likes und Kommentare mit Geld, Coupons und Promotions um sich online besser darzustellen.

Gartner hat festgestellt das die Anzahl der „Fake Bewertungen“ bis 2014 die Zahl der Fälschungen auf bis zu 15 Prozent steigen wird.

Jedoch führt das nicht immer zum Ziel, weil unzureichende Produkte oder Support immer rauskommen und sich dann in Social Media zu einem negativen Effekt dem Sogenannten Shitstorm entwickeln können.

Das Beste was Unternehmen in Social Media tun können ohne sich Sympathien „kaufen“ zu müssen, ist eine offene und freundliche Kommunikation und das verteilen von interessanten Informationen mit denen sie sich als glaubwürdige Quelle positionieren. Das bringt viele Likes, Freund und freundliche Kommentare.

Das alles ohne dafür auch noch Geld in die Hand zu nehmen. Das dauert zwar etwas länger, bringt aber langfristig mehr. Denn Sie wissen ja „Lügen haben kurze Beine“.

Drei einfache Tipps für Sie:

1. Veröffentlichen Sie interessante und wiedererkennbare Inhalte und bitten Sie Ihre Zielgruppe um Feedback.
2. Animieren Sie Ihre Kunden, Fans und Freund Ihnen ihre Meinung zu sagen und sobald die Diskussion läuft halten Sie diese mit intelligenten und offenen Fragen am Laufen.
3. Wenn Sie einen negativen Kommentar erhalten, bleiben Sie professional und Antworten Sie konstruktiv. Bewegen Sie dann diese Diskussion offline um das Problem mit Ihrem Kunden zu klären.

 

Infographic: Social Media Commenting

Social Media Marketing,b2b entscheider erreichen,corporate blog erstellen,content marketing agenturinbound marketing assessment de, hubspot partner deutschland, inbound marketing deutschland

Content – Inhalte der sichere Schlüssel zu mehr Kunden

Mit dem steigenden Bedarf neue und kreative Wege zu finden um die Aufmerksamkeit von potenziellen und bestehenden Kunden auf sich zu ziehen, wenden sich immer mehr Unternehmen der Erstellung und Vermarktung von Content – Inhalten zu.

Der erste Bereich, der im Rahmen einer Content Marketing Strategie angegangen wird ist meistens ein eigener Corporate Blog.

Corporate Blogs sind zu einem Vertrauensbildenden Werkzeug geworden und sie helfen dabei die Fachkompetenz des Unternehmens aufzuzeigen und mit der Kundenzielgruppe in Kontakt zu kommen und zu bleiben.

Unter anderem nutzen Unternehmen wie IBM Blogging erfolgreich um online besser wahrgenommen zu werden. Jeder Mitarbeiter bei IBM der es will, erhält die Gelegenheit über Themen die ihn interessieren und bewegen zu schreiben und das unabhängig von der IBM Produktpalette.

Die nachweislich erfolgreichste SEO Taktik ist es interessante Inhalte zu Erstellen und online und in Sociel Media zu veröffentlichen.

In einer eMarketer Umfrage unter Marketingfachleuten, führt das Erstellen von Inhalten (Content Creation) für B2B und B2C Marketing Maßnahmen die Liste als effektivste SEO –Taktik an um zukünftige Kunden zu erreichen.

Beispiel: Suchmaschinen wie Bing erfassen Inhalte aus Facebook. Somit können bei Suchanfragen auf Bing Ergebnisse aus Facebook auftauchen, was zusätzliche Besucher zu der Webseite und deren Angeboten leitet.

Je mehr Interessenten online in der Lage sind veröffentlichten Inhalte finden, desto mehr qualifizierte Leads – Verkaufschancen können Unternehmen dadurch generieren.

Es gibt einen Nachgewiesenen Zusammenhang, zwischen der Anzahl der veröffentlichten Inhalte eines Blogs, dem Webseiten Traffic und den generierten Verkaufschancen (Leads).

Vorteile von Blogging um Content Marketing umzusetzen:

1. Unternehmen die Bloggen haben bis zu 55% mehr Traffic auf ihren Webseiten
2. Unternehmen die Bloggen erhalten bis zu 97% mehr Rückverweise – Backlinks zu Ihren Webseiten
3. Unternehmen die Bloggen haben bis zu 434% mehr erfasste Seiten in Suchmaschinen
4. Unternehmen die Bloggen generieren bis zu 25x mehr Verkaufschancen – Leads

 

Infographic: The 5 Core Elements of Online Content Marketing

content marketing, auf facebook eine Marke bekannt machen, b2b entscheider erreichen, Content Marketing Agentur, corporate blog erstellen tipps, inbound marketing agentur

Unternehmen die Content Marketing ernsthaft umsetzen, sind in der Lage ihren Umsatz um bis zu 40% zu verbessern.

Lesen Sie dazu auch:

Bilder sagen mehr als 1000 Worte und steigern den Erfolg in Social Media
Verlieren auch Sie täglich Kunden ohne es zu wissen?
Wie Sie Content Marketing in Social Media zur Lead Generierung nutzen können

 

inbound marketing assessment de, hubspot partner deutschland, inbound marketing deutschland

Social Media Recruiting, der intelligente Weg fähige Mitarbeiter zu Gewinnen

Job Recruiting mit Social Media, Social Media Recruiting, Top Mitarbeiter mit Hilfe von Social MediaIntelligent agierende Unternehmen haben erkannt, dass sie Top Mitarbeiter mit Hilfe von Social Media zu ihrem Unternehmen ziehen können, genauso wie sie es mit Neukunden machen!

Sie nutzen die gleichen Kommunikationsmöglichkeiten, wie bei Ihrer Social Media Marketing Neukundengewinnung um ihre Bewerberpipeline zu füllen.

Social Media Recruiting unterscheidet sich in der Vorgehensweise nicht von der Lead Generierung zur Neukundengewinnung.

Erfolgreiche Unternehmen haben weltweit ein Umfeld geschaffen wo Themen wie Kontrollverslust, Datenschutz, Kosten und Nutzen und Zeitaufwand keine Bremse darstellen und vielmehr noch positive und vor allem messbare Ergebnisse liefern.

Das geht jedoch nicht mit einer „Alibi – Social Media Strategie“, nach dem Motto „wir haben ja auch ein Xing, Facebook, LinkedIn oder Twitter Profil“.

Genauso wie die Kundengewinnung mit Hilfe von Social Media, im Rahmen einer ganzheitlichen Strategie (Inbound Marketing) funktioniert, genauso kann auch das mit Social Media Recruiting funktionieren.

Um jedoch messbare und optimierbare Ergebnisse zu produzieren ist es notwendig diese Aktivitäten ganzheitlich umzusetzen. Damit ist gemeint dass alleine Auftritte in Social Media dazu nicht annähernd reichen.

Um potenzielle Kandidaten zum Unternehmen zu ziehen, sollte ein Unternehmen glaubhaft, vertrauenswürdig und authentische auftreten!

Viele Jobkandidaten nutzen Social Media um sich vorab über den potenziellen Arbeitgeber zu informieren bevor sie ihre Bewerbung absenden. Die Informationen die sie dort finden entscheiden immer mehr ob sie sich dort bewerben!

Glaubhafte, vertrauenswürdige und authentische Unternehmen positionieren sich selbst mit diesen notwendigen Attributen, um mit ihrer Zielgruppe, den potenziellen neuen Mitarbeitern zu kommunizieren.

Job Recruiting mit Social Media, Social Media Recruiting, Top Mitarbeiter mit Hilfe von Social Media

Marketing Tipp: Durch richtig umgesetztes Social Media Recruiting können Sie die Qualität Ihrer Bewerber erhöhen. Des Weiteren verbessern diese Maßnahmen Ihre Markenwahrnehmung und die Wahrnehmung potenzieller Jobkandidaten. Diese Effekte sind unbezahlbar!

Weitere Quellen: Recruiter setzen auf das Web 2.0

 

inbound marketing assessment de, hubspot partner deutschland, inbound marketing deutschland

Risikofreies Marketing, wie? Durch Inbound Marketing!

inbound marketing lead generierungMarketing ist die Grundvoraussetzung um zukünftige Kunden auf Unternehmen und Produkte aufmerksam zu machen. Ohne Marketing können keine neue Kunde gewonnen werden.

Für den einen ist Marketing ein Kostenfaktor und für den anderen eine Investition in die Zukunft des Unternehmens, in Wachstum Umsatz und Erfolg.

Unternehmen die nicht planen langfristig erfolgreich am Markt zu agieren brauchen kein Marketing da stimme ich 100% zu.

Erfolgreiche Unternehmen haben alle eines gemeinsam, sie interagiere in Echtzeit professionell mit ihren zukünftigen und aktuellen Kunden auf allen ihnen technisch zur Verfügung stehenden Kanälen online und offline.

Die weniger (bis gar nicht) langfristig erfolgreichen machen das nicht! Dafür haben diese sehr viele Entschuldigungen parat auf die ich hier nicht eingehen will.

„Wer nicht wirbt der stirbt!“

Das Kundenverhalten hat sich dramatisch verändert. Wir erfahren einen sogenannten Customer Centric Market in dem der Kunde die Kontrolle übernommen hat, in B2C und auch in B2B.

Der Kunde entscheidet wann, wo und mit welcher Message er angesprochen werden will. Unternehmen die ihre Zielgruppe dort abholen wo diese steht, mit dieser dort kommunizieren wo sich diese aufhält, haben die Nase vorn.

In der Vergangenheit hieß es beim Marketing, wir werfen 50% des Budgets aus dem Fenster, nur wissen wir nicht welche 50% das sind. Diese Zeiten sind lange vorbei!

Heute können intelligente und fähige Marketingverantwortliche alle Aktivitäten messen und den ROI aus diesen klar darstellen.

Besonders die risikofrei Inbound Marketing Strategie, mit ihren standardisierten Vorgehensweiesen und Aktivitäten hat sich als erfolgreicher Weg bewährt um einen massiven Wettbewerbsvorteil gegenüber Mitbewerbern aufzubauen und parallel den Cost per Lead um bis zu 62% zu senken.

Was ist Inbound Marketing überhaupt und wie kann es einem Unternehmen helfen?

Inbound Marketing bietet Ihnen einen intelligenten Weg um sich von Ihren Mitbewerbern abzuheben.

Mit Inbound Marketing, gewinnen Unternehmen das Vertrauen und die Aufmerksamkeit von Kunden, indem Sie interessante und wieder erkennbare Inhalte online, im Blog, Social Media und Foren publizieren.

Die Inbound Marketing Strategie fokussiert sich darauf, von Kunden online gefunden zu werden, wenn diese nach Produkten und Dienstleistungen suchen, die auch Ihr Unternehmen anbietet.

Inbound Marketing beinhaltet: Das erstellen, veröffentlichen und vermarkten von Inhalten z.Bsp in einem Corporate Blog, Social Media Marketing, Lead Generierung, Lead Konvertierung, Lead Pflege und Closed-Loop Analyse

Eine Zusammenfassung welche Vorteile Sie mit Inbound Marketing genießen:

• A. Sie sparen bis zu 62% ihres Marketing Budgets
• B. Sie heben sich von Ihren Mitbewerbern ab
• C. Sie können einen massiven Umfang an Leads generieren
• D. Sie können eine bis zu 55% höhere Lead Konversion Rate erreichen
• E. Inbound Marketing hilft Ihnen mehr Kunden zu gewinnen und Ihre Umsätze zu steigern

Diese obigen Zahlen stammen aus Umfragen, Studien und Erhebungen der letzten fünf Jahre und stellen den Erfolg dar den Unternehmen erreichen können die Inbound Marketing ernsthaft umsetzen.

Alle Aktivitäten sind messbar und nachvollziehbar, keine raten oder hoffen mehr! Jeder investierte Cent wird nachvollziehbar und als ROI berechenbar.

Infographic: The Rise of Inbound Marketing

Inbound Marketing agentur, Inbound Marketing dienst

Unternehmen profitieren risikofrei von der Umsetzung dieser Strategie, da alle Maßnahmen langfristig nachwirken und immer mehr interessierte zu ihren Angeboten ziehen. Somit ist die Inbound Marketing eine real Existierende Investition in die Zukunft des Unternehmens.

Jedoch hat auch Inbound Marketing einen Haken!

Um mit Inbound Marketing erfolgreich zu sein muss es professionell umgesetzt werde. Das bedeutet das Unternehmen entweder In-House Inbound Marketing Professionals haben, oder eine externe Agentur engagieren muss.

Das Unternehmen muss ein Budget haben und ein reales Zeitfenster um ihre Marketingaktivitäten umzusetzen und diesen auch genug Zeit geben um Wirkung zu zeigen. Zeitfenster ab sechs Monate sollten hier ins Auge gefasst werden, abhängig von Branche und Markt können Ergebnisse eine kürzere oder längere Zeit benötigen.

Voraussetzungen um Inbound Marketing umzusetzen:

• Eine reale Einschätzung der Geschäftssituation
• Marketing Budget
• Geduld
• Ein reales Zeitfenster zur Umsetzung der Maßnahmen
• Nachgewiesenes Inbound Marketing Know How (In oder Extern)

 

inBlurbs Inbound Marketing Praesentation „Social Media“ ist kein ganzheitlicher Ansatz um Kunden zu gewinnen! Erfahren Sie in unserer Präsentation, wie auch Sie Ihre Umsätze in kürzester Zeit mit Hilfe der “risikofreien Inbound Marketing Strategie” steigern können. Präsentation hier runterladen.

 

 

 

 

 

Verlieren auch Sie täglich Kunden ohne es zu wissen?

nein zu social media marketing,b2b marketing maßnahmen,auf facebook eine marke bekannt machen,corporate blog erstellen tipps,b2b entscheider erreichenKommunizieren Sie mit Ihrer Zielgruppe offen und authentisch? Sind auch Sie in den größten Kommunikationskanälen wie Facebook, Twitter, LinkedIn und Xing aktiv?

Mit aktiv ist gemeint, das Sie nicht nur irgendwann ein Profil angelegt haben und Ihre Marketingmessage über diesen Kanal ausgießen, sondern ob Sie dort für Ihre Zielgruppe interessante und hilfreiche Informationen anbieten?

Gehen Sie in Social Media offen auf Kritik, Fragen und Anregungen ein?

Unternehmen die Social Media als Weiterführung ihres Gießkannen Marketingprinzips betrachten und sich weigern in eine „Zwei Wege“ Kommunikation mit Ihrer Zielgruppe einzutreten, zeigen damit nur eines, das ihnen Ihre Zielgruppe egal ist und sie auf deren Meinung nichts geben. Sie zeigen damit auch, dass sie nur an dem Umsatz interessiert sind und nicht daran die Bedürfnisse ihrer zahlenden Kunden Serviceorientiert zu bedienen.

Bei diesen Unternehmen ist die Tatsache, dass wir uns in einem Kundengetriebenen Markt befinden, noch nicht angekommen und dabei spielt es keine Rolle ob wir über B2C oder B2B sprechen.

Es gibt viele Meinungen zum Thema Internetmarketing und Social Media. Doch wie fundiert sind diese Meinungen und auf welcher Fachkompetenz beruhen diese Aussagen? Meinungen die sich auf aneinanderreihen von Annahmen stützten sind wertlos!

Frage: Was befähigt die meisten Unternehmen sich in Social Media engagieren zu wollen und wer setzt diese Maßnahmen im Unternehmen um, der Werksstudent? Das ist so als hätten Sie Zahnschmerzen und lassen sich von einem Studenten des ersten Semesters behandeln.

Digitale Medien und Kommunikationskanäle wie Social Media müssen ernsthaft und fachkompetent genutzt werden, wenn Unternehmen einen nachgewiesenen ROI erzielen wollen.

Ein halbherziges nebenher Social Media Geplänkel was falsch umgesetzt wird kann mehr Schaden anrichten als sich die meisten Unternehmen vorstellen können.

Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg! Wenn Sie nicht mit Ihrer Zielgruppe Kommunizieren und diese dort abholen wo diese steht, also auch in Social Media, dann verlieren Sie täglich immer mehr Marktanteile. Ihre Marktanteile die Sie verlieren, fließen in Richtung Ihrer Mitbewerber die bereit und willens sind mit zukünftigen und aktuellen Kunden zu kommunizieren.

„Im Web sind Sie das was Sie veröffentlichen. Was sind Sie?“ – David Meerman Scott

Um langfristig wettbewerbsfähig zu sein ist es Lebenswichtig sämtliche Kommunikationskanäle professionell zu nutzen die sich bieten.

In dieser Infographic können Sie sehen Wie Sie Ihre Marke bekannt machen mit Hilfe der Inbound Marketing Strategie.

Infographic: Inbound Marketing Rising

Inbound Marketing agentur, Inbound Marketing dienst,vorteile inbound marketing,content marketing agentur,corporate blog reichweite erhöhen,

 

Hier ein interessanter Artikel den Sie lesen sollten: “Shitstorm”: Viele Unternehmen nicht vorbereitet auf Web-2.0-Massenkritik

 

 

 inbound marketing assessment de, hubspot partner deutschland, inbound marketing deutschland

Wie Sie bis zu 40% mehr Umsatz durch intelligentes Marketing erreichen

content marketing agentur, corporate blog erstellen, whitepaper schreibenWenn Menschen nach Produkten oder Dienstleistungen suchen, dann führt sie ihr erster Weg zu den Suchmaschinen wie Google, Yahoo und Bing.

Suchmaschinen sind immer noch die Nummer 1 wenn es darum geht gefunden zu werden.

Ein aktueller Report von eMarketer sagt aus, dass Suchmaschinen immer noch das Wichtigste Werkzeug sind um online von Kunden gefunden zu werden. Mehr noch Suchmaschinen sind zu einem Werkzeug für den Aufbau und die Verbreitung der eigenen Marke geworden.

Suchmaschinenoptimierung (SEO – Search Engine Optimization), dieser Begriff wird gerne benutzt wenn es darum geht online von Kunden gefunden zu werden.

Eine intelligent aufgestellte Suchmaschinenpräsenz hilft nachweislich dabei den Umsatz zu verbessern.

Wenn es um Suchmaschinenmarketing geht dann sprechen wir hier nicht nur von bezahlten Anzeigen wie Google AdWords. Keywords Optimierung auf den eigenen Webseiten und das erstellen von interessanten und Suchmaschinenoptimierten Inhalten sind nachgewiesenermaßen erfolgreiche Vorgehensweisen um Interessenten zu den eigenen Angeboten zu ziehen.

Die nachweislich erfolgreichste SEO Taktik ist es interessante Inhalte zu Erstellung online und in Sociel Media zu veröffentlichen.

content marketing agentur,corporate blog erstellen,Content marketing social media

In einer eMarketer Umfrage unter Marketingfachleuten, führt das Erstellen von Inhalten (Content Creation) für B2B und B2C Marketing Maßnahmen die Liste als effektivste SEO –Taktik an um zukünftige Kunden zu erreichen.

Als Beispiel: Suchmaschinen wie Bing erfassen Inhalte aus Facebook. Somit können bei Suchanfragen auf Bing Ergebnisse aus Facebook auftauchen, was zusätzliche Besucher zu der Webseite und deren Angeboten leitet.

Infographic: The Rise of Content Marketing

Content Marketing Agentur,Corporate Blog erstellen,Vorteile Inbound marketing

Der einfachste Weg das eigene Content Marketing zu starten, ist es einen eigenen Corporate Blog aufzubauen.

Hier einige Vorteile von Blogging um Content Marketing umzusetzen:

  • 1. Unternehmen die Bloggen haben bis zu 55% mehr Traffic auf ihren Webseiten
  • 2. Unternehmen die Bloggen erhalten bis zu 97% mehr Rückverweise – Backlinks zu Ihren Webseiten
  • 3. Unternehmen die Bloggen haben bis zu 434% mehr erfasste Seiten in Suchmaschinen
  • 4. Unternehmen die Bloggen generieren bis zu 25x mehr Verkaufschancen – Leads

 

Je mehr Interessenten online auf Ihre veröffentlichten Inhalte treffen, desto mehr qualifizierte Leads – Verkaufschancen können Sie dadurch generieren. Unternehmen die Content Marketing ernsthaft umsetzen, waren in der Lage ihren Umsatz um bis zu 40% zu verbessern.

 

inbound marketing assessment de, hubspot partner deutschland, inbound marketing deutschland

Sind Facebook Ads sinnvoll oder nicht?

Facebook Ads, Facebook Anzeigen, Facebook Werbung, auf facebook eine marke bekannt machenFacebook geht auf die 1 Milliarde Nutzer Marke zu und ist unbestritten das größte soziale Netzwerk weltweit.

Unternehmen nutzen Facebook um mit ihrer Zielgruppe zu kommunizieren und um zukünftige Kunden auf sich aufmerksam zu machen.

Facebook Ads ist eines der kostenpflichtigen Marketingwerkzeuge die Facebook Werbekunden zur Verfügung stellt. Jedoch sich die Meinungen zu Facebook Ads geteilt. Die einem sehen keinen Erfolg in der Nutzung bezahlter Werbung bei Facebook und wiederrum andere sind mit den Ergebnissen mehr als zufrieden.

Woran liegt es das Unternehmen keinen Profit aus Ihren Facebook Ads ziehen können? Eine Möglichkeit ist, dass sie Facebook Ads mit Google AdWords verwechseln. Beide funktionieren nach ungefähr den gleichen Abrechungsmethoden, aber das ist dann schon alles.

Nutzer in Facebook sind nicht daran interessiert auf Seiten außerhalb von Facebook weitergeleitet zu werden, das sollten Werbetreibende wissen wenn Sie Facebook Ads buchen. Menschen die auf Google AdWords Anzeigen klicken, wissen dass sie auf andere Seiten Weitergeleitet werden.

Hier könnte sich auch der Unterschied zwischen zufriedenen und unzufriedene Facebook Werbekunden erklären.

Um auf Facebook das Beste Ergebnis aus bezahlten Anzeigen herauszuholen, sollten Werbetreibende diese auf Ihre eigenen FB Pages leiten. Es gibt die Möglichkeit mit Facebook Apps eigene Themenrelevante Seiten in die aktuellen FB Firmen Page zu integrieren. Hier ein Beispiel.

So können Unternehmen Seiten für besondere Aktionen nutzen um die Anzahl ihrer Likes zu erhöhen oder mit eingebauten Formularen Leads zu generieren.

Mit dieser Vorgehensweise verbessern sich die Chancen das Beste aus den Facebook Ads Budget zu machen und auch den ROI zu messen.

Infographic: Facebook Marketing

Pay Per Klick Marketing, Facebook Marketing kosten,Facebook Ads, Facebook Anzeigen, Facebook Werbung, auf facebook eine marke bekannt machen

inbound marketing assessment de, hubspot partner deutschland, inbound marketing deutschland